Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Dezember Sicherheitsupdate OTA ist da

  • 111 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Dezember Sicherheitsupdate OTA ist da im bq Aquaris X2 / X2 Pro Forum im Bereich bq Forum.
J

johannes987

Neues Mitglied
Bei mir treten bei dem Dezember-Update Probleme mit div. Apps auf, z.B. Twitter, wetter.com, FeedMe, selten auch bei K9-Mail. Wetter.com funktioniert dauerhaft nicht, die anderen Apps funktionieren gelegentlich und stürzen ab und zu im Betrieb ab - danach gehen sie dann für einige Zeit erstmal nicht mehr. Die Abstürze treten vor allem beim schnelleren scrollen durch längere "Listen" auf. Also vielleicht wenn viele gleichzeitige Speicher- und /oder Datenbankzugriffe erfolgen. Seitdem ich K9-Mail auf die neue Version upgedatet habe (über f-droid) läuft es stabil.
Da keine wirklich wichtigen Apps betroffen sind und ich im Dezember wenig Zeit hatte, habe ich erstmal davon abgesehen November-Version zu flashen. Jetzt hätte ich zwar mal zwischendurch die Zeit dafür, aber ich warte jetzt erstmal noch ein paar Tage, ob ein Januar Update kommt und das Problem damit gefixt wird.
Insgesamt ist das ganze recht unbefriedigend und ich habe mir gestern im lokalen Saturn das Moto g8 plus angeschaut. Erstaunlicherweise gab es im Saturn ein weißes Aquaris X2 als Einzelstück und Ausstellungsstück für 220€ im "Sonderangebot".
 
Zuletzt bearbeitet:
Skyhigh

Skyhigh

Lexikon
Ich rufe meine Mails auch per IMAP ab, habe keine Probleme.

Ist bei dir aber schon ein komischer zufall das die Oberfläche abstürzt wenn du Mails abrufen willst.
Hast du evtl ein falsches Passwort gespeichert?
Einen DNS-changer oder ne VPN installiert?
In den Netzwerkeinstellungen was verstellt?
 
pandroid

pandroid

Ambitioniertes Mitglied
Nur mal als Update, meine Probleme mit dem Dezember Update scheinen sich mit dem Januar Update behoben zu haben. Allerdings nutze ich das Gerät nicht mehr und kan daher nur eine theoretische AUssage machen. Nur die Problem-App WhatsApp habe ich explizit getestet.
 
Theophil

Theophil

Ambitioniertes Mitglied
Siehe #94
Auch das Februar-Update ist da, die Probleme sind unverändet, absolut nervig. Wie oft am Tag ich das Teil "ausdrücken" und mich neu mit Passwort einloggen muss, habe ich nicht gezählt. Besser geworden ist es jedenfalls keineswegs.
 
T

Tom5200

Neues Mitglied
Nach dem Verhökern nach Vietnam ist mit der Marke BQ Aquaris kein Blumentopf mehr zu gewinnen (metaphorisch ausgedrückt). Hatte zuletzt das BQ Aquaris X2 Pro: Recht strahlungsfreudig, adaptive Displayhelligkeit funktionierte selten und wenn sehr langsam bei hellem Sonnenlicht, USB OTG Port nicht ansprechbar mit 3.1 Adaptern oder Kabeln.

Hab jetzt ein OnePlus 7T mit Android 10 und bin lecker zufrieden. Kommt mit einem Schnellaufladegerät, hat 90 Hz und die vorgenannten Probleme sind Geschichte.
 
wipe1948

wipe1948

Erfahrenes Mitglied
Tom5200 schrieb:
Nach dem Verhökern nach Vietnam ist mit der Marke BQ Aquaris kein Blumentopf mehr zu gewinnen (metaphorisch ausgedrückt). Hatte zuletzt das BQ Aquaris X2 Pro: Recht strahlungsfreudig, adaptive Displayhelligkeit funktionierte selten und wenn sehr langsam bei hellem Sonnenlicht, USB OTG Port nicht ansprechbar mit 3.1 Adaptern oder Kabeln.

Hab jetzt ein OnePlus 7T mit Android 10 und bin lecker zufrieden. Kommt mit einem Schnellaufladegerät, hat 90 Hz und die vorgenannten Probleme sind Geschichte.
Na,Ja, ich verstehe es einfach nicht, wieso über das BQ Aquaris X2 PRO immer nur gemeckert wird.
Bis heute bin ich mit dem Gerät super zufrieden. Mache natürlich keine Experimente damit, son dern lasse Das Smartphone einfach Smartphone sein. Bei mir hat der USB-OTG Port noch nie Schwierigkeiten bereitet. Ich kopiere und verschiebe Dateien, Fotos und Viseos hin und her. Vielleicht sollte man mal ein vernünftiges USB-Kabel kaufen und keinen Billigs...... Auch die adaptive Displayhelligkeit funktioniert einwandfrei.
 
T

Tom5200

Neues Mitglied
wipe1948 schrieb:
Bei mir hat der USB-OTG Port noch nie Schwierigkeiten bereitet. Ich kopiere und verschiebe Dateien, Fotos und Viseos hin und her. Vielleicht sollte man mal ein vernünftiges USB-Kabel kaufen und keinen Billigs...... Auch die adaptive Displayhelligkeit funktioniert einwandfrei.
Nee, nee - ich musste mir extra einen billigen OTG Typ C-Adapter mit alter Version 2.0 nachkaufen (höherwertigere Adapter und Kabel ab USB 3.1 funktionieren einfach nicht). Die träge und manchmal stockende adaptive Displayhelligkeit bei Sonnenlicht war sogar für mich das größte Ärgernis. Zum Glück gibt es noch weitere Hersteller; die Stock Android verbauen - denn das hat mir beim BQ Aquaris X pro und auch X2 pro sehr gut gefallen.
 
N

NeutronDD

Neues Mitglied
Hallöchen miteinander,

um es gleich vorweg zu nehmen, ich schließe mich der Meinung von "wipe1948" vollumfänglich an! Bisher kamen alle Sicherheitsupdates fürs X2 in der versprochenen Regelmäßigkeit und die Funktion meines X2 ist - im Moment noch - über alle Zweifel erhaben! Okay man könnte jetzt bemängeln, dass es noch kein Android 10 für die X2 Reihe gibt aber im Moment ist mir ein stabiles Android 9 - und das läuft nunmal auf der X2 Reihe - lieber, als ein schnell zusammengeschustertes Android 10!

Was natürlich die anderen Dinge bzgl. BQ anbelangt bin ich allerdings ebenso enttäuscht oder auch frustiert wie so viele Nutzer hier im Forum! Updates erst zu versprechen, diese dann nicht zu liefern und immer wieder die selben schwammigen Aussagen zu treffen geht einfach mal garnicht! Ein offener Umgang mit einer entsprechenden Ehrlichkeit würde der Firma oder ihrerer Rechtsnachfolgerin besser zu Gesicht stehen! Aber seis drum!!!

Geräte der Vingroup welche ja als VSmart die Nachfolge von BQ antreten sollten kommen auf absehbare Zeit ohnehin nicht nach Europa - von daher wird auch mein nächstes Gerät wohl oder übel ein anderes Label tragen - müssen!!!

Allerdings gehört dieses Thema eher in die Laberecke als hier her ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Skyhigh

Skyhigh

Lexikon
Ich muss mich da @wipe1948 und @NeutronDD anschließen.

OTG funktioniert bisher mit jedem Kabel und Adapter welcher mir in die Finger kommt. Darunter sind auch 3.1, von welchem ich einen im Auto liegen habe. Das klappt immer, Einfach anstecken und los geht's. Einzig das HDMI Out klappt nicht richtig, Brauche ich aber auch nicht und der Versuch war nur der Interesse geschuldet.

Die adaptive Helligkeit verwende ich nicht, dazu kann ich nix sagen.

Wenn man eines bemängeln KÖNNTE, dann wäre es die Tatsache das der Akku langsam schwächer wird. Merk ich daran das ich keine 3Tage Laufzeit mehr habe, sondern nunmehr nur noch auf 1-1,5Tage komme.
Ja ist jammern auf hohem Niveau aber schade ist es dennoch.
Sollte ich auf unter einen Tag fallen, werde ich definitiv den Akku selbst wechseln, sollten Austauschakkus noch verfügbar sein.

Mit keinem Gerät was ich bisher so zufrieden wie mit dem X2Pro. Es läuft einfach: ohne Gebastel, ohne (mich betreffende) Probleme und ohne Zeit damit verschwenden zu müssen.

NeutronDD schrieb:
Allerdings gehört dieses Thema eher in die Laberecke als hier her ;)
Stimmt eigentlich ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
wipe1948

wipe1948

Erfahrenes Mitglied
Skyhigh schrieb:
Wenn man eines bemängeln KÖNNTE, dann wäre es die Tatsache das der Akku langsam schwächer wird. Merk ich daran das ich keine 3Tage Laufzeit mehr habe, sondern nunmer nur noch auf 1-1,5Tage komme.
Ja ist jammern auf hohem Niveau aber schade ist es dennoch.
Sollte ich auf unter einen Tag fallen, werde ich definitiv den Akku selbst wechseln, sollten Austauschakkus noch verfügbar sein.

Mit keinem Gerät was ich bisher so zufrieden wie mit dem X2Pro. Es läuft einfach: ohne Gebastel, ohne (mich betreffende) Probleme und ohne Zeit damit verschwenden zu müssen.
Länger hält der Akku bei mir auch nicht, aber dafür habe ich auch überall ein Ladegerät, auch im PKW. Alsdo kein problem für mich.
Das Zufriedenheitsmerkmal ist bei mir genauso. Die meisten User basteln einfach zuviel an den Geräten und wundern sich dann, wenn nichts mehr läuft.
 
Skyhigh

Skyhigh

Lexikon
Problematisch finde ich das auch nicht, Schade trifft es eher.

Mein Bruder hat auch das X2Pro, ich hatte damals beim Launch gleich für jeden von uns eins bestellt.
Er lädt täglich da er viel dran hängt und ich bisher alle 3 Tage, in letzter Zeit etwas öfter da die Leistung ja nachgibt.
Ich hielt mich an die Akku-Lebenszeit-Tipps wie "nie unter 20% fallen lassen", "Nie auf 100% Laden", "nie einfach mal wegen 10% nachladen" und "nie nach dem Laden am Ladegerät hängen lassen", Mein Bruder hingegen nicht. Dennoch zeigen BEIDE Geräte im direkten Akku-Benchmark-Test und bei AccuBattery die selbe Abnutzung des Akkus.
War dementsprechend ein tolles, bisher fast 2 Jahre andauerndes Experiment mit dem Ergebnis:

Scheiß auf die Spar Tipps und verwendet das Phone einfach wie es euch Passt... der Akku ist nach 2 Jahren so oder so altersbedingt hinüber.

Werde mir beim nächsten Gerät keine Gedanken mehr darüber machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

NeutronDD

Neues Mitglied
Skyhigh schrieb:
Scheiß auf die Spar Tipps und verwendet das Phone einfach wie es euch Passt... der Akku ist nach 2 Jahren so oder so altersbedingt hinüber.
😱😲😁

ein super Fazit!!! 👍
 
Ähnliche Themen - Dezember Sicherheitsupdate OTA ist da Antworten Datum
39
3
3