Eigene Klingeltöne definieren

  • 21 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Eigene Klingeltöne definieren im bq Aquaris X5 Plus Forum im Bereich bq Forum.
jgae

jgae

Neues Mitglied
Ich habe das X5 Plus seit 1 1/2 Jahren und mir zu Beginn ein paar eigene Klingeltöne und Benachrichtigungstöne definiert. Das hat prima geklappt.
Nach einem der letzten Updates komme ich aber nicht mehr auf den internen Systemspeicher, was früher ging (geht bei meine Tablett noch heute). In einer Übergangsphase waren die drei Directories "alarms", "ringtones" und "notifications" doppelt vorhanden und zwar einmal im Bereich der SD-Karte und noch einmal unter /system/media/audio. Das Systemhauptverzeichnis ist aber jetzt geschützt und nicht mehr zugreifbar. Ich möchte das Telefon auch nicht rooten - keine Ahnung, ob das helfen würde.
Meine alten, selbst gebastelten Töne kann ich nach wie vor auswählen, aber neue, auf der SD-Karte abgelegte, tauchen nicht mehr in der Auswahlliste auf.
Wie kann man jetzt also den Inhalt der drei Directories "alarms", "ringtones" und "notifications" dort hin kopieren, wo es Android in der jeweiligen Fassung genehm wäre?
Neustart, MediaScan habe ich alles schon probiert.
 
B

Boostar

Stammgast
Ich hab die Klingeltöne im normalen, internen Speicher abgelegt (nicht in der Systempartition). Dort dann auch im Ordner Media/audio/ringtones.
 
jgae

jgae

Neues Mitglied
@Boostar
Ja, da liegen sie ja bei mir auch. Aber versuche mal, einen weiteren hinzu zu fügen. Der steht dann da, erscheint aber nicht in der Liste der auswahlfähigen Töne. Und Applikationen wie WhatsApp können auch nur das anbieten, was das System kennt.
 
Skyhigh

Skyhigh

Guru
Einfach aus dem /Media/Audio raus kopieren in
/Emulated/0/Ringtones
/Emulated/0/Alarms
/Emulated/0/Notifications

Bzw
/Sdcard/Ringtones
/Sdcard/alarms
/Sdcard/Notifications

Ist aber beides Mal das selbe Verzeichnis.
Der /Media/audio/ Pfad spinnt seit dem letzten Play Services Update. Wieso auch immer.
 
jgae

jgae

Neues Mitglied
Im Übrigen scheint diese Änderung gravierender zu sein. Mediaplayer wie z.B. "Dub Music Player" bieten eine Zugriffsfunktion auf "Ordner"-Basis. Hat früher mal funktioniert. Da konnte man einen Ordner erstellen und bestimmte Lieder zu einem Thema darin sammeln, z.B. für eine Feier oder eine Diashow. Geht alles nicht mehr. Egal wie, man bekommt immer nur den Mix aus Liedern, Klingeltönen und anderen Sounds durcheinander angeboten. Alles, was so auf dem Gerät gefunden wird.
Andererseits können Apps wie "TotalCommander" oder "VLC" sehr wohl eine Ordnerstruktur erkennen. Es geht also, wenn man wöllte.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Skyhigh schrieb:
Einfach aus dem /Media/Audio raus kopieren in
/Emulated/0/Ringtones
/Emulated/0/Alarms
/Emulated/0/Notifications
[...]
Ich habe keinen "transportablen Speicher", bei mir ist 100% "interner Speicher", auch die SD-Karte. Und genau da, wo Du schreibst, bei
/storage/emulated/0/notifications
stehen bei mir die Benachrichtigungs-Töne. Aber das System erkennt keine neuen dort, nur die alten.
 
Skyhigh

Skyhigh

Guru
Also mein Music Player funktioniert einwandfrei auf Ordner Basis.
Das einzige was eben auch nicht ging waren die Klingeltöne im /Media/audio Ordner.

Das mit dem Player kann ggf auch an einem Update des Players liegen.
Werde mir den Dub Musical Player Mal anschauen und dann Rückmeldung geben
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Hmm mal abgesehen davon, das ich nicht weiß wieso ich einem MusicPlayer die Berechtigung auf Microphonaufnahmen geben muss, funktioniert bei mir die Ordnerstruktur auch nicht richtig.
wie gesagt an meinem Standard Player (Deodexed HTC Music player) klappt das.
 
jgae

jgae

Neues Mitglied
Also, wie kann man das Problem jetzt an die zuständigen Entwickler weiter leiten?
Es gibt einen Fehler, der ist benannt, aber es kümmert sich niemand darum.
Ich will ein Ticket im Problem-Report-System von BQ.
 
T

THWS

Gast
Dann ruf bei BQ an, wir sind doch nicht deine Leibeigenen. :lol: Die werden sich nach Deinem Feedback schon melden...
 
jgae

jgae

Neues Mitglied
Danke für den Tipp. Die Berliner Festnetznummer, die für den Support in Deutschland zuständig war und wo ich mehrfach angerufen hatte, hat "keinen Anschluss unter dieser Nummer". Das BQ-Forum wurde abgeschaltet und hier her verlagert. Auf der Web-Seite des Herstellers darf man sich durch die FAQ arbeiten. Aber einen Fehler melden, das ist nicht vorgesehen.
 
4

448178

Gast
Berliner Nummer???
Der deutsche Service sitzt in Frankfurt.

Support
 
BQSupport

BQSupport

Offizieller Herstelleraccount
Hallo @jgae

hast du denn die töne in dem Ringtones verschoben aber in dem Ringtones von dem internen Speicher? Willst du die Töne als Klingetöne nutzen? dann müssen die in dem Internen Speicher sein, wenn die auf der SD Karte sind werden diese nicht gelesen.
Der Kundenservice hat auch versucht dich anzurufen...

Danke
 
jgae

jgae

Neues Mitglied
NickRivera schrieb:
Berliner Nummer???
Hallo Nick,
die Nummer war 030-25555819, eine nette Dame, sprach auch spanisch. Ich hatte mit ihr z.B. am 15.02.2017 zwanzig Minuten lang telefoniert. Ich hatte damals ein Ticket im Report-System bekommen. Das Problem (Bildschirm dunkel bei Gesprächsbeginn) ist allerdings bis heute nicht gelöst :-((
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
BQSupport schrieb:
Hallo @jgae

hast du denn die töne in dem Ringtones verschoben aber in dem Ringtones von dem internen Speicher? Willst du die Töne als Klingetöne nutzen? dann müssen die in dem Internen Speicher sein, wenn die auf der SD Karte sind werden diese nicht gelesen.
Ich weiß nicht, wie oft ich mich hier noch wiederholen soll. Die SD-Karte ist zu 100% "interner Speicher", das ist so formatiert. Auf den internen "internen Speicher" oder auch "Systemspeicher" darf ich aber seit einem der letzten Updates nicht mehr drauf. Deshalb kann ich da auch keine Töne mehr hin kopieren.
 
BQSupport

BQSupport

Offizieller Herstelleraccount
Hallo @jgae

wenn dir das mit egal welche Klingeltöne geschieht die nicht von Anfang an in dem Gerät sind, passiert, dann wäre besser das Gerät zurück zu setzen. Zu dem Thema del Bildschirm, wenn du eine Displayfolie hast zieh die ab. Somit sehen wir ob es daran hängt, das der Sensor geschlossen wird. Sonst ist das ein Sensor Fehler und können es zur Reparatur einschicken.

Danke
 
T

THWS

Gast
Wie hast du die SD Karte als internen Speicher definiert? Seit geraumer Zeit ist das bei BQ bzw. allgemein bei Android nicht mehr möglich, sofern der Hersteller das nicht seinerseits implementiert. Ergo kann die SD-Karte kein interner Speicher mehr sein, es sei denn du hast das mit manuellen "Eingriffen" so definiert (dazu habe ich hier im Thema beim Überfliegen der Beiträge nix gefunden). Ich tendiere mittlerweile auch dazu dir zu raten, das Gerät mal vollständig zurück zu setzen. Entweder reden wir hier massiv aneinander vorbei oder in deiner Software hat sich etwas massiv miteinander "verwurschtelt". :D
 
jgae

jgae

Neues Mitglied
Ok, lassen wir das mal mit dem Annäherungssensor, da habe ich mich jetzt schon ein Jahr lang mit rum geärgert. Der funktioniert einwandfrei. Ich bin nach wie vor der Meinung, das ist ein Softwarefehler, den keiner durchblickt.
Zurück zu den Klingeltönen.
THWS schrieb:
Wie hast du die SD Karte als internen Speicher definiert? Seit geraumer Zeit ist das bei BQ bzw. allgemein bei Android nicht mehr möglich
Das habe ich schon gemerkt und mich beim Telefon meiner Frau verzweifelt gewundert als ich auch eine SD-Karte einbauen wollte.
Ist doch typisch. Da tauchen irgendwo Probleme auf und anstatt sich an die Lösung zu machen, wird einfach eines der wichtigsten Features abgeklemmt. Ein linear durchgängiger Speicher - das einzig sinnvolle. Ich werde den Teufel tun, das zu ändern, so lange es noch geht.
Aber stellen wir uns doch mal vor, ich würde meine SD-Karte entnehmen. Käme ich dann auf den internen "internen Speicher", um dort eigene Töne abzulegen? Und wenn ja, warum darf ich jetzt nicht dahin greifen? BQ bräuchte einfach nur die Schreibrechte zu überdenken und alles wäre gut.
 
T

THWS

Gast
Die Schreibrechte bzw. das integrierten von Speicherkarten als "interner Speicher" wurde von BQ mit voller Absicht abgeschafft, da es durch langsame SD-Karten zu teilweise massiven Problemen gekommen ist. Man stelle sich nur mal vor die Speicherkarte ist langsamer in Sachen Schreib- und Leserate als der fest verbaute Speicher: Das führt unweigerlich zu Problemen bspw. beim Drehen von Videos (FHD und vor allem UHD). Das ist / war zumindest die offizielle Begründung von BQ.

Und anstatt immer nur gegen Andere zu schießen könntest du ja tatsächlich auch mal selbst nach möglichen Fehlerquellen bei dir suchen. Ich kann mit eingelegter Speicherkarte (nicht als interner Speicher formatiert sondern extern als ganz normale SD) problemlos eigene Klingeltöne zuweisen.
 
nik

nik

Senior-Moderator
Teammitglied
Bq hat das deaktiviert, wie viele andere Hersteller übrigens auch, weil die Funktion einige Probleme macht und das nicht nur in Verbindung mit langsamen SD-Karten. Da diese Probleme aber nur von google gefixt werden können, wäre es unfair hier bq den schwarzen Peter zuzuschieben.

Und jetzt wäre es schön, wenn wir uns wieder auf das Problem mit den Klingeltönen konzentrieren würden.
 
jgae

jgae

Neues Mitglied
Ich habe telefonisch nochmal alles ausführlich beschrieben und die sehr freundliche Dame hat auch versprochen, sich darum kümmern zu wollen.
Und Danke nik. Ich wusste gar nicht, dass hier zensiert und gelöscht wird.
 
jgae

jgae

Neues Mitglied
Ich als Kunde kenne doch normalerweise die Details nicht und wollte niemals BQ den schwarzen Peter zuschieben. Wo soll ich mich denn hin wenden - an Google?

Hier die Antwort von BQ per eMail:

¡Hola!
¡Tenemos buenas noticias para ti!
La nueva Comunidad BQ está disponible a partir de hoy.
Para formar parte de ella, sólo tienes que restablecer tu contraseña. Puedes hacerlo aquí.
¿Cuáles son las ventajas de la nueva Comunidad BQ? ¡Muchas!
Por ejemplo:
  • Un diseño más limpio con una interfaz más intuitiva.
  • La posibilidad de añadir Gifs y vídeos embebidos, links de YouTube, imágenes y capturas.
  • Mayor seguridad: pasamos de http a https.
  • Gran variedad de emojis.
  • Un perfil de usuario más personalizado.
  • Links de acceso directo a nuestros perfiles de rrss y al formulario de soporte técnico.
  • Un sistema de búsqueda mejorado.
Si tienes dudas, consultas o necesitas que te expliquemos más sobre el nuevo foro, puedes dejar tu comentario en este hilo y te ayudaremos.

¡Te esperamos en la nueva Comunidad BQ!
 
H

hcoe

Ambitioniertes Mitglied
Diese Mail hat nichts mit einer Anfrage deinerseits zu tuen.
Das ist die Standardbenachrichtigung an alle mibqyyo-Forum registrierten Benutzer. Sie Informiert über Umstellung der Foren-Software sowie damit einhergehende Neuerungen.