Vivaldi

  • 11 Antworten
  • Neuster Beitrag
I

Ingolf1

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
I

Ingolf1

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Macht, auf den ersten Blick, einen sehr guten Eindruck, viele Einstell-Möglichkeiten und läuft sehr schnell und flüssig.
 
cad

cad

Guru
@Ingolf1 Danke für den Hinweis!

Kleine Frage:
Synchronisation von Lesezeichen geht nur mit Vivaldi-Browsern untereinander, richtig?

Wie läuft das - über Server von Vivaldi?
 
D

Dresden1982

Erfahrenes Mitglied
Wie ist der Akkuverbrauch im Vergleich zu anderen Browsern? Firefox Preview und Kiwi saugen ganz schön am Akku im Vergleich zu Opera oder Brave.
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Extrem flink. Das kann ich nur bestätigen. Sync scheint zumindest bislang nur über ein Vivaldi Konto möglich. Also auch nur mit Vivaldi. Import der Lesezeichen wie bei der PC Version bislang nicht möglich.
 
Luppolui

Luppolui

Erfahrenes Mitglied
Wattsolls schrieb:
Import der Lesezeichen wie bei der PC Version bislang nicht möglich.
Da ich Vivaldi auf dem Desktop schon sehr lange benutze und dort auch die Lesezeichen aus Opera und Firefox habe, muss es ja irgendwie doch möglich gewesen sein, oder?
Man könnte im Vivaldi-Forum fragen, da bekommt man sehr schnell eine Antwort auf die Frage. Im Android habe ich aber nach einer Lösung bislang nicht gesucht, was wohl logisch ist.
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Ja, vielleicht wäre ddas eine gute Anlaufstelle.
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
In der Snapshot-Version ist bereits ein Tracking-Blocker enthalten. Vivaldi nutzt dabei wohl die gesammelten Daten von DuckDuck Go. Ich hoffe mal der findet schnell seinen Weg in die normale Version.
 
Zuletzt bearbeitet:
I

Ingolf1

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Ein Werbe-Tracking Blocker in Vivaldi /Android ist doch überhaupt nicht notwendig.
Dafür gibt es doch 'Blokada', das 'Original' von 'F-Droid' oder 'G-Droid', nur nicht vom Google Play Store.
Funktioniert mit Vivaldi ganz hervorragend.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Ja,Blockada und Co funktionieren sehr gut. Ich brauch den Trackblocker auch nicht unbedingt. Aber ich denke es gibt sehr viele User für die es einfacher ist den Blocker einfach zu aktivieren als sich mit Apps wie z.B Blockada auseinander zu setzen. :)
 
I

Ingolf1

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Ist natürlich richtig.
Aber ist vielleicht auch eine Gelegenheit, sich 'Open Source', FLOSS, Apps und den 'F-Droid' Shop anzuschauen. Um zu erleben was diese Apps alles können bzw., im Gegensatz zu 'Google Apps' und 'Apple Apps' *nicht* machen.
 
I

Ingolf1

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Der ehemalige Eigentümer/Gründer von 'Opera' hat die Firma verlassen als sie an einen chinesischen Konzern verkauft wurde.
Heute macht er 'Vivaldi', mit einer viel kleineren Firma, deshalb auch noch 'beta'.
Im Forum: Vivaldi auf Deutsch | Ihr Browser ist wichtig. Übernehmen Sie die Kontrolle mit Vivaldi. findet man viele Menschen, die auch schon im 'alten Opera Form' aktiv waren.
Dort wird die vermeintliche, zu enge, Anbindung an Google, die sich abschalten lässt, und weitere Kritik offen diskutiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten