Vivaldi

  • 137 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Vivaldi im Browser im Bereich Kommunikation.
I

Ingolf1

Ambitioniertes Mitglied
I

Ingolf1

Ambitioniertes Mitglied
Macht, auf den ersten Blick, einen sehr guten Eindruck, viele Einstell-Möglichkeiten und läuft sehr schnell und flüssig.
 
cad

cad

Philosoph
@Ingolf1 Danke für den Hinweis!

Kleine Frage:
Synchronisation von Lesezeichen geht nur mit Vivaldi-Browsern untereinander, richtig?

Wie läuft das - über Server von Vivaldi?
 
D

Dresden1982

Stammgast
Wie ist der Akkuverbrauch im Vergleich zu anderen Browsern? Firefox Preview und Kiwi saugen ganz schön am Akku im Vergleich zu Opera oder Brave.
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Extrem flink. Das kann ich nur bestätigen. Sync scheint zumindest bislang nur über ein Vivaldi Konto möglich. Also auch nur mit Vivaldi. Import der Lesezeichen wie bei der PC Version bislang nicht möglich.
 
Luppolui

Luppolui

Dauergast
Wattsolls schrieb:
Import der Lesezeichen wie bei der PC Version bislang nicht möglich.
Da ich Vivaldi auf dem Desktop schon sehr lange benutze und dort auch die Lesezeichen aus Opera und Firefox habe, muss es ja irgendwie doch möglich gewesen sein, oder?
Man könnte im Vivaldi-Forum fragen, da bekommt man sehr schnell eine Antwort auf die Frage. Im Android habe ich aber nach einer Lösung bislang nicht gesucht, was wohl logisch ist.
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Ja, vielleicht wäre ddas eine gute Anlaufstelle.
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
In der Snapshot-Version ist bereits ein Tracking-Blocker enthalten. Vivaldi nutzt dabei wohl die gesammelten Daten von DuckDuck Go. Ich hoffe mal der findet schnell seinen Weg in die normale Version.
 
Zuletzt bearbeitet:
I

Ingolf1

Ambitioniertes Mitglied
Ein Werbe-Tracking Blocker in Vivaldi /Android ist doch überhaupt nicht notwendig.
Dafür gibt es doch 'Blokada', das 'Original' von 'F-Droid' oder 'G-Droid', nur nicht vom Google Play Store.
Funktioniert mit Vivaldi ganz hervorragend.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Ja,Blockada und Co funktionieren sehr gut. Ich brauch den Trackblocker auch nicht unbedingt. Aber ich denke es gibt sehr viele User für die es einfacher ist den Blocker einfach zu aktivieren als sich mit Apps wie z.B Blockada auseinander zu setzen. :)
 
I

Ingolf1

Ambitioniertes Mitglied
Ist natürlich richtig.
Aber ist vielleicht auch eine Gelegenheit, sich 'Open Source', FLOSS, Apps und den 'F-Droid' Shop anzuschauen. Um zu erleben was diese Apps alles können bzw., im Gegensatz zu 'Google Apps' und 'Apple Apps' *nicht* machen.
 
I

Ingolf1

Ambitioniertes Mitglied
Der ehemalige Eigentümer/Gründer von 'Opera' hat die Firma verlassen als sie an einen chinesischen Konzern verkauft wurde.
Heute macht er 'Vivaldi', mit einer viel kleineren Firma, deshalb auch noch 'beta'.
Im Forum: Vivaldi auf Deutsch | Ihr Browser ist wichtig. Übernehmen Sie die Kontrolle mit Vivaldi. findet man viele Menschen, die auch schon im 'alten Opera Form' aktiv waren.
Dort wird die vermeintliche, zu enge, Anbindung an Google, die sich abschalten lässt, und weitere Kritik offen diskutiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Luppolui

Luppolui

Dauergast
@Wattsolls ja, wer möchte sich schon nach jedem Update mit Blokada beschäftigen?😉
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Nun ja, es ist auf jeden Fall nützlich wenn man viel surft und einem ein Werbe und Trackingfreier Browser reicht. Ein komplett Tracking freies System ist natürlich bequemer. Das gebe ich gern zu. Nutze es ja auch und bin nicht unbedingt auf den Blocker im Browser angewiesen. ;)
 
Luppolui

Luppolui

Dauergast
Ich bevorzuge Adguard, effektiver und zuverlässiger.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Aber hier nutzt nicht wirklich jemand Vivaldi. Ansonsten wäre bei dem seit Monaten existierenden Bug, der auch in der To-Do-Liste steht, hier der Teufel los.
Und gestern kam ein Update ohne Verbesserung, allerdings ist die Performance enorm gewachsen. Absolut schnellster Browser. .. gefühlt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Bug? Hm warum weiß ich davon nichts? Nutze ich den Browser zu wenig? 🤔 ;)
 
iieksi

iieksi

Enthusiast
Ich nutze seit Jahren Opera mobil und schaue mir jetzt knapp eine Woche Vivaldi Beta an. Wenn man von Opera kommt, der in meinen Augen bis jetzt die Krönung an Bedienbarkeit darstellt, ist es eeecht schwierig, sich umzugewöhnen 😒
Gibt es Pläne, die Startseiten Buttons kleiner zu gestalten? Diese großen Dinger und dafür dann nur zweispaltig sind völlig unpraktisch, oder nicht?
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Wo ein Wille ist ist auch ein Weg. ;) Stimmt, war für mich Anfangs auch gewöhnungsbedürftig.
Von Plänen zur Verkleinerung der Schnellwahl-Button weiß ich nichts. Mich stören sie aber auch nicht da ich eh nicht sooo viel da drin habe. Ausserdem alles sortiert mit Ordner so das man nicht viel scrollen/suchen muss.
 
D

darkskater

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei Vivaldi Snapshot lassen sich die Schnellwahlbuttons bereits kleiner stellen. Kommt also auch in die Beta.

Screenshot_20200412-124235.jpg
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
iieksi schrieb:
Gibt es Pläne, die Startseiten Buttons kleiner zu gestalten?
Die Pläne sind also bereits in der Umsetzung. Bisschen warten dann klappts auch bei Dir mit den kleineren Button´s. :)