[Recovery] Cat Galactica X

  • 55 Antworten
  • Neuster Beitrag
LouCipher

LouCipher

Ehrenmitglied
Habe alles in den Startpost verschoben.
 
C

CatJogi

Experte
Threadstarter
C

CatJogi

Experte
Threadstarter
Wer gern das Galactica X rooten möchte, um zum Beispiel mit "Titanium Backup" arbeiten zu können, der kann die Datei SuperOneClick hier im Anhang runterladen.

Als Anleitung habe ich ein PDF-File erstellt.

Das Verzeichniss /Drivers, welches als ZIP-Datei hier zu finden ist, muss im Verzeichniss SuperOneClickv2.3.3/ integriert werden.

Leider konnte ich beide ZIP-Dateien nicht als einzelne Datei hier im Forum hochladen, da es eine Einschränkung von max. 10 MB gibt


Und hab ich fast vergessen - natürlich " Alles auf eigene Gefahr "
und nur für Windows gedacht
 

Anhänge

  • Root_GalacticaX.pdf
    734.9 KB Aufrufe: 233
  • Drivers.zip
    8.3 MB Aufrufe: 116
  • SuperOneClickv2.3.3.zip
    2 MB Aufrufe: 116
Zuletzt bearbeitet:
C

CatJogi

Experte
Threadstarter
Nun zurück zum Thema "Recovery"


Natürlich lässt sich der Recovery-Modus beim Galactica auch aufrufen
Die Vorgehensweise ist nur etwas anders, als beim "Cat Nova"


Zuerst muss die HOME dann die MENÜ und dann die POWER - Taste gedrückt und gehalten werden.


Bei erscheinen des ersten Boot-Logo können alle Tasten losgelassen werden ***


Nun drückt und hält man in der Reihenfolge die POWER, die MENÜ und die LAUTSPRECHER MINUS -Taste.


Man befindet sich nun im Android System Recovery.



*** es kommt mal vor, dass das Boot-Logo nur kurz aufleuchtet. Die Ursache kenne ich nicht. Man muss dann von vorn beginnen.



Eine RESET -Taste hat das Galactica X nicht.
Ein Reset löst man aus, indem man die Power-Taste länger als gewöhnlich hält.
 
marc132

marc132

Experte
Hört sich kompliziert an. Aber gut zu wissen
 
C

CatJogi

Experte
Threadstarter
marc132 schrieb:
Hört sich kompliziert an. Aber gut zu wissen
Der Weg dorthin war für mich kompliziert - aber jetzt wo man es weiß ... :winki:
 
xminister

xminister

Ehrenmitglied
Okay, dann versuche ich dir mal mit Treibern unter die Arme zu greifen.
Ich weiß nicht genau, welche du da benötigst. Fürs Flashen werden ja andere benötigt.

Ich habe hier zum einen die Treiber, die du für ZhuoDaShi zum rooten benötigst:
Anhang anzeigen RK_WinUSB.zip

Und dann sind da noch Treiber und das Tool zum Flashen:
Anhang anzeigen RockUSB_und_FlashTool.zip

Das CWM ROM für den RockChip, welches da eigentlich mit geflasht werden soll habe ich rausgenommen, da ich nicht weiß ob es zum Galactica passt.

Ich kenne ja unsere Experten hier. ;)
 
C

CatJogi

Experte
Threadstarter
xminister schrieb:
Okay, dann versuche ich dir mal mit Treibern unter die Arme zu greifen.
Ich weiß nicht genau, welche du da benötigst. Fürs Flashen werden ja andere benötigt.

Ich habe hier zum einen die Treiber, die du für ZhuoDaShi zum rooten benötigst:
Anhang anzeigen 124584
Vielen Dank - machst du dir auch noch Arbeit meinetwegen ... :o
Aber ich habe die selben Treiber heute Nachmittag auch schon gefunden

Siehe mal ein paar Postings weiter höher in diesem Thread ...
https://www.android-hilfe.de/forum/cat-galactica-galactica-x.783/recovery-cat-galactica-x.305548-page-2.html#post-4124753

Und dann sind da noch Treiber und das Tool zum Flashen:
Anhang anzeigen 124585
Das Tool ist gut. Das behalte ich.
Ich war mit SuperOneClick auch erfolgreich ... siehe oben ....

ROOT klappt prima
 
Zuletzt bearbeitet:
xminister

xminister

Ehrenmitglied
CatJogi schrieb:
Vielen Dank - machst du dir auch noch Arbeit meinetwegen ... :o
Aber ich habe die selben Treiber heute Nachmittag auch schon gefunden
Ah okay. Driver... gut, ich bin davon ausgegangen, das das noch dieser Mororborororororororo ist, wegen SuperOneClick. ;)

Ich hatte dir ja gestern schon geschrieben, das ich Treiber und Tools für euren Chip da habe, bevor dieser Thread denkbar ungünstig gesplittet wurde.
Weil Ubuntu hat mit dem Galactica absolut gar nichts zu tun.

Achso. Die Frage 'wozu hat man MODs...' die beantworte ich dir deshalb besser nicht öffentlich. ;)

Ich würde ja gerne mal das CWM testen aber wo bekomme ich auf die schnelle nen Galactica her?
 
Peter B.

Peter B.

Ehrenmitglied
Ich sende dir meins mit dhl ;) Wenn Cat es mal langsam senden würde...CatJogi hat eins und ist erfahren genug. Obwohl. Haben wir die Flash Version von 4.0 fürs Galctica überhaupt?

Gekratzt mit meiner Cat®ze
 
C

CatJogi

Experte
Threadstarter
xminister schrieb:
Ich würde ja gerne mal das CWM testen aber wo bekomme ich auf die schnelle nen Galactica her?
tja - ich weiß wer einen zur Zeit hat :flapper:
 
xminister

xminister

Ehrenmitglied
Peter B. schrieb:
Obwohl. Haben wir die Flash Version von 4.0 fürs Galctica überhaupt?
Brauchen wir ja nicht. Bloß nicht flashen. Nur per Fastboot starten, gucken obs läuft und ob man durch die Menüs navigieren kann. Das muss natürlich noch angepasst werden, Tasten, Partitionen etc.

Der ursprüngliche Beitrag von 23:44 Uhr wurde um 23:45 Uhr ergänzt:

CatJogi schrieb:
tja - ich weiß wer einen zur Zeit hat :flapper:
Kommst du mit Fastboot zurecht?
 
C

CatJogi

Experte
Threadstarter
xminister schrieb:
Kommst du mit Fastboot zurecht?
ich bin da nicht fit drin - und so aus der Ferne - wenn ich da einen Fehler mache

da muss ich leider passen ... :o

naja - man kann ja eine Sicherung vor dem flashen machen - denke ich mir - oder nicht ?

aber ein Stock-ROM vom Hersteller haben wir ja von den Geräten auch nicht - oder ist das dann die Sicherung ?

du - ich hab keinen Plan von sowas - aber das sagte ich dir ja schon mal
 
Zuletzt bearbeitet:
xminister

xminister

Ehrenmitglied
CatJogi schrieb:
du - ich hab keinen Plan von sowas - aber das sagte ich dir ja schon mal
Nee, dann lassen wir das lieber.
Kann zwar nicht viel passieren aber wenn du dir unsicher bist warten wir da lieber noch etwas.
Ich mache das ja auch nicht so gerne, wenn ich es nicht selbst testen kann.

Habe mir jetzt mal CWM für den MX besorgt und Ubuntu 12, mal sehen wie weit ich komme. Jetzt ist aber erst mal die horizontale angesagt. ;)
 
P

Peter1963

Neues Mitglied
Hallo zusammen! Ich trage mich gerade mit dem Gedanken, mir das Galactica X zu kaufen. Mein Problem bei der Sache ist, dass ich ein Nokia Handy habe, das nur einen Adhoc Wifi Modus herstellen kann mit dem Programm Joikuspot. Um mich nun mit dem Android Tablet zu verbinden, bräuchte ich den ZT-180 Adhoc Switcher. Dazu brauche ich wiederum Rootrechte und dann kann noch sein, dass das App mit dem Wifimodul nicht klarkommt.Wie ist das nun, wenn ich das Tablet roote und das App aufspiele und ewas schief geht kann ich es dann wieder mit dem Recovery Mode alles zuzrücksetzen? Vielen Dank für Eure Mühe im Vorraus. Liebe Grüße von Peter
 
C

CatJogi

Experte
Threadstarter
Peter1963 schrieb:
Wie ist das nun, wenn ich das Tablet roote und das App aufspiele und ewas schief geht kann ich es dann wieder mit dem Recovery Mode alles zuzrücksetzen?
Der Recovery-Modus setzt nur alles auf den Ausgangszustand zurück - bedeutet: deine installierten Apps, gespeicherten Daten und der interne SD-Bereich werden gelöscht.
Nach dem Recovery bleibt Root bestehen. Auch wenn du die App deaktivierst, so das es im Menü nicht mehr sichtbar ist, bleibt es dennoch gespeichert.
Wenn du das Gerät mit SuperOneClick rootest, dann kannst du mit diesem Programm es auch wieder rückgängig machen.
 
P

Peter1963

Neues Mitglied
Hallo CatJogi erstmal vielen Dank für die prompte Nachricht. Um es richtig zu verstehen, kann ich also das Tablet risikolos rooten und dann das App ausprobieren. Ich bin ein totaler Android Neuling. Ich weiß ehrlich gesagt noch nicht mal genau, was Root heißt. Ist das, wie die Administorenrechte bei Windows? Was ist dann mit den Garantieansprüchen? Ich weiß nicht, ob du mal Zeit hast und ich direkt mit dir reden kann. Herzlichen Dank erstmal.
Nachtrag: Habe jetzt gerade das Tablet bestellt bei Amazon. Bin ja mal gespannt, wie alles funktioniert. Bin über Hilfe sehr dankbar. Passt bei dir noch alles. Gibt es etwas auf was ich achten muß? Welche Apps sind notwendig? Filme schauen, Musik hören, Pdf lesen ... . Fragen über Fragen. :)))
 
Zuletzt bearbeitet:
Peter B.

Peter B.

Ehrenmitglied
Also ein kleines Restrisiko besteht natürlich immer, das kannst du aber getrost ignorieren...Ich denke bevor du dein Tablet rootest, solltest du dir mal den Artikel auf Droidwiki (von Android-Hilfe.de) durchlesen:
Root
Dort erfährst du alles nötige. Du musst dir aber klar sein, das mit dem Root sämtliche Garantien auf dein Gerät verfallen. Da du den Root aber unbemerkt rückgängig machen kannst, ist die Garantie auch kein Problem. Bei Fragen kannst du dich gerne per PN an mich wenden oder einen Forenbeitrag schreiben.
 
C

CatJogi

Experte
Threadstarter
Peter1963 schrieb:
Hallo CatJogi erstmal vielen Dank für die prompte Nachricht. Um es richtig zu verstehen, kann ich also das Tablet risikolos rooten und dann das App ausprobieren. Ich bin ein totaler Android Neuling. Ich weiß ehrlich gesagt noch nicht mal genau, was Root heißt. Ist das, wie die Administorenrechte bei Windows? Was ist dann mit den Garantieansprüchen? Ich weiß nicht, ob du mal Zeit hast und ich direkt mit dir reden kann. Herzlichen Dank erstmal.
Nachtrag: Habe jetzt gerade das Tablet bestellt bei Amazon. Bin ja mal gespannt, wie alles funktioniert. Bin über Hilfe sehr dankbar. Passt bei dir noch alles. Gibt es etwas auf was ich achten muß? Welche Apps sind notwendig? Filme schauen, Musik hören, Pdf lesen ... . Fragen über Fragen. :)))
Wie Peter B. schon antwortete - die Garantie verfällt - das rooten selbst kann wieder mit dem selben Programm rückgängig gemacht werden. Habe ich 5-6 mal selber an meinem Gerät praktiziert.
Das Galactica X hat in der Grundeinrichtung zum Filme schauen, Musik hören und PDF-Dateien lesen, schon alles drin. Natürlich ist es dir freigestellt, andere Player, sei es für Video oder Musik, zu nutzen.

Die Video-Wiedergabe ist sehr gut. Über HDMI am TV auch. Die Wiedergabe von Audio am Gerät selbst - na ja - sagen wir so - nicht gerade das, was ein Musikfreak erwartet. Über Kopfhöhrer oder externen Lautsprechern bzw. einer Musikanlage natürlich klasse.

Im Forum von CatSound habe ich mal ein paar Pic's zur Ansicht hochgeladen. http://cat-sound.com/index.php/forum/33-nutzerberichte-erfahrung/1889-cat-galactica-erstes-feedback?limit=6&start=24#1925

Hier findest du einen Testbericht: http://www.e-book-news.de/eine-frage-von-format-kookee-galactica-cat-sound-im-tablet-test/
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Peter1963

Neues Mitglied
Vielen Dank an meinen Namensvetter und CatJogi. Hab mir mal das Rootwiki durchgelesen. Ok, das hat schon mal einiges geklärt.

Habt ihr eine Ahnung ob das Programm ZT-180 Switcher ZT-180 Adhoc Switcher - SlateDroid.com , auf dem Tablet laufen kann, oder wie kommt ihr mobil ins Internet. Ich würde gerne mein Nokia 5800 benutzen, das arbeitet aber irgendwie mit Adhoc-wifi und nicht Infrastruktur, was mir ehrlich gesagt, beides nichts sagt. Der Switcher kann da umschalten, aber auch das Wifi zerschießen. Tja, und dann gibt es da noch Bluetoothtethering, auch ein spanisches Dorf.
 
Oben Unten