[Kernel][G92xF][TW][5.1.1] *04.09.2015* UniKernel v8-0002

  • 60 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Kernel][G92xF][TW][5.1.1] *04.09.2015* UniKernel v8-0002 im Custom-Kernel für Samsung Galaxy S6 (Edge) im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S6 (Edge).
S

Sven65

Gast
Musst eben auch viel lesen, um das Prinzip zu verstehen.

LG
 
1991Patrick

1991Patrick

Stammgast
Hab jetzt soweit alles fertig. Gibt's ne Möglichkeit die Symbole aus dem drawer zu verstecken bzw zu löschen? Hab die mit titanium Backup gelöscht und nun sind Verknüpfungen noch da :/
 
S

Sven65

Gast
Die Verknüpfungen sollten nach einem Neustart auch verschwunden sein.

LG
 
1991Patrick

1991Patrick

Stammgast
Jo danke
Nun alles gut :)
 
S

Sven65

Gast
[QUOTE="1991Patrick, post: 9189414, member: 209401"
Wollte nämlich den Kernel wegen dem 0x0 root nutzen. [/QUOTE]

Ich Startpost steht aber, das Knox getriggerd wird.

LG
 
Mezzy

Mezzy

Stammgast
Aber nicht wenn man den Engineering Bootloader nutzt.
 
S

Sven65

Gast
Das steht da aber nicht,...oder ich hab was übersehen?

LG
 
Wicki

Wicki

Ehrenmitglied
Solange man den Engeneering Bootloader nutzt, kann man jeden Kernel flashen ohne Knox zu triggern. Aber nicht jeder Kernel ist dem Bootloader kompatibel.
 
S

Sven65

Gast
Schon klar......
Sollte vielleicht in den Startpost.
 
Mezzy

Mezzy

Stammgast
Nein das steht dort nicht, ich wollte nur auf die Möglichkeit hinweisen.
Ausserdem funktioniert die Sensorfunktion mit dem Bootloader leider nicht und der Unikernel muss nach jedem Flashen eines neuen ROMs anschliessend erneut geflasht werden.
 
Wicki

Wicki

Ehrenmitglied
@Sven65
Solange der Kernel-Entwickler nicht offiziell den Engeneering Bootloader unterstützt, werde ich das hier auch nicht tun. Ich halte mich mit allen Informationen an die des Entwicklers, da ich auch vermeiden will, dass dies zum "rumheul-Thread" wird, wenn der Kernel nach einem Update nicht mehr kompatibel ist.
 
golden eyez

golden eyez

Erfahrenes Mitglied
Habe soeben Unikernel mal geflasht mit dem Battery Profil und mit dem Audio Patch,danach Dalvid Cache Wipe. Die Bootanimation erschien nach dem Flashprozess nicht mehr,dies war für mich unverständlich. Anschließend wieder den bisherigen Kernel Arter97 V6 geflasht und siehe da Bootanimation kam wieder und das Handy startete wie üblich.
 
Wicki

Wicki

Ehrenmitglied
Dann lass den Audio Patch mal weg. Es sein denn Du hast wirklich ein 92XT/W8 Modell und kein 92XF.;-)
 
golden eyez

golden eyez

Erfahrenes Mitglied
Ich besitze eindeutig das 925F Modell.Werde mal es ohne Audio Patch versuchen und berichten.
 
Wicki

Wicki

Ehrenmitglied
Dann weißt Du ja jetzt, wo das Problem lag. Der Audio Patch ist ausschließlich für die T/W8 Modelle.
Im Aroma Installer steht ganz oben was die jeweilige Option macht.
 
golden eyez

golden eyez

Erfahrenes Mitglied
Ich habe es gerade ohne das Audio Patch installiert, Setting Battery ausgewählt wieder selbe Problem.
 
Wicki

Wicki

Ehrenmitglied
Welches ROM/welche FW ist aktuell drauf?
Hast Du aktuell einen Custom Kernel drauf? Wenn ja, welchen?
Cache & Dalvik-Cache gewipet?
 
golden eyez

golden eyez

Erfahrenes Mitglied
Zurzeit Carhd 12 drauf als Kernel Arter97 V6. Dalvik Cache Wipe wurde gemacht.
 
Wicki

Wicki

Ehrenmitglied
Du musst erst die ROM erneut flashen, damit die Hinterbliebenschaften vom Arter-Kernel über den Jordan geschickt werden.
 
S

Sven65

Gast
Ich flashe vom Arter über den Uni zum AEL und zurück - (Cache, Dalvik-Cache), da muss ich aber die Rom nicht neu flashen um "Reste" zu entfernen.