[OS][4.2.2, CM 10.1-based] endora UX

  • 89 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [OS][4.2.2, CM 10.1-based] endora UX im Custom-ROMs für Huawei Ascend Y300 im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für Huawei Ascend Y300.
A

AlexBV

Neues Mitglied
reraiseace schrieb:
Trotzdem gibt dir das nicht das Recht, die App entsprechend deiner Vorstellung zu verändern. Das verstößt trotzdem gegen Lizenzen. Nur weil der Quellcode frei zugänglich ist, bedeutet das noch lange nicht, das man alles frei umbasteln darf.
Doch, denn wenn ich das richtig sehen, dann steht der Quellcode auf F-Droid unter der GLP3. Damit darf jeder den Code verändern und eigene Apps daraus erstellen, solange er den geänderten Quellcode ebenfalls unter der GPL3 veröffentlicht (vereinfacht ausgedrückt).

Shadowghost schrieb:
Also zur OwnCloud Lizenz siehe folgenden Link: Contributor Agreement | ownCloud.org

Schau dir das genau an, Florent und entscheide dann, was du machst
Das Contributor Agreement ist nur für Entwickler wichtig, die direkt Code für das Projekt schreiben. Steht so im ersten Absatz:

Because of that we require a signed contributor agreement from developer that want to commit code into the ownCloud core repository. This only applies to this repositories, not the apps or other parts.
 
Shadowghost

Shadowghost

Erfahrenes Mitglied
Dann frag ich mich allerdings ernsthaft, warum die app dann was kostet...
 
reraiseace

reraiseace

Ehrenmitglied
Lassen wir die Diskussion an dieser Stelle sein. Wir Moderatoren haben uns Intern auch schon darüber unterhalten. So, wie es Florent1510 hier praktiziert hat ist es nicht erlaubt. Ende Gelände.

Florent1510 bringt seine ROM ohne ownCloud raus und verlinkt darauf, wenn er möchte und alles ist in Ordnung so. Dann tritt sich keiner auf die Füße.
 
F

Florent1510

Erfahrenes Mitglied
Genau so sehe ich es auch, reraiseace. Das war's mit ownCloud, dann haben alle ihre Ruhe
 
F

Florent1510

Erfahrenes Mitglied
So, hier ist endora UX 1.0.4.

Changelog:
- endora ONE entfernt

Download:
Link entfernt TSC Yoda
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
I

Itkind

Neues Mitglied
Hi, habe heute deine ROM installiert. Es läuft erstaunlich flüssig, sieht super aus und ist stabil.
Ich danke dir vielmals !
 
F

Florent1510

Erfahrenes Mitglied
Vielen Dank!

Ist mir eine Freude, geholfen zu haben!
 
K

kuki77

Fortgeschrittenes Mitglied
Welche Version des verlinkten CeXstel-Kernels sollte man installieren?

-edit-
Was ich schade finde, ist, dass das Rom vollgemüllt ist mit einem Haufen verschiedener Apps.
Wozu das alles?
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Florent1510

Erfahrenes Mitglied
In der ROM sind die endora-Apps vorinstalliert. Dass ist praktisch wie die Vorinstallation von Google-Apps auf Nexus-Geräten ;)

Ich habe CeXstel 0.61 genommen und der lief problemlos.
 
K

kuki77

Fortgeschrittenes Mitglied
@Florent1510:
Danke für die Antwort!

Ich meine nicht nur die 13 (!) Standard-Applikationen, die du in "endora ..." umbenannt hast, so dass ihre Appnamen nicht mal in der Übersicht gelesen werden können (endora Cale, endora Cam, endora Cloc, endora SMS ???? ...), geschweige denn "normal" per Google Play Store upgedated werden können, sondern auch die vielen, vielen anderen Apps, die ins Rom reingepfärcht wurden:

- amazon App-Shop
- Atom
- Audire
- Audire Radio
- BuzzMe
- ConnectMe
- Corners
- Go Navigation
- LookingFor
- Messenger
- NewsPaper
- ShortMe
- SocialPaper

Wie kommt man drauf zu denken, dass jeder Nutzer all diese Apps haben will?!

Mein Vorschlag wäre, das Rom zu entschlacken und auch die Standardapps "standard" sein lassen.
Wieso willst du dich sogar bei den App-Namen verewigen, wenn Du an diesen Apps vielleicht nur ein Promille des Codes (Wert geschätzt/aus der Luft gegriffen) "angefasst" hast?!
 
F

Florent1510

Erfahrenes Mitglied
Weil ich diese Apps auch dazu integrieren möchte, dass Nutzer ein stabiles und nützliches App-Grundpaket haben.

Wenn man eine jeweilige App nicht haben will, dann deaktiviert man sie einfach oder löscht sie aus /system/app ;)

Aber bis auf Amazon App-Shop sind alle da gelisteten Apps von mir (SocialPaper ist ein Teil von NewsPaper)
 
B

BigLeo

Gast
Du nimmst doch nur fremde Apps und schreibst im Code endora rein. Dann kann man es auch sein lassen! Sowas braucht niemand.
 
F

Florent1510

Erfahrenes Mitglied
Fast alle Apps mussten zusätzlich von mir auf Deutsch übersetzt werden und bei einigen habe ich noch Funktionen hinzugefügt.

Bei NewsPaper zum Beispiel SocialPaper und die Tatsache, dass man direkt auf der Startseite Zugriff auf Reddit-Feeds u.a. für Deutschland und Frankreich erhält
 
D

daddelgreis

Gast
Fast alle Apps mussten zusätzlich von mir auf Deutsch übersetzt werden und bei einigen habe ich noch Funktionen hinzugefügt.
Du hast eine sehr eigenwillige Auffassung vom erstellen einer App.

Nur weil du die Apps eindeutscht Heist das noch lange nicht das es dir das recht gibt diese auch unter deinen Namen zu verbreiten.

Das ist nichts weiter als Diebstahl von geistigen Eigentum,du bereicherst dich mit Apps anderer Entwickler und willst es hier im Forum als dein eigenes Werk verkaufen.

Open Source hin oder her das ist ziemlich dreist und unverschämt zugleich.

Ich hoffe für dich das einer der Entwickler dir auf die schliche deiner Machenschaften kommt und dir mal richtig eine drüber zieht damit du das mal kapierst das es so nicht geht.

Gruß Daddel
 
F

Florent1510

Erfahrenes Mitglied
Gruß zurück...
 
B

BigLeo

Gast
daddelgreis schrieb:
Du hast eine sehr eigenwillige Auffassung vom erstellen einer App.

Nur weil du die Apps eindeutscht Heist das noch lange nicht das es dir das recht gibt diese auch unter deinen Namen zu verbreiten.

Das ist nichts weiter als Diebstahl von geistigen Eigentum,du bereicherst dich mit Apps anderer Entwickler und willst es hier im Forum als dein eigenes Werk verkaufen.

Open Source hin oder her das ist ziemlich dreist und unverschämt zugleich.

Ich hoffe für dich das einer der Entwickler dir auf die schliche deiner Machenschaften kommt und dir mal richtig eine drüber zieht damit du das mal kapierst das es so nicht geht.

Gruß Daddel
Sorry aber da hat Daddel voll kommen recht!
 
F

Florent1510

Erfahrenes Mitglied
Ok.

Ich werde mir dieses Wochenende nochmal genau ansehen, welche Apps ich integriere und ich werde Apps, bei denen ich keine deutlichen Veränderungen gemacht habe, entfernen.

Der ursprüngliche Beitrag von 19:48 Uhr wurde um 20:20 Uhr ergänzt:

Auf meinem fertig eingerichteten Y300 mit 150 Apps kann ich mit endora UX 7500 Punkte in AnTuTu erzielen.

---

Version 1.0.5 mit der überarbeiteten Anzahl an endora-Apps folgt wahrscheinlich morgen.
 
P

proesie

Neues Mitglied
Lass dich von den meckerern nicht verrückt machen. Ich bin jedenfalls froh, das sich jemand der ein oder anderen app annimmt und sie eindeutscht. Niemand ist gezwungen diese zu behalten oder sich mit dieser custom rom zu beschäftigen, wenn ihn deine arbeitsweise stört. Das sind auch die, die meckern, wenn jemand bei rot als fussgänger ne ampel überquert, auch wenn kilometerweit kein auto kommt. Mach weiter so und lass dich nicht kirre machen....
 
D

Daywalker1986

Fortgeschrittenes Mitglied
Auch wenn du nur den PlayStore vorinstalirt hast, schau mal hier rein:

CyanogenMod

Weiß nicht ob der PlayStore selbst auch da mit rein fällt. Vielleicht wäre es ganz sinnvoll, wenn du ein App-Paket zum extra Download anbietest. Habe bei einigen ROMs schonmal den Aroma-Installer gesehen, bei dem man sich die zu installierenden Apps aussuchen kann.

Da ich aber selbst keine Ahnung vom Programmieren hab, weiß ich leider nicht ob das schwierig zu machen ist.
 
K

kuki77

Fortgeschrittenes Mitglied
Ein unschönes Verhalten habe ich bei diesem Rom auf meinem Y300 entdeckt:
Wenn man eine App auf die ext. SD-Karte auslagert (mittels der Android-eigenen Funktion!) und die App aus dem Drawer auf den Screen legt, ist diese Verküpfung/das Icon nach einem Reboot weg.