1. Android94, 15.11.2012 #1
    Android94

    Android94 Threadstarter Experte

    [​IMG]

    CyanogenMod 10.1
    Android 4.2 Jellybean


    Hierbei handelt es sich um die CyanogenMod 10.1 Builds von Quarx.
    Sie sind jetzt alltagstauglich!

    [​IMG] Changelog:

    2012
    25.11.2012:
    Boot up, partial works ril/usb/camera, audio fix

    2013
    Februar
    10.02.2013:
    No ril/gps/wif//camerai. Sound only with speaker
    April
    09.04.2013:
    Suspend optimizations.
    13.04.2013:
    Fix BT, add Volume Rocker Wake Support and Expanded Desktop preference. 5Ghz WiFi (not tested)


    [​IMG] Download:
    ---------------------------------------------
    Builds mit dem stabilen 2.6.32 Kernel:
    für täglichen Gebrauch geeignet

    Download: http://quarx2k.ru/cm10.1-nightly-defy+/2.6.32/
    Mirror: http://d-h.st/myfiles?fld_id=14052#files

    Funktioniert: Kamera, Wifi/AP/Direct, SD-Card, Sound, Telefonfunktion, Bluetooth
    Funktioniert nicht: FM-Radio, Bluetooth Headset

    ---------------------------------
    Experimentell mit 3er Kernel:
    Experimentelle Builds mit 3.0.8 Kernel:
    Nicht für den täglichen Gebrauch!

    Download: http://quarx2k.ru/cm10.1-nightly-def...perimental!!!/


    Geht: SD-Card, Bluetooth, Taschenlampe, Leds, USB, HW Video decoding, Sensoren, Sound (nur Lautsprecher).
    Geht nicht: Headset, BT-headset, FM-Radio, Telefonfunktion, GPS, Kamera, WiFi.
    Bekannte Probleme: Langsames Erkennen des USB-Massenspeichers, Display funktioniert nicht immer nach dem Aufwecken
    Gapps:
    minimal-Gapps (besser für Ram und evtl. Akku)
    klickklick

    Normale Gapps
    klick

    [​IMG]Installation
    - Vorher Backup anfertigen!!

    1. Bootet ins Recovery
    2. Installiert CM10.1
    3. Wählt "Wipe Cache"
    4. Wählt "Wipe Dalvik-Cache"
    5. Reboot!

    [​IMG]FAQ
    Worin liegt der Unterschied zu CM10?
    Der Unterschied liegt in der Android Version. Während CM10 für Android 4.1 steht, bedeutet CM10.1 Android 4.2. Somit basiert diese Rom auf der derzeit aktuellsten verfügbaren Android Version!
    Ist diese Rom komplett alltagstauglich?

    Jein, da alle wichtigen Features für den Normaluser funktionieren, aber kleinere Bugs jederzeit auftreten könnten.

    Ist CM10.1 schneller als CM10?
    Laut Benchmarkergebnissen im Antutu-Benchmark und besonders beim Öffnen von Apps merkt man einen Vorteil ggü. von CM10.


    --------------------------------------------------------
    Quelle (XDA): [JB+] CM10.1 Android 4.2 for the Defy(+) - xda-developers
    Quarx Github: https://github.com/Quarx2k?tab=activity

    [​IMG]Bilder:


    [​IMG]
     

    Anhänge:

    • 3.jpg
      3.jpg
      Dateigröße:
      13.7 KB
      Aufrufe:
      1,888
    • attachment.php.jpg
      attachment.php.jpg
      Dateigröße:
      22.7 KB
      Aufrufe:
      2,296
    • 2.jpg
      2.jpg
      Dateigröße:
      19.2 KB
      Aufrufe:
      2,088
    Zuletzt bearbeitet: 12.06.2013
    augenzeuger, ha-me, MansenP und 8 andere haben sich bedankt.
  2. Swift, 16.11.2012 #2
    Swift

    Swift Fortgeschrittenes Mitglied

    Das stimmt so nicht! Fullwipe reicht vollkommen aus. Habe ich gerade selbst getestet; von 4.2 zurück zu Quarx 2nd boot build vom 09.11..
     
    Android94 bedankt sich.
  3. HammDefy, 16.11.2012 #3
    HammDefy

    HammDefy Stammgast

    Logisch - ist ja "nur" n CWM-BackUp :)

    Bin mal gespannt, wann Quarks die Fehler raus hat und die erste Nightly rausbringt. Geht bestimmt wieder ziemlich schnell.....
     
  4. Swift, 16.11.2012 #4
    Swift

    Swift Fortgeschrittenes Mitglied

    Die Hoffnung niemals aufgeben...:thumbup:

    Aber ich glaube diesmal dauert es ein bisschen länger:
    xda-developers - View Single Post - [JB] CM10 Android 4.1.2 for the Defy(+)
     
  5. Einsteinno1, 16.11.2012 #5
    Einsteinno1

    Einsteinno1 Gewerbliches Mitglied

    warum nur, die 4.1 läuft nicht mal gut, ist lahm wie sau und das wird mit 4.2 nicht besser sein, aber Ehrgeizig ist der JUNG, RESPEKT
     
    muri bedankt sich.
  6. HammDefy, 16.11.2012 #6
    HammDefy

    HammDefy Stammgast

    Lahm? Nää!

    Hab die JellyBeanCannon 6.3.5. Die ist schön fix - sogar ohne weiteres Übertakten :)

    Muss nur sauber installiert sein und alles richtig eingestellt, dann fluppts ^^
     
    Android94 bedankt sich.
  7. Android94, 16.11.2012 #7
    Android94

    Android94 Threadstarter Experte

    Früher war sie lahm (auch CM9) aber spätestens seit dem neuen Kernel ist CM10 perfekt.
     
  8. steveletack, 17.11.2012 #8
    steveletack

    steveletack Erfahrenes Mitglied

    Perfekt ist was anderes, Batterielaufzeiten und Performance sind in CM7.2 immer noch um einiges besser(ja jbc usw. hab ich ausprobiert).
    Bei der Rom habe ich aber Hoffnungen, im XDA Forum wurde von vielen beschrieben dass diese Rom schneller sei als 4.1
    Und ich finde es eigentlich nicht soo schlimm wenn Quarx gleich bei 4.2 weitermacht, die Änderungen sind ja nicht so tiefgreifend das er gleich alles neu machen müsste.
    Interessant finde ich derzeit aber auch das CM9 Development von Epsylon
    CM9 ist mMn derzeit schneller als CM10
    Epsylon hat es sogar irgendwie geschafft die 2ndboot kernel Änderungen in den Stock Kernel einzubauen und somit über 2ndinit laufen zu lassen
     
    Defier bedankt sich.
  9. Einsteinno1, 17.11.2012 #9
    Einsteinno1

    Einsteinno1 Gewerbliches Mitglied

    ich lass die FINGER davon, habe die Version gerade auf dem neuen Defy+ geteste und lief ok, nicht wirklich schneller als die 4.1.2, doch beim zurück gehen auf CM7 ging mal wieder gar nichts, kompletter Boot ERROR. Schon das 2te mal, das selbe ist passiert als ich von 4.1.2 auf CM7 zurück wollte. Ich lass den kram, Jelly Bean ist nicht fürs Defy gedacht, viel zu wenig Mhz und viel zu wenig Ram.
     
  10. Android94, 18.11.2012 #10
    Android94

    Android94 Threadstarter Experte

    Quark, guck mal hier:
    Amazon
    "Desire C, Android 4.0, 600Mhz, 512MB Ram"

    Ein Bekannter hat das Ding, es läuft flüssig! Und Android 4.0 hat nicht mal "Project Butter" drin.

    Ich finde, JB läuft wirklich gut auf dem Defy, und die von dir genannten Installations- oder Recovery-Probleme haben ja nix mit dem Defy zu tun. Da hier andere Leute nicht dieses Problem haben, denke ich, dass du einfach nur Pech hattest. (kann ja immer mal sein ;) )
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
  11. Einsteinno1, 18.11.2012 #11
    Einsteinno1

    Einsteinno1 Gewerbliches Mitglied

    Ok kann gut sein, für mich ist es nichts und die Probleme hatte ich ja nur beim zurück flashen auf CMü, deshalb sollte sich keiner dadurch beeinflussen lassen. Persöhnlich finde ich es nicht gut genug, doch das ist Geschmackssache.

    Send from my SGS 2
     
    Android94 bedankt sich.
  12. AM-I-ROOT?, 18.11.2012 #12
    AM-I-ROOT?

    AM-I-ROOT? Erfahrenes Mitglied

    Der Weg zurück zu CM7 ist in der Tat ein steiniger. Bin seit gestern dabei das alles wieder zu fixen um wieder WR vernünftig zum Laufen zu bringen... zur Zeit hab ich das Problem, dass meine SD-Card sich immer von selbst "aushängt" und kein Zugriff möglich ist. Kann das mit der Änderung des Dateisystems zusammenhängen (ich glaub ich hab auf EXT4 formatiert)?

    Meine Vorgehensweise:

    - Froyo SBF geflashed (mit allen Wipes etc)
    - WR 1.7.1 installiert
    - CWM Backup von meiner vorigen WR 1.7.1 drübergebügelt

    Irgendwie mags nicht mehr rund laufen, ich überleg grad ob ich nicht wieder auf JB wechseln sollte...
     
  13. steveletack, 18.11.2012 #13
    steveletack

    steveletack Erfahrenes Mitglied

    Der derzeitige Stand ist mMn so das CM9(epsylon 2ndboot build) besser läuft als Cm10(nightly von heute). Cm10 läuft, reboots passieren auch kaum aber das allgemeine System ist mir einfach zu träge.
    Das mit dem zurück gehen auf CM7 funktioniert bei mir auch nicht, einmal hats geklappt als ich den Kernel geflashed habe, ansonsten kommt immer ein Cache mount error.
    CM7 ist derzeit einfach deutlich schneller und den Mehrwert von Cm10 sehe ich auch nicht wirklich, mit diesem Theme
    [MOD][THEME]ICS/JB makeover mods for CM7+Ice10 theme - xda-developers
    sieht es fast genau so aus und ansonsten gibt es fast nur Spielereien wie Google Now die ich aber nicht benutze.(Apps wie Youtube funktionieren mittlerweile auch bei GB mit dem Holo Design)
    Und zum Thema Project Butter, ihr könnt mir sagen was ihr wollt aber auf dem Defy funktioniert das nicht. Wenn ich das mal mit meinem Nexus 7 Vergleiche ist das ein Witz.
    Aber trotzdem hat Quarx schon einiges geschafft mit Cm10 und das ist auch gut! Vielleicht findet er noch irgendwann mal eine Möglichkeit um das ganze richtig flüssig zum laufen zu bringen
     
  14. Mixermachine, 22.11.2012 #14
    Mixermachine

    Mixermachine Neues Mitglied

    @Einsteinno1 Die Data Partition wird unter CM10 in EXT4 formatiert...
    Daher wahrscheinlich der Fehler.
    Kann recht einfach im CWM behoben werden...

    Finds aber irgendwie komisch, das ihr nicht so experimentierfreudig seid hier :-/
    Gerade bei die Einsteinno1. Bin mindestens 1 1/2 Jahre nur mit deiner MIUI Rom und zuletzt deiner White Rabbit gefahren :)

    Als Quarx den neuen Kernel in seine Rom eingebaut hat, bin ich dann umgestiegen.

    Fahre seit einigen Tagen die MotoIceGun mit dem Quarx Update vom 18.11.12.
    Die Linaro Toolchain, zRam und KSM spielen sehr gut zusammen...
     
  15. Einsteinno1, 23.11.2012 #15
    Einsteinno1

    Einsteinno1 Gewerbliches Mitglied

    Ach so, habe es mir schon fast gedacht.

    Eigentlich wäre ich ja experimentierfreudiger wenn das Defy nicht meiner Freundin gehören würde und die braucht es jeden morgen in gutem Zustand. Dazu kommt das in vielen neuen JB Versionen die Kamera nicht perfekt funktionierte und bei einem 9 Monate alten Sohn, wo sie fast jeden Tag 5 Fotos schießt ist das ein echtes NOGO.

    Jetzt habe ich ja ein eigenes Defy+, doch auch hier packt mich 4.1 oder 4.2 überhaupt nicht. Ich habe es auf dem S2 und dort habe ich den Vorteil Dual Boot zu haben, so dass ich immer eine Stabile Rom habe und eine zum basteln. Doch nach 4 Jahren Android und nach fast 1 Jahr Galaxy S 1 Roms, die fast alle Experimente waren und 2 Jahren echt grauen vollen Roms auf dem LG Optimus Speed, bin ich froh über stabile Roms bei denen das meiste geht.

    UND persönlich habe ich noch keine 4.1 - 4.2 Rom gesehen die schnell ist. Vielleicht bin ich auch durch das Speed und das S2 verwöhnt, doch ich habe keine Lust 3-4 Sekunden zu warten bis die Gallery offen ist oder 2-3 Sekunden bis das Telefon bereit ist. Da verzichte ich lieber auf die paar Funktionen die uns JB bietet, die nach meiner Meinung doch so oder so kaum einer nutzt, oder nutzt du Google Now, machst 360° Sphere Fotos, swipest mit der Standard Tastatur, usw....

    Jedem das seine !!
     
    muri und jrahe haben sich bedankt.
  16. jrahe, 23.11.2012 #16
    jrahe

    jrahe Erfahrenes Mitglied

    Ich sehe es ähnlich wie Einsteinno1 (...allerdings habe ich absolut keine Erfahrungen im "ROM-Kochen", ich bin nur Nutzer).

    Ich brauche ein Handy, welches schnell und zuverlässig funktioniert. Für mich persönlich ist da die WR v1.7.7 das Optimum.
    Habe auch schon einige 4.0 und 4.1 (Nightlys, JellyBeanCannon) getestet, aber 4.1 ist mir noch zu hakelig, braucht manchesmal ein paar Sekunden und hat selbstständige reboots. Am ehesten kann ich mit der CM9 Nightly (4.0.4 Epsylon 2ndboot) arbeiten, aber die WR v1.7.1 bleibt (zunächst) weiterhin mein Favorit.

    Für andere gelten andere Prioritäten, und das ist gut so.
    Nur so inklusive der "experimentierfreudigen" Nutzer kann die weitere Entwicklung einen so positiven Weg auch weiter verfolgen. :)
     
  17. compujoe, 25.11.2012 #17
    compujoe

    compujoe Ambitioniertes Mitglied

  18. Defier, 26.11.2012 #18
    Defier

    Defier Experte

    Ich habe die CM10.1 heute auch ausprobiert und es ist alles wie versprochen - die SD-Karte funktioniert nicht. :D

    Zur Performance und Android 2.3 vs. 4.x kann ich nur sagen: Android4 läuft definitiv etwas langsamer, aber die CPU ist beim Defy doch auch nicht das Problem - das eigentliche Problem ist, dass Android4 etwa 70-100MB mehr RAM braucht. Und daran kann man mit keinem ROM etwas ändern, solange man das ROM möglichst "Stock Android" (was ich gut finde!) bleiben soll. Irgendwelche Optimierungen a la "Telefonbuch am Anfang nicht im RAM ablegen" etc. sind imho nur Augenwischerei und lösen das Problem im Kern nicht.

    Klar läuft Android4 auch auf schwächerer Hardware wie dem Desire C mit 512MB RAM, aber wir brauchen uns hier nichts vorzumachen: Viel Platz für gleichzeitig laufende Apps ist hier nicht zu erwarten. Es liegt auch nicht nur an HTC Sense, warum HTC damals das zugesagte Android4-Update für das Desire HD (ebenfalls nur 512MB RAM) wieder zurückgezogen hat. Man wollte der Kundschaft einfach nicht weniger bieten, als sie vorher hatten.

    Wer also speicherhungrige Apps (wie etwa OSMAnd oder TomTom) auf dem Defy verwenden möchte dem kann ich nur zu Android 2.3 raten. Das "Killer-Feature" von Android4 wäre für mich eigentlich die Systemverschlüsselung gewesen, aber hier tut sich beim Defy trotz Custom Kernel seit Monaten leider nichts. Ich werde daher versuchen die Sache irgendwie mit CM7, LUKS von GuardianProject und Änderungen am Init irgendwie stabil ans Laufen zu bekommen. Wer Interesse hat daran mitzuarbeiten kann sich gerne per PM bei mir melden.

    Versteht mich bitte nicht falsch: Ich schätze die Arbeit von Quarx sehr, aber meiner Meinung nach setzt er die Prioritäten etwas falsch. Das Ziel sollte doch erstmal ein möglichst stabiles und gut funktionierendes System sein ehe man auf immer neuere Android-Versionen geht und neue Features einbaut. Die meisten Leute hätten viel mehr davon, wenn es ein offizielles und stabiles CM9/10 mit dazu passendem Kernel geben würde, bei dem alle von Android 4 bekannten Funktionen auch laufen.

    Leider gibt es immer nur neue Nightly Builds, und bei (fast) jedem Nightly Build gibt es neue Regressionen (Dateimanager, Bluetooth, Akkulaufzeit, Performance...). Viele Nutzer ziehen daher derzeit die Konsequenz und steigen auf andere Geräte wie das Razr I um. Ich persönlich finde das sehr schade, da das Defy(+) nach wie vor ein einzigartiges Stück Hardware ist, bei dem man eigentlich "nur" die Software in den Griff kriegen müsste...
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.11.2012
  19. Einsteinno1, 26.11.2012 #19
    Einsteinno1

    Einsteinno1 Gewerbliches Mitglied

    100% deiner Meinung, wobei ich sagen muss. Wenn ich mir die Unterschiede zwischen der Stock, der Fuzz und der maniac103 Version anschaue und auch in Benchmarks vergleiche läuft die maniac103 schon ein Stück schneller als die Stock, mit ein paar Moods noch einwenig, doch große Wunder kann man auch hier nicht erwarten.

    Ich selbst finde das Razr i richtig geil, hatte sogar überlegt mein S2 einzutauschen. Es sieht gut aus, ist sehr stabil, Spritzwasser fest soweit ich weiß und die Batterielaufzeit soll unglaublich gut sein. Dazu hat es einen richtig schnellen Prozessor und 1 GB Ram. Die meisten Defy*s sind ja auch schon mehr als 2 Jahre alt, also meins zumindest. Doch meine Freundin ist bis heute sehr zufrieden und will gar kein anderes.
     
  20. wGuardian, 26.11.2012 #20
    wGuardian

    wGuardian Ambitioniertes Mitglied

    Das Problem mit dem Boot ERROR habe ich jetzt leider auch. Da hilft nur mit RSD-Lite von vorne beginnen. Oder existiert da noch ein anderer "Trick"?
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. defy cm 10.1 ROM download

Du betrachtest das Thema "[ROM] [CyanogenMod 10.1] Android 4.2 Nightly Builds" im Forum "Custom-ROMs für Motorola Defy",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.