[Diskussion] CyanogenMod 7 für das Milestone (CM7)

  • 8.263 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Diskussion] CyanogenMod 7 für das Milestone (CM7) im Custom-ROMs für Motorola Milestone im Bereich Root / Hacking / Modding für Motorola Milestone.
D

Daigo

Neues Mitglied
Hier findet ihr immer die aktuellste Version zum Download: http://android.doshaska.net/cm7

Kurzanleitung zur Installation:

- Download ROM + Download Gapps
- Beide zip-Dateien in sdcard/openrecovery/updates packen
- In die OR booten
- Wipe data/dalvik/cache (bei Erstinstallation, bei reinem Update von älterer CM7-Version reicht Wipe Cache + Wipe Dalvik!)
- Apply update > ROM auswählen
- Apply update > Gapps auswählen
- Reboot


https://www.android-hilfe.de/forum/...fuer-das-milestone-cm7-gingerbread.77313.html
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
H

hanschke

Gast
nichts neues und ich dachte es wäre schon da. titel mal anpassen!
 
H

hanschke

Gast
dann ist es sinnlos
 
edehahn

edehahn

Stammgast
nadlabak schrieb:
I'm working on it, very hard.
There are some issues to get parts of the modem driver package running (the gkisystem) - it seems not so easy to be solved.
But the 2.3 itself seems to be running really great and very fast on Milestone... So fast and great that I don't have any interest in 2.2 anymore...
Let's see how the development will go.
Currently, there is no when but only what (needs to be fixed).
Let's see how it will evolve...
Be patient, please.
ich bin gespannt...
 
DroidLeo

DroidLeo

Erfahrenes Mitglied
Meint ihr, dass die integrierte SIP Telefonie funktionieren wird?
 
-FuFu-

-FuFu-

Ikone
wenn es ein kernel feature ist ehr weniger, wenn sie keinen "signierten" 2.3 kernel haben ;)
 
S

sandimann

Stammgast
Irgendwo habe ich gelesen, das der neue Kernel von 2.3 relativ uninteressant sei, da es da kaum neue Features gäbe.. Von daher ist eine aktualisierung der Mods auf die Quellen von 2.3 OHNE neuem kernel wünschenswert, und es sollte eigentlich alles funktioneren.

Ich freue mich auf jedenfall auf die aktualisierten Mods :)
 
R

Redh3ad

Erfahrenes Mitglied
ext4 statt yaffs würde ich jetzt nicht gerade uninteressant nennen.
 
Operator

Operator

Experte
Redh3ad schrieb:
Ist aber anscheinend auch nicht weiter als der CyanogenMod. Telefonieren kann man damit auch noch nicht.
Warum "auch"? Ich kann mit meinem CyanogenMod und dem Milestone ohne Probleme telefonieren. Oder meinst du was anderes?
 
eybee1970

eybee1970

Guru
Operator schrieb:
Warum "auch"? Ich kann mit meinem CyanogenMod und dem Milestone ohne Probleme telefonieren. Oder meinst du was anderes?
Du bist nicht im bilde....edgardcastro (shadowmodbr) und nadlabak (CM6) arbeiten beide grade en nem port von gingerbread, und edgardcastro ist "auch" nicht weiter als nadlabak...comprende? Mit dem aktuellen Release von CM6 hat das also mal gar nix zu tun...da kann man logischweise mit telefonieren...
 
Operator

Operator

Experte
Ach so, die Rede war vom Gingerbread-Port für CM. Hätte ich eigentlich auch von alleine drauf kommen müssen ;).
 
H

hanschke

Gast
warum arbeiten die extra dran und nicht zusammen? ich warte auf nadlabak!
 
Gregor901

Gregor901

Lexikon
hanschke schrieb:
warum arbeiten die extra dran und nicht zusammen?
Wahrscheinlich, weil die Welt eben nicht so einfach ist, wie Du sie haben möchtest.
 
mr.stylo

mr.stylo

Experte
hanschke schrieb:
warum arbeiten die extra dran und nicht zusammen? ich warte auf nadlabak!
Naja, weiss nicht wie viel Feeyo selber gemacht hat. Normalerweise hat er das meiste von Nadlabak genommen (hat er ja auch angegeben) und seine Optimierungen eingebaut. Feeyo wird wahrscheinlich ein oder zwei Wochen nach Nadla seine Version rausbringen
 
Gregor901

Gregor901

Lexikon
mr.stylo schrieb:
Naja, weiss nicht wie viel Feeyo selber gemacht hat. Normalerweise hat er das meiste von Nadlabak genommen (hat er ja auch angegeben) und seine Optimierungen eingebaut. Feeyo wird wahrscheinlich ein oder zwei Wochen nach Nadla seine Version rausbringen
Ja, mag so sein.

Allerdings war oben nicht von Nadlabak/Feeyo die Rede, sondern von Nadlabak/Edgardcastro (shadowmodbr).
 
S

sandimann

Stammgast
Redh3ad schrieb:
ext4 statt yaffs würde ich jetzt nicht gerade uninteressant nennen.
Würde das nicht auch über Module klappen?
 
mr.stylo

mr.stylo

Experte
Gregor901 schrieb:
Ja, mag so sein.

Allerdings war oben nicht von Nadlabak/Feeyo die Rede, sondern von Nadlabak/Edgardcastro (shadowmodbr).
Ah ok. Wer manchmal im IRC-Chanel rumhängt wird sehen dass die beiden sehr eng miteinander zusammenarbeiten. Sobald der eine etwas schafft wird es dem andern mitgeteilt und gezeigt, das war bei den beiden schon immer so. Und ich halte sehr viel von Edcastro, er hatte schon in den Anfangszeiten von CM fürs MS einige Fehler selber behoben und die Lösungen mit den andern Usern geteilt
 
R

Redh3ad

Erfahrenes Mitglied
sandimann schrieb:
Würde das nicht auch über Module klappen?
Ohne Kernelsourcen kann man die nicht kompilieren, soweit ich weiß.