OnePlus X - LineageOS 14.1 [Nightlies][Nougat][ROM][Official][7.1.x]

  • 76 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere OnePlus X - LineageOS 14.1 [Nightlies][Nougat][ROM][Official][7.1.x] im Custom-ROMs für OnePlus X im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für OnePlus X.
volvocarl

volvocarl

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe, meine ich, auch erst Experimental drüber gebügelt. Aber so wie ich mich entsinne, clean.
Naja, muss ich halt testen....
 
N

nicpizza

Neues Mitglied
Ok, viel Erfolg dabei! Vielleicht wird der Bug auch mit der nächsten Nightly behoben, sollte ja demnächst erscheinen.
 
CerealKiller77

CerealKiller77

Stammgast
Neue Nightly vom 07.02. verfügbar.

Gruß
 
CerealKiller77

CerealKiller77

Stammgast
Ist es eigentlich nun möglich mit LineageOS eine SD Karte als internen Speicher zu formatieren ?

Gruß
 
volvocarl

volvocarl

Ambitioniertes Mitglied
Lucian77 schrieb:
Ist es eigentlich nun möglich mit LineageOS eine SD Karte als internen Speicher zu formatieren ?

Gruß
Ich hatte die SD von Anfang an als internen Speicher migriert.
Eigentlich wollte ich ja wegen dem Alert Slider zurück zu OOS. Dort konnte ich die SD nicht als internen Speicher nutzen.
Absolutes no go für mich, irgendwann ist der interne voll und dann? Also wieder zurück zu LOS und funktioniert. (Stand Ende Januar 17)
Dazu sei erwähnt, daß das X meiner Frau ein chinesisches E ist, bei einem deutschen Händler gekauft und schon offen war! Hatte anfangs mächtig Probleme...
Aber das Einbinden der SD hat klappt.
 
CerealKiller77

CerealKiller77

Stammgast
Das ist gut zu hören.
Unter OOS hat das auch bei meinem X nicht funktioniert.

Ich werde dann, wenn es von der Reparatur zurück ist, auch mal LOS mit SD als interner Speicher versuchen.
Danke für die Rückmeldung.

Gruß
 
D

DHD4Me

Ambitioniertes Mitglied
Ich nutze von LineageOS das Nightly vom 14.02.2017 auf dem Oneplus X und auf dem HTC One M7. Bei beiden kann ich keine Kontakte auf dem lokalen Telefonspeicher erstellen. Könnt ihr mit der Standard-App "Kontakte" 1.4.22 lokale Kontakte erstellen (PHONE)?
 
Zuletzt bearbeitet:
vonharold

vonharold

Dauergast
Hallo DHD4Me,

da ich meine Kontakte immer nur auf der Owncloud bei mir zu Hause habe bzw. synchronisiere, kann ich Dir zu dem Thema nicht viel sagen.

Ich habe nur bei mir die Auswahl über DAVdroid zur Owncloud, oder dann noch zu Google mit meiner Emailadresse. Ein anderes Auswahlmenü habe ich nicht.
Aber ich werde den Teufel tun, Google meine ganzen Daten zu geben.

Bin daran, komplett von Google weg zu kommen und somit mit nur freien Apps zu arbeiten.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DHD4Me

Ambitioniertes Mitglied
vonharold schrieb:
Hallo DHD4Me,
Ich habe nur bei mir die Auswahl über DAVdroid zur Owncloud, oder dann noch zu Google mit meiner Emailadresse. Ein anderes Auswahlmenü habe ich nicht.
Aber ich werde den Teufel tun, Google meine ganzen Daten zu geben.
Mir geht es genau so. Ich synchronisiere meinen Kalender mit meiner Synology Diskstation ebenfalls mit DAVdroid. Die Kontakte verwalte ich aber über MyPhoneExplorer, da dies für mich einfach komfortabler ist. Dort neu angelegte Kontakte werden auch lokal auf dem Telefonspeicher abgelegt. Nur wenn ich am Telefon selbst mit der Standard-Kontakte App einen neuen Kontakt anlege, wird mir der lokale Kontakte-Speicher nicht als Konto angezeigt.

Ziel ist auch nicht, die Kontakte unter dem Google-Account anzulegen und dann die Synchronisation zu deaktivieren.

screenShot.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
vonharold

vonharold

Dauergast
Halle zusammen,

habe mir das neuste LineageOS Update gegönnt.
Wieder habe ich nur ein Teilroot auf dem OnePlus X. Musste wieder das SU Addon nachinstallieren, damit Titanium funktioniert.
 
D

DHD4Me

Ambitioniertes Mitglied
War das schon jemals anders? Ich kenne nur Root für ADB. Ansonsten geht es nur mittels Nachinstallation der su Binary z.B. von Chainfire. Kenne das selbst von Cyanogenmod nicht anders.
 
volvocarl

volvocarl

Ambitioniertes Mitglied
Bei LOS ist das wohl so "geplant". Bei (zumindest meinen) 3T, X und OPO muss nachinstalliert werden.
Bei CM (OPO) war es integriert. Zumindest habe ich nie was nachinstalliert.
 
vonharold

vonharold

Dauergast
Hallo zusammen,

früher unter CM10-14 hatte ich komplett Rootrechte (sofern einmal diese vergeben wurden). Das heißt ganz am Anfang die Super SU installiert und bei jedem Update erhalten geblieben.
Jetzt verschwindet immer nach jedem Update die Rootrechte für Titanium Backup. Somit muss ich jetzt dieses SU Addon immer gleich nachziehen.
Ist ja kein Problem, aber wissen sollte man(n) es schon.
 
volvocarl

volvocarl

Ambitioniertes Mitglied
Zumindest bei CM14 war SU integriert. Zuvor, wie Du schon schreibst, einmal SU installiert und fertig.
Hier bei LOS wusste ich das aber. Irgendwo in einem Beitrag im 3er Forum, beim OPO Forum oder hier im X stand es.
Ich finde es zwar auch lästig, aber so oft gibt's ja keine Updates...
Mich nervt eigentlich mehr der Speicherort der Updates, war bei CM besser.
Übrigens ist seit dem letzten Update der Slider vom X endlich funktionstüchtig, super.
Frage an sich zu den Updates:
Installiert Ihr die Updates über den Button von der Updatefuntion in den Einstellungen oder so wie ich nur über TWRP?
Früher bei CM hat das ja immer Probleme gegeben, wenn man nicht die CM Recovery nutzte und direkt über die Updatefuntion updaten wollte...
Wäre ja schön, wenn man nicht mehr extra in die Recovery müsste.
 
vonharold

vonharold

Dauergast
Hallo Volvocarl,

ich persönlich halte es so: Ich lade mir am PC das neue Update runter. Verschiebe es auf das OnePlus X.
Habe an der Stelle auch noch die Möglichkeit hier verschiedene Daten auf dem PC zu sichern und nebenher auf der Speicherkarte aufzuräumen und wieder Platz zu schaffen.

Dann versetze ich es in das TWRP Menü und mache vor jedem neuen Update eine Datensicherung. Dieses aber komplett mit allen Haken. So habe ich mindestens wieder einen Weg zurück, falls es mit den Update nicht geklappt hat und es wieder mal verbugt war.
Jetzt wird das das OPX mit dem neuen Update versorgt. Fertig.
Wie mein Sohn immer sagt, "Datensicherung ist die halbe Arbeit" und "Reboot tut immer gut".
Ich habe schon immer von unten heraus mein Handy upgedatet, auch zu CM Zeiten, auch ohne TWRP.
Also ich persönlich finde das Updaten über den TWRP Umweg nicht störend, läuft so nebenher bei anderen Tätigkeiten am PC oder mal beim fern-sehen auf der Couch.
 
Zuletzt bearbeitet:
volvocarl

volvocarl

Ambitioniertes Mitglied
Ich mache das ähnlich, nur ohne PC. Backup ist sowieso ein Muss.
Aber es hätte ja sein können, das es nun auch über die LOS Update Funktion geht. Nur so interessehalber.
 
vonharold

vonharold

Dauergast
Hallo Volvocarl,

beim OPX geht die LOS Update Funktion definitiv noch nicht. Gerade eben ausprobiert.
Kommt gleich eine Fehlermeldung, wenn man auf installieren klickt.
Beim Galaxy S2 Bastelhandy geht die Update Funktion ohne Probleme und die kompletten Rootrechte bleiben erhalten.
 
volvocarl

volvocarl

Ambitioniertes Mitglied
Danke Dir. Ich wollte es erst mal nicht ausprobieren...
Das X meiner Frau ist ein vom deutschen Händler verkaufter Chinese mit OOS drauf. War also schon offen. Ich hatte echt viele Probleme, das Teil zu rooten. Wobei mein Laptop das seinige dazu beigetragen hat. Hatte laufend Verbindungsabbrüche während des Rootens.
Da bin ich vorsichtig geworden und froh, alles ohne Laptop hinzubekommen. Und ja nix falsch machen...
 
CerealKiller77

CerealKiller77

Stammgast
Hallo zusammen,

evtl. kann mir ja hier jemand weiterhelfen.
Ich habe mein OPX jetzt von der Reparatur wiederbekommen und wollte LineageOS flashen.
Leider hat keiner meiner Versuche bisher geklappt.
Hier wird genau das Problem beschrieben welches ich habe:
TWRP cannot access internal storage.

Das Display, der Rahmen und auch das Mainboard wurde gewechselt.
Installiert ist OOS 3.1.4. ONE E1003_15_161107 ist die BUILD NUMBER.

Nur mit dem TWRP aus dem XDA Thread kann ich ohne die Fehlermeldungen überhaupt was am internen Speicher machen.
Jedesmal wenn ich LOS flashe bleibt es nach dem Reboot beim 1+ Logo hängen.

Egal was ich versuche, ich kann nur OOS flashen das modifizierte TWRP oder die original Recovery.
Mit allem anderen bleibt es beim 1+ Logo hängen oder ich kann nicht auf den internen Speicher zugreifen.

Gruß