[Remove-Tweak/Script] *11.03.13* Apps-Deinstallations-Script für GB + ICS + JB

  • 204 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Remove-Tweak/Script] *11.03.13* Apps-Deinstallations-Script für GB + ICS + JB im Custom-ROMs für Samsung Galaxy S2 im Bereich Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S2.
mecss

mecss

Ehrenmitglied
Ich möchte euch hier ein Script vorstellen, was ich geschrieben habe um unnötige Apps nach einer Neuinstallation eines Roms in einem Rutsch in der CWM-Recovery zu löschen.

Vorgeschichte:

Ich flashte dieses und jenes Rom und jedes Mal musste ich per Hand mittels Rootexplorer die unnötigen Apps raus löschen. Da mir das zu unkomfortabel war, hatte ich mich entschlossen ein Script zu schreiben, wie ich es ähnlich aus der Milestone-Zeit noch kannte, Danke auch an -Fufu-, dem Moderator aus dem Milestone-Forum, der die Uridee dazu hatte.
Gedacht getan, aber das Script wollte nicht so wie ich es wollte. Zum Glück gibt es ja scheichuwe, an dieser Stelle möchte ich ihm nochmals für seinen Tipp danken, der ja quasi ein As im Scripting ist. Es war nur eine Kleinigkeit, aber jetzt funzt es einwandfrei.

Zum Script möchte ich sagen, dass es nicht für Anfänger geeignet ist, die nicht wissen, welche Apps man braucht und welche nicht. Ich habe mich an die Liste aus dem XDA gehalten. Siehe Link unten...

https://spreadsheets.google.com/spr...1gdDJRekl4QmkyNmIzUmRvX2h3UDVkQXc&output=html

Samsung Galaxy S3 - Applications safe to remove - Google Drive

Die Liste der Apps, ist die, welche ich benutze, aber jeder von euch kann sie nach eigenem Gutdünken ändern, d.h. weitere Apps hinzufügen, die gelöscht werden sollen, oder Apps aus der Liste löschen, die nicht gelöscht werden sollen. Das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Vorgehensweise:

Ihr ladet euch das Script runter und entpackt es. Dann öffnet ihr den Ordner "remove_apps und dort die Datei "remove_script.sh". Diese könnt ihr jetzt mit einem Editor, aber nicht mit Wordpad oder dem Editor von Windows, öffnen und ergänzen. Am Besten nimmt bei Windows den Notepad++. Unten ist ein Link zum kostenlosen Download.

Notepad++ - Download - CHIP Online

Der Grund, warum ihr nicht Wordpad oder den Editor von Windows nutzen dürft, ist, dass, wenn ihr das remove_script.sh mit den o.a. Editoren bearbeitet, zerschießt ihr das Script, da dadurch Inkompatibilitäten entstehen.

Wenn ihr die remove_script.sh nach euren Wünschen ergänzt habt, gibt es noch die Möglichkeit, Apps zu löschen, sondern auch gleichzeitig mit zu installieren, d.h. ihr führt das Script aus, dann werden die unnötigen Apps gelöscht und Apps gleich mit installiert. Dazu müsst ihr nur eure Apps in den Ordner System/app kopieren, bevor ihr alles zippt. Das könnt ihr mit Klingeltönen, mit Fonts und und und machen. Schaut euch einfach den Ordner System an, dann werdet ihr verstehen, was ich meine.

Nachdem ihr die drei Hauptordner gezippt habt, schiebt ihr dieses Script auf eure externe SDCard und führt sie in der CWM-Recovery so aus wie die anderen Scripte, Roms, Kernels etc auch ausführt.


CHANGELOG:

Version 1.2
  • Anpassung an JB
AccuweatherWidget.apk
AccuweatherWidget_Main.apk
AllshareMediaServer.apk
AllSharePlay.apk
AllshareService.apk
AnalogClockSimple.apk
AnalogClockUnique.apk
ApplicationsProvider.apk
BasicLiveWallpapers.apk
ChatON_MARKET.apk
ChocoEUKor.apk
CoolEUKor.apk
Days.apk
DigitalClock.apk
DrmProvider.apk
DualClockDigital.apk
DualClockAnalog.apk
FotaClient.apk
GameHub_2.0_ICS_WVGA_ngmoco.apk
GMS_Maps.apk
HelpHub.apk
Kies.apk
kieswifi.apk
Kobo.apk
Microbes.apk
MusicHub_31.apk
OceanWeather.apk
PlusOne.apk
PopupBrowser.apk
PressReader.apk
PRUI.apk
ReadersHub.apk
SamsungWidget_FavoriteApp.apk
SamsungWidget_ProgramMonitor.apk
sCloudBackupApp.apk
sCloudBackupProvider.apk
sCloudDataRelay.apk
sCloudDataSync.apk
sCloudSyncBrowser.apk
sCloudSyncCalendar.apk
sCloudSyncContacts.apk
SecBrowser.apk
SecEmail.apk
SecMemo.apk
SecMemoWidget.apk
SecMiniDiary.apk
SimpleAlarmClock.apk
SimpleFavoritesWidget.apk
SPlannerAppWidget.apk
Street.apk
Swype.apk
SyncmlDM.apk
SyncmlDS.apk
VideoHub.apk
WeatherWall.apk
wssyncmlnps.apk
YahoonewsDaemon.apk
YahoonewsWidget.apk
YahoostockDaemon.apk
YahoostockWidget.apk
YouTube.apk
Zinio.apk
GoA_Wetter_Widget.apk
GoA_Wetter.apk
MusicPlayer.apk
SyncmlDM.apk
SyncmlDS.apk
Browser.apk
Dlna.apk
DrmUA.apk
Email.apk
EmailWidget.apk
fotaclient.apk
FTS.apk
FTM.apk
Gallery3D.apk
GameHub.apk
GenieWidget.apk
KiesAir.apk
LiveWallpapers.apk
Microbesgl.apk
MobileTrackerEngineTwo.apk
MtpApplication.apk
MusicHub_15.apk
MusicHub_U1.apk
MyFiles.apk
PressReader.apk
Protips.apk
SamsungApps.apk
SamsungAppsUNA3.apk
SamsungIM.apk
SamsungWidget_News.apk
SamsungWidget_ProgramMonitor.apk
SamsungWidget_StockClock.apk
SecretWallpaper1.apk
SecretWallpaper2.apk
SevenEngine.apk
ShareApp.apk
signin.apk
SisoDrmProvider.apk
SnsAccountFb.apk
SnsAccountLi.apk
SnsAccountMs.apk
SnsAccountTw.apk
SnsDisclaimer.apk
SnsImageCache.apk
SnsProvider.apk
SocialHub.apk
SocialHubWidget.apk
syncmldm.apk
syncmlds.apk
TwCalendarAppWidget.apk
TwWallpaperChooser.apk
VpnServices.apk
wipereceiver.apk
wssyncmlnps.apk
YouTube.apk
Zinio.apk
BuddiesNow.apk
DualClock.apk
FOTAKill.apk
MusicHub_10.apk
SamsungPushService.apk
TouchWiz30Launcher.apk
NoiseField.apk
PhaseBeam.apk
R-Papers.apk
Trebuchet.apk
walkman.apk


Version 1.1

  • Nach Durchführung der Deinstallation der Apps wird der Cache und Dalvik-Cache gewiped.
  • Ktool und BetterBatteryStats-XDA-Edition hinzugefügt

Jetzt das Wichtigste: Macht vorher unbedingt ein Backup, wenn ihr euch nicht sicher seid, was ihr gerade macht! Ich übernehme keinerlei Haftung für Schäden!!!!!


Viel Spaß wünscht euch euer mecss... :winki:
 

Anhänge

  • App_Deinstallations_Script_V1.0.zip
    128,7 KB Aufrufe: 316
  • App_Deinstallations_Script_v1.1.zip
    3,4 MB Aufrufe: 1.374
  • App_Deinstallations_Script_v1.2_fuer_JB_Samsung_ROMs.zip
    1,4 MB Aufrufe: 816
Zuletzt bearbeitet:
mecss

mecss

Ehrenmitglied
Ich würde mich mal über Feedbacks freuen...kommt ihr damit klar oder habt ihr Probleme dabei?... :winki:


PS: 11 mal runtergeladen, aber nur 2 haben sich bedankt...echt traurig...:sad:
 
S

soxian

Stammgast
Hallo,

habe das noch nicht ausprobiert, aber wollte gerade einen Thread eröffnen ob sowas möglich ist und dann sehe ich diesen Thread.

Das heisst wenn ich das richtig verstehe in der zip kann ich dann die Dateien einfügen die direkt installiert werden sollen und die die direkt gelöscht werden sollen?

Funktioniert das ganze auch mit Spielen?

Wären ein absoluter HAMMER!

Edit: Ok nach dem zweiten lesen, habe ich es glaube ich verstanden.
 
Zuletzt bearbeitet:
mecss

mecss

Ehrenmitglied
Exakt so ist es...ist aber besser geeignet für eine Neuinstallation eines Roms...Apps, die du nachträglich löschen willst, kann man besser mit dem RootExplorer oder Titanium Backup löschen...aber man kann es auch nachträglich einsetzen das Script...
 
C

CHEF-KOCH

Gast
Hi, sehr nettes Script. Vorallem wenn man eben nicht alles manuell mit dem Root Explorer oder Titanium Backup löschen möchte und es in einem Aufwisch erledigen möchte.

Es wäre evtl. noch schön wenn das Script berücksichtigen würde das die Rückstände die die Apps hinterlassen auch mit entfernt werden würden, das wäre ggfs. der nächste größere Schritt in meinen Augen, um halt wirklich alle reste zu entfernen, nicht nur die .apk's. Dazu müsste man aber erstmal wissen wo die reste liegen um diese dann ins Script mit einbeziehen zu können, dazu bräuchten wir eine Datenbank, vielleicht erstellt ja mal einer eine, wäre sehr sinnvoll.
 
S

soxian

Stammgast
Stimmt, es gibt doch auch immer .odex Dateien, die ich z.B. auch immer mit gelöscht habe. Werden diese auch berücksichtigt?

Also die .apk an sich und die.odex Datei.
 
C

CHEF-KOCH

Gast
Nein die werden nicht berücksichtig, es wird "nur" die eigentliche Anwendung .apk (Installationspaket) berücksichtigt. Wie gesagt schön wäre wenn .ini, .odex, .txt und sämtlichen anderen dateien die ggfs. bei der Ausführung der Apps automatisch angelegt werden. Oder besser wäre es gleich den ordner zu löschen der dann angelegt wird wo die dateien sich dann rein setzen.
 
S

soxian

Stammgast
Wenn das gehen würde, würde ich dir voll die Spende zu kommen lassen mecss.
Das war immer das, was mir mega auf den Zeiger gegangen ist, nach einem Rom Flash.

:)
 
mecss

mecss

Ehrenmitglied
CHEF-KOCH schrieb:
Hi, sehr nettes Script. Vorallem wenn man eben nicht alles manuell mit dem Root Explorer oder Titanium Backup löschen möchte und es in einem Aufwisch erledigen möchte.

Es wäre evtl. noch schön wenn das Script berücksichtigen würde das die Rückstände die die Apps hinterlassen auch mit entfernt werden würden, das wäre ggfs. der nächste größere Schritt in meinen Augen, um halt wirklich alle reste zu entfernen, nicht nur die .apk's. Dazu müsste man aber erstmal wissen wo die reste liegen um diese dann ins Script mit einbeziehen zu können, dazu bräuchten wir eine Datenbank, vielleicht erstellt ja mal einer eine, wäre sehr sinnvoll.
Sag mir, welche und wo sie liegen, dann baue ich es mit ein...ist kein Problem...
soxi schrieb:
Stimmt, es gibt doch auch immer .odex Dateien, die ich z.B. auch immer mit gelöscht habe. Werden diese auch berücksichtigt?

Also die .apk an sich und die.odex Datei.
Da wir doch fast alle deodexed Roms benutzen, gibt es keine odex-Dateien bzw. sag mir wo sie liegen sollen und schau mal, was sich da machen lässt. Ich habe jetzt bei mir geschaut, aber keine odex-Dateien gefunden. Die sind doch bei deoxed Roms in den .jar und .apk-Dateien enthalten bzw. inkludiert, deshalb auch deodexed-Roms...jedoch werden diese odex-Dateien, wenn vorhanden, mit dem Wipen des Caches bzw. Dalvik-Caches gelöscht und die Systemstruktur neu aufgebaut, deshalb dauert es auch nach einem Wipen der beiden länger...ich könnte natürlich die Funktion einbauen, dass nach dem Entfernen der Apps ein Wipen beider Caches durchgeführt wird...
CHEF-KOCH schrieb:
Nein die werden nicht berücksichtig, es wird "nur" die eigentliche Anwendung .apk (Installationspaket) berücksichtigt. Wie gesagt schön wäre wenn .ini, .odex, .txt und sämtlichen anderen dateien die ggfs. bei der Ausführung der Apps automatisch angelegt werden. Oder besser wäre es gleich den ordner zu löschen der dann angelegt wird wo die dateien sich dann rein setzen.
Wie gesagt, sag mir welche und wo sie liegen und ich baue es ein...

Edit:
Habe jetzt noch im Inet geforscht und fand heraus, dass Stock-Roms von Samsung nicht deodexed sind, sondern odexed. Deshalb gibt es die odex-Dateien nur bei Stock-Roms von Samsung, d.h. alle Apps sind in zwei Teile aufgeteilt, einmal .apk und .odex. Durch die odex-Datei wird eine App schneller gestartet, sowie das Aussehen selbiger beeinflusst.

Alle Custom-Roms sind in der Regel deodexed. Das Deodexen macht aus beiden Dateien wieder eine einzige Datei, die Apk. Dadurch startet eine App ein wenig langsamer, aber hat für die Devs den Vorteil, dass sie die Roms besser und leichter anpassen können, insbesondere bei Themes. Außerdem spart dabei Speicherplatz.

Trotz allem kann ich gern die Entfernung der odex-Dateien für die Stock-Roms einbauen, muss nur wissen, welche und wo sie liegen...
 
Zuletzt bearbeitet:
C

CHEF-KOCH

Gast
Sag mir, welche und wo sie liegen, dann baue ich es mit ein...ist kein Problem...
Jo, ich schrieb ja das man da mal eine Datenbank für anlegen müsste. Titanium Backup kann ja auch installationsordner bzw. reste finden und diese löschen (nennt sich dort Daten löschen).

Ich werde da mal am Ball bleiben und gucken wie man so was am Besten bewerkstelligen könnte. Das ist halt etwas komplizierter weil jede App nicht nur im System seine Spuren hinterlässt sondern auch teils extra eigene sachen und ordner erstellt, da bei Spielen zum Beispiel temporär was nachgeladen werden muss. Die datenbank würde halt helfen eine Auflistung zu erstellen wo was liegt bzw. gedownloaded wird und welche ordner erstellt werden. Leider berücksichtigt das aber noch nicht was ist wenn man seine Daten auf die externe SD geschoben hat.
 
S

soxian

Stammgast
Genau in den Stock Roms ist das enthalten.
Da ich laut meiner Freundin mega mäßiges Flashverbot habe und ich keine Lust mehr auf Bricks habe, werde ich die Stockrom benutzen. Nur rooten und dieses Script wäre dann natürlich ein Hammer.
Die odex Dateien halt dort vorhanden.

Die odex Dateien kann ich raussuchen, wenn mein Handy wieder da ist :D
 
F

fiff234

Erfahrenes Mitglied
Mal ganz kurz OT, hat aber auch was mit nem script zu tun: Wenn ich bei einem kernel zusätzlich ein screen-off script installiert habe, wie werde ich das script wieder los?
 
mecss

mecss

Ehrenmitglied
Update auf v1.1. Changelogs im Startpost... :winki:
 
V

vcr

Neues Mitglied
mecss schrieb:
Ich würde mich mal über Feedbacks freuen...kommt ihr damit klar oder habt ihr Probleme dabei?... :winki:


PS: 11 mal runtergeladen, aber nur 2 haben sich bedankt...echt traurig...:sad:
Ich habe die 1.0 Version getestet, macht was es soll, man muss halt nur genau schauen ("remove_script.sh") was man für sich persönlich doch noch braucht. In deiner Anleitung steht ja: "Macht vorher unbedingt ein Backup", diesen Tipp sollte man beachten. Da ich "zwei Kleinigkeiten" übersehen hatte, Backup zurück gespielt danach das "remove_script.sh" nochmal bearbeitet und jetzt passt das für mich perfekt. DANKE
 
S

soxian

Stammgast
Vielleicht eine ganz doofe Frage, aber was ist wenn die Datei, die im Script ist nicht auf meinem Handy ist, dann löscht er die Datei natürlich nicht, weil sie nicht vorhanden ist.

Gibt das eventuell Probleme?
 
MadMurdoc

MadMurdoc

Ehrenmitglied
Nein gibts nicht.
Was nicht da ist ist halt nicht da^^
 
mecss

mecss

Ehrenmitglied
Das Script löscht nur etwas, was vorhanden ist, wenn es einen Befehl nicht ausführen kann, geht es zum nächsten Eintrag... :winki:
 
scheichuwe

scheichuwe

Guru
Hat sich ja schon ein wenig entwickelt, dein Script :)

Vielleicht ist das noch was für dich:

Code:
#!/sbin/sh

FILE_DEL=/sdcard/delete

if [ -d "$FILE_DEL" ]; then
	echo "Found files"
	for FILE in "$FILE_DEL"/*
	do
	DEL_FILE=`basename "$FILE"`
	echo "Deleting $DEL_FILE"
	rm -f /system/app/$DEL_FILE
	done
fi
Damit werden alle im Ordner /sdcard/delete enthaltenen Dateien (.apk, .odex) aus /system/app gelöscht.
Die Dateien in /sdcard/delete dienen dann auch gleichzeitig als Backup, falls man doch mal was wieder drauf haben möchte.
Jedenfalls werden so Tippfehler u.ä. vermieden.
 
B

Blighter

Neues Mitglied
Ich würde die Dateien garnicht löschen, sondern eher verschieben und dann noch ggf. ein Restore-Script basteln..

Aber finde ich sehr gut dein Script, für mich angepasst hab ich es schon paar mal genutzt.

Sent from my SG2