(Zu) leichtgängige Tasten

  • 45 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere (Zu) leichtgängige Tasten im Doogee S60 Forum im Bereich Doogee Forum.
C

cetano

Neues Mitglied
@Joe67 ich schätze ma ca. 1 mm war der Mo
@Joe67 ich schätze so ca 1mm dick. Kommt auch darauf an, was für Material verwendet wird. Die "Feinfühligkeit", das Spüren des Auslösen des Tasters geht bissel verloren. Ich nutze die Powertaste kaum noch, wei ich Handy aufwecke mit PTT taste und "ausschalte" mit der "screen off" app. Habe diesbezüglich keine Probleme mehr. Grüße
 
J

Joe67

Neues Mitglied
@cetano Danke für die Info! Bezüglich der Feinfühligkeit habe ich da keine Bedenken, wichtig ist mir das ich das S60 sorglos in der Hosentasche tragen kann ohne die Kamera zu starten oder es versehentlich gar ausschalte.

LG
JOE
 
A

-]AF[-Death

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich suche momentan ein neues Outdoorhandy welches mit Barometer ist und bin auf das S60 aufmerksam geworden. Und auch leider was die leichtgängigen Tasten angeht. Jetzt gibt es ja noch das Aermoo M1 welches genauso aussieht. Weiss jemand ob die das mit den Tasten vielleicht besser gelöst haben oder ob die auch zu leicht zu drücken sind ?
 
T

The Flasher

Neues Mitglied
Soweit ich weiß ist das Aermoo M1 absolut baugleich (bis auf die Logos). Ich meine ich hätte darmals (Anfang 2018) auch bei den Rezessionen für das Aermoo M1 etwas über die Tastenproblematik gelesen ... .

Ich habe übrigens noch etwas mit den Moosgummistreifen experimentiert da mir der Druckpunkt noch nicht präziese genug gewesen ist.
Dabei konnte ich feststellen, dass zwei ca. 3-5 mm starke Streifen/Klötzchen welche jeweils neben der eigentlichen Tastendruckfläche aufgeklebt werden die Präzission des Druckpunktes besser erhalten und diesen dabei trotzdem erhöhen, da so der Gumminippel der Tastenunterseite immer noch direkten Kontakt mit dem eigentlichen Taster hat. Alternativ ließe sich an dieser Stelle (evl. mit einer Lochzange) ein Loch in den Mosgummi stanzen. Zu beachten ist dabei außerdem, dass je stärker der Moosgummistreifen (der Tastengegentruck) ist, desto schwieriger wird es die Blende wieder anzubringen.
Denn Achtung! Dabei können schnell mal die kleinen Schrauben verloren gehen.
Ich hatte damit keine Probleme und bin froh das Problem auf diese Weise zumindest vorerst gelöst zu haben.
Danke auch nochmal an "cetano" für diesen Lösungsansatz!
 
Zuletzt bearbeitet:
T

-Tiz-

Fortgeschrittenes Mitglied
Von mir auch ganz herzlichen Dank. Da ich das Phone für Outdoortouren weitab von Ladegeräten einsetze, ist es für mich sehr wichtig, dass das Phone nicht unbeabsichtigt im Rucksack oder der Tasch angeht und im Bootloop Batterie verbraucht. Habe jetzt einfach ein (nicht selbstklebendes) Gummi mit ca. 2mm Dicke zerschnitten und Streifen links und rechts des Nöppels der Powertaste eingelegt. Nun ist die Powertaste nur noch sehr schwer/mit sehr viel Druck zu bedienen. Für meine Zwecke genau richtig. Den Bildschirm ausschalten geht mit dem Greenify Widget. Anschalten des Bildschirms entweder durch sehr festes Drücken, mit dem Fingerabdrucksensor oder halt die PTT Taste entsprechend belegen. Schön, dass das Abschrauben der Seitenleiste so simpel ist.
 
D

dGM

Neues Mitglied
Hallo allerseits, ich hab jetzt auch so ein Doogee S60 und jetzt auch das Problem mit den Tasten. Ich würde auch gern die flachen Tasten einsetzen.
Meine Frage an rainerroe : wäre es möglich dass sie mir natürlich gegen Bezahlung auch noch solche Tasten drucken?
Gruß Manfred