Root! Der große Kärcher gegen Malware.

  • 42 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Root! Der große Kärcher gegen Malware. im Doogee X5 Max Pro Forum im Bereich Doogee Forum.
Miss Montage

Miss Montage

Ehrenmitglied
Es freut mich, dass es mit dem Rooten nun geklappt hat! :thumbup:
Ich hoffe, Du hast SystemUI nur deaktiviert, nicht gelöscht. Das ist ein integraler Bestandteil zur Nutzung des Geräts, und Du wirst die Fehlermeldungen ohne ihn kaum wieder los... Du kannst der App per Firewall die Internetberechtigung entziehen. Der Mediaproxy Prozess scheint mir nicht so wichtig zu sein. Um Fehlermeldungen zu vermeiden, kannst Du aber versuchen, auch Mediaproxy wieder zu aktivieren und ebenfalls per Firewall zu blockieren.
 
spectral

spectral

Fortgeschrittenes Mitglied
Jo nee der "SystemUi" habe ich nur den Zugang ins Internet verboten. Hoffe AFWall+ ist gut :) Habe jetzt auch den Launcher3 entfernen können.

Die anderen Meldungen wie "com.blablalb wurde beendet" habe ich nicht mehr seit einem neustart des Gerätes. Es scheint so als ob der bis zum nächsten Neustart Platzhalter Dateien mit 0 byte größe da reinpackt, damit das System das nicht wieder herstellt (oder so?). Daher evtl auch die Meldung.

Seitdem läuft jetzt alles.

Auch LocationEM2 und MTKLogger (sowie MTK Thermal Manager) habe ich mal runtergeschmissen. Die runtergeschmissen zu haben, schien auf jeden fall keinen negativen Effekt zu haben. Diese Software scheint auch hauptsächlich auf Malware verseuchten Geräten zu finden zu sein.

Hier mal eine Übersicht was ich alles deinstalliert habe:

Browser
Chrome
com.andorit.Pet.mediaproxy
com.android.snap
Launcher3
LocationEM2
MTK Thermal Manager
MTKLogger
Paralallel Space
Xender
Apps mit chinesichen Zeichen (China-App)

... und in der Firewall verboten habe:

Market Feedback Agent
ProxyHandler
SystemUI
Systemaktualsierung


Eigentlich hatt ich in der Firewall auch mal mehr sachen noch blockiert, allerdings enternt er auch die dazugehörigen Einträge wenn die App dazu deinstalliert wird (was ja eigentlich logisch ist, mich am anfang aber etwas gewundert hat).


Aber wie erwähnt: denke es läuft jetzt alles.

Soll ich noch die IP's aus dem Link den ich geposted habe blocken?! Wo geht das? Glaub zumindest in der AFWall+ geht das nicht ?!



Danke nochmal an euch alle für die tolle hilfe. ENDLICH keine Malwaresch... mehr.


spectral
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Wort teilweise gepunktet, Gruß von hagex
P

PSPlover

Neues Mitglied
founder schrieb:
Ich habe es getan! Es war im Vergleich zum X5 fürchterlich umständlich und langwierig. Beim X5 genügte eine spezielle ZIP Datei mit der Systeminternen "Lokale Updates" Funktion zu installieren, schon hatte ich root.
@founder
Hallo, ich habe mir auch das Doogee max pro 5 geholt und würde gerne wissen wie du es geschafft hast dir root rechte zu verschaffen.
Ich habe nämlich schon einiges ausprobiert und bin langsam am verzweifeln.

Folgendes habe ich versucht :

Mit "Android sp flash tool" twrp installieren
Kingo root rooten

Leider meldet sich das Gerät nie am pc für diese Anwendungen. Es kommt zwar die Meldung dass "x5max_PRO" im Windows explorer erreichbar ist, aber keine der Anwendungen erkennt das Gerät. Mittlerweile habe ich sogar schon versucht mit der Kingo root App über das Internet zu rooten - ohne Ergebnis.

OEM-Unlock und USB-Debugging waren an