E-Mail App - Mails vom Server löschen

  • 23 Antworten
  • Neuster Beitrag
T

t-l

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo,

mit welchem E-Mail-App können E-Mails auch vom Server gelöscht werden?

Danke und Grüße.
 
stbi

stbi

Stammgast
Gegenfrage: Welche E-Mail-App kann das nicht?
 
T

t-l

Neues Mitglied
Threadstarter
stbi schrieb:
Gegenfrage: Welche E-Mail-App kann das nicht?
Ich nutze K9, damit kann ich die E-Mails, die sich in meinem E-Mail-Account befinden, auf dem Smartphone lesen. Auf dem Smartphone kann ich die E-Mails löschen, doch verbleibt die original E-Mail auf dem Server.

Wenn ich dann zu Hause am PC bin, kann ich diese mit Thunderbird abholen.

Doch wäre es sinnvoll, wenn ich unterwegs bereits E-Mails auch direkt auf dem Server lösche, so dass ich diese dann nicht nochmal mit dem PC abholen und dann erst endgültig löschen kann.

Oder habe ich in meinem E-Mail-App (K9) eine falsche Einstellung?
 
stbi

stbi

Stammgast
Ich benutze auch K-9 und da funktioniert das. D.h. alles, was ich auf dem Phone mache (Löschen, Verschieben), wird automatisch mit dem E-Mail-Server synchronisiert. Geht allerdings nur bei IMAP-Postfächern. Bei POP3 kann man nur einstellen, ob Mails beim Abholen vom Server gelöscht werden sollen oder nicht.
 
jna

jna

Ehrenmitglied
t-l schrieb:
Oder habe ich in meinem E-Mail-App (K9) eine falsche Einstellung?
Ja, das klingt nach POP statt IMAP.
 
T

t-l

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo,

ja, ich nutze POP3.

Es scheint aber, als wäre ich in den Einstellungen fündig geworden und es funktioniert auch bei POP3-Konten.

Kontoeinstellungen > Nachrichten abrufen > Bei Löschen von Nachrichten > Auch auf Server löschen auswählen.

Grüße
 
jna

jna

Ehrenmitglied
Dennoch ist POP3 eine sehr, sehr schlechte Idee.
 
stbi

stbi

Stammgast
jna schrieb:
Dennoch ist POP3 eine sehr, sehr schlechte Idee.
Kannst Du das näher erläutern?

Mobil rufe ich mein Postfach auch per IMAP ab, zu Hause am PC jedoch per POP3. Wenn ich meine knapp 100.000 Mails in hunderten E-Mail-Ordnern mit bis zu 4 Ordner-Ebenen ständig auf dem Server lassen würde, hätte das Handy viel zu tun mit synchronisieren... zumal K-9 ja gar keine verschachtelten Ordnerstrukturen darstellen kann, wenn ich mich nicht täusche. (Welcher Android-Mailclient kann das eigentlich?)

Also, ob IMAP oder POP3, kommt immer auf den Anwendungsfall an - man kann auch Beides kombinieren.
 
jna

jna

Ehrenmitglied
Ja, könnte ich näher erläutern - ist mir aber gerade zu spät dazu :D Vielleicht gibt es mal ein Grundsatzthema dazu, wenn die Mods das befürworten.

Nur soviel: ich habe deutlich mehr Mails, und es klappt.

Gesendet von meinem GT-I9000 mit der Android-Hilfe.de-App
 
stbi

stbi

Stammgast
jna schrieb:
Ja, könnte ich näher erläutern - ist mir aber gerade zu spät dazu :D Vielleicht gibt es mal ein Grundsatzthema dazu, wenn die Mods das befürworten.

Nur soviel: ich habe deutlich mehr Mails, und es klappt.
Klar, warum sollten die Mods was dagegen haben? ;)
Mehr als "modsen" können die ja schlimmstenfalls nicht... :D
 
nica

nica

Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt
stbi schrieb:
Wenn ich meine knapp 100.000 Mails in hunderten E-Mail-Ordnern mit bis zu 4 Ordner-Ebenen ständig auf dem Server lassen würde, hätte das Handy viel zu tun mit synchronisieren...
Das ist nicht richtig. Üblicherweise reicht es, die Änderungen der letzten x Tage zu synchronsieren.

Übrigens sind 100 Ordner per POP ganz schlecht zu verwalten, man muss lokal ständig mit Filtern nachbessern.

Also, ob IMAP oder POP3, kommt immer auf den Anwendungsfall an - man kann auch Beides kombinieren.
Das ist sicherlich allgemein richtig.

Sobald jedoch mehrere Geräte bzw. Clients sich um ein E-Mail-Konto kümmern sollen, ist IMAP in der Regel die bessere Wahl.
 
Mr.Frost

Mr.Frost

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Gemeinde!

Auch wenn der Thread etwas älter ist möchte ich ihn noch einmal aufgreifen.
Mein Problem ist, dass ich E-Mails auf 4 verschiedenen Geräten (Android-Handy und -Tablet, Win-Netbook und Linux-PC) empfange und lese, was auch ohne Probleme klappt.
Mein Manko liegt darin, dass ich Mails teilweise auf dem Handy brauche, einige auf dem tablett und noch andere auf dem PC, manche auch auch mehreren Geräten. Hinzu kommt, dass ich nicht täglich Netbook oder PC nutze und die Mails direkt -ohne herunter zu laden- lösche.
Ergo brauche ich eine App, mit der ich (installiert auf dem Tablett und dann falu auf der Couch liegend) auf den POP3-Server zugreifen kann und selektierte Mails vom Server löschen kann -ohne sie herunter zu laden!
Das Web-Frontend vom Provider ist viel zu träge um es täglich zu nutzen...

Gibt's da was oder bleibe ich genötigt PC oder Netbook täglich anzuschmeissen?

Bis demnäxt!

Volker
 
M

MichaelN0815

Erfahrenes Mitglied
Umstellen auf IMAP!
 
Tronic

Tronic

Stammgast
Mr.Frost

Mr.Frost

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Gemeinde,
es sind ein paar Wochen ins Land gegangen und ich habe den Rat von Michael und Tronic befolgt und alle meine E-mail-programme auf IMAP umgestellt.
Wider erwarten hat's beim Windowsnetbook gut geklappt, bei meinem Linux-Desktop war's natürlich auch problemlos, nur macht mein Hannes Probleme.
Bis gestern hatte ich nich FB 10.0 easy auf dem Tablet, und nach der Umstellung des Mailprogramms hatt ich Probs mit dem Mailempfang. Weil sich dazu noch ein paar Probleme mit dem Launcher ergaben habe ich heute Gtab aufgezogen.
Neues Spiel - neues Glück!
System läuft, Mail einrichten und... wieder Probleme bei Mailempfang, wenn das Programm auf IMAP umgestellt ist.
Richte ich das ganze als POP3-Account ein rennt's wie geschmiert.
Die Einstellungen:

username: telefonnummer
Eingangsserver: imap.o2online.de
Port: 43

Weiß' jemand Rat?
Die Sufu habe ich bereits benutzt....

Bis demnäxt!

Volker
 
nica

nica

Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt
O

ottosykora

Gast
Mr.Frost schrieb:
Hallo Gemeinde!



Ergo brauche ich eine App, mit der ich (installiert auf dem Tablett und dann falu auf der Couch liegend) auf den POP3-Server zugreifen kann und selektierte Mails vom Server löschen kann -ohne sie herunter zu laden!


Volker
also eigentlich soll es jeder Mailclient können, aber eben, nicht alle halten sich genau an die Vorgaben der Protokole. (bei POP ist es der Befehl TOP welcher nicht in allen Mail Clients implementiert ist)

Ich verwende hier auf Android die Payware ProfiMail, das hat nicht nur auch lokale Ordner, aber kann auch Mails nur löschen auch auf dem Server wenn man es will, und braucht nur die Header zu lesen, nicht den Rest.


Ach ja, bei der bekannten k9 ist da so ein Knopf Menu / Mehr und das heisst Bereinigen(Expunge), das ist auch das Kommando um Mail von einem IMAP ganz zu löschen, als nicht nur 'als gelöscht' markieren.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Mr.Frost

Mr.Frost

Fortgeschrittenes Mitglied
Der Imap-Port ist ganz klar 143, es war ein Tippfehler. War aber bei mir korrekt eingestellt.
Nachdem ich den Hannes nun auf Gab umgestellt habe hatte ich die Gelegenheit das Dmailprogramm ganz neu einzurichten.
Aber leider der gleiche Schmus wie vorher: Der Incoming-Server ist unter Imap nicht zu erreichen.:thumbdn:
Also erst mal wieder POP3....
 
Tronic

Tronic

Stammgast
Wenn das O2-Konto auf Netbook und Desktop mit IMAP funktioniert, dann liegt es evtl. an der Email-App auf dem Tablet. Funktioniert das Konto auf dem Handy.
Welche Email-App nutzt du auf Tablet und Handy?

Ansonsten könntest Du es mal mit IMAPS probieren. SSL einstellen und als Port 993.
 
Mr.Frost

Mr.Frost

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich benutze beim Smartphone HTC Wildfire die serienmäßige Emailapp, ebenso beim Hannspad, allerdings läuft das unter GtabCombOver.
Wenn Ihr mir mitteilt, wie ich die genauen App-Bezeichnungen 'raus bekomme werde ich gerne nachsehen.
SIMAP muss ich ausprobieren...

Bis demnäxt

Volker
 
Oben Unten