Fossil Q Founder: Diskussionen zum Akku und zum Laden

  • 69 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Fossil Q Founder: Diskussionen zum Akku und zum Laden im Fossil Q Founder Forum im Bereich Fossil Forum.
moko81

moko81

Erfahrenes Mitglied
Ok, mit den Einstellungen komme ich auf ähnliche Laufzeiten
 
P

playsat

Experte
Da meine heute auch nur bis 97 % geladen hat, habei ich den Support mal angeschrieben, warum kein laden bis 100 % möglich ist. Bin mal auf die Antwort gespannt, falls mal eine kommt.
 
moko81

moko81

Erfahrenes Mitglied
Ich hatte noch mal nen Werksreset gemacht, jetzt hat sie auch mal bis 100% geladen. Liegt glaube ich am originalen Ladepad, die Uhr is voll und entlädt sich dann auf dem Pad bis auf 97-98%. Auf einem anderen Ladepad komme ich auf 100. Versuche aber erst mal nen Reset!

Service habe ich noch nicht angerufen...
 
S

smawa

Neues Mitglied
Ich habe die Uhr auch auf einem anderen Ladegerät aufgeladen. Heute 100%.
Da geht die Aufladung zwar langsamer aber dafür 100%.
 
moko81

moko81

Erfahrenes Mitglied
Ich denke das ist ein Software Thema, wird dann hoffentlich beim nächsten Update gefixt.

Falls es jemanden interessiert, ich habe mir folgende "Folien" für die Uhr gekauft:

Nillkin Motorola Moto 360 Smartwatch Displayschutzglas: Amazon.de: Elektronik

Bin zufrieden mit, leichte Verzerrungen am Rand auf dem Display, aber ich denke das wird bei allen Gläsern/Folien so sein. Ansonsten sehr passgenau und man sieht nicht das ne Folie drauf ist!

Edit:

Hab den Support einfach mal angeschrieben, und nach nicht mal ner Stunde ne Antwort bekommen :eek:

Sehr geehrter Herr ,

vielen Dank für Ihre Email.

Sobald das Licht der Ladestation blau leuchtet ist Ihre Uhr komplett geladen.

Es kann bei der Akkuanzeige zu einer Fehlanzeige kommen bzw. wird ein Akku vergleichbar auch mit Handy´s anderer Hersteller nicht genau auf 100% geladen.

Ein Akku der bis 100% geladen wird, hat eine reduzierten Lebensdauer.

Aus diesem Grund wird dieser nicht genau bis 100% bei unseren Uhren geladen.

Gerne können Sie sich erneut bei uns melden, sollte die Abweichung größer werden.

Wir bitten Sie, bei Ihrer Antwort stets den gesamten Schriftverkehr sowie den Betreff in der E-Mail zu belassen. Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

Für Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Freundliche Grüße,

Ihr Fossil Kundenservice


Also ich persönlich hatte noch kein Handy oder Smartphone was nicht bis 100% aufgeladen hat :confused2:

Aber gut, ich werde das mal weiter beobachten. Vermutlich würde der Hinweis auf 100% bei anderem Pad als Antwort erhalten das sie natürlich nur mit original Zubehör bla, bla, bla....:D
 
Zuletzt bearbeitet:
P

playsat

Experte
Die gleiche Antwort habe ich auch bekommen:D was mich aber wundert, habe die Uhr nachmittag zum Laden gelegt. Und laut der Anzeige war sie wieder bis 100 % geladen. Also was denn jetzt ??
 
S

smawa

Neues Mitglied
Habe mal die Uhr auf 100%, mal auf 96%. Hauptsache die hält zwei Tage.

Hatte gestern eine Watch Face mit Schrittzähler. Am Abend stand der Akku nur noch bei 24%.

Mach euch keine Gedanken, freut euch an der Uhr.
 
S

smawa

Neues Mitglied
Jetzt bekomme ich langsam Probleme mit der Uhr.
Wenn ich sie Uhr über Nacht aufladen, wird die Uhr morgens sehr heiss. Also nicht warm sondern heiß. Bei einem Akku Stand von 86%. Ist mir schon das 2. Mal passiert.
Werde mal ne Mail schreiben und berichten.
 
P

playsat

Experte
mit dem originalen Ladegerät ??
 
moko81

moko81

Erfahrenes Mitglied
Ich hab das Problem nur mit anderen Ladepads wenn die uhrIch nicht richtig aufliegt, also Luft dazwischen ist.
Im originalen keine Probleme!

Übrigens gibt es ab 5 eröffneten Themen pro Uhr ne eigene Sektion....
 
S

smawa

Neues Mitglied
Mit dem Original und einem Fremdladegerät.
Luft dazwischen? Bin kein Elektriker. Aber das soll die Ursache sein? Das Ladegerät und die Uhr sind doch magnetisch verbunden?
 
moko81

moko81

Erfahrenes Mitglied
Das ist das was ich beobachtet habe. Mit dem originalen keine Probleme. Bisschen warm wird es, aber das ist bei induktivem Laden normal.

Und magnetisch ist da nichts, die Uhr liegt nur auf der Passgenauen Aussparung auf ;-)
 
S

smawa

Neues Mitglied
Hallo

Probleme haben sich in Luft aufgelöst. Ladung ganz normal bis 97%. Hält zwei Tage.
Ich mache das so dass ich WLAN nicht aktiviere. Brauche ich nicht . Und mit Immer An komme ich trotzdem auf zwei Tage.
Mit wear batterie Stats hatte ich mal diverse apps. Seit einer zurücksetzung have da keine apps mehr die im Hintergrund vor sich hin werkeln.
Alles wieder im Butter .

In diesem Sinne...

Fröhliche Weihnachten
 
dirkm

dirkm

Stammgast
Man(n) ,du bist aber ganz schön "geladen" ... :)
 
P900

P900

Experte
Ging zurück Akku war zu mies.
 
pomoleh

pomoleh

Fortgeschrittenes Mitglied
Der muss sicher auch erst einige Male geladen werden. War bei meiner Moto I damals auch so. Nach etwa 10, 15 x hatte der ne deutlich bessere Laufzeit als zum Start. Ich beobachte das mal.
 
Z

Zain

Gast
Ich hab meine Meinung erst mal geändert, ich warte auf den MWC und schau ob da eventuell was von Samsung kommt...
Solange es nicht möglich ist über die Uhr und mit dem Handy in der Tasche zu telefonieren, werde ich weiter abwarten.
 
cappy0815

cappy0815

Stammgast
Moin,

ich habe die Uhr nun auch einige Tage. Der Akku hält bei mir bisher mal gerade so einen Tag (6.30 bis 23 Uhr)
Dabei spiele ich nicht sehr viel, habe das Display immer an, WLAN aus.

Abends nehme ich Uhren sowieso ab, daher stört mich das nächtliche Laden nicht.
Ein Ladevorgang dauert übrigens bei mir nichtmal ne Stunde auf dem O-Lader.

Ich hoffe, der Akku wird nicht schlechter ... EINEN Tag sollte die Uhr schon halten, finde ich.
Das Problem ist eben das LCD-Display.

Daher

smawa schrieb:
Also:
[...]Überwiegend dunkle Watch Faces und helle Zeiger inkl. Sekundenanzeiger.[...]
... bringen dunkle WFs natürlich garnix. Allerdings sehen sie besser aus :) Da hat er recht.

Ist da Ladegerät eigentlich QI-spezifiziert?
Dann könnte ich mir zumindest mein altes Samsung-QI-Pad ins Büro legen ... zur Sicherheit.

Cappy
 
B

bliebe

Experte
Also ich komme mit dem Akku ca. 2 Tage aus, wobei ich die Uhr zu Hause dann nicht trage und die Verbindung deaktiviere. Also ca. 12h pro Tag, komme dann 2 Tage mit Polster aus (übers Wochenende manchmal auch 3 od 4 Tage) ... - wenn ich nicht gerade Musik über die Uhr höre, weil das saugt ordentlich. Oder auch wenn ständig Benachrichtigungen rein kommen, dann gehts auch etwas schneller.

Wichtig ist, Ambient-Display zu aktivieren, also nicht die volle Anzeige an lassen, dann braucht meine Uhr so ca. 2,5% Akku pro h.

Wichtig ist auch, WLAN ausschalten! Das ist standardmäßig in den Einstellungen aktiviert, das braucht auch Akku. Ich habe es ausgeschalten und aktiviere es nur selten mal, wenn ich es benötige.

Die Ladetechnik ist glaube ich normaler Qi-Standard. Kannst ja einfach ausprobieren indem du es auf das alte Qi-Pad drauf legst! Ich denke es wäre hier nur wichtig, dass die Rückseite der Uhr schön flach aufliegt, d.h. bei einem Metallband muss man dann immer zumindest auf einer Seite die Verbindung zur Uhr öffnen ...

lG