EZCast = Chromecast + Miracast + x?

  • 146 Antworten
  • Neuster Beitrag
S

steffi-berlin

Neues Mitglied
Threadstarter
Diese Woche war kurzzeitig dieser EZ Cast Stick hier bei Amazon verfügbar.
EZ CAST ALL STREAM Full HD 1080p WLAN WIFI Smart TV: Amazon.de: Elektronik

Scheinbar wurden die ersten Exemplare schon ausgeliefert. Ich hatte den Artikel gesehen mich dann noch kurz darüber schlau machen wollen und ein paar Stunden später stand dann das die nächste Lieferung erst ab 10. September möglich sei. Müssen aber einige über die Theke gegangen sein. Amazon Verkaufsrang Elektronik war kurzzeitig auf ca. Nummer 50 in der Kategorie Elektronik.

Die Rezensionen der ersten Kunden, die das Produkt bereits bekommen haben, lesen sich erstmal gut.
Besonders beeindruckt hat mich dieses youtube Video hier.
EZCast WIFI Display for Android and iOS - YouTube

Scheint japanisch oder chinesisch zu sein. Aber man sieht was das Produkt kann. Vielleicht kann jemand hier japanisch oder chinesisch und erklären was die erzählen?

Irgendwann wird der Chromecast auch rauskommen in Deutschland. Aber bestimmt nicht bevor in den USA alle bedient worden. Und das scheint ja aktuell schon Mitte Oktober zu werden lt. Amazon.

Grundsätzlich würde mich Eure Meinung zum Thema interessieren? Produkt vorbestellen oder erstmal abwarten? Nicht dass es so eine Neverending Story wie beim Chromecast in den USA gibt? Verfügbar, dann wieder nicht, dann Vorbestellbar etc.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
M

mcinnocent

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich bin heute erst drauf gestoßen und hab gleich mal einen bestellt. Muss leider noch Warten, da wie du selbst sagst, erst ab 10. September wieder geliefert werden kann. Die vorhandenen Rezessionen lesen sich aber sehr vielversprechend
 
P

Paladin80

Fortgeschrittenes Mitglied
würde mich freuen wenn du deine erfahrung posten würdest
hab mir auch schon überlegt das ding zu kaufen

Pala
 
G

gotballs

Neues Mitglied
Mich machen die ganzen Positiven Bewertungen recht stutzig. Bei Amazon nur super Bewertungen aber wirkliche Informationen zu dem Gerät findet man nicht. Es gibt auch nur ein Video auf Youtube welches auch noch auf Chinesisch (?) ist.

Ich würde natürlich hoffen dass es wirklich so toll ist wie beschrieben aber es wundert mich doch sehr, dass das Gerät so unpopulär ist.
 
M

mcinnocent

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich glaube nicht, dass die Bewertungen bei Amazon gefaked sind.
Aber wir werden ja sehn, auch über ebay sind die Dinger gut weggegangen...
 
E

endorphin

Stammgast
Die Bewertungen bei Amazon.de sind Fake, das erkennt man doch gleich.

Und genau so ist dieser ganze Thread nur Werbung. Siehe den User-Account
 
Zuletzt bearbeitet:
yatow

yatow

Gewerbliches Mitglied
G

gotballs

Neues Mitglied
Den es dann in ihrem Shop zu kaufen gibt? Sehr komisch das Ganze!
 
Zuletzt bearbeitet:
yatow

yatow

Gewerbliches Mitglied
Hallo wenn Sie meine Beiträge verfolgen, erkennen Sie dass ich bewußt keine Reklame mache oder Links zu meinem Shop einstelle. Ich informiere nur über die neusten Entwicklungen. Ich glaube jeder Forumsteilnehmer ist intelligent genug selbst zu entscheiden wo er was kauft.
Gruß
yatow
 
M

mcinnocent

Fortgeschrittenes Mitglied
Da Yatow ein Profi ist und ich bisher immer gute Ware und einen super Service erlebt habe, finde ich die Unterstellung hier etwas unpassend.
Yatow, Danke für den Tip.
 
P

pitti72

Neues Mitglied
Ich habe heute das Dinges nach langem Warten geliefert bekommen. Es ist eine herbe Enttäuschung.Nichts von wegen einfacher Installation . Auf dem TV- Schirm erscheint zwar das Eröffnungsbild recht schnell und das war es dann auch schon. Wenn nach langem Probieren endlich ein Bild vom Tablet (Nexus 7, 2012) oder Laptop Acer (Windows 8) erscheint, hängt sich das Programm auf. Web-Verbindung läuft auch nicht vernünftig. Anleitung nur über chinesische Webseite mit magerer englischer Erläuterung und mit Bildchen. Das Video das Steffi-Berlin erwähnt muss wohl von dem einzigen gut funktionierenden Gerät stammen. Mein Stick geht jedenfalls zurück . Keine Kaufempfehlung von mir.
 
yatow

yatow

Gewerbliches Mitglied
Hallo ich warte auch auf meine Lieferung des EZCast und werde es dann ausgiebig testen. Der EZCast hat ja einen chinesischen Chipsatz drauf während andere mit dem Realtek Chipsatz kommen. Aber selbst Realtek arbeitet sehr schleppend an upgrades obwohl sie zertifiziert wurden von der WiFi Allianz. Da ist man wohl auch sehr großzügig mit dieser Zertifizierung. Für DLNA würde ich derzeit den Fleetlink Stick empfehlen, da man da das App zur Steuerung selber auswählen kann, hat allerdings kein Miracast. Bei Miracast muss man wohl drauf hoffen, dass Realtek es fertig bringt eine ordentliche Soft und Firmware zu liefern.
Gruß
yatow
 
M

mcinnocent

Fortgeschrittenes Mitglied
meins ist heut auch gekommen, habs grad ausgepackt, an den HDMI Anschluss des Fernsehers gesteckt, das mitgelieferte Micro-USB-Kabel reingesteckt und an nen Usb-Port zur Stromversorgung angeschlossen, dachte erst das Teil funktioniert mit Strom aus der HDMI Schnittstelle, ist aber wohl nicht so :glare: na ja, ok, war halt mein Irrtum. Jetzt hab ich auf dem Fernseher den Start Screen, hab aber keine Ahnung, wie es weitergeht, überhaupt keine Anleitung dabei ....
Kann mir jemand auf die Sprünge helfen?
 
P

pitti72

Neues Mitglied
Hallo yatow,

dein Hinweis war sehr gut. Ich habe die Sache damit dann doch zum Laufen gebracht. Bei Images habe ich jedoch Probleme mit der Bildschirmauflösung. Es wird immer angezeigt , dass die Auflösung zu gering wäre auch wenn ich das Maximale einstelle. Bei Videos hakelt das Bild etwas und der Ton stottert etwas.
Aber man kann damit leben.

Der ursprüngliche Beitrag von 17:13 Uhr wurde um 17:20 Uhr ergänzt:

Das war heute in meiner Mailbox:

Hallo lieber EZ Cast Kunde,
wir haben soeben erfahren dass bei einigen Sendungen aus der aktuellen
Charge das Handbuch fehlte.
Das tut uns sehr leid.

Die in der Lieferung enthaltene deutschsprachige Kurzanleitung finden sie
hier:
http://ezcast.files.wordpress.com/2013/08/ezcast_handbuch.pdf
 
M

mcinnocent

Fortgeschrittenes Mitglied
Wie kann ich denn den EZcast-Stick in ein bestehendes Netzwerk integrieren?
Ich hab einen PC der per LAN-Kabel am WLAN-Router hängt.
Ich kann mich zwar mit dem Android-Handy bzw. dem Ipad mittels der entsprechenden Apps mit dem EZcast-Stick verbinden, aber ich komm mit dem PC ja nicht auf den EZcast-Stick. Dafür müsste der EZcast-Stick ja sich im gleichen Adressbereich wie der PC verbinden.
Ich wollte mit dem Teil die Filme die ich im PC auf HD habe übers Netztwerk auf den EZcast-Stick streamen und am Fernseher anschaun.
Weiss jemand wie das geht?
Wenn das nicht funzt, muss ich das Teil leider zurückschicken :-(
 
M

mcinnocent

Fortgeschrittenes Mitglied
Kennt vielleicht jemand eine App für IOS ( Ipad) mit der ich den EZ Air Modus benutzen kann?
Wenn man den EZ Air Modus startet kommen 3 kleine Icons von Apps die unterstützt werden, aber es steht nirgends wie diese Apps heissen :glare:
 
M

mcinnocent

Fortgeschrittenes Mitglied
In der Anleitung sind nur die icons der Apps zu sehen, hilft leider nicht wirklich weiter, siehe Screenshot.
Ich hab per email beim Hersteller nachgefragt und es kam folgende Antwort:

please download apps from app store

ezair uesd for ipad ,iphone
ezmirror uesd for android

our will update firmware end of this mouth.that work good with ezair.ezmirror.

Leider gibts die App ezair nicht im appstore :sad:
 

Anhänge

C

copagrindin

Fortgeschrittenes Mitglied
Ist das euer ernst das ihr den Chromecast nicht zum laufen bringt? Das konfigurieren dauert keine 2 Minuten?!

Funktioniert wunderbar und es ruckelt auch nichts...

Was mich jetzt aber interessieren würde, wie bringe ich inhalt von meinem Rechner auf den Chromecast?

Wenn ich unter c:\\ im Browser auf meine Videos gehe, wird zwar gestreamt aber ich habe keinen Ton.

Gibt doch sicher ein Programm dazu!?
 
Ähnliche Themen - EZCast = Chromecast + Miracast + x? Antworten Datum
0
Oben Unten