Google Fotos - Speicherplatz - Verständnis

  • 9 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Google Fotos - Speicherplatz - Verständnis im Google Fotos im Bereich Foto und Multimedia.
soul

soul

Guru
So, mein Pixel ist da und es ist toll - soweit so gut. Nun aber zum Verständnis was das backupen angeht.

Bisher, egal ob iphone oder Androide war meine Strategie google photos (gratis) sowie Dropbox zu nutzen.

Dh: Foto geschossen -> google Fotos upload -> google dropbox upload

Aus der dropbox habe ich die Bilder regelmässig raus geholt und dann auf dem PC in Ordnern nach Monaten sortiert archiviert. Werde ich wohl so beibehalten.

So, jetzt werden die Bilder und Videos aber zusätzlich noch bei Google in der vollen Auflösung gespeichert. Ist dies jetzt genauso wie vorher, in der "free" Variante, nur das jetzt die Qualität entsprechend höher ist?

Werden sie nun weiterhin nur in der Galerie gespeichert oder habe in Drive oder irgendwo in Fotos die Möglichkeit, sie auf dem PC bequem rüber zu ziehen? Also eine Art Ordneransicht?
 
Davee

Davee

Erfahrenes Mitglied
Läuft alles ganz normal über Google Fotos. Dort werden die Bilder direkt in voller Auflösung in die Cloud hochgeladen. Unter https://photos.google.com/ kannst Du sie Dir ja alle auch am PC anschauen und ggf. herunterladen. Weiß gar nicht warum Du Dir die Mühe mit Dropbox (oder meinst Du Google Drive? macht aber eigentlich auch keinen Unterschied :p) überhaupt machst, geht doch auch alles bei Google Fotos selbst :)
 
soul

soul

Guru
Okay, muss mich evtl in meinem "Workflow" mal etwas umstellen und anpassen.

Bisher hab ich zB in der Dropbox alles gesichert und bei google Fotos nur die "besseren" Aufnahmen, wichtige Fotos etc, damit man, wenn man unterwegs mal schnell eine Erinnerung ruasmkramen will, nicht erst durch den ganzen Mist durchwühlen muss....
 
N

niko26

Fortgeschrittenes Mitglied
Wie läuft das denn, wenn man auf sein (eigentlich unbegrenztes) Photo Archiv von nem anderen Gerät zugreift? Kann es sein, dass es Google erkennt und man dann nichts hochladen kann, wenn die Quota erschöpft ist?
 
Davee

Davee

Erfahrenes Mitglied
Am Zugriff ändert sich nichts. Du kannst auch weiterhin von anderen Geräten hochladen, allerdings wird dann eben Dein Online-Speicher 'belastet', sofern Du in voller Auflösung hochlädst. Wenn Du vom anderen Gerät aus komprimiert hochlädst zählt auch das nach wie vor nicht zum Online-Speicher.
 
N

niko26

Fortgeschrittenes Mitglied
Ah, okay. Das heißt, er merkt sich von welchem Gerät jedes Bild hochgeladen wurde.
Heißt das, dass ich das Kontingent wieder reduzieren könnte, indem ich die Bilder auf mein Pixel herunterladen, umkopiere, und wieder vom Pixel hochlade?
 
N

niko26

Fortgeschrittenes Mitglied
@Davee, Du hast vollkommen Recht. Danke für die Info!

S. auch

Google Groups
 
soul

soul

Guru
Ah sehr nice. Habe nun endlich richtig kapiert wie es funktioniert. Hatte Angst, dass mein Foto Stream bei Google Fotos dann mit Screenshots und sämtlichen Mist den man so per WhatsApp bekommt, zu gepflastert wird, aber man kann einstellen, dass ja nur die Bilder aus dem Cam Ordner, also die selbst geschossenen hochgeladen werden. Wunderbar. Für alles andere nehme ich Quickpick.

Habt ihr aktiviert das Speicherplatz frei gegeben wird? Wie funktioniert das beim Szenario das mein Speicher voll ist, die Bilder also nur in der Cloud liegen und ich sie aber angucken will. Wird dann lediglich ein Abbild in full hd auf dem Pixel abgelegt?
 
soul

soul

Guru
Da hat ein Mod wohl wieder voreilig verschoben. Immer das gleiche.das ist ein Pixel Thema und kein allgemeines.
 
Ähnliche Themen - Google Fotos - Speicherplatz - Verständnis Antworten Datum
6
4
2