Google Fotos Zugriff auf die SD Karte

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Google Fotos Zugriff auf die SD Karte im Google Fotos im Bereich Foto und Multimedia.
ellifant06

ellifant06

Fortgeschrittenes Mitglied
Guten Morgen 👋🏼

ich habe bisher immer die Samsung Gallary App genutzt, wollte aber gerne zu Google Fotos wechseln.
Meine Ordner im internen Speicher meines Smartphones z.B. WhatsApp Fotos werden dort als Ordner angezeigt, die Fotos die ich auf meiner SD Karte gespeichert habe und schön, ordentlich in Ordner sortiert habe wurden alle synchronisiert und bei Google Fotos hochgeladen und werden alle in einem Ordner angezeigt.
Gibt es eine Möglichkeit dass Google Fotos auf meine SD Karte zugreift und die Ordner so anzeigt, wie ich sie angelegt habe? Funktioniert bei der Samsung Gallary ja auch. Und ich hätte meine Fotos gerne sortiert.
 
holms

holms

Lexikon
@ellifant06 Hallo, bei Google Fotos auf dem Server gibt es keine Ordner. Man kann stattdessen Alben anlegen und ihnen manuell Bilder zuordnen.

Nachteil: Arbeit, wenn man Ordnerstrukturen gewohnt ist und beibehalten möchte
Vorteil: Ein Bild kann in mehreren Alben sein, obwohl es nur einmal physisch vorhanden ist.

Das sollte man sich alles in Ruhe überlegen und dann entscheiden, ob mal Google Fotos für alle Fotos nutzen will oder nicht. Ist halt ein wichtiger Punkt.
 
Zuletzt bearbeitet:
ellifant06

ellifant06

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke dir für die Antwort @holms
Ist halt ziemlich mühsam über 9000 Fotos neu zu ordnen, zumal ich da auch Originale und bearbeitete Fotos habe, die ich in unterschiedliche Ordner einsortiert habe 🙈
 
holms

holms

Lexikon
@ellifant06 Vielleicht eher eine andere Lösung nutzen.

Bei mir kommen nur ausgewählte Fotos zu Google Fotos, wenn ich etwa für andere leicht zugänglich ein Album teilen will.

Fast alle Galerie-Apps können mit lokalen Ordnern umgehen. Wenn du die Fotos alle in der Cloud haben willst, vielleicht neu überlegen.
Evtl. Amazon Prime Kunde? Dann geht da auch was, was dann kostenlos ist (ob ordnerbasiert, weiß ich aber nicht).

Oder eine vernünftige kostenpflichtige/eigene Cloud?

Es gibt auch Galerie-Apps, die auf Google Drive oder Dropbox zugreifen können. Außerdem gibt es gute Dateimanager, die auf Clouds zugreifen können und Basisfunktionen einer Galerie-App haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
ellifant06

ellifant06

Fortgeschrittenes Mitglied
Prime habe ich, da nutze ich schon Amazon Photos aber da kommen wirklich alle Fotos rein selbst die die ich dann nicht mehr auf meinem Smartphone haben möchte.

Das mit Google Fotos nur ausgewählte dort hochzuladen ist eigentlich keine schlechte Idee. Vielleicht nutze ich beide Apps zusammen. Danke dir für den Tipp.
 
ellifant06

ellifant06

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe für mich jetzt eine sehr gute Lösung gefunden & kann die App Piktures bestens empfehlen.