Google Photo app

  • 17 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Google Photo app im Google Fotos im Bereich Foto und Multimedia.
R

Rosella

Ambitioniertes Mitglied
Hallo .bin über 70 und habe keine grosse Kenntnisse an Handy und PC.will meine Photos vom Handy auf PC Windows 10 kopieren. Klappt einigermaßen ,aber nicht alles .die Ordner,die ich am PC sehe,zeigen nicht alle Bilder. Ich habe Bilder auf Screenshot,sagt das Handy,aber auf dem PC sehe ich kein Screenshot. Wer hat einen Tip? Warum hat die App so viele Unterordner? Kann ich nicht einstellen,dass alles in einem Ordner landet? Danke für antworten
Mfg
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Wenn alles in einem Ordner laden soll, musst du Apple kaufen.
Leider gibt’s bei Android viel Ordner in denen Bilder abgelegt werde, da wäre:
  • /DCIM für die Kamera App
  • /Pictures/Screenshots für die Screenshots
  • dann für jede App (z.B. Whatsapp, etc) wieder eine separate Ordner
also alles schön verteilt, besonders wenn man dann noch eine SD-Karte im Smartphone hat, werden auch dort, je nach App und deren Einstellungen, auch wieder Bilder abgelegt.

Mit der Google-Fotos App besteht die Möglichkeit, die Bilder zu sichern, hierbei wird standardmäßig zuerst nur der Ordner für die Kamera gesichert, aber alle andern Ordner auf dem Smartphone lassen sich zusätzlich auch sichern oder auch nur einzelne Bilder manuell.
Bei Google hast du 15GB kostenlosen Cloud-Speicher der für Google-Fotos, Google-Drive und Gmail gemeinsam genutzt wird. Damit dieser Speicher nicht so schnell befüllt wird, kann ma in der Fotos App bei der Sicherung (Backup & Sync) die Qualität des Uploads auf „Speicherplatz sparen“ stellen. Die Sicherung läuft dann erst einmal nur wenn du dich in einem WLAN befindest.

Das praktische an der Sache ist, man kann dann auf andern Geräten (PC, Smartphone, iPhone, Tablet, iPad, TV-mit-Android-TV) seine Bilder auch ansehen ohne zuerst die ganzen Bilder zu kopieren. Am PC im Browser unter Google Photos
 
holms

holms

Guru
mblaster4711 schrieb:
Leider gibt’s bei Android viel Ordner in denen Bilder abgelegt werde
Da bin ich sehr froh drüber, alles andere wäre für mich eine Katastrophe. ;)
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
holms schrieb:
Das ist es in der Tat, wenn man vergessen hat alle Ordner zu sichern und dann das Smartphone stirbt. 🤷‍♂️ 😢
 
holms

holms

Guru
@mblaster4711 Genauso schlimm, wenn alles in einem Ordner ist. Völlig durcheinander, darin Bilder, die man nicht löschen, aber gar nicht sehen will und die dann fröhlich mitgesichert werden. 😄

Wer etwa Windows nutzt, kann mit Bildern in verschiedenen Ordnern umgehen.
Aber jeder wie er will. Auch alle Bilder in einen Ordner. Ich halt nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rosella

Ambitioniertes Mitglied
Hallo erst Mal allen vielen Dank,die geschrieben haben.mblaster 4711 hat sich sehr viel Mühe gegeben einem alten Mann das zu erklären. Habe noch fragen.wie kann ich Photos vom PC Windows 10 zurück auf Handy SD Karte kopieren und wie kann ich am PC diese sd Karte, wo vieles gespeichert ist ,genau sehen ,wo was ist. Der PC zeigt ja nicht alles von der Karte an
Mfg
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Der PC zeigt verstecken Ordner nicht an.
Ich selbst nutze keine Kabelverbindung zum PC und ich Kopiere keine Bilder auf das Smartphone.
Ich nutze Google Fotos (auch mit dem iPhone) und füge Fotos über den Browser am PC dort hinzu.I
In der Familie und mit Freunden nutzen wir untereinander die Teilen-Funktion von Google Fotos, darüber kann man sich die Bilder ansehen und bei Bedarf auch in die Eigene Galerie kopieren.

Von Windows auf das Smartphone funktioniert eigentlich genau so wie vom Smartphone zum PC, nur eben anders herum kopieren. Damit nicht eventuell dann Bilder doppelt gesichert werden, kannst du über den PC auf dem Smartphone neue Ordner anlegen und die Bilder dort hin kopieren, Google Fotos findet diese Ordner dann schon und du kannst sie dann über das Icon untern „Galerie“ -> neben „Fotos auf dem Gerät“ auf „Alle ansehen“ tippen.

Natürlich belegen die Foto (und ganz besonders Videos) den Speicherplatz in deinem Google Account, aber wenn man kein Teenager*in ist der/die/das am Tag 200 Selfies von sich schießt und noch unzählige Wackel-Videos (Boomerang) von jedem Keks und FrappochinoChaiLatteMitFettarmerSojaMilch erstellt, dann sind die 15GB lange ausreichend.
Aber um von unterwegs die Fotos von Google Fotos anzusehen, welche nicht mehr auf dem Smartphone gespeichert sind, wird Daten-Volumen benötigt (oder WLAN).
 
R

Rosella

Ambitioniertes Mitglied
Vielen Dank für deine Antwort .werde Mal einfach probieren,wie ich das am besten hin bekomme. Bin nicht so bewandert am PC und Handy. Will eigentlich meine Photos in der App nicht suchen müssen .am besten alle an einen Platz und die ab und an auf den PC schieben und dort auch in einem Ordner speichern.
Mfg
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Mit Google Fotos hast du auf der ersten Seite den Foto Stream, heißt alle Fotos, oben die neuen unten die alten.
Diese Fotos kann man dann in Alben einsortieren, dabei verbleiben sie aber auch auf dem Foto Steam in Chronologischer Reihenfolge.
Die Alben findest du dann wieder über das Icon Galerie unten rechts.
Die Alben kann man dann teilen, dadurch Können andere Leute diese Alben dann bei sich in Google Fotos ansehen, alles ohne den Umstand die Fotos (und Videos) über Email, WhatsApp oder sonst was zu versenden.
 
R

Rosella

Ambitioniertes Mitglied
@mblaster4711 .ich habe das jetzt verstanden .ich habe vom PC Fotos auf die Photos App kopiert .was mich dabei gestört hat,die waren auf der Photo app aber nicht alle an einer Stelle, sie wurden nach Datum der Aufnahmen einsortiert. So dass sie überall waren,aber nicht an zusammen auf dem sendetag. Was habe ich falsch gemacht?
Mfg
 
H

heinzl

Experte
Rosella schrieb:
sie wurden nach Datum der Aufnahmen einsortiert
Genau so ist das
Rosella schrieb:
nicht an zusammen auf dem sendetag
Was meinst du damit?
Bedenke: Google Fotos hat auch mächtige Suchfunktionen, du kannst nach Aufnahmedatum suchen oder auch nach Texten, die in Bildern sind oder nach Orten/Ländern.
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Rosella schrieb:
Was habe ich falsch gemacht?
Nichts, die Bilder werden auf der Hauptseite einfach nur Chronologisch sortiert.
Wenn du am PC einen ganzen Ordner Bilder hochgeladen hast, kommt danach ein Fenster über das man dann diese Bilder einem (neuen) Album hinzufügen kann.
Wenn du z.B. einen Ordner (vom PC) mit Panorama Bildern hochgeladen hast, kannst du diese sogleich in ein Album "Panoramen" hinzufügen. Dort sind die Bilder dann versammelt, auch wenn sie über Jahre aufgenommen werden.
Auf der Hauptseite bleiben die Bilder aber auch, jedoch strenge Chronologisch sortiert. Das Datum der Bilder kann man bei Bedarf auch korrigieren.
 
R

Rosella

Ambitioniertes Mitglied
Danke für die Antworten. Das habe ich nicht gewusst.da muss ich Mal probieren,wie das alles funktioniert. Es ist halt für einen älteren Menschen,nicht mehr so leicht das alles zu begreifen. Deshalb allen vielen Dank,die hier geschrieben haben mfg
 
R

Rosella

Ambitioniertes Mitglied
Hallo Leute ich bin schon wieder da .leider klappt es immer noch nicht, wie ich mir das wünsche .ich habe auf dem PC ca 600 Photos,die ich auf das Handy geschoben habe. Dort sind sie auch in der Photo app von Google aufgetaucht. Aber abgelegt nach Aufnahme Datum .ich habe aber extra die Bilder umbenannt.in Bilder 1 ,dahinter ist nun in Klammer bei jedem der 600 Bilder in Klammer 1, 2,3, bis 600. Wie schaffe ich es nun, dass sie in einem Ordner so erscheinen ? Ich bekomme es einfach nicht hinmfg
 
H

heinzl

Experte
In Google Fotos gibt es keine Ordner, du kannst sie benennen wie du willst, sie werden immer nach dem Aufnahmedatum angezeigt.
Du kannst Alben anlegen, aber auch dort werden sie nach Aufnahmedatum sortiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rosella

Ambitioniertes Mitglied
Hallo vielen Dank. So gefällt mir das nicht.aber das muss man akzeptieren.
Mfg
 
R

Rosella

Ambitioniertes Mitglied
Hallo. Vielen Dank
Mfg
 
Ähnliche Themen - Google Photo app Antworten Datum
9
2
3