Suche Im Nachhinein erkennen, ob Speicher angerechnet

B

BR-146

Stammgast
Threadstarter
Hallo, ich habe ein Google Pixel 3 XL wo man ja den unbegrenzten Speicher in Originalgröße hat, sofern durch das Gerät hochgeladen. Dazu aber zwei Fragen an die Experten:

1. Wie sehe ich im nachhinein, ob genau dieses eine Foto angerechnet wird? Bisher ging das super über Google Drive wenn man das mit Fotos verbunden hatte, damit ist es ja aus. Denn: wenn ich zb die mit dem Pixel aufgenommenen Fotos mit meinem Samsung Tablet bearbeite werden sie ja quasi mit Abschluss der Bearbeitung neu hochgeladen, wird der Speicherplatz dann weiterhin nicht angerechnet?
 
Cairus

Cairus

Lexikon
Würde mich auch interessieren...
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Stammgast
Werden die Bilder über das Samsung Tablet denn komprimiert? Über das Pixel 3 werden sie ja in Originalgröße gesichert, ohne Speicherplatz zu beanspruchen.
 
holms

holms

Fortgeschrittenes Mitglied
@BR-146 @Cairus
Geht das hier?
Aktueller Speicherplatz

Ich sehe da den verbrauchten Speicherplatz für:
- Google Drive
- Gmail
- Google Fotos

Sollte da Google Fotos nicht angezeigt werden, wird auch nichts verbraucht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Cairus

Cairus

Lexikon
um das geht's nicht.
Frage ist ob ich erkenne welche Fotos original Größe sind welche nicht. Das ich Speicherplatz wieder freigeben kann.

Bei mir ist bissi was daneben gelaufen und habe die 15GB fast voll. Was eigentlich nie der Plan war.
 
Zuletzt bearbeitet:
BOotnoOB

BOotnoOB

Stammgast
Der Google-Support äußert sich auf dieser Seite hier zu den Bedingungen.
Um zu sehen, in welcher Qualität eure Fotos gesichert wurden, könnt ihr doch über photos.google.com darauf zugreifen.
Hoffe, das hilft euch...
 
B

BR-146

Stammgast
Threadstarter
Ist schön, und wo in Google Fotos sehe ich nun, ob Bild xy in Originalgröße oder "Hohe Qualität" gespeichert ist?
 
swa00

swa00

Moderator
Teammitglied
@BR-146

Ist schön, und wo in Google Fotos sehe ich nun, ob Bild xy in Originalgröße oder "Hohe Qualität" gespeichert ist?
Die Auflösung auf der Cloud kann man über den "Info" Button unter dem oben genannten Link einsehen.
Allerdings wird die JPG-Kompression nicht mit angegeben, welche nicht un-relevant ist. (Qualitätsgüte)

Und soweit ich mich dunkel erinnern kann , sind RAW Bilder bei einem Pixel gerät inclusive.(beste/hohe Qualität)
 
Zuletzt bearbeitet:
B

BR-146

Stammgast
Threadstarter
Okay, man sieht Qualität und Auflösung ... Nun weiß ich aber immer noch nicht, ob das Bild und Originalgröße oder Hohe Qualität gespeichert ist. Ich habe ein Pixel 3 XL ...
 
swa00

swa00

Moderator
Teammitglied
GoogleFoto verifiziert nicht die Herkunft des Bildes.

Je nach Auflösung deines Smartphones musst du schon selbst einsehen , was hohe Auflösung ist.
(Es können ja auch Fotos von deinem ehemaligen Smartphone mit weniger Auflösung sein)

Ich habe kein Pixel3 zur Hand, welche Dimension ein hoch aufgelöstes Bild bei 12,2 Megapixel hat.
Das müsstest du selbst kurz nachsehen.

Und die Info der Qualität/Kompression (Filter etc) wird in einem JPG File nicht mitgespeichert
 
Zuletzt bearbeitet:
BOotnoOB

BOotnoOB

Stammgast
Mach ein Foto und schau dir die Größe des Bildes an. Lad es hoch und vergleich die Größe.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Normales Foto um die 2-3 MB, ungefähr... Komprimiert in der Cloud ca. 500-700kB?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Hab's mal getestet: Original 2,2MB und in der Cloud komprimiert auf 1,2MB
 
Zuletzt bearbeitet:
swa00

swa00

Moderator
Teammitglied
@BR-146


Ich denke, hier kommt Verwirrung auf :

Okay, man sieht Qualität und Auflösung ... Nun weiß ich aber immer noch nicht, ob das Bild und Originalgröße oder Hohe Qualität gespeichert ist. Ich habe ein Pixel 3 XL ...
a) Meinst du jetzt Auflösung,Qualität oder Filegröße ?
b) Ein JPG Bild kann bei minderer Qualität, genau so viel Auflösung haben, wie eines mit hoher Qualität. ist aber dadurch in der
Dateigröße kleiner. (Bedingt durch den Kompressionsfaktor)
Und den Kompressionsfaktor kann man im Nachhinein von einer JPG Datei nicht mehr ermitteln.

Deshalb - gerade beim Pixel3 - IMMER in RAW hochschieben, nur dann ist es die höchste Qualität.

Dazu nochmal meine Erklärung von oben :
- Die Auflösung auf der Cloud kann man über den "Info" Button unter dem oben genannten Link einsehen.
- Allerdings wird die JPG-Kompression nicht mit angegeben, welche nicht un-relevant ist. (Qualitätsgüte)
- Und soweit ich mich dunkel erinnern kann , sind RAW Bilder bei einem Pixel gerät inclusive.(beste/hohe Qualität)
 
Zuletzt bearbeitet:
BOotnoOB

BOotnoOB

Stammgast
Ich denke, dieser Thread vom Google-Support sollte die Frage des TE beantworten.
 
Ähnliche Themen - Im Nachhinein erkennen, ob Speicher angerechnet Antworten Datum
6
6
Oben Unten