[HILFE] Fehler nach Android 4.3 Update

  • 56 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [HILFE] Fehler nach Android 4.3 Update im Google Galaxy Nexus Forum im Bereich Weitere Google Geräte.
th.sie

th.sie

Neues Mitglied
Hallo,
seit ich gestern das 4.3 Update via OTA auf meine Galaxy Nexus installiert habe, kann ich mein Handy nicht mehr nutzen, weil der stock Launcher bei jedem Aufruf crasht. Des weitern ist die Youtube App nicht zu finden und wird bei jedem Systemstart beendet, in den Systemeinstellungen wird sie auch nur als "com.google.android.youtube" angezeigt.

Hat das noch jemand? Was hilft? Was soll ich machen?
Mein GNex ist ungerooted!
 
Voll_pfosten

Voll_pfosten

Experte
Im schlimmsten Fall hilft ein Factory Reset im Recovery.

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk 2
 
th.sie

th.sie

Neues Mitglied
Voll_pfosten schrieb:
Im schlimmsten Fall hilft ein Factory Reset im Recovery.

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk 2
Hilft leider auch nicht...
 
-Hadolf-

-Hadolf-

Gesperrt

Vielleicht Google framework Daten löschen und beenden?

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit der Android-Hilfe.de App
 
th.sie

th.sie

Neues Mitglied
Was soll das bringen? Es scheint ja eine defekte YouTube App und eine defekte Launcher App im System zu sein.

Der ursprüngliche Beitrag von 11:47 Uhr wurde um 11:49 Uhr ergänzt:

Gibt es nicht eine Möglichkeit das System neu zu installieren?
 
Schnello

Schnello

Lexikon
Ja einfach das Factory Image flashen per Fastboot oder Toolkit.
 
gokpog

gokpog

Guru
Anleitungen gibts hier zu Hauf. Der einfachste Weg sind die toolkits. Die Suche nach "toolkit" oder "factory image" und der Root Bereich\Anleitungen des Forums helfen dir da weiter.
 
th.sie

th.sie

Neues Mitglied
gokpog schrieb:
Anleitungen gibts hier zu Hauf. Der einfachste Weg sind die toolkits. Die Suche nach "toolkit" oder "factory image" und der Root Bereich\Anleitungen des Forums helfen dir da weiter.

Link? Muss ich rooten? Was ist mit dem bootloader?[/quote]

Der ursprüngliche Beitrag von 13:02 Uhr wurde um 13:04 Uhr ergänzt:

Nix gefunden in der Suche...
Warte auf weiter Hilfe...
 
N

neo2001

Fortgeschrittenes Mitglied
Leider sind die meisten Anleitungen nicht aktuell für 4.3 - aber das Prinzip ist das gleiche geblieben:
z.B. (ungeprüft): DroidViews | How to Flash Jelly Bean 4.2.1 Factory Image on Galaxy Nexus

Natürlich verwendest du dann gleich das 4.3 Image direkt von Google.

Diese Anleitung setzt voraus, dass der Bootloader bereits geöffnet ist. Das erreichst du, wenn du vorher einmal
Code:
fastboot oem unlock
eingibst. Aber Achtung: Damit werden definitiv ALLE Daten auf dem Gerät gelöscht!

Wenn du definitiv kein Interesse an Root usw. hast, machst du den Bootloader vor dem letzten Reboot mit
Code:
fastboot oem lock
wieder zu.

Also kurz:

  1. Betriebssystem für die Verwendung von Fastboot vorbereiten (USB-Treiber, Fastboot etc.)
  2. Bootloader öffnen
  3. Image einspielen (bzw. die einzelnen Images) -> siehe Anleitung
  4. Ggf. Bootloader wieder schließen
Oder du verwendest z.B. das Galaxy Nexus Toolkit.
[GNEX TOOLKIT V11.1.0] Drivers, Backup, | Galaxy Nexus > XDA
(Leider auch noch nicht aktuell für 4.3, da der Autor zur Zeit kein Internetzugang hat ;))
 
th.sie

th.sie

Neues Mitglied
Geht auch das: Infinity: Android 4.3 Update - So funktionierts ? Mit dem Fakory Image?

Der ursprüngliche Beitrag von 14:18 Uhr wurde um 16:15 Uhr ergänzt:

Nein, geht leider nicht...

Bin noch am Überlegen, ob ich es ein schicke oder den Tipp von neo2001!
Was würdet ihr tun?
 
Schnello

Schnello

Lexikon
Na genau das was dir schon geraten wurde.... das Factory Image flashen...
 
th.sie

th.sie

Neues Mitglied
Also nur noch mal zum Verständnis:

- Bootloader unlocken braucht kein root
- OTA-Updates kommen weiterhin?

Was müsste ich anders machen wenn ich gleich mit rooten würde?
 
Schnello

Schnello

Lexikon
- Bootloader unlocken braucht kein root
Nein.

- OTA-Updates kommen weiterhin?
Wir sprechen hier vom vollständigen restore der original FW. Warum soll da kein OTA kommen?

Was müsste ich anders machen wenn ich gleich mit rooten würde?
Die benötigten Files auf das Handy kopieren.. das geht per Recovery, ADB oder mit diversen Tools. Aber zuerst brauchst du dazu mal ein Telefon was wieder funktioniert...
 
th.sie

th.sie

Neues Mitglied
Ok, da es ja kein root braucht werde ich es mal probieren...

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit der Android-Hilfe.de App
 
N

neo2001

Fortgeschrittenes Mitglied
Wenn du rooten möchtest solltest du auf jeden Fall den Bootloader offen lassen (erkennbar am geöffneten Schloss beim Booten)! Alles andere kannst du dann noch später machen, wenn das Ding wieder läuft.
 
th.sie

th.sie

Neues Mitglied
Ok ich machs evtl....

neo2001 schrieb:
Wenn du definitiv kein Interesse an Root usw. hast, machst du den Bootloader vor dem letzten Reboot mit
Code:
fastboot oem lock
wieder zu.
Was heißt "vor dem letzten Reboot"?

Sorry kenn mich nicht wirklich damit aus...
 
Zuletzt bearbeitet:
N

neo2001

Fortgeschrittenes Mitglied
th.sie schrieb:
Ok ich machs evtl....



Was heißt "vor dem letzten Reboot"?

Sorry kenn mich nicht wirklich damit aus...
Ich bezog mich da auf die von mir verlinkte Anleitung. Im Prinzip ist es aber auch egal wann du das machst. Nur solltest du den Bootloader besser offen lassen, wenn du später noch rooten möchtest (weil dann die Daten nicht wieder gelöscht werden [müssen]).