Nexus 4 - Uhr geht ständig nach!

  • 14 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Nexus 4 - Uhr geht ständig nach! im Google Nexus 4 Forum im Bereich Weitere Google Geräte.
C

cuthbert

Neues Mitglied
Sorry, dass ich hier mit meinem Nexus 4 komme, aber ich habe auch ein derartiges Problem: JB 4.2.2 drauf und die Uhr geht innerhalb von wenigen Minuten schon etliche Sekunden vor. Nach einem Tag sind es über 15 Minuten, die das gute Stück vorgeht.

Ich habe zwar auch Clocksync drauf, aber eine Zeitverschiebung von ca einer Minute pro Stunde ist mir dann doch zu heftig. Muss ich das Gerät nun zurück geben? Für mich ist der Bug trotz Armband-Uhr ein absolutes No-Go..


Zur Info: Der Post wurde aus dem entsprechenden Nexus 10 Thread verschoben, ohne den Titel anzupassen. Meine Uhr geht VOR und nicht nach
 
Zuletzt bearbeitet:
C

cuthbert

Neues Mitglied
Ja, das mache ich. Aber auch wenn es deaktiviert ist, tritt das gleiche Phänomen auf. Habe jetzt gerad nochmal einen kompletten factory-reset (alles neu auf stock geflasht) gemacht. Erst sah es ganz gut aus. Inzwischen habe ich aber doch wieder eine ständige wachsende Zeitdifferenz (laut Clocksync)..


EDIT: Selbst nach nun gerad mal ca 15 Minuten seit dem Boot sind es inzwischen wieder über(!) 5 Sekunden Differenz..
Ich werd wohl nachher zum Saturn stiefeln und das Teil wieder abgeben..

EDIT2: Mir fällt auf, dass die Zeitsprünge besonders groß sind, wenn das Gerät im Sleep ist. Gerad war es für ca. eine Minute im Stand-By und schwupp schon wieder über 5 Sekunden mehr Zeitdifferenz..
 
Zuletzt bearbeitet:
C

cuthbert

Neues Mitglied
Ja, geh wie gesagt gleich mal zu Saturn, hoffe die machen keinen Stress und tauschens einfach um.. Meine Freundin hat auch ein Nexus 4 und bei ihr ist alles super, also würde ich dem Gerät auch gern nochmal eine Chance geben..
 
blue8

blue8

Experte
Das ist definitiv nicht normal. Ich nutze auch nur ClockSync und habe nach 24 Stunden circa 1 Sekunde Abweichung.

Viel Erfolg beim Umtausch!
 
C

cuthbert

Neues Mitglied
Der Saturn Arbeiter hat mich abgespeist mit den Worten "Problem ist bekannt, wird mit dem nächsten Update behoben"..

Komisch nur, dass man sonst zu diesem Problem so gut wie nix findet und die meisten anderen N4's normal zu laufen scheinen.. Naja ich hau jetzt mal nen Mod drauf. Und wenns damit behoben ist, gut. Wenn nicht, dann wieder @Stock und Montag bestehe ich dann auf einen Umtausch..

Der ursprüngliche Beitrag von 12:45 Uhr wurde um 14:29 Uhr ergänzt:

Nach ewigem Hin und Her, welche CFW ich denn nun nehmen soll (gibt ja leider noch kein CM 10.1 stable), hab ich mir für den aktuellsten Snapshot von CM 10.1 entschieden. Das läuft nun zwar erst seit ca 15 Minuten, aber nach dieser Zeit waren mit dem Stock-ROM ja schon 5-15 Sekunden Unterschied. Mit der CM ist außer der üblichen Latenzschwankung (<0,2 Sek+-) noch keine auffällige Tendenz zu einer schneller laufenden Uhr zu erkennen.

Falls doch, poste ich nochmal hier.

Schade, dass Google, das nicht selbst schon geschafft hat. Es ist mir unbegreiflich, dass da erst die "kleinen" Modder ran müssen. Auch Kunden, die nicht flashen wollen, sind aufgeschmissen. Klar das Nexus ist ein "Entwickler-Gerät", aber bei der gebotenen Austattung zu dem Preis, wirds eben auch für die Masse interessant.
 
merhans

merhans

Guru
Hast du denn generell mal das stock image neu geflasht nach dem das Problem aufgetreten ist?

N4 ftw!!!
 
C

cuthbert

Neues Mitglied
Zu früh gefreut. Zwar lief die Zeit ca eine Stunde richtig, nach einer längeren Standby Periode trat das Problem nun aber wieder auf und verschwindet auch nicht nach einem reboot.. Zwischenzeitlich aktualisiert ClockSync alle 15 Minuten die Zeit, was aber auch nicht befriedigend ist, vor allem wenn man öfter kein Netz hat.

@merhans: wie ich in meinem zweiten Post schrieb, war das mein erster Ansatz

Aktuell habe ich bisher also noch keine Lösung gefunden. Die Aussage vom Saturn-Mitarbeiter ist auch nicht befriedigend, wenn ich sehe, dass das N4 meiner Freundin mit der gleichen Android-Version ohne diesen Fehler läuft. Also führt wohl kein Weg daran vorbei, da Montag nochmal hinzulatschen und etwas energischer auf einen Umtausch zu bestehen..
 
A

Avok

Erfahrenes Mitglied
Das hört sich irgendwie eher nicht nach einem Softwarefehler an, wenn das auch bei ner Custom Rom auftritt... Ich kenn mich jetzt nicht so gut damit aus, wie das genau abläuft im Smartphone, aber ich vermute mal, dass der selbe Schwingquarz, der die Taktfrequenz ua der CPU bestimmt, auch für das Fortlaufen der Zeit verwendet wird.
Evtl tickt der nicht ganz richtig. :p

In Software läuft ja eigentlich nur die Umrechnung zwischen den Darstellungen... Das regelmäßige "weiterschalten" müsste ja in Hardware passieren. (Sonst würde die Uhr stillstehen, wenn das Handy aus ist.)
Da fällt mir ein, du kannst noch einen kleinen Test machen: Uhrzeit stellen, sofort das Nexus 4 ausschalten und in der Stunde oder so wieder einschalten und gucken, ob die Zeit passt.
Wenn sie wieder vor/nach geht, dann liegts sicher nicht an der Software und du hast ein Argument mit dem du den Saturn Mitarbeiter überzeugen kannst.
 
wotan18m

wotan18m

Experte
cuthbert schrieb:
[/COLOR]Nach ewigem Hin und Her, welche CFW ich denn nun nehmen soll (gibt ja leider noch kein CM 10.1 stable).....
Gibt doch bereits die dritte stable(montly) Version ;)

Gesendet von meinem Nexus 4/CM10.1
 
Zuletzt bearbeitet:
C

cramu

Experte
Probier doch mal ne andere SIM.
 
C

cuthbert

Neues Mitglied
Ich habe inzwischen noch beim Google Service angerufen. Und wenn ich jetzt auch nicht behaupten würde, dass der Mensch am Call-Center der super Technik-Experte ist, so dürfte er inzwischen wohl doch schon so einiges zu hören bekommen haben. Und er versicherte mir auch nochmal, dass dieses Problem auf keinen Fall üblich ist (im Gegensatz zur Aussage des Saturn-Mitarbeiters).

Daraufhin bin ich dann doch schon direkt heute nochmal zum Saturn und habe mein Problem mit Hinweis auf das Gespräch mit dem Google Service geschildert (bei einem anderen Angestellten). Und siehe da, schon gab es anstandslos ein Ersatzgerät.

Dieses läuft nun seit ca 8 Stunden ohne derartige Probleme..
 
R

railan

Erfahrenes Mitglied