Was stört euch beim Pixel4a?

  • 60 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Was stört euch beim Pixel4a? im Google Pixel 4a Forum im Bereich Google Forum.
P

Parynx

Fortgeschrittenes Mitglied
Das soll sicherlich kein Nachtreten sein, viel mehr Verwunderung. Noch mehr wundert es mich nun aber dass du kein Pixel4a besitzt und gleichzeitig sehr aktiv bist in diesen Forum und es überall verteidigst wenn jemand Kritik ausübt.
 
R

Rullu

Neues Mitglied
AndroidHelli schrieb:
Nabend,
mich nervt das ich den Screen nicht mehr auf den Fernseher spiegeln kann.
Verstehe ich nicht ganz , bei mir klappt das ohne Probleme per Bildschirm übertragen. Oder geht es um was anderes ?🤔

Edit: Wohlgemerkt nur auf einem Android TV oder Chromcast etc. Das hast du bestimmt gemeint.😝

Ich bin eigentlich sehr zufrieden mit meinem Pixel. Stören tun mich nur Kleinigkeiten wie die langsame Reaktionszeit bei der Bildschirmrotation btw manchmal rafft mein Pixel das gar nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chk142

Lexikon
@Parynx Ich könnte jetzt mit dir darüber diskutieren, aber, das würde mit Sicherheit nicht gut zum Thema passen, und ein Mod würde dann einspringen, insofern lasse ich es einfach.
 
P

Parynx

Fortgeschrittenes Mitglied
@chk142 Gerne PN, bin über die Antwort gespannt.
 
S

slikv56

Neues Mitglied
AndroidHelli schrieb:
Nabend,
mich nervt das ich den Screen nicht mehr auf den Fernseher spiegeln kann. Also ohne Zubehör. Bei meinem Sony Xperia XCompact ging das. Aber egal. So hat das alte Phone noch seine Daseinsberechtigung.
? Und genau das geht doch GERADE vollkommen problemlos. Musst halt ein Android TV haben, dann klappt das wunderbar.
 
C

chk142

Lexikon
Entweder das oder einen Chromecast.

Aber, das ist doch gerade die Sache: Man braucht dafür spezielle Geräte. Bei Samsung geht das alles z.B. mit jedem TV-Gerät, oder Computer, oder sonstigem.
 
R

RuHe

Experte
slikv56 schrieb:
? Und genau das geht doch GERADE vollkommen problemlos. Musst halt ein Android TV haben, dann klappt das wunderbar.

... und am besten noch ein neues Android-Auto und komplett neue Unterwäsche...😂

Spaß beiseite!
Es gibt Handys, wo das auch ohne geht!
Beim Pixel 4a anscheinend nicht.
Das ist nicht schön, aber die Welt geht davon doch auch nicht unter!
Ich habe mein altes Chromecast an den TV gehängt, und gut ist.
Vorher beim Xiaomi brauchte ich das nicht.
Hat aber dafür auch nicht wirklich flüssig funktioniert.
 
A

AndroidHelli

Neues Mitglied
slikv56 schrieb:
? Und genau das geht doch GERADE vollkommen problemlos. Musst halt ein Android TV haben, dann klappt das wunderbar.
Soso man muss also einen Android TV haben. Wusste nicht das es jetzt auch schon eine Android TV Pflicht gibt.
 
S

slikv56

Neues Mitglied
Von einer Pflicht hat niemand etwas geschrieben?
 
soeschelz

soeschelz

Stammgast
Man muss auch nicht einen Android TV haben, der Hersteller des Geräts bzw. der App muss nur das Chromecast-/Bildschirm-übertragen-Feature nutzen.
Und da habe ich schon länger kein Gerät mehr gesehen, welches das nicht kann, außer alte Geräte, deren SmartTV-Software ist eh nicht mehr nutzbar ist und durch einen FireTV oder ähnliches ersetzt wurde.

Ich hatte mit noch keinem Pixel ein Problem damit Inhalte an einem TV zu teilen und auch mit den Smartphones/Tablets anderer Hersteller nutze ich genau diese Bildschirm übertragen/ Chromecast Funktion.

Miracast und ähnliche Methoden (Intel WiDi z.B.) habe ich nie gerne genutzt, da sie zu ruckelig, instabil und mit zu viel Input-Delay waren.

PS: Einige Leute sollen hier Mal wieder runter kommen und sich nicht ständig angegriffen fühlen 😉
 
Zuletzt bearbeitet:
A

AndroidHelli

Neues Mitglied
OK, bei mir ruckelt beim Screen Mirroring via XCompact nichts. Aber mal angenommen das Teil geht in die ewigen Jagdgründe ein. Wie funktioniert das mit einem Chromecast? Ich stöpsel den Dongle in einen freien HDMI Port und habe dann alle Apps vom Handy auch auf dem Fernseher? Oder kann ich nur Bilder und Videos vom Handy übertragen. Ziel wäre schon, das der Handybildschirm 1:1 gespiegelt wird.
 
old.splatterhand

old.splatterhand

Lexikon
Er wird 1:1 gespiegelt.
 
C

chk142

Lexikon
soeschelz schrieb:
Man muss auch nicht einen Android TV haben, der Hersteller des Geräts bzw. der App muss nur das Chromecast-/Bildschirm-übertragen-Feature nutzen.
Und da habe ich schon länger kein Gerät mehr gesehen, welches das nicht kann, außer alte Geräte, deren SmartTV-Software ist eh nicht mehr nutzbar ist und durch einen FireTV oder ähnliches ersetzt wurde.
Bist du dir da sicher? Also unsere Samsung-TV's können alle kein Chromecast, und auch in der Familie habe ich bislang kein solches Gerät gesehen, und die sind alle wenige Jahre alt...

Auch im Netz finde ich herzlich wenige TV's, die das können. Ein paar Sony TV's, und ein Philips, alle mit Android TV. Ich glaube, da vertust du dich.

P.S.: Chromecast built-in - TV Alles TV's mit Android bzw. Google TV.
 
Zuletzt bearbeitet:
Chefingenieur

Chefingenieur

Moderator
Teammitglied
Mein 2 Jahre alter Panasonic kann auch nur Miracast.
Man muss schon drauf achten dass Chromecast bzw. Android TV eingebaut ist wenn man die Funktion nutzen will.
Einfach einen aktuellen TV kaufen reicht nicht. Der Link zeigt welche Hersteller es eingebaut haben, aber ob in allen Modellen?
Da muss man auch genauer schauen.
Weil ich es gerade in der Hand hatte, im Real Prospekt werden TVs der Marke CHiQ und Nokia mit Android TV beworben.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chk142

Lexikon
Genau. Auch Toshiba's Geräte kommen z.B. zum Teil mit Fire TV, und die können garantiert kein Chromecast.
 
A

AndroidHelli

Neues Mitglied
Wenn ich mir die Seite so anschaue, dann sind das aber auch fast alles Krücken. Egal ich habe mir damals auch extra einen Panasonic geholt ohne irgendwelche Google/Chrome Berührungspunkte. Reichte ja bisher wenn man das Smartphone spiegeln konnte. Aber ist ja auch gut wenn es noch eine Lösung via Chromecast gibt. Das Problem bei allen im TV integrierten Lösungen sind halt auch immer die Updates, die es dann irgendwann nicht mehr gibt.
 
soeschelz

soeschelz

Stammgast
chk142 schrieb:
Bist du dir da sicher? Also unsere Samsung-TV's können alle kein Chromecast, und auch in der Familie habe ich bislang kein solches Gerät gesehen, und die sind alle wenige Jahre alt...

Auch im Netz finde ich herzlich wenige TV's, die das können. Ein paar Sony TV's, und ein Philips, alle mit Android TV. Ich glaube, da vertust du dich.

P.S.: Chromecast built-in - TV Alles TV's mit Android bzw. Google TV.
Was geht auch nicht primär darum, ob die gerade Chromecast haben oder auf Android basieren, sondern darum ob die Apps die Art des Teilens unterstützen, also über das Bildschirmsymbol mit den Funkwellen, siehe Anhang.
 

Anhänge

C

chk142

Lexikon
So wie ich das verstanden habe geht es hier aber um das Spiegeln, also über die direkte Übertagung/Streamen des Bildschirminhalts:
AndroidHelli schrieb:
mich nervt das ich den Screen nicht mehr auf den Fernseher spiegeln kann. Also ohne Zubehör. Bei meinem Sony Xperia XCompact ging das.
Das Übergeben an Apps, die auf dem Betriebssystem des Fernsehers laufen, geht natürlich auf (so gut wie) jedem Smart-TV das ist richtig. Ich meinte aber definitiv das "echte" Spiegeln.
 
Zuletzt bearbeitet:
soeschelz

soeschelz

Stammgast
@chk142 OK, das habe ich anders verstanden.
Dann kann ich da nicht weiterhelfen, wusste gar nicht, dass das heute noch ein Thema ist (siehe meine Argumente der Nachteile von Miracast, WiDi & Co). Ich sehe auch keinen praktischen Grund warum man das machen sollte (außer zu Schulungszwecken vielleicht).
Das ist natürlich nur meine Meinung.
 
A

AndroidHelli

Neues Mitglied
chk142 schrieb:
o wie ich das verstanden habe geht es hier aber um das Spiegeln, also über die direkte Übertagung/Streamen des Bildschirminhalts:
Genau. Es geht und ging nur um das reine Spiegeln. Die Nachteile von Miracast habe ich nicht (Xperia + Panasonic harmoniert da sehr gut). Der praktische Grund warum man das machen sollte ist z.B. eine Fittnessapp die auf dem kleinen Smartphone Bildschirm keinen Sinn macht.
 
Ähnliche Themen - Was stört euch beim Pixel4a? Antworten Datum
6