Pixel 5 - April 2022 Update Diskussionsthread

  • 16 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Pixel 5 - April 2022 Update Diskussionsthread im Google Pixel 5 Forum im Bereich Google Forum.
K

kafisc

Neues Mitglied
Hier nochmals folgender Hinweis: Der Fingerprint Bug scheint nicht behoben zu sein.
 
D

Dresden1982

Stammgast
Das Update braucht mal wieder seeeeeeehhhhr lange für das Installieren. Inzwischen bereits eine knappe Stunde. 🙄
 
A

alexandre

Stammgast
kafisc schrieb:
Hier nochmals folgender Hinweis: Der Fingerprint Bug scheint nicht behoben zu sein.
Das ist so lächerlich und schlecht :(
 
R

rorschach

Gast
Ja, der FPS-Bug ist definitiv noch da. Offenbar hat man bei Google Besseres zu tun. Das die Updates bei Google einmal so schlimm werden, wie bei Schaumi hätte ich mir so auch nicht vorstellen können. 👎
 
K

kafisc

Neues Mitglied
Gehen wir einfach mal davon aus, Sie konzentrieren sich auf Ihre Flaggschiffe.
Aber was hier beim P6 und beim P6P in den letzten Monaten abgeliefert wurde, lässt für mich eigentlich nur einen Schluss zu:
Sie lassen programmieren und übernehmen nur noch selbst eine lapidare Qualitätskontrolle (wenn überhaupt).

Hoffen wir mal, dass es das offizielle Issue zum Fingerprint noch gibt und es nicht geschlossen ist.

Google Issue Tracker --> Wurde am 30.30. geschlossen mit dem Verweis auf Fix wird einem zukünftigen Build zur Verfügung stehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von kafisc - Grund: issue Info hinzugefügt
Chefingenieur

Chefingenieur

Senior-Moderator
Teammitglied
Fragt sich nur in welchem Build 🥴
 
A

avengemeplz

Neues Mitglied
Der Fingerprint Sensor ist nicht nur langsam sondern qualitativ ungenügend. Bei meinem OnePlus 3T hab ich ausschließlich mit Finger entsperrt, beim Pixel 5 greife ich vermehrt zum Sperrmuster.
 
D

DonJorge

Fortgeschrittenes Mitglied
Wenn das AOD aus ist, ist er durchaus etwas langsamer als wenn es an ist. Ansonsten macht er das was er soll: entsperren. Und zwar zuverlässig.
 
Endominus

Endominus

Neues Mitglied
@avengemeplz dann musst du Mal den Fingerprint Sensor des Pixel 6 im Display probieren. Das ist eine Verschlimmbesserung.
 
A

alexandre

Stammgast
kafisc schrieb:
Sie lassen programmieren und übernehmen nur noch selbst eine lapidare Qualitätskontrolle (wenn überhaupt)
Ich halte das zwar mittlerweile auch für die einzige Erklärungsmöglichkeit, aber dennoch: wenn das stimmt wäre das schon eine große Sache, leider keine positive. Im heutigen Zustand ist die Update Policy, die eigentlich mal ein Asset und Pro-Argument für Pixels war, nichts wert.
 
mayer12

mayer12

Stammgast
Das ist mittlerweile überall so, je größer das Unternehmen um so schlimmer. Deswegen geht ja nirgendwo mehr was vorwärts. Warum sollte das bei Google anders sein.
 
A

alexandre

Stammgast
Weil es "ihr" Android ist? Weil gerade die starke Software früher DER Kaufgrund war?
 
R

rorschach

Gast
@Dresden1982 übrigens kann ich ja seit kurzem auch immer die Updates für ein SGS22 übernehmen, das ist in max. 15 min durch. Und es gibt praktisch sofort eine Benachrichtigung, bei meinem P5 habe ich zuletzt mal einen Monat vergeblich auf die Benachrichtigung gewartet und es dann doch wieder manuell angestoßen. Google verliert bei mir mehr und mehr Punkte. Aber hardwaremäßig ist das P5 halt immer noch wie maßgeschneidert für mich... 😁
 
J

justyourimage

Erfahrenes Mitglied
@rorschach ganz ehrlich?

Ich werde lieber nicht durch Updates genervt - besonders wenn diese dann potentiell noch mehr Fehler mitbringen.

Da warte ich lieber noch ein paar Tage/Wochen ab bis der Rest getestet hat und schau selbst nach.

Optimalerweise kann man das natürlich Steuerbar machen ... irgendwie scheint das so kein Hersteller auch wirklich zu kapieren.

Auf keinen Fall will ich ein bescheuertes Pop-Up / Notification das ein Update da ist.
 
R

rorschach

Gast
@justyourimage Wenn man "durch Updates nicht genervt werden" will, dann empfehle ich andere Hersteller, die ihre Geräte-Firmware gleich überhaupt nicht aktualisieren. Davon gibt es doch genug.
Bei Google sind die schnellen Updates, der "lange" Supportzeitraum und auch die "Feature-Drops" immer ein Teil des Produkts, mit dem auch immer fleißig geworben wurde. Und auch die Pixel-Fans haben das ja gerne bei jeder Gelegenheit betont.
Irgendwie liefert Google das zur Zeit aber nicht mehr...
 
M

Martin90

Ambitioniertes Mitglied
Ich hatte jetzt zweimal, dass sich das Touchdisplay nicht mehr bedienen lies, während es jedoch Dinge angezeigt hat und auf die Tasten und den Fingerabdruck reagiert hat. Gleichzeitig hat es aber etwas geruckelt beim Runterziehen der Benachrichtigungsleiste. Lösbar war es nur durch einen harten Neustart.

Auch gibt es weiterhin Aussetzer beim Bluetooth-Audio, besonders wenn man gerade die Reichweite eines WLAN verlässt oder nur grenzwertigen WLAN-Empfang hat. Dieses Problem besteht seit Android 12. Stromverbrauch hat sich auch noch nicht wieder auf Android 11 Niveau abgesenkt.

Ich muss sagen, dass ich mittlerweile irgendwie durch bin mit dem Pixel und Android insgesamt. Android 12 ist jetzt ein halbes Jahr draußen und es gibt immer noch so eklatante Bugs. Schade, da das Pixel hardwaremäßig ganz nett ist. Da der Kurs bei einigen Ankaufsportalen gerade günstig zu stehen scheint, bin ich am überlegen, dass Pixel in Zahlung zu geben. Habe auch keine Lust mehr, Zeit zu investieren und zu schauen, ob eine Neuinstallation etwas bringt.
 
Ähnliche Themen - Pixel 5 - April 2022 Update Diskussionsthread Antworten Datum
3
47
3