Pixel 6 Pro Downgrade

  • 16 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Pixel 6 Pro Downgrade im Google Pixel 6 Pro Forum im Bereich Google Forum.
LittleBitterCup

LittleBitterCup

Fortgeschrittenes Mitglied
Hey Ihr,

Ich habe seid November mein Pixel 6 Pro ...
Mein Problem ist das trotz des Januar Updates die Probleme weiterhin bestehen ...
Verbindungsabbrüche sowie Flecken auf der Kamera und Bluetooth Probleme ...

Jetzt dachte ich mir , da ich es hier und da gelesen habe , das ich ein Downgrade mach was wohl bei einigen angeblich geholfen haben soll ...

Nun mein Problem dabei ist das über Chrome und der Google Website zum Flashen immer gesagt wird das entweder mein Akku ( 95% ) nicht voll genug wäre oder Ich ins Fastboot geschickt werde und mein Gerät nicht mehr erkannt wird ...

Versuche ich es über ADB via Sideload gibt es die Meldung das ein Downgrade nicht möglich ist und das das SPL aktueller als das was vom Factory Image seitens Google vorhanden ist ...

Kann mir jemand sagen wie ich das Downgrade bewältigen kann ?


EDIT:
Die Problematik umfasst den Mobilfunk , das Display , die Kamera , den Fingerabdruckscanner sowie WLAN und Bluetooth ...

Jeder 2te Anruf bricht ab , das Display flackert selbst wenn das Gerät ausgeschaltet ist und es sind Flecken im Bild , die Kamera geht entweder gar nicht ( Schwarzes Bild ) oder dunkles Bild mit komischen Farbstreifen und Flecken , der Fingerabdruckscanner akzeptiert nicht eingespeicherte Fremdfingerabdrücke aber meinen eingespeicherten nie , WLAN stellt sich ( z.b. beim Download ) von selbst einfach ab - gleiches gilt für Bluetooth ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von LittleBitterCup - Grund: Problemergänzung und Schreibfehler
R

Robnanana

Ambitioniertes Mitglied
Da ein Downgrade eigentlich immer mit einem Factoryreset einhergeht: Konntest du schon prüfen, ob die von dir beschriebenen Probleme mit einem Factory Reset behoben werden können?
Danach könnte immer noch ein Downgrade erfolgen.
Gerät nicht erkannt: Der Standardtreiber (USB) von Windows funktioniert oft nicht mit Googledevices und ADB.
Eine Googlesuche nach "google pixel adb drivers" hilft hier weiter, ansonsten, wenn der Link hier gepostet werden darf:
Get the Google USB Driver | Android Developers
Im letzten Absatz ist die Installation des Treibers beschrieben.

Viel Erfolg!
 
LittleBitterCup

LittleBitterCup

Fortgeschrittenes Mitglied
Hey,

Erstmal danke für die Antwort ...

Einen Reset habe Ich bereits gemacht sowohl nach dem Dezember als wie auch nach dem Januar Update ... Daher viel meine Gedanken auch auf ein Downgrade ... Aber dieses wird mir halt abgelehnt ...

Ich probiere es gleich noch mals mit dem Link von dir vielleicht klappt es dann ja doch vielleicht endlich mal ( hoffentlich )


EDIT um 23.23 Uhr am 19.01.2022

Habe jetzt erneut einen Werskreset gemacht, habe das Android SDK installiert wie im Link seitens Google beschrieben
Funktioniert immer noch nicht ... sowohl über die Flash Website von Google als wie auch über ADB Sideload ( Letzters sagt das ein Downgrade nicht möglich wäre - "downgrade denied" ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von LittleBitterCup - Grund: Schreibfehler über Schreibfehler
K

kriscross

Experte
Würde da gar nicht groß rumflashen und mir vom Google Support ein neues schicken lassen.
 
inzaghi75

inzaghi75

Stammgast
@LittleBitterCup ich würde eher behaupten, das dein Smartphone defekt ist.
 
RotesMeerJogger

RotesMeerJogger

Neues Mitglied
Macht es wirklich Sinn wenn man nicht genau weiß was man tut - und das entnehme ich deiner Beschreibung - so dermaßen rumzufummeln bis gar nichts mehr geht? Ich hätte das Pixel schon lange an Google zurück geschickt mit der Bitte um Garantieaustausch. Durch diese Rumbastelei verlierst du wenn es blöd läuft sogar jeglichen Garantieanspruch. Ich würde es an deiner Stelle lassen und hoffen dass es noch nicht zu spät ist.
 
LittleBitterCup

LittleBitterCup

Fortgeschrittenes Mitglied
Mein Pixel ist von Mediamarkt ...
Und ich habe es bereits unverändert zurück bekommen mit der Aussage es lägen keine Defekte vor ... Trotz das ich darauf hingewiesen habe und den vorgeführt habe das , zum Beispiel , die Kamera nicht ordnungsgemäß funktioniert ...

Und Google ... Google verweist mich an den Verkäufer ... via Chat oder Anruf ... "Wende dich an den Verkäufer" ...

@RotesMeerJogger ... Die Probleme , vollständig wie oben gelistet , sind erst seid dem Dezember Update vorhanden ... Und jetzt ein paar Tage nach dem Januar Update hatte ich überlegt ein Downgrade in Erwägung zu ziehen ... Das es von Anfang an ohne mein Zutun nicht funktioniert ... Wenn ich es gewusst hätte hätte ich es nicht versucht ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von LittleBitterCup - Grund: Schreibfehler und Ergänzungen
Dr.No

Dr.No

Ehrenmitglied
Ein Downgrade geht m.M.n nur über das Flashtool. Wenn die USB-Treiber vorher im fastboot-Modus installiert wurden, sollte das Pixel auch erkannt werden. Beim Pixel 4a hatte ich auch diese Probleme.
 
RotesMeerJogger

RotesMeerJogger

Neues Mitglied
@LittleBitterCup, okay, in dem Fall ist es in der Tat eine sehr doofe Situation wenn der MM sagt es wäre alles in Ordnung und Google (zu Recht) auf den Verkäufer verweist. Ich würde beim MM hartnäckig auf einen Defekt bestehen. Die Flecken auf der Kamera sind doch ein eindeutiges Zeichen.

Weiter selber daran rumzufummeln würde ich nicht empfehlen.
 
C

Cortison

Neues Mitglied
Wenn nach einem Werksreset weiter Fehler auftauchen wir das Gerät eingeschickt, da es sich wahrscheinlich um einen Defekt handelt, lass dich nicht abwimmeln...
 
LittleBitterCup

LittleBitterCup

Fortgeschrittenes Mitglied
Hey,

Also stand heute ...
Mehr als 2-3 durchgeführte Werksreset's sind nicht umgesetzt worden da ein Downgrade nicht zu standen gekommen ist ...

Mediamarkt hat mein Pixel widerwillig angenommen und eingeschickt ...

Ich habe es unverändert wiederbekommen ...
Es lägen keine Fehler oder Defekte vor ...

Vor Ort habe ich die Kamera mehrmals starten wollen und das Bild ist in 3/4 Fällen sehr Dunkel mit vielen Flecken geblieben und beim 4 mal ganz schwarz sowie das der Fingerabdruckscanner keine Fingerabdrücke einspeichert oder gar damit das Pixel entsperren lässt ...

Mediamarkt sagt vor Ort das die nichts machen könnte man würde es ja nur einschicken ...

Habe bei Google angefragt und denen das ganze nochmals versucht zu schildern sowie Bilder etc. zukommen lassen ...

Ich solle zu Mediamarkt gehen denn die sind für Garantie und Gewährleistung verantwortlich ...

Heißt das ich muss ( im schlimmsten Fall ) zum Anwalt und das ganze "erzwingen" lassen ?

Die Fehler sind mehr als offensichtlich und dauerhaft vorhanden und Sichtbar ...
 
Zuletzt bearbeitet:
webwude

webwude

Experte
Da habe ich wohl Glück gehabt. Ich hatte die Flecken auch, habe diese im Chat und in der Rücksendung beigelegt - und das Handy wurde repariert, obwohl das Gerät von der Telekom kam.

Entsprechend würde ich es noch einmal mit dem Chat probieren, Screenshots schicken und Approval einholen. Reparatur einleiten und detaillierte Fehlerbeschreibung mit Screenshots. So hat es bei mir geklappt.
 
RotesMeerJogger

RotesMeerJogger

Neues Mitglied
Das ist ja wirklich ärgerlich dieses Pingpongspiel 🙄 😕 Tut mir leid für dich. Wenn MM das Phone zu Google schickt und die einfach sagen da liegt kein Defekt vor, dann liegt das Problem bei Google. Der MM kann da wirklich nichts machen.
 
S

stroke

Fortgeschrittenes Mitglied
LittleBitterCup schrieb:
Habe bei Google angefragt und denen das ganze nochmals versucht zu schildern sowie Bilder etc. zukommen lassen ...

Ich solle zu Mediamarkt gehen denn die sind für Garantie und Gewährleistung verantwortlich ...
Wenn Dir Google das geschrieben hat, würde ich das genauso machen. Kommt es wieder unrepariert zurück, kannst Du wandeln und bist die Gurke los. Im Übrigen musst Du Dich an den Media Markt halten, um Deine gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu behalten. Für die Garantie ist einzig und allein Google zuständig.
 
LittleBitterCup

LittleBitterCup

Fortgeschrittenes Mitglied
Hey,

So als kurzer Nachtrag ... Habe jetzt das Ping Pong Spiel zwischen Google und Mediamarkt etwas mitgemacht ...

Mediamarkt weißt jede Schuld von sich und möchte am liebsten das Pixel nicht mal mehr annehmen ... Ich hatte vor Ort gefragt ob es hilft wenn ich mein Recht auf Garantie und Gewährleistung anwaltlich einfordere ... Eine Antwort gab es leider nicht

Seitens Google hat sich das Thema wohl "erledigt" ... ( Siehe Anhang )

Ich bin jetzt am überlegen das ganze via Anwalt "erzwingen" zu lassen da man mir nicht einmal einen Umtausch / Austausch ermöglichen möchte ...
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von LittleBitterCup - Grund: Die üblichen Schreibfehler
RotesMeerJogger

RotesMeerJogger

Neues Mitglied
Das ist in der Tat frustrierend und darf eigentlich nicht passieren. Da eindeutig ein Defekt vorliegt (Flecken auf Kamera) sollte es doch eigentlich ein klarer Garantiefall sein. Einen Anwalt einschalten ist zwar möglich aber halt auch wieder sehr viel Aufwand für dich. Echt ärgerlich 😟
 
Ähnliche Themen - Pixel 6 Pro Downgrade Antworten Datum
5
7
7