Pixel 6 Pro Langzeitbelichtung

  • 22 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Pixel 6 Pro Langzeitbelichtung im Google Pixel 6 Pro Forum im Bereich Google Forum.
Ramirez357

Ramirez357

Neues Mitglied
Hallo liebes Forum!.

Ich wollte hier um Hilfe bei folgendem Problem bitten.

Ich bin vor ca. 2 Monaten auf das Pixel 6 Pro umgestiegen. Vorher hatte ich das Huawei p20 pro und das p30 pro verwendet. Ein Hauptgrund für den Umstieg waren für mich die fehlenden Google Dienste bei neueren Huawei Geräten sowie Bildqualität des Pixel.

Leider vermisse ich einige Möglichkeiten der Huawei Kamera App doch sehr. Insbesondere der Modus "Lichtmalerei" und dort die Funktion "seidiges Wasser" fehlen mir erheblich. Der Modi Langzeitbelichtung beim Pixel kann diese Funktion leider nicht ersetzen. Im Gegensatz zum Pixel waren beim Huawei unbegrenzte Belichtungszeiten möglich, so dass man z.b auch beeindruckende Fotos von ziehenden Wolken machen und konnte. S. Anhang
Ich habe zwischenzeitlich schon mit alternativen Kamera Apps (slow Shutter und MotionProCam) versucht, dieses Manko auszugleichen. Leider haben alle diese Alternativen Kamera Apps keine Möglichkeit auf, dass die Weitwinkelkamera des Pixel zuzugreifen.

Hat jemand ne Idee wie man dieses Defizit ausgleichen könnte. Vielen Dank schon mal für alle Tipps und die Hilfe
 

Anhänge

aleXperia

aleXperia

Ambitioniertes Mitglied
Nicht mit der original GCam App.... Da endet die Hilfe.

Also bleibt nur: sich durch die Drittanbieter Apps durchzuwühlen.
Aber ganz ehrlich... Wir oft möchte man diesen eher surrealen Effekt nutzen? Zumal ja auch das Gras im Vordergrund leicht unscharf durch die Langzeitbelichtung ist. Aber jeder wie er mag :)
 
Dr.No

Dr.No

Ehrenmitglied
Einfach den passenden GCam-Mod nehmen und so lange Belichten bis der Sensor brennt 😉
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Ramirez357

Ramirez357

Neues Mitglied
Vielen Dank schon Mal für die Antworen. Leider werfen diese bei mir einige Fragen auf.

@Dr.No wie komme ich in den GCam-Mod. Oder muss ich diesen installieren?

@Abbados Bei mir bleibt zumindest tagsüber immer das Mondsymbol auf der Kamera. Kann ich das irgendwie umstellen ?
 
A

Abbados

Erfahrenes Mitglied
@Ramirez357 das geht nur mit einem Stativ. Das Handy merkt das es ruhig liegt und dann wechselt es. Leg es mal auf den Tisch, mach die Kamera an und Wechsel in die Nachtansicht. Kurz warten und du siehst, dass sich das Symbol ändert.
 
Ramirez357

Ramirez357

Neues Mitglied
@Abbados
Danke. Hab's grad mal mit Stativ probiert. Das Pixel welchselt aber nur wenn er dunkler ist. Bei Tageslicht bleibt der Mond.
 
A

Abbados

Erfahrenes Mitglied
@Ramirez357
Ja stimmt, mein Fehler. Hatte die Bilder oben mit der Einstellung Bewegung - Langzeitbelichtung gemacht. Sorry für die Verwirrung
 
A

Abbados

Erfahrenes Mitglied
@Dr.No welche Version nutzt du? Ich habe die 8.3.252 V2.0 und habe folgende Einstellungen.

Im Nachtmodus läuft die Belichtung zwar 3 Minuten aber nur mit Stativ und nicht Freihand
 

Anhänge

Dr.No

Dr.No

Ehrenmitglied
@Abbados ich nutze die 8.4.300
Langzeitbelichtung ohne Stativ? Da muss man schon sehr ruhige Hände haben 😁
 
Ramirez357

Ramirez357

Neues Mitglied
Vielen Dank für die Hilfe.

Hab mal die GCam-mod installiert. Wie jedoch befürchtet konnte das mein Problem nicht lösen.
Zwar kann man die Belichtungszeit beliebig verlängern, was jedoch bei Tageslicht lediglich zu ein völlig überbelichteten Bild führt.

Beim Huawei wird vielmehr ein ND Filter simuliert, so das die längere Belichtung nicht zur Überbelichtung führt. Pixel Macht das ja auch aber eben nur ohne das man die Belichtungszeit beeinflussen kann.

Hab auch das Problem schon Mal als Feedback an Google gegebe.n. Leider ohne Reaktion.
 
Chefingenieur

Chefingenieur

Senior-Moderator
Teammitglied
Ich fürchte für anspruchsvolle Fotografie, andere würden sagen solche "Spielereien" 😉 ist ein Pixel nicht das richtige Smartphone.
 
Zeev

Zeev

Stammgast
Ich selber habs noch nicht ausprobiert - aber würde sich hier nicht der Modus "Langzeitbelichtung" in der Kamera anbieten?
(unten in der Kamera zur Seite scrollen bis zu "Bewegung" - hier "Langzeitmodus" auswählen)
Einen Test wäre es zumindest wert
 
Ramirez357

Ramirez357

Neues Mitglied
@Zeev Leider nein. Hier bestimmt die Kamera die Dauer der Belichtung. Sind nur einige wenige Sekunden. Für den Effekt mit den Wolken braucht man aber meist 30 Sekunden oder sogar mehr als eine Minute
 
Zeev

Zeev

Stammgast
Okay - ich hab mich jetzt auf den Wasserfall bezogen.
Der Effekt mit den Wolken hat bei mir nix mehr mit Fotografie zu tun - eher mit Bildbearbeitung.
 
Ramirez357

Ramirez357

Neues Mitglied
@Zeev Das ist tatsächlich eine Aufnahmetechnik und keine Bildbearbeitung. Mit der klassischen Kamera schraubt man einen ND Filter vor die Linse (mindestens 1000) und erreicht damit, dass man längere Zeit die Blende offen lassen kann, ohne das zu viel Licht auf den Sensor fällt. Da sich in dieser Zeit die Wolken weiter bewegen, entsteht der verwischte Effekt.
Man braucht aber sowohl bei der Kamera als auch beim Handy dafür ein Stativ. Da ich auch mit der normalen Kamera gerne mit diesem Effekt gespielt habe, fand ich es natürlich schön, dass ich es auch mit dem Handy machen kann, ohne dabei immer einen ND Filter mitschleppen zu müssen.
Anbei noch mal zwei Beispiele. Beide mit einem Taschenstativ und dem p30 pro.
 

Anhänge

Zeev

Zeev

Stammgast
Mir ist durchaus bekannt, was eine Langzeitbelichtung ist und für was ND-Filter verwendet werden - allerdings ist der Effekt "Seidiges Wasser" unter "Lichtmalerei" keine reine Aufnahmetechnik, sondern eher Kombination von interner Bildverarbeitung und Aufnahmetechnik. (sehr gut zu sehen im zweiten Bild beim Vergleich Wasser/Wolken)
 
Mikaole

Mikaole

Stammgast
Absolut fantastische Bilder
@Ramirez357

Da platzt der ich mach mal ein Foto Typ hier vor Neid 😁😁
 
Ähnliche Themen - Pixel 6 Pro Langzeitbelichtung Antworten Datum
6
20
6