1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. TerrorFussel, 01.07.2012 #1
    TerrorFussel

    TerrorFussel Threadstarter Junior Mitglied

    Halloo :(

    Mein hannsi hat schon das 2te mal das Problem, das ich es abends aus standby hingelegt habe und morgens will ich es wieder raus holen, das es dann nichts funktioniert. Trotz zwangsneustart bleibt es im Bootlogo hängen, sowie der Recovery mode (CWM) geht nicht.
    Ich weiß das ich das hannsi zurückstellen muss und dann wieder mein Baxkup von 3.0 drausspiele aber meine eigentliche Frage:

    Kann es am Flashback oder am Kernel liegen?

    Habe Android 3.0
    Flashback 8.0
    Kernel 2.6.32.44-cyanogenmod

    Ich hoffe mir kann einer schhreiben, was ich am besten verwenden soll, aber auch etwas, was super funktioniert und keine probleme bereitet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.07.2012
  2. mikaole, 01.07.2012 #2
    mikaole

    mikaole Gast

  3. TerrorFussel, 01.07.2012 #3
    TerrorFussel

    TerrorFussel Threadstarter Junior Mitglied

    Ich habe von einem Freund gehört wenn man die partitionen vim hannsi ändert, gerade bei ICS dann kann man es nicht mehr rückgängig machen, aber ich denke man hat noch den CWM oder recovery mode (komme immer durcheinander) dann kann man doch wieder nen resore der alten version machen oder eben das mit dem apx mode zum werkeinstellung zurückstellen.

    Nur was stimmt jetzt?

    Ich will auvh nicht, das mein hannsi kaputt geht, weil ich brauche ihn ja und wenn der weg fällt ist das nicht so gut
     
  4. mikaole, 01.07.2012 #4
    mikaole

    mikaole Gast

    partitionen ändern kannst Du über NVflash mit einem Backup, welches die Stock Partitionen hat.
    Wüsste aber nicht, warum man das machen sollte, da die größere Partition ja auch mit jedem anderen Rom läuft.

    Kaputt gehen kann dein Hanns dadurch kaum. Es kann immer mal etwas schief gehen, aber es ist hier im Forum nur 1x vorgekommen, dass ein Hanns nicht wieder ans laufen gebracht wurde. Also keine Angst.
     
  5. TerrorFussel, 02.07.2012 #5
    TerrorFussel

    TerrorFussel Threadstarter Junior Mitglied

    Okay.
    ich weiß nur nicht wie ich das machen muss, also hast du vllt. eine anleitung für mich oder eine seite, wo es drin steht, die auch nicht so kompliziert ist?
    Ich möchte wenn dann alles richtig machen und keinen Fehler reinmachen.
     
  6. Elting, 02.07.2012 #6
    Elting

    Elting Ehrenmitglied

    Und da lag es eher an der Hardware, oder?
     
  7. red-orb, 02.07.2012 #7
    red-orb

    red-orb Android-Ikone

  8. TerrorFussel, 02.07.2012 #8
    TerrorFussel

    TerrorFussel Threadstarter Junior Mitglied

    Okay danke,
    Ich werd es glaube ich mal versuchen oder lasse es mein bruder machen, der kann es besser. Und hofffe natürlich das es besser läuft als das was ich jetzt habe.
    Die bekannten probleme die ICS hat, stört mich nicht, hoere damit keine musik :)

    Und nochmal für blödues wie ich xD kann man wenn ich jetzt das ICS drauf mache wieder auf die alte version, die ich jetzt habe, zurückgreifen? :cool2:
     
  9. red-orb, 02.07.2012 #9
    red-orb

    red-orb Android-Ikone

    ja du kannst auch eine ältere Version flashen.
    Der einzige Unterschied sind die großen Partitionen aber die kannst du auch mit 3.0 nutzen.
     
  10. benox21, 02.07.2012 #10
    benox21

    benox21 Neuer Benutzer

    ich habe siyha der läuft stabil und hat keine bootloops
     
  11. red-orb, 02.07.2012 #11
    red-orb

    red-orb Android-Ikone

    ??
     
Du betrachtest das Thema "Hannsi bleibt im Bootlogo hängen" im Forum "HANNspree HANNSpad (SN10T1) Forum",