Garantiezeit des Nexus 4

  • 71 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Garantiezeit des Nexus 4 im Hardwarebestellungen im Google Play Store Devices im Bereich Google Play Store (Android Market).
J

Jelly85

Erfahrenes Mitglied
Momini schrieb:
Falls ja, was ist dann die gewährleistete Garantie?
solche formulierungen bringen hier niemanden weiter ;)


ich denke zu garantie vs. gewährleistung wurde hier schon genug geschrieben, sollte aber sowieso zur allgemeinbildung zählen ;)

gibts eigentlich einen offiziellen text der besagt dass google der händler der nexus geräte ist oder doch der hersteller?

ihr kennt doch alle dieses österreichische getränk in den dosen, dass einem flügel wachsen und anschließend von rund 40km höhe auf die erde springen lässt

kann mir da wer den hersteller nennen? red bull??? falsch, der hersteller ist die fa. rauch, diese produziert im auftrag von red bull

und so ähnlich ists ja auch bei den ganzen nexus geräten


doch noch mal kurz zum garantie vs. gewährleistungs- thema:

meistens "sticht" die garantie die gewährleistung aus, also meistens kommt die garantie früher zu tragen.

beispiel: nach 8 monaten löst sich irgend ein plastik teil am handy

garantie sagt: gaht klar, wir richten das

gewährleistung sagt: beweise mir bitte, dass WIR das bei der herstellung zu wenig angeklebt oder gesichert haben

mit einer sachgerechten handhabung muss man ja in beiden fällen ausgehen, sonst wirds mit beidem knapp ;)
 
logistics

logistics

Guru
tobbis schrieb:
Okay, dann erkläre mir folgendes. Warum sagt mir HTC, dass ich mein defektes HTC One X bei Vodafone reklamieren muss und nicht nicht direkt bei HTC?
...und hier ist der Punkt erreicht, an dem man folgende Bitte nachvollziehen können müsste:

Könnt Ihr das bitte via PN klären?
 
J

Jelly85

Erfahrenes Mitglied
tobbis schrieb:
Okay, dann erkläre mir folgendes. Warum sagt mir HTC, dass ich mein defektes HTC One X bei Vodafone reklamieren muss und nicht nicht direkt bei HTC?
weil die genau wissen, dass ca. 95% der leute die das gesagt bekommen, zu vodafone laufen, und somit die chance besteht, dass das durch die gewährleistung gedeckt wird ;)
 
D

Deerhunter

Lexikon
Jelly85 schrieb:
..

gibts eigentlich einen offiziellen text der besagt dass google der händler der nexus geräte ist oder doch der hersteller?
...
Ja, den habe ich ein paar Posts weiter oben zitiert und verlinkt.
 
G

Gelangweilter

Ehrenmitglied
tobbis schrieb:
Okay, dann erkläre mir folgendes. Warum sagt mir HTC, dass ich mein defektes HTC One X bei Vodafone reklamieren muss und nicht nicht direkt bei HTC?
Weil sie es mit VF vertraglich so festgehalten haben.

Gesendet von meinem HTC Sensation Z710e mit der Android-Hilfe.de App
 
tobbis

tobbis

Stammgast
Danke, wieder was dazu gelernt.
 
Pumeluk2

Pumeluk2

Experte
tobbis schrieb:
Du hast deine Garantie und Gewährleistungsansprüche beim Verkäufer ...
Dieses Thema scheint wirklich sehr schwer zu verstehen zu sein :confused:

Beim Verkäufer hast du NUR die Ansprüche aus der Gewährleistung.
 
T

tofffl

Erfahrenes Mitglied
§§ 433 - 479 BGB lesen, sind 30 Minuten gut investierte Zeit.
 
C

casimero

Stammgast
StevenStiffler schrieb:
Mich würde das doch sehr interessieren.

Beim Galaxy Nexus war ja auf das Innenleben (6 Monate) und denn Res 12 Monate Garantie + 2 Jahre Gesetzliche Gewährleistung.

Wird das so ähnlich auch beim Nexus 4 ? LG ist ja laut gesetz nicht dazu verpflichtet eine Herstellergarantie anzubieten, würde mich schon sehr interessieren.
Google verweißt in Sachen freiwilliger Hersteller Garantie auf den Beipackzettel, der dem Nexus 4 beiliegt (s.hier)

in dem Beipackzettel steht, dass
"LG eine freiwillige Garantie von 12 Monaten ab Rechnungsdatum übernimmt. Die Garantiezeit für mitgelieferte Akkus ist jedoch auf 6 Monate begrenzt."
 
Dacool

Dacool

Experte
Wow nur 1 Jahr.... Die haben wohl aus dem Desaster mit dem Optimus 4X HD gelernt und bieten keine 2 Jahre mehr an, das verheißt wohl nichts gutes...

Sent from my Nexus 4 using Tapatalk 2
 
B

bassbox

Erfahrenes Mitglied
casimero schrieb:
in dem Beipackzettel steht, dass
"LG eine freiwillige Garantie von 12 Monaten ab Rechnungsdatum übernimmt. Die Garantiezeit für mitgelieferte Akkus ist jedoch auf 6 Monate begrenzt."
Wo soll das stehen? In dem kleinen schwarzen Heftchen "Sicherheit und Garantie" da finde ich es nämlich nicht :confused:

//EDIT: Doch gefunden, aber man findet es wenn man von der Englischen seite herkommend ca in die Mitte blättert xD von engl. Titel aus Seite 12 (steht dann aber auf Deutsch).. fail.
 
Deco

Deco

Stammgast
Dacool schrieb:
Wow nur 1 Jahr.... Die haben wohl aus dem Desaster mit dem Optimus 4X HD gelernt und bieten keine 2 Jahre mehr an, das verheißt wohl nichts gutes...

Sent from my Nexus 4 using Tapatalk 2
Naja, das halten doch viele Hersteller heutzutage gering...
Ich meine die Gewährleistung bleibt ja, somit biste ja trotzdem abgesichert...
 
C

casimero

Stammgast
lt. Google soll man sich doch im Falle eines Problems direkt an LG wenden

Jetzt habe ich schon mehrfach hier gelesen, dass welche über Google ein Austauschgerät beko(a)mmen.

Praktiziert Google das so?
 
J

Jelly85

Erfahrenes Mitglied
Deco schrieb:
Ich meine die Gewährleistung bleibt ja, somit biste ja trotzdem abgesichert...
casimero schrieb:
Jetzt habe ich schon mehrfach hier gelesen, dass welche über Google ein Austauschgerät beko(a)mmen.
bitte nicht wieder "garantie" mit "gewährleistung" verwechseln oder gar vergleichen

aber ich dachte das haben wir schon geklärt hier ;)
 
Deco

Deco

Stammgast
Jelly85 schrieb:
bitte nicht wieder "garantie" mit "gewährleistung" verwechseln oder gar vergleichen
darum habe ich das ja geschrieben, da es sich so angehört hat, als glaubte der User, dass wenn sein Gerät nach über ein Jahr kaputt geht, er schon gar keinen Anspruch mehr hat....


mfg.
Deco
 
ChrilleWhite

ChrilleWhite

Experte
Wenn ihr die Gewährleistung in Anspruch nehmen wollt dann ist der Händler immer der Ansprechpartner. Bei der Garantie (meist auch Herstellergarantie genannt) geht es immer über den Hersteller.
 
J

Jelly85

Erfahrenes Mitglied
Deco schrieb:
als glaubte der User, dass wenn sein Gerät nach über ein Jahr kaputt geht, er schon gar keinen Anspruch mehr hat....
naja, mit dem unterschied, dass der defekt schon BEIM KAUF bestanden haben muss, oder das ein folgeschaden ist, wo aber schon BEIM KAUF die ursache bestehen MUSSTE

und das muss man nach dem einem jahr garantie noch selbst beweisen, wobei es bei technischen geräten heutzutage eher nur mehr verdeckte mängel gibt, da schauts nicht ganz so schlimm für den kunden aus ;)
 
Deco

Deco

Stammgast
deshalb ja :)
 
C

Chargeback

Ambitioniertes Mitglied
Dacool schrieb:
Diese Frage hat mich auch beschäftigt, 24 Monaten hören sich vernünftig an, 12 sind ja Apple-Verhältnisse, das wäre ja schlimm :/
Allerdings habe ich die Garantie-Karte meines Nexus 7 eben untersucht und konnte keine Infos bzgl. Dauer der Garantie finden, außer für den Akku: 12 Monate.
Oder bin ich blind? :D
Hat jemand die Garantiekarte eines über den deutschen Google Play Store gekauften Nexus als Scan? Ich würde gerne mal sehen bzw. lesen, was da durch die Herstellergarantie tatsächlich abgedeckt ist (über das gesetzlich geregelte der Gewährleitung hinaus) und ob es wirklich drin steht, dass es beim Nexus 7 24 Monate beschränkte Herstellergarantie gibt und nicht nur 12 Monate wie beim Nexus 4. Google hat zwei unterschiedliche Infos dazu online.

Beschränkte Garantie für das Nexus 7
Das Nexus 7 wird von ASUSTeK Computer Inc. hergestellt. ASUS bietet eine beschränkte 24-monatige Garantie für das Nexus 7. Weitere Informationen zur beschränkten Herstellergarantie von ASUS finden Sie auf dem Garantieschein im Nexus 7-Lieferumfang oder auf der Website von ASUS. Diese zusätzliche Garantie hat keinen Einfluss auf Ihre gesetzlichen Ansprüche als Verbraucher. Weitere Informationen zu Ihren gesetzlichen Ansprüchen finden Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/ecc/contact_en.htm.
Bei Asus findet sich nichts und es kommt wohl tatsächlich auf die Beschreibung auf der Garantiekarte an, die dem Nexus 7 beiliegt.
Habe leider keinen passenden Thread hierzu gefunden...
 
Zuletzt bearbeitet:
L

lexarius

Neues Mitglied
Also bei mir wurde beim Nexus 4 ein Austausch oder eine Reparatur trotz Mängeln am Nexus selbst und einem gebrochenen Bumper innerhalb der 12 monatigen Garantiezeit von Google Play abgelehnt und das ganze ohne schlüssige Begründung und das schon drei oder vier Mal. Die Garantie wird hier nicht von LG gewährt, sondern von Google, aber sie ist einen Dreck wert. Und das Gewährleistungsrecht müsste ich mit einem Anwalt einklagen, was sich aber bei dem Wert nicht lohnt.
NIE WIEDER HARDWARE KAUFEN BEI GOOGLE!!!!!