HarmonyOS: Gerüchte, Infos und Erscheinungsdatum

  • 57 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere HarmonyOS: Gerüchte, Infos und Erscheinungsdatum im Harmony OS Allgemein im Bereich Weitere Betriebssysteme.
R

-Red-Dragon-

Gast
VampierKing schrieb:
Kommt doch ein Huawei, mit Harmony OS?
Angeblich gäbe es sogar schon eins:

Huawei: Es gibt schon ein Smartphone mit Harmony OS, laut Richard Yu.

"Laut einem Interview von MyFiixGuide wird es 2021 das erste Telefon mit Harmony OS zu kaufen geben. Eigentlich existiert auch schon längst ein solches Smartphone, allerdings gab es eine Vereinbarung mit Google durch die das Gerät noch nicht auf den Markt gebracht werden konnte.

Yu gab auch bekannt, dass Huawei während der Developer Conference 2020 mehrere neue Geräte mit Harmony OS vorstellen wird. Diese startet am 10. September und erstreckt sich über mehrere Tage."


Original-Artikel: Richard Yu says to release HarmonyOS-powered phones as soon as next year - MyFixGuide.com

OT: Der Areamobile-Artikel schließt mit den Worten "Bislang ist unklar, wie Huawei ihren zukünftigen Bedarf an Chipsätzen decken wird. Möglicherweise muss sich der Konzern sogar aus dem Smartphone-Markt zurückziehen."

Das halte ich für falsch. Die einzige verbleibende Lücke in der chinesischen Chipherstellung sind die fehlenden EUV Twin-Step Lithografiemaschinen von ASML in den Niederlanden als den momentan einzigen Hersteller solcher Maschinen, die aber auf US Druck nicht nach China liefern. Nur mit solchen EUV Twin-Steppern kann man momentan auf 7nm und auf 5nm fertigen.

Die Firma SMEE in Shanghai hat jedoch bereits eine 28nm Maschine in der Fertigung, die angeblich bis auf 14nm modifizierbar sein soll. ( https://www.smalltechnews.com/archives/155481 )

Und die haben bereits indirekt angekündigt, ab 2022 eine 7nm EUV Maschine vorzustellen. ("Although this 28nm photolithography machine is still a big gap with ASML’s current state-of-the-art 5nm EUV lithograph, it is of great significance to China’s semiconductor industry and Shanghai microelectronics itself, and even supports 7nm chips through multiple exposures.")

Huawei hat für die nächsten 1...2 Jahre ihre Spitzenprozessoren von TSMC auf Vorrat produzieren lassen (die Kirin 980 und 990 Prozessoren sind in 7nm Technologie gefertigt) ( Huawei reagiert auf US-Bann: Mehr Chips von MediaTek und UNISOC ), um die zeitliche Lücke zu überbrücken, und sie nutzen außerdem Mediatek Chips ( MediaTek to replace Huawei's orders of 5nm chips from TSMC - TechnoSports ).

Ich denke, ab 2022 wird China völlig autark vom Westen sein und State-of-the-Art Prozessoren in 7nm und 5nm Technologie selbst produzieren können. Das wird ein herber Rückschlag für den Westen und die taiwansichen Chip-Produzenten wie TSMC werden.

Darüber hinaus werden sie wohl den Weltmarkt massenhaft mit Chips beliefern. Es könnten harte Zeiten für westliche Chip-Entwickler wie Qualcomm mit ihren Snapdragons anbrechen, wenn erst einmal günstige und ebenso gute Chips aus China in die direkte Konkurrenz treten.
 
DarkAngel

DarkAngel

Senior-Moderatorin
Teammitglied
@kroko01 hatte diese Info bereits in diesem Thread gepostet:
Ermittlungen der US-Justizbehörden gegen Huawei - Diskussion zur Auswirkung auf unsere Phones

Huawei: Ein Leaker verrät den angeblichen Plan für den Rollout von HarmonyOS auf Smartphones

Bye, Android! Huawei will schon im nächsten Jahr auch bei Smartphones auf sein hauseigenes Betriebssystem HarmonyOS aka HongMeng OS setzen, ein Leaker hat nun verraten, welche Geräte die neue Software zuerst erhalten sollen – und dass auch günstigere Smartphones in den Genuss des Updates kommen werden.
...
Ich bin ja wirklich gespannt, welche Phones und Tabs das Update erhalten werden. Selbst besitze ich zwei Geräte mit dem Kirin 980 und eines mit dem Kirin 810.
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Hier ist das original Posting des angeblichen Leakers, nebst Kommentaren. Seine Infos sind allerdings schon seit Monaten bekannt und in Umlauf.

微博
 
H

HSchmidt

Ambitioniertes Mitglied
und was bringt das für einen User eines CN Mate 30 pro ?
 
kroko01

kroko01

Stammgast
Was ist Harmony OS?

Harmony oder in China als Hongmeng bekannt, ist ein Betriebssystem, das Huawei seit 2012 entwickelt hat. Zu dieser Zeit diskutierte eine kleine Gruppe von Top-Führungskräften von Huawei unter der Leitung seines Gründers Ren Zhengfei, wie sie die Abhängigkeit von Android verringern könnten.

Was bedeutet der Name Hongmeng?

Wie bereits erwähnt, ist der Name Harmony OS in China Hongmeng, was eine Bedeutung hat. Hongmeng OS ist eine Figur aus der chinesischen Mythologie, die das Chaos in der Vergangenheit, der Welt vor der Schöpfung, symbolisiert.

Das Wort hat eine besondere Bedeutung, nämlich sich vom Chaos zu befreien und etwas Neues von vorne zu beginnen. Dies ist nicht das einzige Mal, dass Huawei seine Produkte nach lokaler Weisheit benennt.

Kirin, das Flaggschiff von Huawei, stammt vom Namen des mystischen Monsters Qilin. Dann ist der Serverchip von Huawei, Kumpeng genannt, ein riesiger Vogel, der sich von der Form eines Fisches verwandelt. Der Server von Huawei, Taishan, stammt vom Berg Tai, einem Berg, der eine religiöse Stätte ist.


Das Harmony-Betriebssystem soll Android-Apps ausführen können, ist jedoch ein vollständig selbst erstelltes Betriebssystem. "Die Migration von Android-Anwendungen auf Harmony OS ist sehr einfach und dauert nur zwei Tage", erklärt Richard Yu.
Einer der großen Unterschiede zwischen Harmony und Android liegt im Kernel, der Grundlage jedes Betriebssystems. Der Kernel verarbeitet Interaktionen in der Hardware, um zu bestimmen, wie Programme ausgeführt und betrieben werden.
Nun, Android und iOS basieren auf monolithischen Kerneln, was bedeutet, dass sich alles, was zum Ausführen des Systems benötigt wird, in diesem Kernel befindet. Das Harmony ist ein Mikrokernel-basiertes Betriebssystem, das auf allen Android-Geräten ausgeführt werden kann. Der Begriff ist modularer.
Huawei zeichnet sich dadurch aus, dass Harmony OS problemlos auf verschiedenen Geräten implementiert werden kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
In folgendem Video werden Sinn und Zweck von HarmonyOS erklärt. Sachlich und kurz auf den Punkt gebracht.

 
kroko01

kroko01

Stammgast
Huawei bekräftigt, dass HarmonyOS 2.0 Beta für Smartphones im Dezember veröffentlicht wird
Der Präsident der Abteilung Consumer Business Software von Huawei, Dr. Wang Chenglu, soll angedeutet haben, dass die Anpassung von Hongmeng OS 2.0 derzeit sehr gut vorangekommen ist und die Forschung und Entwicklung bereit ist. Er erklärte auch, dass das neue Betriebssystem voraussichtlich wie geplant im Dezember veröffentlicht wird.

Der Rollout wird zuerst in China stattfinden, aber wir glauben, dass Huawei ihn auf andere Märkte außerhalb seines Heimatmarktes übertragen wird.

Laut früheren Angaben werden sich Telefone der Marken Huawei und Honor, die auf Plattformen wie Kirin 9000, Kirin 990 5G, Kirin 990, Kirin 985, Kirin 980, Kirin 820, Kirin 810 und Kirin 710 laufen, weiterhin an die HarmonyOS-Modelle anpassen Das Ausführen von EMUI 11 wird zuerst aktualisiert.
Huawei reaffirms HarmonyOS 2.0 beta for smartphones will be pushed in December - Gizmochina
 
Bundesloser

Bundesloser

Experte
@.mo "bald" ist relativ ;) Noch komm ich für mein Mate 30 Pro (oben gelistete Version) nicht dran ... weil ich nicht in China wohne :)
 
schattenkrieger

schattenkrieger

Experte
Ich bin auch gespannt. Wenn die Beta in Deutschland verfügbar sein sollte, werde ich versuchen, mich in der Beta anzumelden.
 
tecalote

tecalote

Guru
Jedenfalls handelt es sich laut einem Entwickler von HarmonyOS um keinen schlichten Android-Fork, wie in den Medien oft behauptet wurde.
Allerdings liegt über dem eigens kreierten Kernel eine Android-Kompatibilitäts-Schicht. Mit dieser wird die Nutzung gängiger Apps für die Android-Plattform ermöglicht.
 
tecalote

tecalote

Guru
@Abramovic Clickbait 🤣
 
A

Abramovic

Guru
Für dich sicherlich...
 
Ähnliche Themen - HarmonyOS: Gerüchte, Infos und Erscheinungsdatum Antworten Datum
1
59