Homtom HT20Pro rooten

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Homtom HT20Pro rooten im HomTom Allgemein im Bereich HomTom Forum.
H

hpheinrich

Neues Mitglied
Zugegeben, ich verstehe nicht viel von dem, was ihr oben schreibt, aber routen möchte ich mein HomTom HT20 Pro jetzt auch, sowie eventuell ein Custom Rom installieren. Vorher hatte ich ein Samsung S$ Mini, (jetzt Wasserschaden, daher dieses HomTom!) bei dem ich zwar das Routen geschafft hatte, allerdings bei dem Versuch ein anderes Betriebssystem aufzuspielen, gescheitert war.
Also, geht das Routen des HT20 ähnlich wie oben? Ich dachte immer, man müsse gleich zuerst routen, um dann überhaupt fortfahren zu können?
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
hpheinrich schrieb:
r.
Also, geht das Routen des HT20 ähnlich wie oben? Ich dachte immer, man müsse gleich zuerst routen, um dann überhaupt fortfahren zu können?
Jein. ;)
Das kommt drauf an auf welchem Wege Root auf das Smartphone kommt. Bei Custom Rom´s ist es im allg. immer der gleiche Wege. Custom Recovery installieren und dann von da aus Deine gewünschte Custom ROM installieren. Für das Custom Recovery braucht man nicht zwingend root. Wenn es denn eines gibt für Dein HT20, so kann man das per Flashtool einfach flashen ohne extra rooten zu müssen. Oder kurz gesagt , das eine hat mit dem anderen nur sekundär was zu tun.
 
H

hpheinrich

Neues Mitglied
Tja, danke, daß es dafür jetzt einen eigenen Thread gibt! Denn vielleicht gibt es dazu ja noch mehr Beiträge - hoffe ich jedenfalls. Es ist jedenfalls so, daß ich es zwischenzeitlich mit mehreren Root-Programmen (Kong, Kingo, Frama usw.) vergeblich versucht habe. Vermutlich ist dieses Telefon einfach (noch?) zu unbekannt. Hat jemand eine Idee, ob und was ich da noch machen könnte?
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Bei 4PDA gibt es ein TWRP image nebst zugehörigem Scatterfile zum Flashen. Damit bekämst Du root. Ich fürchte nur du müsstest Dich dort anmelden um das runter laden zu können.
HOMTOM HT20 PRO - Обсуждение - 4PDA
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Hier gäbe es noch eine deutsche Anleitung nebst Download. Aber für Vertrauenswürdigkeit gibt es leider keine Garantie. Ich empfehle vor irgendwelchen Aktionen am Gerät ein komplettes Backup zu machen. So seid ihr wenigstens halbwegs auf der sicheren Seite wenn etwas schief geht.
Homtom HT20 Pro – Root
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hpheinrich

Neues Mitglied
Dank dafür! Leider kann ich mit dieser Seite 4PDA wenig anfangen, da ich kein Russisch spreche oder lesen kann. Eine Übersetzung oder die Möglichkeit dafür gibt es nicht irgendwo?
Genauso sieht es leider mit der App 4PDA aus...
Einfacher wäre es schon mit dieser Anleitung auf Deutsch - wenn man nur wüßte wer deren Urheber ist, sprich wie qualifiziert und sicher das ist.
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Du kannst 4PDA durch den Google Übersetzer jagen. Dann wäre es mehr schlecht als Recht zu verstehen. Aber anmelden must Du dich wahrscheinlich trotzdem. Und da würde es auch bei mir scheitern. ;)
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Die DEutsche Anleitung liest sich für mich in etwa so wie ich damals mein HomTom 7 gerootet hab. Aber ob die Downloads alle korrekt sind, kann ich natürlich nicht testen.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hpheinrich

Neues Mitglied
Dank meiner Freundin, die Russisch kann aber nicht versteht, worum es eigentlich geht, konnte ich mich anmelden und habe die beiden Dateien (image und SuperSu) runtergeladen. Irgendwie bin ich dabei auch noch zu einer sehr großen (848 MB) gekommen, heißt HOMTOM-HT-20-Pro-Android_6.0-R05-20170224__HOMTOM-F509-HT20-Pro3M/BD-6753-V1.0.0B05.zip. Ich habe nicht verstanden, was das ist. Wißt Ihr das?
Weder mit dieser Datei noch mit den anderen habe ich bisher irgendetwas weiter gemacht. Einesteils fehlt mir noch die bestellte SD-Karte, auf die das Gerät nur eine Sicherung vornehmen will, andererseits habe ich auch die angesprochene Anleitung auf Deutsch nicht gefunden, bzw. meine Freundin nicht (ich das dort eh nur zu einem geringen Teil lesen). Wo ist die denn verspeckt?
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
"Wo ist die denn versteckt?" natürlich....
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Bei der von Dir genannten 848MB großen zip könnte es sich zumindest dem Namen nach um das Original-Android des Herstellers handeln.
Wie man das Imagefile, also hoffentlich TWRP auf das HomTom flasht, kannst Du auch hier bei uns nachlesen. Das ist bei Geräten mit Mediatek-Prozessor im Prinzip immer das gleiche. :)
[Anleitung] SP Flash Tool einrichten und Anwenden unter Windows
Es könnte aber sein das das von Dir runtergeladene Recovery auch nicht Touchfähig ist. Würde bedeuten Du bräuchtest eine Mouse und eine Möglichkeit diese als OTG-Gerät ans HomTom zu bringen.
 
Zuletzt bearbeitet: