Huawei hat HONOR verkauft.

  • 44 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Huawei hat HONOR verkauft. im Honor Allgemein im Bereich Honor Forum.
B

brennbaer

Fortgeschrittenes Mitglied
ich bin nicht so tief drin, in der Materie, aber was wäre denn dann eine Erklärung dafür, dass Microsoft bereits wieder an Honor liefert?
Und warum Google nicht ebenfalls kurzfristig reagieren können sollte?
 
V

ventil@tor

Gast
Ich weiß zwar nicht was genau Microsoft an Honor liefert aber bei den Google Diensten geht es nicht um Windows, sondern halt um Android und Handy. Die Sanktionen zielten ja auf die Smartphone-Sparte und weniger um PCs und Laptops. Von daher denke ich, dass selbst ein neuer Präsident nicht unbedingt als erstes die Google Dienste wieder zuläßt. Das braucht seine Zeit, zumal Biden ja auch eine ähnliche Meinung von Huawei hat und somit auch von Honor. Dass die jetzt neue Eigentümer haben, heißt ja nicht dass Huawei nicht über Umwege die Finger im Spiel hat.

Und im Gegensatz zu anderen Dektreten von Ex-Präsidenten (die sofort zurückgenommen wurden, z.B. Obama Care) ist die Kausa Huawei & Honor jetzt nicht soooo wichtig, dass sie nicht ein paar Monate warten könnte.
 
S

schattenkrieger

Gast
@brennbaer, Microsoft hat für das neue Unternehmen eine Ausnahmegenehmigung zur Lieferung des WindowsOS. Diese Genehmigung stammt noch aus der Zeit, als Honor eine Tochtergesellschaft von Huawei war, die wurde jetzt einfach für das neue Unternehmen erneuert. Auch an Huawei liefert Microsoft das WindowsOS.
 
B

brennbaer

Fortgeschrittenes Mitglied
ok, danke für die Aufklärung. 👍
Dann sind wohl die aktuellen Meldungen, dass MS jetzt wieder mit der Belieferung von Honor beginnt, schlecht recherchierte Artikel.
 
M--G

M--G

Experte
Wie war das Honor wurde verkauft? Huawei hat wohl noch gewaltig die Finger im Spiel.
Dieses Video ist ist Interessant
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Huawei hat HONOR verkauft. Antworten Datum
0
12
3