Huawei will Honor verkaufen

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Huawei will Honor verkaufen im Honor Allgemein im Bereich Honor Forum.
C

Crave

Fortgeschrittenes Mitglied
R

-Red-Dragon-

Gast
Fulano

Fulano

Senior-Moderator
Teammitglied
Thema in den allgemeinen Honor Bereich geschoben. Betrifft ja nicht nur einzelne Geräte.

Gruß
Fulano
 
VampierKing

VampierKing

Inventar
Tja was soll man sagen? Dann wäre es halt so, von Honor kam eh nichts interessantes mehr, und die Preise haben auch immer mehr angezogen, so das kaum noch Preiskracher vorhanden waren. Da hat Xiaomi schon ordentlich druck aufgebaut im 200-300€ Bereich.
Es ist eh so ne unart geworden, das Hersteller 2,3,4 Untermarken haben und den Markt fluten, oder sogar Ihre eigene Hauptmarke selbst torpedieren.
Xiaomi hat ja Interesse dran Honor zu kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dr.IGGY

Fortgeschrittenes Mitglied
Also ich bin bekennender Honor Fan, also die Preise nach der Vorstellung waren wirklich unrealistisch. Aber sind sie bei Xiaomi auch! Ich hatte mein 20ziger letztes Jahr im Nov. statt der 499.- 259.- Euro bezahlt! Selbst heute kostet es +- das Gleiche. Und für den Kurs ist der Preis fürs gebotene 1A.

Leider ist mein Honor 20 einen Wassertod gestorben, bin jetzt beim Xiaomi MI10 gelandet. Ich würde trotz der besseren Hardware sofort für ein Honor 30 Huawei P40 tauschen, wenn es die Google Apps ect. hätte.

Honor war Kult, es sah individuell und stylisch aus, mich störte der LCD nicht! Und die Fotos waren im Vergleich zum MI10 immer gefühlt besser!

Würde mich freuen, wenn Honor so dem Bann entgehen könnte, weil wäre Schade wenn Sie das aufgebaute Image und Community an Xiaomi, Realme oder Oneplus abgeben müßten.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Fulano - Grund: Direktes Vollzitat gelöscht. Bitte die "Antworten" Funktion nutzen und nicht als Fullquote antworten. Gruß Fulano
VampierKing

VampierKing

Inventar
Die Preise kurz nach Vorstellungen, sind bei allen utopisch.
Das meinte Ich nicht. Man braucht sich nur mal als Beispiel das Poco X3 anschauen, was das für das "wenige" Geld, alles geboten wird.
Ich sag mal so zum Ende hin, hätte Honor mehr zulegen müssen, statt IPS auf Oled setzen zumindest bei den Honor Flaggschiffen. Aber auch die IPS Displays, hatten nachgelassen. Tja das ist der Tribut bei Xiaomi, die Software beziehungsweise Miui ist nicht so das gelbe vom Ei, genau wie die Update Bereitschaft von Xiaomi.
Da war Honor/Huawei konsequenter drin. Ich glaube nicht, das die so dem Bann entgehen würden.
Wenn Xiaomi, Honor kaufen würde bleibt sicherlich nicht lange die Marke Honor so wie man Honor von Huawei kennt.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dr.IGGY

Fortgeschrittenes Mitglied
Gut ein Oled, wäre sicherlich besser gewesen aber ich kam auch super mit dem IPS zurecht! Honor war für mich super handlich, stylisch wie aus einem Guss, die Akku Laufzeit war top und EMUI ist der MIUI meilenweit voraus was Übersichtlichkeit und Stabilität betrifft.

Hardware Specs allein, sind nun mal nicht alles sonst wäre unser Äppel schon längst ausgemustert worden.