Sensation-Arvato (Wasserschaden) kämpft um euer Recht -=Umfrage=-

  • 44 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Sensation-Arvato (Wasserschaden) kämpft um euer Recht -=Umfrage=- im HTC Allgemein im Bereich HTC Forum.

was haltet ihr von der Leistungen von Arvato /

  • ja Arvato arbeitet Ordnungsgemäs

    Stimmen: 13 22,8%
  • Arvato veräpelt seine Kunden

    Stimmen: 44 77,2%
  • die ganze Sache ist ein Mistverständnis

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    57
N

nobler

Neues Mitglied
hallo,
fühle mich gerade auch verarscht.
Auch bei mir soll ein Wasserschaden entstanden sein.
Das Gerät (1 Jahr & 6 Monate alt) hatte nie mit Wasser kontakt.
Einsendegrund: Ruckeln im Menu und Einfrieren
Gerät: Nokia E7
Betriebssystem: Symbian

hier ist ein Foto von meinem Gerät, mich würde interessieren wie ihr die vom support markierten Stellen interpretiert?

Und auch selbst wenn es ein wasserschaden aufgrund von wasser...
Und auch selbst wenn es ein wasserschaden aufgrund von wasser welches sich in der normalen Luft befinden sollte, finde ich es eine frechheit ein Produkt innerhalb der Garantiezeit aus solch einem Grund abzulehnen.
Als ob der Endverbraucher dafür was könnte.
ein Tauchbad im Pool oder sonstiges ist wiederrum was anderes, aber wenn ein Gerät unter normalen Witterungsbedinungen noch nicht mal 2 Jahre alt werden kann und gerade durch Witterungsbedinugnen schaden annimmt, dann ist sehr schlechte Qualität in meinen Augen.
Kennt ihr gute Argumentierungsmöglichkeiten um sich für solche "Kleinigkeiten" nicht Ewigkeiten kümmern zu müssen, sodass das ganze schnell abgearbeitet werden kann?
Ist echt schade für so ein *** sich wieder kümmern zu müssen.

LG


 
H

Hausmannxl

Neues Mitglied
Um zu dem Tema auch was bei zu steuern:

[FONT=&quot]Ich habe große Probleme bei der Abwicklung eines Garantiefalles mit der Firma HTC.[/FONT]
[FONT=&quot]Meine Tochter hat sich über Monate das Geld für ein neues Smartphone zusammengespart.[/FONT]
[FONT=&quot]Nach nicht einmal einem Jahr (Rechnung vom 16.06.2012) waren folgende Mängel aufgetreten:[/FONT]

  • [FONT=&quot]Wackelkontakt am Kopfhöreranschluss[/FONT]
  • [FONT=&quot]defekte LED`s in der Tastenbeleuchtung[/FONT]
  • [FONT=&quot]Die Einschalttaste hängt zeitweise[/FONT][FONT=&quot].[/FONT]
[FONT=&quot]Das Smartphone war ansonsten voll funktionsfähig.[/FONT] [FONT=&quot]Auf meine Anweisung hin sendete meine Tochter ihr Smartphone HTC Incredible S [/FONT][FONT=&quot]an die Vertragsfirma Arvato (HTC-Kundenservice) ein.[/FONT]
[FONT=&quot]Nach kurzer Zeit bekamen wir die Mitteilung es wäre ein Wasserschaden und dieser könne nicht als Garantiefall abgewickelt werden. Da wir zu diesem Zeitpunkt im Urlaub (ohne Tochter) waren und Kostenvoranschlag für die Reparatur von 292,21 EUR meiner Tochter zu hoch war, lies sie es für eine Aufwandsentschädigung von 21,30 € unrepariert zurück senden.[/FONT]
[FONT=&quot]Nach öffnen des Paketes stellte meine Tochter fest, dass das Smartphone keinerlei Funktion mehr hatte, es ist absolut defekt. Somit beläuft sich der Schaden auf ca. 400€[/FONT]
[FONT=&quot]Wir lassen uns die Abwicklung der Fa. Arvato, bzw. HTC nicht gefallen. Wenn ich ein funktionierendes Gerät einsende, möchte ich auch das Gerät so zurückbekommen, auch wenn eine Reparatur aus Kostengründen nicht möglich ist.[/FONT]
[FONT=&quot]Außerdem ist ein Wasserschaden in Form starken Schwitzens (wie von der Firma Arvato angedeutet) ein schwerer Produkt-Mangel.[/FONT]
[FONT=&quot]
[/FONT]
 

Anhänge

Barnabass

Barnabass

Stammgast
unglaublich
 
A

Android beta gama D

Gast
Das scheint ja Methode zu haben bei Arvato, einer der Gründe warum ich nie wieder was von HTC kaufe.
Weil man keine andere Möglichkeit sein Gerät reparieren zu lassen.
 
H

Hausmannxl

Neues Mitglied
aRm0n schrieb:
Wie wäre es denn wenn Ihr die Fälle mal bei Stern TV meldet als Thema.
Kontakt: E-Mail an stern TV - Stern TV | STERN.DE

Da könnt Ihr mal Kontakt aufnhemen und die Fälle beschreiben.
Glaub damit hätte man mehr Erfolg mit , wenn die dieses Thema recherchieren,als wenn man mit nem Anwalt kommt.
Habe AKTE 2013 angeschrieben.

Vorläufige Antwort:
Wie geht es jetzt weiter? Jede E-Mail wird durch das Redaktionsteam geprüft und bearbeitet.Sollten wir für Ihr Thema oder Problem einen Platz in der Sendung finden,wird sich ein Redaktions-Mitarbeiter persönlich mit Ihnen in Verbindung setzen. Was Sie wissen sollen: Ihre Zuschrift ist auf jeden Fall wichtig für unsere Arbeit.Denn sollten wir Ihr Problem momentan nicht aufgreifen können, so weisen Sie uns mitIhrem Schreiben auf einen Missstand hin, den wir zukünftig im Auge behalten werdenund vielleicht eines Tages mit einem ähnlichen Fall in die Sendung aufnehmen.Viele unserer Zuschauer, deren Schicksal wir nicht für die Sendung berücksichtigenkonnten, zeigen uns durch ihre Dankesbriefe dennoch immer wieder, dass unsereBerichte auch ihnen haben helfen können. Und bitte nie vergessen: Ihr Interesse an unseren Sendungen versetzt uns erst in die Lage zu helfen. akte 20.13 - REPORTER KÄMPFEN FÜR SIE!- immer dienstags, 22 Uhr 20 und