Updatepolitik HTC

  • 513 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Updatepolitik HTC im HTC Allgemein im Bereich HTC Forum.
T

tresna

Gesperrt
Erfahrener Benutzer oder was auch immer,wenn dies einer vom Managment sagt zu mir,dann ist dies Herr Erfahrung unqualifiziert!Hat HTC noch 3500 Mitarbeiter und was oder für wenn produzieren sie!Vier Geräte bekommen ein Update,HTC hält alle Geräte auf Hochform!4 Monate halten sie für das beste und teuerste Gerät für Hochform,sind nicht so einige Sachen noch in Betaform!Haben sie Präsenz in Hochformat gesehen,warum möchten Provider HTC nicht mehr!Managment und Marketing machen schön Urlaub,die besten Mitarbeiter sind lange woanders untergekommen!Google fertigt ebenfalls nicht mehr beim Busenfreund HTC,3500 Mitarbeiter finde ich, ist das Hochformat nicht viel zu hoch!Sagen wir fünf Sicherheitsmitarbeiter und noch eine Hand am PC!Unqualifiziert Herr Erfahrung!Toller Typ!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von rolkeg - Grund: unnötiger Abschnitt entfernt. - rolkeg
T

tresna

Gesperrt
@Tracid74 Lieber Tracid 74,daß HTC U 12 Plus hat das Updatepaket vom 1.September (4 Monate) und trotz diesem Modell ist der Umsatz dramatisch eingebrochen ,um nochmals 68 %!Es ist der Rekordeinbruch,ein zwei Jahres Updateversprechen kann ernsthaft keiner geben und die Präsenz u.a. hier in Deutschland ist gleich null!Bei Jugendlichen wissen nur noch wenige das es HTC überhaupt gibt ,andere haben HTC oftmals völlig vergessen!Die Displayprobleme im unteren Bereich ziehen sich vom 10-12 und kann wirklich keiner verstehen,des weiteren schickt man ein Beta Sensorensystem auf die Reise,mit dem keiner zufrieden sein kann und schon in dieser Situation an Selbstmord grenzt!Im Dezember gibt es kein Systemupdate mit nochmals Verbesserungen und wie alle Premiumgeräte Android 9!Das im Weihnachsgeschäft mutet man Neukunden bzw. Bestandskunden zu,die das Gerät vielleicht am 24 unterm Weihnachtsbaum haben.Welchen Eindruck hinterläßt das in den Köpfen der Beschenkten und denen die geschenkt haben!?Das U Ultra mußte punkten und viele Kunden waren völlig überfordert,man sagte genial oder Wahnsinn damals,daß Gerät wurde ein Flop!Es ist noch keine zwei Jahre her,daß Gerät bekommt kein Android 9!Nur vier Geräte überhaupt,daß ist treue HTC Kunden nicht zu erklären!Marketing gibt es einfach nicht,auf YouTube interressiert sich kein Kunde für HTC,die letzten Einträge liegen mindestens 4 Monate zurück!Bei Providern ist HTC nicht mehr zu finden,da wo richtig Absätze verzeichnet werden,bei Händlern läuft das Gerät U 12 Plus und das in China produzierte U12 light überhaupt nicht!Die Produktion von Google Geräten ist weggebrochen,außer die U Serie war alles ausgelagert,daß U 12 light jetzt auch!HTC war auf Platz fünf einmal,aber das ist sehr lange her und heute völlig abgeschlagen!Man hat mit Fehlern auf die aufkommente Konkurrenz reagiert,diese Kette von Fehlern ist sehr lang und endet mit dem U 12 Plus/light!Bye bye HTC!
 
5m4r7ph0n36uru3u

5m4r7ph0n36uru3u

Erfahrenes Mitglied
Ein paar wirtschaftliche Basics @tresna

  1. Ist der Umsatzeinbruch nichts sagend, da das Unternehmen eine Restrukturierung durchlaufen hat. Somit sind die Monate seit Beginn zu vergleichen, wodurch man mit dem Q4/2017 beginnen muss. Und was sieht der, in der Ökonomie gebildete, Leser dann! Richtig, die Umsatzentwicklung und vor allen Dingen die Ertragsentwicklung (der wesentlich wichtigere Aspekt) entwickelt sich positiv. Der nicht ökonomisch gebildete Leser hingegen fällt, so wie Du, auf Quotienten herein ohne die Randbedingungen zu beachten.
  2. Keine Präsenz in Deutschland!? Tja schade, dass Du offenbar noch nichts von der HTC Community gehört hast.
  3. Das U Ultra war ein Nischenprodukt, ebenso wie das U11+. Beide waren Phablet, bzw. Interimsdevice, und nie ein Kernprodukt der Marke. Das Versprechen für zwei Major Update besteht ausschließlich für Flaggschiff es, ergo das U11 und U12+. Bitte, und das sage ich erneut, aufhören die Wahrheit zu verdrehen, mit aus dem Zusammenhang gerissenen Aussagen.
  4. Meckern unzählige Nutzer anderer Marken ob der durch Google eingeführten Bugs in Android Pie. Diese als OEM alleine zu fixen ist nahezu ausgeschlossen. Daher warten einige doch lieber länger auf Pie, als mit Bugs vorlieb zu nehmen.
  5. Provider haben ein Ranking und verlangen einen Teil des, ohnehin bereits viel zu geringen Ertragsmarge. Das ist für Samsung, Huawei und Apple vielleicht gerade noch auskömmlich, für alle Anderen jedoch nahezu eine Nullnummer. Bei den deutschen Providern zu sein, können sich kleine OEM wie OnePlus und HTC daher kaum oder gar nicht mehr leisten.
In diesem Sinne mach's gut,cund viel Spaß dabei in Kürze im nächsten OEM Forum zu meckern. Ich glaube hier haben wir genug gelesen.

PS: Leerzeichen und der korrekte Gebrauch von ,.!? hilft ab und an.
 
Zuletzt bearbeitet:
schinge

schinge

Senior-Moderator
Teammitglied
@tresna
Der User Tracid74 hat seinen Beitrag in diesem Thema vor 4,5 Jahren geschrieben - der wird auf deine Anti-HTC-Stichelen sicher nicht einsteigen. ;)
 
T

tresna

Gesperrt
@5m4r7ph0n36uru3u Eine Nullnummer bei Providern für Hersteller,Google z.b.bietet seine Produkte bei Providern an und es ist eine Nullnummer,in Africa ist Muttertag!Huawei läßt sich über den Tisch ziehen,bei dieser enormen Kundenresonanz und Samsung natürlich ebenfalls!Das Managment dieser Weltkonzerne machen nur Fehler,sie sehen alles durch eine völlig verblendete HTC Weltbrille!Umsatzeinbruch der immer mehr gegen Null geht reden sie wunderschön ,nach ihrer tollen Erfahrung im Gehirn!Präsenz ist mit der Community völlig ausreichend gegeben und für sie steht HTC auf dem Gipfel des Mount Everest!Tolle Erklärung für kluge Udatepolitik und vertauen schaffen in die Marke für nicht völlig verblendete,Beta Systeme in dieser Situation bringen,die völlig unnötig sind!

@schinge Ist doch aktueller denn jeh,er war der Zeit lange vorraus!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von rolkeg - Grund: Persönlich angreifende Bemerkung entfernt. - rolkeg
T

tresna

Gesperrt
HTC hat kein Geld für die großen Updatepakete!Leider Ende!
 
5m4r7ph0n36uru3u

5m4r7ph0n36uru3u

Erfahrenes Mitglied
Die Verkaufszahlen von Huawei, Samsung und Apple sind sicherlich auch ein Vielfaches von HTC. Damit hat HTC sofort eine wesentlich nachteiligere Verhandlungsposition. Bei größeren Absatzzahlen, lässt sich zum Einen einmal ein wenig anders verhandeln, so dass auch die Anbieter (Samsung, Huawei, Apple) aufgrund der Stückzahlen einen gewissen, ebentuell auskömmlichen Anteil der Marge für sich beanspruchen können. Dennoch ist diese Marge auch bei den großen sehr sehr gering, weshalb man sich die Präsenz definitivu nterhalb gewisser Schwellwerte in Bezug auf die Absatzzahlen betriebswirtschaftlich nicht mehr leisten kann. Hinzu kommt die Mehrdimensionalität, die durch alle anderen Weltmärkte entsteht. So muss sich jedes Unternhemen die Frage stellen: kann ich den Verlust an Marge im deutschen Provider-Geschäft an anderer Stelle zusätzlich erwirtschaften, oder gar darauf verzichten, um bei den Providern präsent bleiben? Diese Frage werden kleine Unternehmen, mit geringen Umsätzen, wie es bei HTC der Fall ist, nicht so leicht mit ja beantworten können, wenn denn überhaupt noch. Das ist leider ein wirtschaftswissenschaftlicher Fakt.

Mal eine simple Frage, um zu beantworten, wie groß die Margen bei Smartphone allgemein heute noch sind: wie hoch glauben die Leser in diesem Thread, ist der Einkaufspreis des Qualcomm Snapdragon 855 inkl. X50 Modem!? Ein kleiner Hinweis: OnePlus kündigt eine Verteuerung seiner Geräte mit X50 Chip um 200€ an, und eine gesunde Marge liegt bei ca. 30%. Ergo heißt dies, dass der SD 855 inkl. X50 Modem ca. 140€ teuerer ist, als der Vorgänger. Da Hardware ohnehin jährlich um ca. 5 - 10% im Preis steigt, sagen wir, dass außerdem irgendwas um die 10€ als reguläre Preiserhöhung hinzu kommt, so dass es nun gilt, den Preis des SD 845 herauszufinden, und diesem 150€ hinzu zu addieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

fredimax

Ambitioniertes Mitglied
In der Autobranche würde man sagen: Kunde erwartet nicht die Beschreibung des Problems, sondern die Lösung.
 
T

tresna

Gesperrt
@5m4r7ph0n36uru3u Das HTC U 12 Plus ist in der nicht ausgereiften Betaversion auf den Markt und dem Käufer losgelassen worden! Wenn ich hier teilweise verblendete Meinungen höre, schüttel ich nur den Kopf!Das U12Plus ist schlecht und die Probleme bzw. Fehler gesteht HTC mal wieder ein! Das U11Plus ist das beste Gerät momentan von HTC, aber das Vertrauen ist in die Marke bei ganz vielen alteingessenen Kunden mit dem U 12 völlig zerstört und die Marke wieder zu Glanz und Präsenz zu führen würde Jahre dauern und Unmengen Geld verschlingen! Man will Premium und Mittelklassegeräte produzieren,man müsste die besten Experten einkaufen, in den Niederlassungen die besten zur Verfügung stehenden Kräfte einkaufen,top Marketingexperten, Präsenz schaffen,Zubehör für die einzelnen Geräte entwicklen, einige Höchstkarätige Geräte platzieren und die Mittelklasse ist ebenfalls hart umkämpft! Dazu sich mit den Produkte bei Providern ganz hinten anstellen, es ist ein Win Win Spiel, ohne Provider sieht es mit der Präsenz schlecht aus! Momentan kommt HTC mit den Beschwerden nicht nach und mit dem tollen Systemupdate auf A. 9 läuft auch nichts und kein Mensch weiß irgendwas! Auch HTC Deutschland in Frankfurt nicht, Drucksensoren funktionieren ganz mies, Updatepolitik kostet viel Geld und ist katastrophal, HTC lebt in seiner eigenen Welt, Edge Sense pur noch Beta, mit einem Cover bei einem vollverglastem Gerät angebracht überhaupt nicht nutzbar und ist der größte Unsinn! Lichthöfe am unteren Displayrand(Ausblendundproblem), daß beim 10,11 und natürlich 12 ist! Beim selben Display sind alle guten Dinge drei, es ist einfach völlig schlecht und HTC hat in der Oberliga nichts mehr zu suchen! Das beste Gerät 2018 ist das Sony Xperia XZ2, daß ausgereift ist und allen Geräten die Show stehlt! Keines hat ein besseres Display, keines eine bessere Performance, keines bessere Technik, keines ist sicherer, seidenweiche Laufeigenschaften und das schnellsten Gerät momentan! Das Display schaut euch mal an, viele kennnen sich auch überhaupt nicht aus! 2019 wird das beste Gerät, bestimmt das XZ4 sein, da das XZ3 früh 2019 auf den Markt kam! Alle haben ihrer Geräte auf Hochform vor Weihnachten gebracht, mit dem Dez. Securitypatch, oder mit einem Systemupdate oder einem großen Androidupdate auf A. 9,die Prinzessin auf der Erbse hat dies natürlich nicht nötig! Wunder kommen immer wieder, aber bei HTC an Wunder einen Euro zu setzten, ist diesen nicht wert! Sony schlechte Updatepolitik, aber von wegen liebe Freunde, hier ist alles auf aktuellem Stand, Android 9 inkl.Sicherheitspatch bis Dezember! Sony heißt nur das Beste vom besten, HTC heißt nichts mehr!
 
lifetab

lifetab

Experte
Oh Oh, ich weiss ja nicht was dich so verärgert am Samstag Abend, aber ich bin mit dem U12 Plus absolut zufrieden, bisher hatte ich im 4-5 Monatsrythmus immer meine Handys gewechselt. Aber das U12 hab ich jetzt schon länger und das weil ich nix auszusetzen hab. Ich will nicht jedes neue Update haben, never change a runinng System und das verlangen nach Sicherheitsupdates welche so genannt werden hab ich auch nicht. In all den Jahren hatte ich noch nie ein Sicherheitsproblem. Versuchs doch mal bei Apple
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Hast du den komischen Textblock tatsächlich gelesen!? :eek: :p
 
lifetab

lifetab

Experte
Nee, nach dem ersten Satz war mir klar was weiter kommt....:1f602::1f602:
 
P

pst107

Fortgeschrittenes Mitglied
Nur mal kurz:
Ich - HTC 10, Stand Sicherheitsupdates 01.12.2017 (Support also nach etwa 1,5 Jahren eingestellt)
Meine Freundin - Samsung Galaxy S7 (also gleiche Generation): erhielt gerade erst ein neues Update, Stand 01.12.2019
Wenn HTC das Zeitliche segnet, ist es aus Support-Sicht wahrlich kein Verlust.