Der "WORST CASE" - Thread (Displayschaden, Sturzschaden, Wasserschaden usw.)

Meins. Sturz vor 3 Tagen aus 2m Höhe auf Asphalt
yqu4u8u8.jpg


Display zeigt keine Funktion mehr. Touchscreen keine Reaktion mehr. Obere Abdeckung verbogen. Untere abgefallen. Handy geht aber noch an (Vibration und Töne beim Drücken der Lautstärke tasten)

Der ursprüngliche Beitrag von 02:41 Uhr wurde um 02:44 Uhr ergänzt:

Backcover auf dem Bild bereits entfernt :)
 
Ich würde so ein kaputtes HTC One definitiv nicht reparieren lassen, sondern ein neues oder das M 8 kaufen.:scared:
 
Naja man könnte sich ja auch komplett aus ersatzteilen n neues zusammenbauen xDDD
 
Ne. Ist nur das Display defekt

Und das M8 gefällt mir optisch nicht ;)
 
Das wäre schon fast ein wunder wenn bei einer so massiven äußerlichen zerstörung das innenleben noch 100% in ordnung wäre^^
 
Innenleben geht zu 100%

Der ursprüngliche Beitrag von 18:36 Uhr wurde um 18:38 Uhr ergänzt:

Display Einheit und neues Gehäuse wird die Tage geliefert und dann werde ich alles testen. Sonst wird es verkauft und ein neues m7 gekauf
 
Seit Juli habe ich eine permanente Spider-App auf dem M7 installiert :sleep:
Es ist seitlich an einen Stein angetickt (nicht mal runtergefallen, hatte es beim umdisponieren meines Tascheninhaltes in der Hand und das Gerät ist nur angetickt, aber da seitlich, direkt auf die Stirnseite des Glases).
Erst war nichts zu sehen aber nach etwa einer Minute bemerkte ich 2-3 Haarrisse im Displayglas. Im laufe der folgenden 30 Minuten kamen immer mehr und mehr dazu (wenn man das Gerät ans Ohr gehalten hat, konnte man es leise knistern hören). Funktioniert aber ansonsten einwandfrei, deshalb werde ich es noch einige Monate so weiterverwenden und hoffe dass im Frühjahr das M9 schnell kommt. Eventuell hole ich mir aber für die Übergangszeit ein Oneplus One, sofern davon die EU-Variante demnächst erscheint.
 

Anhänge

  • DSC04324.jpg
    DSC04324.jpg
    263,5 KB · Aufrufe: 443
Nachdem ich nun erfolgreich mein Handy bei Vodafone getauscht hatte, fiel es mir nun heute aus ca 1Meter runter: cursing: Resultat ein Spiderapp...
Vodafone möchte gerne für eine Reparatur sage und schreibe 218€ haben :eek:
Das billigste was ich nun gefunden habe ist ein Händler der es für 134,90€ mit einem Jahr Garantie instandsetzt.
Alternativ hab ich ein Reparatursatz gefunden inkl. der Rückplatte. Das wäre dann für 79€ zu haben.
Bekommt man es den mit sauber hin wenn man komplett den Ramen tauscht?
Ein HTC mini und die DS Lites meiner Kinder habe ich jedenfalls schon mal auseinandergepflückt und wieder repariert.
Da aber beim One alles geklebt ist und selbst HTC es fertig bringt alles krumm und schief zu verbauen, bin ich da ein wenig verunsichert. Lohnt sich die Sparmaßnahme?
 
Hey also mein htc ist mir schon 10 mal runtergefallen und nichts passiert. Einmal hat mich ein kollege ins Wasser geschmissen ich hatte das htc in der hosentasche. Es war total nass als ich rauskam aber war noch an. Auch davon hat es keinen Schaden davon davon getragen. Aber leider sind mit der Zeit beide Lautsprecher kaputt gegangen. Sie rasseln so typisch. Akku hält auch nur noch so 8 Stunden. Dee Usb anschluss ist irgendwie verbogen. Das ladekabel fällt von alleine raus.
 
Ich musste nach einem Sturz im Regen die Lautsprecher Abdeckung austauschen. Ich nutze es bei Regen und schwitzen beim Sport. Das ist immer so nass das Touchscreen nicht mehr reagiert. Aber bisher funktioniert es super. Das rasseln im Lautsprecher hatte ich auch, mir hat geholfen mit einem Staubsauger ein Stück Papier oder ähnliches raus zu holen. Das hat sich wohl in der Tasche unter die Abdeckung geschoben.
 
Bei mir ist es gestern leider ganz dumm gelaufen...Mein One ist im Wasser gelandet und war für wenige Sekunden komplett untergetaucht...

Leider war das Handy an und ich hab egal was ich gemacht habe, nicht ausbekommen. Irgendwann als ich im Bootloader war und es ausschalten wollte, ging das Display aus und es hat rumgesummt...Ich habs dann abgetupft, bisschen rumgeschüttelt, sodass aus der Umgebung des Power-Knopfs bisschen Wasser rauskam.
Ich hatte leider nur sehr wenig Reis Zuhause, sodass ich es dann in ein 90% Couscous 10% Reis Gemisch eingelegt habe...

Ich habs vorhin mal ans Netzteil angesteckt und es summt nur...mal schauen was nach weiteren 24h passiert...

Ich habe zwar ein relativ aktuelles TitaniumBackup, aber mein Ersatzhandy, ein Panasonic Eluga, hat kein Root :crying:
 
Also, vor Ca. 1 Woche ist mein HTC One ins Wasser gefallen. Hab es direkt wieder raus geholt und über Nacht in Tücher gelegt,SIM Karte raus und ausgemacht.danach hat alles super funktioniert keine Schäden oder sonstiges. Als ich dann am Samstag.auf einem Geburtstag war hab ich mein Handy in meiner Tasche gelassen den ganzen Abend lang. Als ich gegen 1 Uhr draufschaute war mein bildschirm total kaputt. Ganz rechts zieht sich von oben nach unten ein etwa 2 cm dicker weißer Streifen lang. Direkt daneben ist ein fetter schwarzer streife der sich manchmal ganz leicht in bunte striche auflöst die Hälfte meines bildschirmes ist bedeckt
Ich hab keine Ahnung wo das herkommt außer natürlich vom Wasser. Das komische ist das diese Streifen beim Screenshots nicht zu sehen sind ich kenne mich mit so was gar nicht aus tut mir leid falls ich hier ganz falsch bin ich bin ratlos :confused2:
Lg
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Tatsache, dass die Streifen auf dem Screenshot nicht zu sehen sind, ist logisch - der Screenshot (auf einem anderen Gerät wie z.B. PC dargestellt) zeigt das, was das Display deines Ones anzeigen sollte. Durch das defekte Display ist dies allerdings nicht mehr möglich - bsp.: Wenn das Displayglas gesprungen wäre, würde dir das ein Screenshot auch nicht anzeigen ;)

Der Displayschaden ist bei dir definitiv auf den Wasserschaden zurückzuführen. Das gibt es ziemlich oft, dass sich die Auswirkungen des Tauchganges erst im Laufe der nächsten Tage/Wochen äußert, wenn z.B. diverse Kontakte anfangen zu rosten.

Eine Reparatur wird wohl auch relativ schwer, da es durch einen simplen Displaytausch wohl nicht getan sein wird, je nach dem was sonst noch alles Wasser abbekommen hat... :unsure:
 
Hallo,

leider hat mein HTC One (M7) in klarem Wasser gebadet, beim Bewegen gluckert es noch, es trocknet (hoffentlich) bereits einige Tage.
Dummerweise hab ich es nochmal angeschaltet, ging immer wieder aus.

Kann mir bitte jemand raten, was ich tun kann, um das Gerät zu retten?
Gibt es empfehlenswerte Reparaturdienste - idealerweise in Berlin?

DANKE!
 
Mein One hat einen Glasschaden, hab es zu Regenersis geschickt. Nun habe ich einen Kostenvoranschlag bekommen. Es hat mich fast vom Hocker gehauen. Die verlangen 461,25€. Hat jemand mit der Firma schon Erfahrung? Was habt ihr bezahlt?
 
Diesen Kostenvoranschlag würde ich HTC mal zukommen lassen mit dem Hinweis das ein neues Gerät günstiger ist. HTC hat erst vor 4 Wochen hier in Deutschland groß angekündigt das mit Regenersis die Reparaturen schneller ordentlicher und günstiger sein sollen.
 
Hallo,

eigentlich lese ich immer nur mit....aber jetzt muss ich mal schreiben.

461 Euro für eine Display-Reparatur???

Mein geliebtes M7 hat es am Freitag auch getroffen...der Display hat einen Riss.
Bei Ebay bekommt man eine originale Displayeinheit (Touchscreen+LCD) für 50-70 Euro!!!! Der Einbau dauerte 20 Minuten und das kann jeder selber machen, der mit einer Pinzette und einem kleinen Schraubenzieher umgehen kann.

Ebenso habe ich direkt den Akku erneuert und den oberen Lautsprecher. Eine passende Anleitung findet man bei Google....

LG
 

Ähnliche Themen

kruemelgirl
  • kruemelgirl
Antworten
0
Aufrufe
1.241
kruemelgirl
kruemelgirl
D
Antworten
1
Aufrufe
1.314
c_w
C
H
  • hzN
Antworten
5
Aufrufe
1.173
2babe
2babe
Zurück
Oben Unten