HTC One (M8): SD-Karte ist schreibgeschützt. Ist KitKat das Problem?

  • 176 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere HTC One (M8): SD-Karte ist schreibgeschützt. Ist KitKat das Problem? im HTC One (M8) Forum im Bereich HTC Forum.
tes

tes

Lexikon
Hallo glückliche Besitzer eines HTC One (M8)

ich denke es ist ok wenn ich hier mal einen eigenen Bereich für das Speicherkarten Problem aufmache.

Wer eine Mirco-SD in seinem neuen HTC One nutzt der wird zunächst nicht bemerken das da was schief läuft. Aber wenn man z.B. eine Datei löscht und danach die SD aktualisiert werdet ihr euch wundern das auf einmal die Datei wieder da ist. Auch das verschieben von dem internen Speicher auf die ext. SD geht so nicht.

Ein Umweg über den PC macht es dann aber doch möglich.

Kann ja sein das ich hier ganz gewaltig auf dem Holzweg bin aber überprüft das doch mal bitte und schreibt eure Erfahrungen hier rein.

Besten Dank im Voraus. ;)
 
starbase64

starbase64

Ikone
Hallo,

hast du die SD Karte mal vom Handy selbst formatieren lassen?

MfG

starbase64
 
D

didi111181

Stammgast
Ich kann auch nichts löschen
 
starbase64

starbase64

Ikone
Hallo,

ihr solltet versuchen die SD Karte vom Handy formatieren zu lassen,
schaut mal in den Einstellungen unter Speicher > SD Karte löschen.

Wenn das nicht geht, SD Karte mit dem PC auf FAT32 formatieren.

Hier kann es sein das der PC FAT32 nicht anbietet, weil die Karte in exFAT formatiert ist,
dann SD Formatter (Link) benutzen.

MfG

starbase64
 
proandi

proandi

Stammgast
Also ich habe die Karte gleich einmal im Handy formatiert.
Das war aber egal.
Ich denke auch, dass das eine KitKat-Einschränkung ist. (ich habe einen Entwickler geschrieben, warum das nicht (mehr) geht - die Antwort kam prompt: ich kann mich bei Google bedanken...)
Aber eine gewaltig bescheuerte, weil (wie beschrieben) die Dateien via PC ohne Problem manipulierbar sind.
Also irgendwelche Sicherheits/Copyright/Was-weiß-ich-Probleme werden damit nicht aus der Welt geschaffen, falls das das Argument für so ein bescheuerte Einschränkung sein soll.
Denke aber, dass es da bald eine Lösung geben wird...
 
starbase64

starbase64

Ikone
Hallo,

die Lösung sollte sein > volle exFat oder NTFS Unterstützung inkl. App2SD

MfG

starbase64
 
proandi

proandi

Stammgast
Das jetzt nur zur Info:

Unter Einstellungen > Speicher > Speichereinstellungen (ganz unten)
sind folgende Bereiche auf SD umstellbar:
Internet, Sprach-Rekorder, Nachrichten, BT und Kamera
 
starbase64

starbase64

Ikone
Hallo,

kannst du in den Eigenschaften einer "großen" App, diese auf SD verschieben?

MfG

starbase64
 
heidenf

heidenf

Experte
Hört sich gut an, dann kann man auch mit den 16 GB Speicher leben!
 
starbase64

starbase64

Ikone
Genau, dann sind 16GB schon ok.
 
tes

tes

Lexikon
Erst einmal danke für eure Infos. Ich habe eine 64 GB SD die ich im Huawei P6 genutzt habe und werde sie nachher mal wieder in die richtige Formatierung bringen. Mal schauen ob es damit dann klappt. ;)
 
tes

tes

Lexikon
:D was ist das denn für ein Shit !!!

Also ich fasse das jetzt mal leienhaft zusammen. Ich habe meine 64 GB MircoSD NTFS formatiert. Die Karte wieder ins HTC One (M8) eingesteckt. Die Karte wird nun zunächst nicht erkannt. Gerät wieder runter und rauf gefahren. Nun wird erkannt das eine Karte vorhanden ist die ich formatieren soll.

Karte ist formatiert. Es lassen sich keine Daten vom Internen Speicher auf die SD kopieren. Nun ab in die Einstellungen / Speicher / Speichereinstellungen um dort zu bestimmen wo Internet, Sprach Rekorder, Nachrichten, Bluetooth und Kamera Dateien gespeichert werden sollen. Habe hier dann SD-Kartenspeicher gewählt.

Von nun an werden eure Bilder auch auf der SD gespeichert.

Nachtrag: Das verschieben der Apps auf die SD klappt ohne Probleme.

Tolles Ergebnis... ich kann nun 43922 Bilder in bester Quali abspeichern. ;)

Naja... jeder mag sich jetzt seinen Teil denken. Aber das müssen wir wohl durch. :)

Auf den Punkt gebracht ist die SD tatsächlich nur eine Speichererweiterung mit Schreibschutz. Denn die dort abgeleten z.B. Bilddateien lassen sich nicht löschen!! Das wiederum kann man dann aber über den Umweg wenn ihr das One an den PC anschliest um von dort aus auf die Speicherkarte zu zu greifen. Hier kann dann die Löschung durch geführt werden.

Ich hoffe ich konnte ein wenig Licht ins Dunkel bringen. Würde mich über ein Danke freuen. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
starbase64

starbase64

Ikone
Hallo,

du kannst auch wie in Beitrag 10 dargestellt, Apps auf die SD Karte verschieben.

Zumindest die die das unterstützen.

MfG

starbase64
 
tes

tes

Lexikon
Moin,

ja .... hatte ich oben #14 bereits geschrieben.

"Nachtrag: Das verschieben der Apps auf die SD klappt ohne Probleme."

Habe auch schon gelesen das es bei Custom Roms eine Möglichkeit gibt das alles so funktioniert wie wir das von früher kennen. Aber zunächst lass ich mal alles im orginalen. Nur man muss erst mal verstehen was die sich dabei gedacht haben. Zumal bislang auch in diversen Foren nicht wirklich was dazu geschrieben wurde.
 
L

Lunis

Erfahrenes Mitglied
Ich bleibe auch eine Weile ohne root. Denkt Ihr, dass htc oder Google für die lLösung dieses Problems verantwortlich ist?
 
serko54

serko54

Stammgast
Wie ist das jetzt z.b wenn ich möchte das die whatsapp Bilder die verschickt werden auf der sd Karte gespeichert sollen muss ich dafür die ganze app verschieben?? Werden dadurch die Programme nicht langsamer??
 
L

Lunis

Erfahrenes Mitglied
Auch durch verschieben der apps bringt bei mir nichts. Die apps melden, dass sie keinen Zugriff auf ext_sd haben. Und durch kopieren über den Rechner hat auch nichts gebracht. Zum Beispiel osm Kartendienst, Navigon... Alle finden die Daten auf der Speicherkarte nicht.
 
Ähnliche Themen - HTC One (M8): SD-Karte ist schreibgeschützt. Ist KitKat das Problem? Antworten Datum
1
0
0