Wärmeentwicklung des One X

  • 407 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wärmeentwicklung des One X im HTC One X Forum im Bereich Weitere HTC Geräte.
R

Rentner05

Fortgeschrittenes Mitglied
Nur ganz kurz: HOX die letzten 2 Wochen ausgiebig getestet, teilweise 4 Std. Navigation am Stück. Hatte das Fon am Anfang ab und zu vor die Lüftung gehalten, Akkutemp. ca. 26 Grad. Dann 4 Std. ohne lüftung, Akkutemp. knapp über 40 Grad, keine Probleme, Fon wurde auch immer geladen. Hab eines der ersten aus der 23er Charge mit neustem Update. Email, SMS, ausländische Simkarte, alles wunderbar. Nur der Akku könnte länger halten. Mobiles Internet saugt brutal, da komme ich über 2,5 Std. Displayzeit nicht hinaus. Bei Wlan und Surfen seit dem Update dagegen über 4 Std.
 
D

driver_hsk

Neues Mitglied
Rentner05 schrieb:
Nur ganz kurz: HOX die letzten 2 Wochen ausgiebig getestet, teilweise 4 Std. Navigation am Stück. Hatte das Fon am Anfang ab und zu vor die Lüftung gehalten, Akkutemp. ca. 26 Grad. Dann 4 Std. ohne lüftung, Akkutemp. knapp über 40 Grad, keine Probleme, Fon wurde auch immer geladen. Hab eines der ersten aus der 23er Charge mit neustem Update. Email, SMS, ausländische Simkarte, alles wunderbar. Nur der Akku könnte länger halten. Mobiles Internet saugt brutal, da komme ich über 2,5 Std. Displayzeit nicht hinaus. Bei Wlan und Surfen seit dem Update dagegen über 4 Std.

Das kann ich nun wirklich nicht glauben...:laugh:
 
catdog78m

catdog78m

Erfahrenes Mitglied
Rentner05 schrieb:
Nur ganz kurz: HOX die letzten 2 Wochen ausgiebig getestet, teilweise 4 Std. Navigation am Stück. Hatte das Fon am Anfang ab und zu vor die Lüftung gehalten, Akkutemp. ca. 26 Grad. Dann 4 Std. ohne lüftung, Akkutemp. knapp über 40 Grad, keine Probleme, Fon wurde auch immer geladen. Hab eines der ersten aus der 23er Charge mit neustem Update. Email, SMS, ausländische Simkarte, alles wunderbar. Nur der Akku könnte länger halten. Mobiles Internet saugt brutal, da komme ich über 2,5 Std. Displayzeit nicht hinaus. Bei Wlan und Surfen seit dem Update dagegen über 4 Std.
Das kann ich auch bestätigen. Seit dem Update habe ich es nur geschafft das Handy zu überhitzen, mit dem Game Max Payne.

Gesendet von meinem HTC One X
 
P

P-Kong

Neues Mitglied
Also alles in allem und Hand aufs Herz, kann man das HOX wirklich empfehlen?
Ein Galaxy S3 würde für mich nciht in Frage kommen, da gefällt mir das Design und die Haptik nicht...
 
tiscali

tiscali

Erfahrenes Mitglied
Ich würd dir das one xl empfehlen, hält etwas länger beim akku, etwas kühler, aber bei aufwendigen spielen etwas dem hox unterlegen. Bei altagsaufgaben steht es dem hox in nix nach.

Gesendet von meinem HTC One XL mit Tapatalk 2
 
catdog78m

catdog78m

Erfahrenes Mitglied
Also seit dem letzten Update kann ich das HOX mit ruhigem Gewissen empfehlen. Der Akku ist mittlerweile für so ein Smartphone echt super. Na klar besser geht immer, aber man kommt locker über den Tag. Das Problem mit der Hitze ist nun auch beseitigt. Vorher hätte ich es mit Anstreichen empfohlen, aber jetzt ist es einfach Spitze. Würde es mir immer wieder holen.

Gesendet von meinem HTC One X
 
Q

quercus

Gast
P-Kong schrieb:
Also alles in allem und Hand aufs Herz, kann man das HOX wirklich empfehlen?
Ein Galaxy S3 würde für mich nciht in Frage kommen, da gefällt mir das Design und die Haptik nicht...
Hand aufs Herz - geh mal im Forum auf die jeweiligen brandneuen Smartphone-Threads, und lies dir so diese teilweise erfundenen Horrorgeschichten durch - würde man das alles als Ernst nehmen, dann käme kein Kauf eines XY-Smartphones in Frage.
Wartet man jedoch 1-2 Monate nach Erscheinungsdatum und geht wieder alle "neuen" Threads durch, dann erkennt man, dass sich viele Fehler relativiert haben, und der Störfaktor VOR dem Handy sitzt. Wartet man noch ein wenig zu, dann sind meist die ersten Updates zu haben, die etwaige Fehler verbessern, und das Handy mal so ordentlich Laufen lassen.
Wartet man noch zwei Wochen ab, und liest wieder die Threads, beginnt das ganze Spiel von vorne. Das Funktioniert nicht und jenes geht nicht usw. Letztendlich erkennt man irgendwann, dass man die Threads sehr sehr sorgfältig nach Sinnhaftigkeit und nach Information sieben muß - nur wer kann das?

"Hand aufs Herz" - was sollte da eine Empfehlung bringen? Das einzige was hilft ist - selber flashen, selber ausprobieren, viel Anleitungen lesen und seine eigenen Erfahrungen schätzen zu lernen. - das optimale Handy gibt es dank der User noch nicht. ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
R

Readler

Erfahrenes Mitglied
quercus schrieb:
Hand aufs Herz - geh mal im Forum auf die jeweiligen brandneuen Smartphone-Threads, und lies dir so diese teilweise erfundenen Horrorgeschichten durch - würde man das alles als Ernst nehmen, dann käme kein Kauf eines XY-Smartphones in Frage.
Wartet man jedoch 1-2 Monate nach Erscheinungsdatum und geht wieder alle "neuen" Threads durch, dann erkennt man, dass sich viele Fehler relativiert haben, und der Störfaktor VOR dem Handy sitzt. Wartet man noch ein wenig zu, dann sind meist die ersten Updates zu haben, die etwaige Fehler verbessern, und das Handy mal so ordentlich Laufen lassen.
Wartet man noch zwei Wochen ab, und liest wieder die Threads, beginnt das ganze Spiel von vorne. Das Funktioniert nicht und jenes geht nicht usw. Letztendlich erkennt man irgendwann, dass man die Threads sehr sehr sorgfältig nach Sinnhaftigkeit und nach Information sieben muß - nur wer kann das?

"Hand aufs Herz" - was sollte da eine Empfehlung bringen? Das einzige was hilft ist - selber flashen, selber ausprobieren, viel Anleitungen lesen und seine eigenen Erfahrungen schätzen zu lernen. - das optimale Handy gibt es dank der User noch nicht. ;)
Das war ein sehr schöner Beitrag dem ich mich anschließen kann.