Keine Sicherheitsupdates mehr für die Huawei Mate 20 Reihe...

  • 60 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Keine Sicherheitsupdates mehr für die Huawei Mate 20 Reihe... im Huawei Allgemein im Bereich Huawei Forum.
lifetab

lifetab

Experte
das nicht schön, ich hätte in der jetzigen Situation von Huawei erwartet das Top Geräte weiterhin gepflegt werden.
 
A

Abramovic

Lexikon
1x Android Update und fast 2 Jahre Sicherheitsupdates. Bedenkt man noch, eas es gekostet hat und das der Bootloader zu ist...

Viele Pluspunkte für Huawei ^^
 
kleinpega

kleinpega

Erfahrenes Mitglied
Da wird wohl HarmonyOS vor der Tür stehen, daher keine Updates mehr, und man muss eben Updaten
 
C

Custom-Rom

Ambitioniertes Mitglied
Leute, vergisst nicht, dass der Trump Idiot zu unrecht Huawei auf die Schwarze Liste gesetzt hat, sonst wäre Huawei einer der Besten, was Updates angeht.

Aber halt, wer sagt, dass da keine Updates mehr kommen? Ich habe die EMUI 11 Beta auf meinem Mate 20 drauf, läuft super und das heißt, dass dann in Form von EMUI 11 weitere Updates kommen werden.

Nur leider kein Android 11 mehr. Harmony OS soll ja auch für unsere Mate 20's kommen! Und Biden wird hoffentlich Huawei wieder in die Freiheit lassen, außer 5G.
Das ist mein Wissensstand.

Ich bin eher genervt davon, dass die 4GB Ram offensichtlich zu wenig sind, Apps fast immer neu Laden, trotz Multitasking. Die Kamera App stürzt ab, wenn ich ganz oft den Shutter Button drücke, und auch sonst startet der Launcher neu, wenn Chrome zu krasse Websites offen hat.

Naja vielleicht wird mein nächstes Handy ein Oneplus oder das Note 10+, gefällt mir zumindest ganz gut :). Und diesmal achte ich auf mindestens 8 oder gleich 12GB Ram.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

M--G

Gast
Custom-Rom schrieb:
Leute, vergisst nicht, dass der Trump Idiot zu unrecht Huawei auf die Schwarze Liste gesetzt hat, sonst wäre Huawei einer der Besten, was Updates angeht.
Das glaubst du doch wohl selbst nicht? Huawei hat sich noch nie mit Ruhm bekleckert, wenn es um Updates ging. Ich hoffe Huawei ändert das, wenn Harmony OS mal draußen ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Custom-Rom

Ambitioniertes Mitglied
@M--G ehm doch, ich hatte ein Mate 9 und Android 8 und 9 kamen nicht nur viel schneller als bei anderen Herstellern an, es war jedes mal Bug Free bei mir- wo Samsung Nutzer viele Fehler hatten und Samsung jedes Mal einen Rückruf der Firmware machen mussten.
 
M

M--G

Gast
@Custom-Rom
Es kam vielleicht schneller und? Ob ich jetzt 2 oder 3 Monate länger warte ist mir völlig wurscht. Das war nämlich das einzigste was Huawei zu bieten hatte und das auch nur beim Mate 9. Schau dich doch mal in den anderen Huawei Bereichen um. Beim Mate 10 Pro war Huawei sogar in diesem Programm von Google und was hat es gebracht? Genau rein gar nix.
Fehler passieren und Huawei ist mit Sicherheit nicht Fehlerfrei.
 
Zuletzt bearbeitet:
PurpleHaze

PurpleHaze

Lexikon
Custom-Rom schrieb:
Leute, vergisst nicht, dass der Trump Idiot zu unrecht Huawei auf die Schwarze Liste gesetzt hat, sonst wäre Huawei einer der Besten, was Updates angeht.
In welcher Welt lebst du?
 
M

M--G

Gast
@PurpleHaze
Wir leben hinterm Mond. 🤣🤣🤣
Du musst einmal ein Update vor allen anderen bringen und ohne Fehler dann zählst du zu den besten. Was davor und danach war interessiert, dann nicht. Bringst du einmal ein Update ziehst es zurück und bist bei allen Patches und mittlerweile bei den Upgrades ganz vorne dabei, dann zählst du zu den schlechtesten. 🤣🤣🤣
Was für ne Welt. 😂
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Abramovic

Lexikon
kleinpega schrieb:
Da wird wohl HarmonyOS vor der Tür stehen, daher keine Updates mehr, und man muss eben Updaten
Richtig, deshalb bekommen alle Geräte nach dem Mate 20 die Sicherheitsupdates ^^
Custom-Rom schrieb:
Leute, vergisst nicht, dass der Trump Idiot zu unrecht Huawei auf die Schwarze Liste gesetzt hat, sonst wäre Huawei einer der Besten, was Updates angeht.
Ehrlich gesagt spielt das keine Rolle. Die haben oft 2 Monate benötigt, auch vor Trump aber den Support ganz einstellen wäre halt nen Schlag ins Gesicht, da die das liefern können, mit und ohne Google.

Edit: Ich hoffe der letzte Satz war nicht ernst gemeint...
tecalote schrieb:
Ich halte das für Fake News.
Ich hoffe es aber das ist halt die letzte Meldung...
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Abramovic

Lexikon
Ich glaube und behaupte mal, es gibt kein Huawei, welches jeden Monat eine Update bekommen hat, zwei wenn es gut läuft und sobald die Geräte die 2 Jahre haben auch einfach mal ein halbes Jahr nichts.

Wäre trotzdem besser als gar nichts mehr zu erhalten.
 
VampierKing

VampierKing

Inventar
Von gar nicht ist doch keine Rede. Aber besonders gut, hat Huawei noch nie Patches verteilt, und monatlich ist mir auch nicht bekannt.

Zitat
Das bedeutet, dass Sicherheitsaktualisierungen für die Modelle nicht mehr wie bisher verteilt werden. Dennoch werden diese Geräte weiterhin Sicherheitsupdates erhalten, allerdings nur noch, wenn es dringenden Bedarf gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:
GigaTom

GigaTom

Moderator
Teammitglied
Abramovic schrieb:
Ich glaube und behaupte mal, es gibt kein Huawei, welches jeden Monat eine Update bekommen hat
Dann glaubst und behauptest du falsch.
 
proximacentauri

proximacentauri

Experte
Mahlzeit..

Ich bin mir sicher, daß Mate 20 bekommt noch ein Update..

Das P20 hat diese Woche eines bekommen... Mit Patch Nov

Gruß vom Bodensee
 
butzerl

butzerl

Inventar
Monatliche SI- Patches kamen nie pünktlich. Hatte Mal das P20 und wenn diese kamen, dann nie die aktuellen. Leider.
 
GigaTom

GigaTom

Moderator
Teammitglied
@butzerl
Sie kamen einen Monat später, aber monatlich.
 
M

M--G

Gast
@butzerl
Genau so ist es aber vielleicht hat sich Huawei doch mittlerweile geändert wer weiß.
 
Ähnliche Themen - Keine Sicherheitsupdates mehr für die Huawei Mate 20 Reihe... Antworten Datum
0
0
2