Nach 4.4.2 geht kein Downgrade mehr.

  • 42 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Nach 4.4.2 geht kein Downgrade mehr. im Huawei Ascend P6 Forum im Bereich Weitere Huawei Geräte.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
A

acxx

Neues Mitglied
Guten Tag,

ich habe mein Ascend P6 auf 4.4.2 geupdatet, da dort die Telefonapp abstürzt, möchte ich wieder zum alten zurück.

Allerdings kommt folgender Fehler, wenn ich das Downgrade machen will

Checking Module MD5RSA... OK
Checking Module CRC... OK
Checking Module CURVER... OK
Checking Module VERLIST....
Huawei SD card update fail.......
cust copying files...
Copy cust files successed!



und dann groß FAIL

Ich habe es mit folgenden Versionen versucht B111, B125, B132, bei allen kommt derselbe Fehler. Ich habe die SD KArte auch mal formatiert, alle 3 zur Auswahl stehenden Restore Funktionen benutzt und auch einen Wipe/Factory Reset ausgeführt.

Welche Möglichkeiten habe ich noch?
 
S

st.kaiser90

Stammgast
ich denke mal es liegt daran, dass du nicht nur die Firmware geändert hast (z.b. von B119 auf B120) sondern auch den Software Stand (von JBL 4.3 auf KK 4.4). Noch dazu von EMUI 1.6 auf die 2.0.

Ich vermute mal Star, die "Alten" Firmwares von 4.3 funktionieren mit der Kitkat Basis rein garnicht. Ein Downgrad so wie du es vorhast ist also nicht möglich.

Du musst es Flashen und ne Rom mit 4.3 Android drauf ziehen. Wie das aber geht.... darf dir jemand anderes erklären, da bin ich nicht so firm.

Der ursprüngliche Beitrag von 16:07 Uhr wurde um 16:10 Uhr ergänzt:

Hab das da mal auf die schnelle gefunden. Ist zwar ein anderes Smartphone aber dreht sich um das selbige Thema.

https://www.android-hilfe.de/forum/...-des-note-3-von-4-4-2-auf-4-3-dbt.538644.html
 
A

acxx

Neues Mitglied
nunja, selbst das flashen mit der aktuellen 4.4.2 Version geht nicht mehr
 
S

st.kaiser90

Stammgast
...du hast doch 4.4 drauf.

Wenn du n Ei durch n Ei ersetzt, haste immer noch n Ei. Dadurch ändert sich doch nichts, oder steh ich gerade auf dem Schlauch?
 
A

acxx

Neues Mitglied
<Loriot> Ach </Loriot>

Vielen Dank für deine hilfreiche und ausführliche Antwort.

Meine Ergänzung sollte dazu dienen, dass ich veranschauliche das gar nichts mehr geht und mit einem großen Fail endet :>
 
digitdia

digitdia

Ehrenmitglied
@acxx:

Die SD Karte ist mind. 2 GB groß und mit FAT 32 formatiert?
Der Ordner dload mit der UPDATE.APP drinnen befindet sich auf der SD Karte?

Falls ja:
mach bitte einen Werksreset (alle Daten gehen verloren, Backup nicht vergessen) mit der Version 4.4.2, dann das P6 neu starten, dann über die interne Update Funktion das Update auf die B132 starten und schauen was passiert.
 
A

acxx

Neues Mitglied
@digitdia

Dies habe ich versucht. Dazu habe ich die B132 in den Dload Ordner kopiert, habe das Systemupdate Programm gestartet, dort wähle ich "Local Update" aus, dies wird mit folgender Fehlermeldung quittiert: "The Upgrade Package is not detected. Confirm the Upgrade Package, and the perform the Update" :(
 
S

st.kaiser90

Stammgast
Ich glaube nicht ,dass du eine Firmware, welche für das 4.3 System bestimmt ist, auf der 4.4 Installieren kannst und dann sich aus heiterem Himmel das Android System auch downgraded. Die ganzen Versionen für die 4.3 ( also die B104, B108, B114, B125, B132) haben doch kein Android selbst im Paket dabei.

Aber wie Digitdia sagt, bei einem Werks Reset müsste es sich wieder von 4.4. auf 4.3 stellen. und dann die Aktuelle FW drauf ... könnte klappen.
 
burner8

burner8

Ehrenmitglied
@st.kaiser90:

Soweit ich informiert bin, ist Deine Aussage leider falsch.

Bei den hier veröffentlichen Firmwares handelt es sich um komplette Roms mit allem drum und dran ; inkl. Android !
 
A

acxx

Neues Mitglied
Ja, auch nach einem Werksreset bleibt es bei der 4.4.2 :(
 
digitdia

digitdia

Ehrenmitglied
@acxx:

wenn das System die Update Datei nicht findet, gibt es KEINE!
Überprüfe bitte das was ich geschrieben habe; Schritt für Schritt.

digitdia schrieb:
Die SD Karte ist mind. 2 GB groß und mit FAT 32 formatiert?
Der Ordner dload mit der UPDATE.APP drinnen befindet sich auf der SD Karte?
Und bitte den Werksreset nicht vergessen!!!

burner8 Du hast Recht: bei JEDER Firmware Version von Huawei handelt es sich um eine Vollversion, die sich bei installierter Firmware als Update installiert - sonst auf sauberem System als Vollversion incl. Android.

acxx schrieb:
Ja, auch nach einem Werksreset bleibt es bei der 4.4.2 :(
Der Werksreset ist nur der ANFANG für ein sauberes System als erster Schritt für das Update/Downgrade (den Versuch dazu).
Danach bitte wie beschrieben vorgehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

acxx

Neues Mitglied
So es hat geklappt :>

Bin wie folgt vorgegangen:

Habe das Handy über adb und fastboot mit der Originalrecovery geflasht und nun geht es wieder :)
 
E

Erdus

Neues Mitglied
Genau so habe ich es gestern auch hin bekommen anders war es nicht möglich
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
B

bucze

Fortgeschrittenes Mitglied
Welches Original Recovery meinst du denn das von der zuvor installierten oder der Version die Installiert werden sollte? Hattest du vorher TWRP drauf?

Gesendet von meinem P6-U06 mit der Android-Hilfe.de App
 
Fazerlike

Fazerlike

Ambitioniertes Mitglied
bucze schrieb:
Welches Original Recovery meinst du denn das von der zuvor installierten oder der Version die Installiert werden sollte? Hattest du vorher TWRP drauf?

Gesendet von meinem P6-U06 mit der Android-Hilfe.de App
Er meint das Original Recovery wie aus diesem Link:
Huawei Ascend P6 - TWRP [Recovery][CWM] [Anleitung]

Einfach den letzten Schritt ausführen. Nach dem ersten Befehl startet das Handy neu. Bei mir ist dann nur das Huawei-Logo zu sehen. trotzdem Befehl zwei abschicken und es geht weiter ;)
Hab dann B111 geflasht über die normale Methode und dann die B132 und es läuft wieder alles :)
 
okadererste

okadererste

Ikone
Ist nur ein Versuch. Stell mal den Debug modus an und Drittanbietern erlauben.
 
B

bucze

Fortgeschrittenes Mitglied
Habs zwar schonmal in dem B506 Rom Theard geschrieben, aber hier auch nochmal eine Anleitung wie mann es ohne ADB machen kann.

Das ganze basiert auf eine methode die ich auf XDA gefunden habe. Denk Link hänge ich euch unten an.

Habe als erstes die in dem Post angegebene Update.app über die lokale Aktualisierung durchgeführt. Nachdem das P6 dann neu gebootet ist, tauscht ihr die Update.app mit der 4.2.2 update.app die ihr installieren wollt. Schaltet das P6 wieder aus und dann direkt mit der Power+Lautstärke Methode das Update mit Wipe erzwingen. Dabei gehen werden jedoch alle Daten und Apps auf dem internen Speicher gelöscht, ihr solltet daher vorher möglichst ein Backup machen.

Für Interessenten des Downgrades zurück auf eine 4.2 Version hier der Link zu dem XDA Beitrag

So hat es bei mir geklappt. Kann jedoch keine Garantie für geben ;)
 
okadererste

okadererste

Ikone
Ich mache es immer so. Klar geht es auch anders, nur bekomme ich auch ab und zu fehlermeldungen, deswegen mache ich es so und das funktioniert.
Dload auf eine formulierte SD und ohne abmelden entfernen.
Im laufenden betrieb die SD ins Handy und auf lokale Aktualisierung gehen.
Die Drückerei am Anfang beim booten mach ich erst gar nicht.
 
R

Roman17

Neues Mitglied
meinst du sd karte formatieren und da danach dload mit der UPDATE.APP drauf und denn lokal update ??

Der ursprüngliche Beitrag von 13:25 Uhr wurde um 13:51 Uhr ergänzt:

hab die sd karte formatiert und b125 dload drauf gemacht krieg trd. fail
-reboot system now
apply update from extrenal storage
wipe data/ factory reset
wipe cache partition
apply update from cache :unsure: weiß nich weiter :/
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.