Wie bekomme ich den Y300 wieder auf die Beine?

  • 34 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wie bekomme ich den Y300 wieder auf die Beine? im Huawei Ascend Y300 Forum im Bereich Weitere Huawei Geräte.
shakrazam

shakrazam

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Y300 Gemeinde.
Ich habe glaube ich etwas zu viel herumexperementiert. Leider ist mein System jetzt beschädigt. Es hält sich allerdings in Grenzen:

1. Ich kann booten und Starten. Kann noch Google einrichten - und dann fangen schon die Fehler an. Kein Homescreen, keine Funktion der HW Buttons etc.
2. Ich komme auch in den TWRP Bootloader.
3. Ich besitze alle (hoffentlich) Backups. Diese sind:

+ Huawei systemeigenes Backup (erstellt VOR Root mit Huawei Bordmitteln)
+ Titanium Backup (erstes Backup nach Root)
+ TWRP (1. Recovery Backup)

Mein Problem ist, dass ich noch nie geflasht habe und somit gar nicht weiss wie ich richtig vorgehen muss. Es heisst immer TWRP mit zip Datei flashen, aber ich habe keine einzige zip Datei. Ich nehme an das das systemeigene Backup für die Katz ist in diesem Stadium. Ich nehme an, dass ich eine zip-rom mit der firmware von Huawei in TWRP flashen muss. Aber wie geht das genau und was muss ich beachten? Sollte ich vorher wipen oder nur einiges...und und und. Ich habe ein O2 Gerät und Root. Bitte um Hilfe. :(
 
O

otti17

Erfahrenes Mitglied
Einfach in TWRP booten und dort auf Restore gehen. Wenn dein erstes Backup immer noch im selben Ordner liegt, dann zeigt dir TWRP jeze die Möglichkeit dieses wiederherzustellen. ZIP über TWRP werden via Install in TWRP installiert und sind meistens selbst erstellt.
Du brauchst auch nix vorher wipen, das geschieht beim Restore automatisch.

tapped from U8836D
 
shakrazam

shakrazam

Fortgeschrittenes Mitglied
Vielen dank erst mal! Das versuche ich schon aber es klappt nicht!
Ich habe die TWRP Datei damals entfernt und auf den PC bzw. auf der externen MicroSD des Telefons gesichert, weil ich dachte knapp 1GB im internen Speicher muss nicht sein. Jetzt aber geht das zurückspielen nicht. Ich gehe ins Recovery-Menü von TWRP und wähle oben den Speicher des Backups (also externe SD) wenn ich dann "Restore" drücke kommt ein schwarzer Bildschirm mit unten "updating partition details...". Ich habe ziemlich lange gewartet aber es passiert nichts, mit jeder HW Taste (die durchgehend leuchten) kann man auch einfach zurückspringen auf den Homescreen von TWRP. Also keine Warnung oder so, dass ein Recover gerade läuft. Ich hatte meine SD in Verdacht, da sie ja 64GB hat und irgendwie TWRP vielleicht damit nicht zurechtkommt. Habe jetzt die micro sd ausgetauscht mit einer 1GB micro (was anderes habe ich gerade nicht im Haus). Auf dieser ist ausschließlich das TWRP Backup drauf. Aber es ist genau das selbe. Was kann der Grund sein?
Das mit dem zip habe ich nicht verstanden, muss man TWRP zuerst Zip raufladen, damit er die öffnet? Wobei ich ja kein zip habe sondern den normalen TWRP Ordner. Dieser Ordner ist allerdings umbenannt von mir in "1. TWRP Backup" und die Daten sind im Originalzustand darin. Kann das der Grund sein? Findet TWRP sonst seine files nicht?

Sorry für das lange labern :)

Der ursprüngliche Beitrag von 08:24 Uhr wurde um 08:27 Uhr ergänzt:

Ich werde mal versuchen ob es mit dem TWRP Backup von Minotarus klappt. Habe die gleiche Firmware (O2)
lg

Der ursprüngliche Beitrag von 08:27 Uhr wurde um 09:10 Uhr ergänzt:

Also ich habe jetzt das TWRP Backup von Minotarus als zip. Hoffentlich gibt es jetzt keine Kapazitätsprobleme beim Auspacken. Wegen der nur 1 GB auf der Karte. Hat jemand vielleicht einen link zu einer detaillierten Anleitung von TWRP? Bis jetzt habe ich wirklich nichts gefunden. Wie sperre ich eigentlich wieder den bootloader, so das Huawei's booter wieder zum Einsatz kommt, oder ist der nicht mehr vorhanden, da TWRP installiert ist?
lg
 
B

busprofi

Fortgeschrittenes Mitglied
shakrazam schrieb:
Dieser Ordner ist allerdings umbenannt von mir in "1. TWRP Backup" und die Daten sind im Originalzustand darin. Kann das der Grund sein? Findet TWRP sonst seine files nicht?
Ich habe TWRP noch nicht wirklich benutzt, aber das lässt sich doch leicht heraus finden in dem du den Ordner wieder umbenennst und ihm den original Namen gibst. Ich könnte mir schon vorstellen das TWRP das Backup sonst einfach nicht findet.


Gruß....busprofi
 
shakrazam

shakrazam

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo! Ja das stimmt, liegt eigentlich auf der Hand. Bin etwas konfus weil jetzt auch noch der Card Reader im PC nicht funzt. Muss noch ein alten Netbook als kartenleser benutzen. Die Daten sind aber auf dem PC...uff.
Momentan versuche ich Minotaurus zip zu installieren. Habe erst mal gewipet und es tut sich anscheinend was. Der log der Konsole hat ein paar Zeilen mehr ausgespuckt..bis er dann wieder im "updating partition details" hängen blieb...
Warte jetzt seit 10 Minuten. Das kann doch nicht normal sein?
Naja...Hauptsache ich zerschieß das Teil nicht, glaube ich aber nicht.

Der ursprüngliche Beitrag von 09:46 Uhr wurde um 09:48 Uhr ergänzt:

Oder ist es schon so? Ist es einer der Todesdiagnosen von Androids, Partitionen, die zerstört sind?

Der ursprüngliche Beitrag von 09:48 Uhr wurde um 09:54 Uhr ergänzt:

Also: formatting cache using xy...done
formatting cust using xy...done
formatting system using xy...done
formatting data using xy....done
formatting internal SDcard using xy...done
updating partition details...

BEIM LETZEN HÄNGT ER...WARUM!?
 
O

otti17

Erfahrenes Mitglied
Man kann den Pfad für die Backups im TWRP einstellen. Falls Du das nicht gemacht hast, dann lag das Backup auf der internen SD in einem Ordner, der deiner Seriennummer aus den Einstellungen (nicht Akkufach) entspricht. Ich hab hier noch n altes Backup rumliegen und da heißt der Ordner "Ec233ddb..." und darin ist dann der Ordner mit dem Backup. Dieser hat dann den Namen des Datums vom erstellten Backup, wenn du nichts anderes einegegeben hast. Also "15-05-...".
Ich wüsste nicht, wie Du dir deine Partitionen zerschossen haben sollst. Gehe doch mal bitte ins TWRP und dort auf "Wipe", danach auf "Advanced Wipe" und mach mal von oben an ein Kreuz in jeder Partition bis zur ersten "internal SD" (die erste internal SD also auch mit markieren). Dann "Swipe" und wenn er fertig ist, nimmst du den Akku raus. Danach Akku wieder rein und wieder ins TWRP booten.
Dann gehste auf "Mount" und mountest USB. Danach USB Kabel verbinden. Bin mir nicht ganz sicher, ob beide SD angezeigt werden, aber wenn ja dann auf die 1Gb internal SD das Backup vom PC kopieren. Die Ordner Strucktur sollte dann in etwa so aussehen
TWRP/Backups/Ec233ddb9.../Dein Backup/system.ext4.win etc.
Dann wieder Unmount USB und auf "Restore" dort sollte jeze dein Backup zum restaurieren daliegen. Wenn da nichts steht (also kein Ordnername) kann man direkt dort danach suchen. Es ist wie ein Dateibrowser aufgebaut und man kann alle internen SD absuchen und Pfad genau bestimmen, wo das Backup liegt.

EDIT: Vlt probierst du einfach mal ein forced Update mit der offiziellen Firmware von HUAWEI. Du müsstest es dann aber noch nachträglich rooten und TWRP wieder einspielen. Alles notwendige findest du hier in diesem Thread. Da wird das Update auch als forced Update beschrieben (Volume + & Volume - & Power).
 
Zuletzt bearbeitet:
shakrazam

shakrazam

Fortgeschrittenes Mitglied
Okay Otti. Das mit den Backupordnern und deren Namen stimmt genau so!! Danke für deine Mühe der Reproduktion. Wipe to Factory Settings hat geklappt. Danach Advanced Wipe und alles angekreuzt von oben, einschließlich des ersten "Internal SD" Kästchens. Wipe complete sagt er. Hat also auch geklappt. Weil ich echt vorsichtig geworden bin wollte ich jetzt die Batterie so entnehmen, das ich es erst Power Off mache im TWRP Menü. Da fragt er mich ob ich sicher wäre, da kein OS installiert sei. Ich habe das bestätigt in dem ich geswiped habe. Jetzt kam noch eine Abfrage: Ihr Gerät scheint nicht gerooted zu sein, wollen sie jetzt SU installieren? Ihr Gerät wird danach gerooted sein."
Soll ich Superuser installieren lassen oder nicht, bevor er sich ausschaltet?
 
O

otti17

Erfahrenes Mitglied
Nein, kein SU installieren.
 
shakrazam

shakrazam

Fortgeschrittenes Mitglied
Noch was: Während der ganzen Prozedeur war überhaupt keine SD drin. Aber das ist ja nicht schlimm, oder? Soll ich die 1GB jetzt frisch FAT32 formatieren im PC? Auf die Karte könnte ich direkt mein Stammbackup darau machen.

Der ursprüngliche Beitrag von 10:37 Uhr wurde um 10:38 Uhr ergänzt:

ok kein SU
 
O

otti17

Erfahrenes Mitglied
Mounte mal USB ohne die externe SD Karte unter TWRP und kopiere dein Backup auf die angezeigte gemountete Platte (internal SD). Die MicroSD kannste ganz am Ende wieder einsetzen und am besten unter Android formatieren lassen.
 
shakrazam

shakrazam

Fortgeschrittenes Mitglied
Müsste auf der Stammoberfläche der sd karte (1GB) folgendes rauf: TWRP - BACKUPS, .twrps (2kb große Datei auf der selben Oberfläche wie Backups)-EC233DE....-2013-0506-boot.emmc.win etc.

Soll es in der Form rauf?
 
O

otti17

Erfahrenes Mitglied
Jup, so in dieser Form habe ich hier auch noch n Backup der SD Karte rumliegen. So sollte der Originalpfad aussehen.
 
shakrazam

shakrazam

Fortgeschrittenes Mitglied
Sorry hast du ja eigentlich oben schon beschrieben. Aber mounten brauche ich nicht dann. ok

Der ursprüngliche Beitrag von 10:45 Uhr wurde um 10:48 Uhr ergänzt:

Im letzten Moment gesehen: Ok ich mache es wie du gesagt hast. Hatte noch nichts gemacht. Werde über usb mounten. Ein paar Minuten. Ich bin so groggy von der nacht :)
 
O

otti17

Erfahrenes Mitglied
? Also alles was Du grad an externen microSD Karten rumliegen hast, schaffste ma bitte in den Keller :D oder nimmst die Finger davon und auch keine microSD ins Handy. Jeze "musst" Du das Handy via USB Kabel an den PC hängen und unter "Mount" USB wählen. Dann wird dir aufm PC eine SD angezeigt, die auch nur 1Gb groß ist. Das ist dann deine interne fest verbaute SD (abgezweigt von den insgesamt 4Gb verbauten Speicher des Y300). Und darauf kommt dann TWRP/Backups/..... usw.
 
shakrazam

shakrazam

Fortgeschrittenes Mitglied
Alles soweit supie!! Kann die 1,04 GB sehen. Aber ich glaube ich muss es nochmal machen.
irgendwie hat er auf diese freie Partition schon wieder ein android.secure und TWPR ordner raufgemacht. Oder soll ich die einfach löschen und mein Backup dann drauf machen?
 
O

otti17

Erfahrenes Mitglied
das macht der jedesmal automatisch und du kannst diesen Ordner nutzen.
 
shakrazam

shakrazam

Fortgeschrittenes Mitglied
Ey Otti, ich hoffe ich überspanne nicht den Bogen :) Aber im TWPR Ordner ist wieder" .twprs" soll ich den löschen? weil das Backup hat ja auch eins!!?
 
O

otti17

Erfahrenes Mitglied
Hehe, kopiere einfach dein Backup in die vorgegebene Ordnerstruktur ;) Du kannst aber auch alles überschreiben lassen
 
shakrazam

shakrazam

Fortgeschrittenes Mitglied
lol. Kopiert gerade....
Und danach sauber "unmounten", und restart von TWRP ins TWRP mit Batterie raus dazwischen?

Der ursprüngliche Beitrag von 11:12 Uhr wurde um 11:15 Uhr ergänzt:

ok. alles tutti. .twrps habe ich mit der alten vom Backup überschreiben lassen.

Der ursprüngliche Beitrag von 11:15 Uhr wurde um 11:16 Uhr ergänzt:

jetzt unmounten und gleich restore oder boot dazwischen?
 
O

otti17

Erfahrenes Mitglied
Restore sollte reichen, kannst aber auch gerne Reboot Recovery nochmal machen. Das tut nicht weh und schadet nicht :)
 
Ähnliche Themen - Wie bekomme ich den Y300 wieder auf die Beine? Antworten Datum
2
Ähnliche Themen
Y300 ohne SIM-Karte starten