Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Quo vadis, Mate 10 Pro Besitzer?

  • 61 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Quo vadis, Mate 10 Pro Besitzer? im Huawei Mate 10 Pro Forum im Bereich Huawei Forum.
freibooter

freibooter

Experte
Jetzt, wo das Mate 10 Pro das Ende seines Produktlebens (fast?) erreicht hat und man hier im Forum vor lauter Leere das eigene Echo hört, würde mich interessieren:

Was kam oder kommt bei euch als nächstes Smartphone?
Für alle, die bereits gewechselt haben:
Wo ging's hin und warum?
Was vermisst ihr und welchen Dingen weint ihr keine Träne hinterher?
Was macht euer Mate 10 Pro heute so?
 
A

Anna Log

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich bin zum OnePlus 8P gewechselt aber noch dabei mich einzuleben.

Das Mate 10 nutze ich weiterhin zum navigieren und um Fotos zu machen. Gerade die Kamera und der Akku können dem OnePlus nicht das Wasser reichen.
 
sikei

sikei

Stammgast
Ich habe es noch im Einsatz und warte noch. Aktuell macht mich kein Smartphone so richtig an. Evtl. wirds ein oneplus 8t wenn es auch gut wird wie das 7t. Oder ich geb apple mit dem iphone 12 eine Chance. Beim Mate wird der Akku immer schwächer. Hoffe dadurch werde ich nicht akut zum wechseln gezwungen. Lt. Accubattery pro noch 83%. Mehr als 4h dot schaffe ich nicht mehr.
 
Gottfried52

Gottfried52

Experte
Ich hatte wegen dem größeren Display und der super Kamera zum P30 Pro gewechselt und behalte es solange es irgend geht. Hatte das Mate 10 Pro sehr gemocht aber dann gut verkauft.
 
Zuletzt bearbeitet:
schattenkrieger

schattenkrieger

Stammgast
Ich bin im letzten Jahr auch auf das P30 Pro gewechselt, habe das Mate 10 Pro aber immer noch im Einsatz.
 
M--G

M--G

Inventar
Ich habe ja das S10+ und Redmi Note 8T und meine Freundin nutzt das Mate 10 Pro.
Ich weiß noch nicht was ich ihr hol, denn man weiß nicht wann Xiaomi auf die Liste gesetzt wird. Ich denke aber ich hole ihr auch ein Samsung aber dann vielleicht eins von der A Reihe. Ich warte aber noch.
Das Mate 10 Pro war wirklich super und es ist schade wie Huawei es fallen lässt.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dresden1982

Stammgast
freibooter schrieb:
Was macht euer Mate 10 Pro heute so?
Mein Mate 10 Pro leistet noch immer gute Dienste und es bleibt so lange, wie es seine Dienste weiterhin so gut verrichtet. Mit meinem Nutzungsverhalten komme ich in der Regel auf 2 Tage Laufzeit bei 5 bis 6 Stunden DOT.
Derzeit lese ich fleißig im Oneplus Nord und im Pixel Forum mit. Was es letztendlich irgendwann mal werden wird, wird sich zeigen. Eventuell haut Sony auch mal wieder ein kompaktes Smartphone raus.
 
freibooter

freibooter

Experte
Ich hab mir letzte Woche das Poco F2 Pro bestellt. 389€ für die 8/265 Version mit deutscher Garantie und Gewährleistung war dann einfach zu verlockend.

Die Kameras ohne OIS machen mir etwas Bauchschmerzen - allerdings hat meine Frau das Poco F1 und da war ich bisher immer neidisch auf die erheblich bessere und akkuratere Farbwiedergabe, insbesondere bei Hauttönen. Und, falls ich's behalten sollte, tausche ich eine exotische Kamera (Monochrom) gegen eine andere (tatsächlich brauchbare Macrokamera).

Das Risiko von Sanktionen gegen Xiaomi schätze ich extrem niedrig ein und die Konsequenzen wären allein durch den entsperrbaren Bootloader erheblich geringer.

Falls das Poco Retoure gehen sollte, werde ich mich sicher noch eine Weile mit dem Mate 10 Pro arrangieren können.
 
M--G

M--G

Inventar
@freibooter
Mein Redmi Note 8T läuft auch nur mit Custom Rom. Bei Xiaomi ist mir ne Rom wichtig, da Xiaomi auch mit den Updates teilweise echt unterirdisch ist. Bei den Roms gibt es soviel Auswahl mit Wöchentlichen Updates, Monatlich oder alle 2-3 Monate. Mein Redmi ist allerdings eh nur mein Zweitgerät.
 
Zuletzt bearbeitet:
freibooter

freibooter

Experte
M--G schrieb:
Bei Xiaomi ist mir ne Rom wichtig, da Xiaomi auch mit den Updates teilweise echt unterirdisch ist.
Custom ROM ist bei mir inzwischen eher letztes Resort. Google Pay ist mir einfach zu wichtig und ich habe keine Lust mehr auf Magisk Katz- und Maus-Spiele die man langfristig eh verliert. Aber es ist ein schönes Gefühl, jederzeit die Option zu haben.
Was die Update-Frequenz und Dauer von Xiaomi angeht, gibt es zumindest beim F1 erheblich weniger Grund zu meckern als beim Mate 10 Pro, trotz ähnlichen Alters - mehr als 3 Monate musste meine Frau noch nie warten, meistens erheblich weniger. Für die Redmi-Mittelklasse mag das anders sein.
MIUI 11 mit Android 10 hat das F1 schon lange, MIUI 12 kommt in Kürze und auch 13 soll noch kommen (wenn wohl auch wahrscheinlich weiter auf Android 10 Basis). Über vier Jahre Support ist bei Xiaomi zumindest bei den Qualcomm Geräten ja schon länger keine Seltenheit. Allerdings gab es zwischenzeitlich auch recht haarsträubende UI Bugs, bei denen auch 1-2 Monate Wartezeit auf den Fix kein Spaß waren.
 
Zuletzt bearbeitet:
ANDROI-DD

ANDROI-DD

Ambitioniertes Mitglied
Mein Mate10Pro hat Schwiegermutter geerbt.Ich bin auf das P40pro umgestiegen und bin sehr zufrieden! Was mir fehlt ist der Hardware-Fingerprint Sensor und der gute Sound!
 
Gottfried52

Gottfried52

Experte
Ich finde es super, eure Meinungen zu lesen. Da bekommt man doch viele sehr fundierte Informationen über Alternativen. Danke in die Runde :thumbsup:
 
freibooter

freibooter

Experte
Anna Log schrieb:
Das Mate 10 nutze ich weiterhin zum navigieren und um Fotos zu machen. Gerade die Kamera und der Akku können dem OnePlus nicht das Wasser reichen.
Den Gedankengang kann ich nicht nachvollziehen, das Mate 10 Pro kann dem OnePlus 8 Pro in Sachen Akku und Kamera nicht das Wasser reichen (nachvollziehbar) aber dennoch nutzt es weiter für Fotos?
 
A

Anna Log

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke für deine Rückmeldung, ich habe mich oben verkehrt ausgedrückt, ich meinte es genau andersrum. Akkulaufzeit und Kamera sind meines Erachtens beim Mate 10 deutlich überlegen.
 
mach6

mach6

Experte
Ich benutze derzeit noch mein Mate 10 pro, habe mir das P30 Pro zugelegt aber habe nur Probleme damit, ist derzeit eingesendet beim Huawei Partner zur Reparatur (Annäherungssensor und Kamera defekt).
Für das Mate habe ich jetzt einen neuen Akku bestellt da der jetzige nach knapp über 2 Jahren Hardcore Benutzung und Laden einfach schwächeln anfängt. Bin mit dem Mate immer noch sehr zufrieden und war bus jetzt mein bestes Gerät was ich je benutzt hatte.
Nachteil für mich ist beim P30 Pro im Gegensatz zum Mate, der langsame Fingerprint und Ton vom Lautsprecher, auch das Kameraglas ist nicht so schnell und einfach zu reinigen wie beim Mate.
Kommt mir vor wie wenn es Pkastikglas wäre
 
Zuletzt bearbeitet:
I

Izzy82

Erfahrenes Mitglied
Ich nutze jetzt ein Oneplus 7t. Und bin sehr zufrieden.
meine Mate 10pro habe ich an einen Kollegen verkauft, der ist sehr glücklich damit.
 
Gottfried52

Gottfried52

Experte
@mach6 Habe mir für das Kameraglas eine Schutzfolie gekauft. Damit bin ich äußerst zufrieden.
 
mach6

mach6

Experte
@Gottfried52 habe solche Schutzgläser gesehen, ist dein Schutz aus Glas oder Plastik ?
 
T

trojjacker

Ambitioniertes Mitglied
Schönes Thema. Ich bin schon seit ein paar Monaten Besitzer eines iPhone 11 Pro. Mit Telekom Vertrag habe ich immer noch Rund 350€ dazu bezahlt, aber mein Ziel war / ist es das Smartphone jetzt auch mal 4 Jahre am Stück zu behalten und nur vielleicht mal den
Akku tauschen zu lassen. Diese Lebenszeit ist bei iPhones ja auch normalerweise gar kein Problem.

Mein Mate 10 Pro habe ich bei eBay verkauft. Ich vermisse einige Dinge von Android - generell sind Google Apps, die ich gerne nutze, einfach besser bei Android. Mate 10 Pro spezifisch vermisse ich eigentlich nur den Formfaktor (den fand ich persönlich ideal) - das iPhone 11 Pro ist trotz der kleineren Größe schwerer und irgendwie unhandlicher. Die Akkulaufzeit ist sehr ähnlich (obwohl das 11 Pro nur 3000 mAh hat - was für die gute Optimierung spricht). Generell bin ich mit dem iPhone sehr zufrieden, gerade Updates sind optimal und auch die einfachere und "idiotensichere" Softwarephilosophie ist im Alltag, selbst für jemanden der technikaffin ist, manchmal echt ein Segen. Wie häufig hatte ich mit dem Mate 10 Pro, Apps die wahllos geschlossen wurden oder, wenn ich die App offen ließ Battery Drain. Mit dem iPhone muss ich nie eine App schließen oder mir Gedanken machen ob was ankommt oder nicht. App öffnen, benutzen und das wars, kein Battery Drain, keine verpassten Benachrichtigungen.

Einige Dinge sind natürlich dennoch bei Android besser (Benachrichtigungsmanagement allgemein z.B.) - generell finde ich aber, dass sich beide System nicht mehr so stark voneinander unterscheiden. Ich bin also durchaus auch offen wieder ein Android Phone zu benutzen in der Zukunft. Auf absehbare Zeit wird es aber definitiv kein Huawei Gerät mehr sein. Nicht nur dass ich von der Software Politik massiv enttäuscht wurde, die äußeren Umstände aufgrund des US / China Konflikts, welche ja weiterhin eskalieren (Siehe potentiellen ARM Ban von Huawei) sprechen dafür, dass Huawei Geräte auf absehbare Zeit für den normalen Käufer nicht sehr interessant sein sollten.
 
Ähnliche Themen - Quo vadis, Mate 10 Pro Besitzer? Antworten Datum
1
3
1