Mate 20 Pro - Diskussionen rund um das Display

Ist Dein Display (nach mehreren Tagen) vom Gluegate-Problem (Flecken) betroffen?

  • Ja (LG Display)

    Stimmen: 184 44.8%
  • Ja (BOE Display)

    Stimmen: 14 3.4%
  • Nein (LG Display)

    Stimmen: 84 20.4%
  • Nein (BOE Display)

    Stimmen: 129 31.4%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    411
Hooha

Hooha

Erfahrenes Mitglied
Bei über 80% ist der Effekt minim.
Mach sonst von ca. 20° Grad ein Foto, würde es gerne sehen!
 
P

Philipp1980

Erfahrenes Mitglied
@hwies
Das ist voll normal das es an den Grümungen Farbverläufe gibt .Das hat nix mit Huawei zu tun das ist Technisch bedingt. Ich hatte auch das s8plus, s9plus, note9 und bei allen war es an den Rändern zu beobachten. Aber mein Display vom Mate 20 pro ist top.
 
F

FB07

Experte
Samsung hat das aber clever gelöst, man kann nämlich die Farbtemperatur an den Rändern anpassen und es fällt weniger bis garnicht mehr auf

Nach sovielen Jahren mit Samsung tue ich mich mit EMUI im momentan auch schwer, überlege nun das Mate 20 Pro zurückzuschicken. Tut mir aber irgendwo schon weh, weil ich das Mate 20 Pro effektiv 530 € geschossen habe und das Gerät ein Kraftpaket ist. Habe gestern um 10 Uhr Vormittag aufgeladen und habe bis jetzt immernoch 20% Akku bei 5 Stunden DOT

Samsung hat aber mit One UI neue Maßstäbe gesetzt
 
P

Philipp1980

Erfahrenes Mitglied
@FB07
Also ich hatte das S3, S4, S5, S6 Edge ,S7Edge, S8plus, S9plus, Note9, Huawei p10 plus, p20plus, Mate 8, Mate 9, Mate10pro, und jetzt Mate 20pro und noch viele andere Handys. Die One UI von Samsung ist gut, aber ich finde nicht das es jetzt so einen Wow Effekt auslöst.

Ich finde Huawei hat mit seiner EMUI einen richtig großen Sprung nach vorne gemacht. Ich persönlich komme super damit zurecht und sie gefällt mir Tag für Tag immer besser.
 
F

FB07

Experte
@Philipp1980

Also ich finde One UI von Samsung optisch sehr schön und schlicht also es wirkt einfach nicht so überladen

@The_Rock01

Mein Display sieht genauso aus
 
P

Philipp1980

Erfahrenes Mitglied
@FB07
An welcher Stelle findest du die EMUI den Überladen?

Aber ich mag beide Systeme sehr gerne Haben beide Vor und Nachteile .
 
V

Venix

Gast
Ich habe meins jetzt zurückgeschickt und werde dann eventuell mal beim P30 reinschauen oder mir günstig ein P20 Pro holen, man sieht sich vielleicht im jeweiligen Forum wieder ;)

Es ist aber schon etwas schade ich denke ohne Edge Display wäre ich zu 100% zufrieden gewesen.
 
P

Philipp1980

Erfahrenes Mitglied
@Venix
Na dann viel Glück .
Aber ich denke das wir in den nächsten Jahren noch mehr dieser Displays haben werden. Es werden auch noch andere auf dieses Display Design setzen.
Ich persönlich mag beide Display Typen. Und ich sehe auch keine Nachteile des Edge Displays.
 
F

FB07

Experte
Philipp1980 schrieb:
@FB07
An welcher Stelle findest du die EMUI den Überladen?

Aber ich mag beide Systeme sehr gerne Haben beide Vor und Nachteile .
Allgemein wenn man in die Einstellungen geht, hatte aber auch kein einziges Huawei Gerät in den Händen bis jetzt

Kann auch daran liegen
 
P

Philipp1980

Erfahrenes Mitglied
@FB07
Das ist eine kleine Umstellung aber man gewöhnt sich schnell daran. Finde ich.
 
The_Rock01

The_Rock01

Ehrenmitglied
Das liegt am Handy mit dem ich Filme.
Versuch es mal da kommen die wildesten Farben raus.
Schau maleine Vergleich holder an
Unterschied wie Tag und Nacht im letzten Post
 
P

Philipp1980

Erfahrenes Mitglied
Dieses Fenomen ist bei Samsung auch zu beobachten, oft sind es auch Reflexionen die Edge Display typisch sind. Man hat auch bei jedem Display Fertigungstoleranzen, die sich dann durchaus mit leichten Verfärbungen widerspiegeln könnten

Man könnte ja mal mit den Farbeinstelungen versuchen gegenzusteuern, ob sich da was ändert.

Man muss natürlich auch aufpassen das man sich nicht verrückt macht oder sich selber was einredet. Ich habe mich früher zu s8 Zeiten auch dabei erwischt. Wenn man irgendwas gelesen hat von Problemen am Display dann habe ich verkrampft versucht es bei meinem Display auch zu finden.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

peho55

Fortgeschrittenes Mitglied
Bin auch der Meinung von Philipp1980.

Komme selber vom S8+, bei dem das auch so war. Ich hab da nie was drum gegeben, weil ich es für eine normale physikalische Sache angesehen habe.
Vergleichbar mit dem Glas eines Bierkruges. Schaue ich frontal auf die Krümmung ist die Lichtbrechung anders als wenn ich schräg drauf schaue.

Ich habe mein Mate seit gestern, mit BOE und bis jetzt nach ca. 10 Std. Nutzung noch nichts Verdächtiges. Eben nur, wenn man quasi von der Display Fläche aus schräg nach rechts oder links in die Kanten schaut. Man kann es noch nicht mal richtig grün nennen, eher grau mit minimal, aber wirklich minimal grün drin.
Dieses ist an meinem S8+ fast noch ausgeprägter zu sehen.

Unterm Strich brauche ich aber die Edge Dinger auch nicht. Irgendwann wird der Trend auch vorbei sein. So hoffe ich....
 
P

Philipp1980

Erfahrenes Mitglied
@peho55

Ich hatte von Samsung S3 bis Note9 alle Geräte.Von Huawei hatte ich p10, p20pro, Mate8, Mate9, Mate 10pro und jetzt Mate 20pro. LG hatte ich auch schon mal zwischendurch aber nicht der Rede wert.

Und eins kann ich sagen, seit der Einführung des Edge Displays hat man solche Spiegelungen "Verfärbungen " häufiger mal gesehen, aber das ist kein Defekt im eigentlichen Sinne.

Mein Display (Boe) vom Mate 20 pro ist Super. Endlich gibt es mal Konkurrenz zu Samsung die auch solche Super Displays bauen kann. Das belebt denn Markt.
 
Nordwetter

Nordwetter

Experte
@The_Rock01 Mein BOE hat auch rechts die grüne Verfärbung nur komisch das es mir nach 4 Wochen erst aufgefallen ist.
 
c0r3

c0r3

Stammgast
The_Rock01 schrieb:
Also mein Mate 20pro in blau mit boe Display hatte an den edges die grüne Färbung,
gut auf der rechten Seite zu sehen.
Mein neues twilight mate mit boe hat das nicht.
Vielleicht bilde ich mir das ein aber ich sehe auch bei dem neuen eine grüne Färbung.
 
The_Rock01

The_Rock01

Ehrenmitglied
Ne bei dem neuen ist absolut nichts zu sehen.
Das ist mir als erstes aufgefallen der die Verfärbung dort nicht ist als ich es bekam
 
Oben Unten