Google-Dienste und -Apps auch auf dem Mate 30?

  • 11 Antworten
  • Neuster Beitrag
H

Hommy

Erfahrenes Mitglied
Schade, dass es keine deutsche Anleitung gibt.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Kann man eigentlich Whats App auch ohne den Google Play Store installieren?
 
Zuletzt bearbeitet:
MarkusK

MarkusK

Guru
Das sollte gehen, indem Du einfach die Apk installierst.

Edit:
Opps: Beim Mate 30 geht das nicht, wäre ja doch etwas zu einfach.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Peter_HH

Erfahrenes Mitglied
So. habe jetzt das Mate 30 Pro gekauft und habe leider keine Kontakte usw.

chortya schrieb:
Danke für die Links. Aber ich werde aus den Instruktionen nicht ganz schlau.

In Schritt 3 steht: "Step 3. Unzip the file "Google APKs.7z" and install it on the Huawei... " - Leider aber sind es mehrere APK's hier, nebst zwei base.APK's. Die also alle installieren?

Denn ins Schritt 5 steht: "Step 5. Restore the backup to your phone and ensure that you also restore the system settings..." - wofür habe ich die APK's denn dann vorher installiert? Damit die überschrieben werden?

Generell tue ich mich schwer mit dem ganzen APK und Restore bez. Vertrauen - aber warum diese Reihenfolge(n)?
Kann mir da jemand vielleicht weiterhelfen?
 
P

Peter_HH

Erfahrenes Mitglied
Update:
Bin weitergekommen! 🙃 Habe alles nochmal resettet auf Werkseinstellungen. Dann nochmal los mit dieser Anleitung und den dort verlinkten Ressourcen.

Hier mit ein paar mehr Infos:
post-11804990
 
Zuletzt bearbeitet:
siebziger

siebziger

Stammgast
Hut ab Du hast Eier , ein sauteures Handy kaufen ohne Ahnung davon ob man das hinkriegt was man will ,nicht schlecht aber ist ja gut gegangen.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Peter_HH

Erfahrenes Mitglied
Danke dir. Ja habe aber auch lange damit gehadert. Aber wie ich schon schrieb, der Preis ging runter und ich sah dass es schon gehen könnte.

Da ich Programmierer bin, lasse ich mich nicht gleich ins Bockshorn jagen.

Im Grunde wäre ich in der Not dann auch ohne Google klargekommen.

Ich denke einfach, ich muss wissen was ich tue und wenn es risikoreich Ist muss ich zurück können. Und das geht. Sonst hätte ich es nicht gemacht.

Wenn man es nicht probiert weiss man es nie. ...und wie ich anderswo schrieb, ich habe die Nase sowas von voll von T r u m p und den Folgen seines Wahns ausgeliefert zu sein, das wollte ich ändern.

Selbst wenn die Chinesen das machen könnten was er denen vorwirft... Wer kann sich denn darauf versteifen und sagen, nur die machen das. Das kann sicher jeder andere Staat auch.

Ich bin der festen Überzeugung, dass keine Politik sich in die Wirtschaft in der Art einmischen darf!
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

Zomby90

Fortgeschrittenes Mitglied
@Peter_HH
Hadere damit das mate 30 zu holen um mein p20 pro abzulösen.
Welche Einschränkungen hast du bisher damit erlebt? Im Mate 30 pro Forum meine ich gelesen zu haben das Push nicht so gut funktioniert?
 
P

Peter_HH

Erfahrenes Mitglied
Hi,
ich weiß ja nicht welche Anforderungen oder welche Fotogewohnheiten Du hast, aber dass Mate 30 hatte ja - soweit ich mich erinnere - so ein leichtes Fokusproblemchen, dass ich denke, sicher behoben werden wird oder vll schon wurde.

Das Mate 30 Pro begeistert mich Tag für Tag von der Farbtreue der Fotos, jetzt sogar seit dem letzten Update zwischen 1x und 3x Zoom praktisch ohne Farbabweichungen... ...und Zoom ist ggü meinem Mate 20 Pro ja auch etwas anders zu händeln, aber mit 3x absolut "erschreckend" gut. Außerdem begeistert es mich auch ohne Ende in dunkleren Umgebungen. Hammerfotos... und das Display erst...

Okok, das war nicht die Frage, aber soviel zu "ich hadere" - ich habe es null bereut von "Mate 20 Pro" auf "Mate 30 Pro". Back to track...

-----------------------------------------------------------
1. Ich habe in der App mit dem eckigen "G", also der "Google Service Assistant-App" (wurde so genannt) den 3. Punkt, "Google Services Plattform" und 5. Punkt "GMS-Kartenkomponenten" nicht als "ok" Installation gezeigt bekommen.

Dafür habe ich aber auch die Lösung auf gearbest.com genommen (link hatte ich schon irgendwo geschrieben glaube ich). Ich habe also nicht die Lösung genommen mit dem Restore in der ZIP-Größe 8.13MB (youtube), sondern die mit dem Restore der gearbest.com 108MB ZIP-Größe (oder so).

Ich habe beide Lösungen zweimal probiert und bin ziemlich sicher dass das der bessere und derzeit wohl einzige Weg ist aktuell, zumindest kenne ich keinen anderen (wäre auch froh wenn beide Punkte 3 durchlaufen würden...!). Jemand mehr Infos?

2. Youtube-Videos kann ich aus einer News-App nicht (mehr) in Youtube öffnen. Bekomme eine ellenlange wegklickbare Fehlermeldung.

3. Meine OS Wear Fossil HR Smartwatch kann mein Google-Benutzerkonto nicht kopieren und bricht mit einer Fehlermeldung ab. Zwar kann die Uhr sich verbinden, aber welche und ob Synch-Werte jetzt betroffen sind, weiss ich (noch) nicht. Blöd! ...aber nur weil die Uhr mit OS Wear von Google läuft denke ich. Ich werde demnächst einen anderen Tracker probieren.

Pushmeldungen die verloren gehen habe ich einzig nur im Mailprogramm gehabt, weil das automatisch verwaltet wurde und nicht manuell. Also war es mein Fehler und seit ich die wichtigen Apps (wie beim Mate 20 Pro) wieder als "Manuell" bei der Akkuverwaltung deklariert habe, habe ich bislang nichts verpasst. Kann mich da also nicht beklagen. PS: Achtet einmal darauf, dass Ihr Apps neu installieren solltet, wenn sie wie bei mir zB aus nem Backup stammen, oder PhoneClone. Das hat bei mir fehlende Pushes sofort behoben.

4. Wie allseits bekannt: Google Pay funzt nicht. Ist mir aber so oder so nicht so wichtig. Ich werde demnächst mal Sparkasse Pay probieren, dann kann mich Google Pay auch mal ;-)

5. Achja. Der Google Assistant arbeitet im Moment nicht so wie ich es gewohnt bin, per Wisch von unten in den Ecken nach oben. Den rufe ich per Link normal auf. Kann aber auch nur eine Einrichtungssache sein. Habe ich mich im Moment nicht weiter mit befasst.


Map, PlayStore (-Updates), Play Musik, Kalender (-Synch), Kontakte (-Synch) laufen normal wie immer :))) "Ok Google" Commando habe ich nicht getestet, mag ich nicht verwenden. Zu beachten ist, dass beim Backup zwar alles "gebackupped" wird, aber beim einem Restore auf einem neuen oder zurückgesetzten Gerät die Dienste jedes Mal neu aufgesetzt werden müssen, nebst dem Aufräumen der Apps aus China.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten