Mate 9 Pro ist jetzt chinesisch

  • 68 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Mate 9 Pro ist jetzt chinesisch im Huawei Mate 9 Forum im Bereich Huawei Forum.
K

koini2

Neues Mitglied
Klingt komisch, ich habe ein Mate 9 Pro, meine Frau hat CandyCrush gespielt, plötzlich ist es ausgegangen.
Akku war etwa halb voll. Beim Neustart bekamen wir auf einmal chinesische Schriftzeichen zu sehen. Ich habe einen befreundeten Chinesen um Hilfe gebeten, und es war der Factory reset. Er hat mich durchgeführt und als dann final die Stelle für den Reset da war hat das Gerät abgebrochen.
Hat das schonmal irgend jemand erlebt? Gibt es evtl. Lösungsvorschläge? Ich habe mich bereits damit abgefunden daß alle Daten und Bilder weg sein werden.
Aber das Gerät ist in tadellosem Zustand und ich würde es ungerne entsorgen müssen.
 

Anhänge

HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Aus gemacht und neu gestartet?
Möglich das die Lautstärken Taste hängt und ihr in das Menü kommt?

VG
 
rene3006

rene3006

Inventar
@koini2
Wenn SD drinn die mal raus.
Eventuell ist ein Update gewesen und es konnte nicht richtig installiert werden und ist in diesen Modus gesprungen.
Weisst du die Build Nummer, ist es vlt sogar ein Mate9 mit China Cust C00 etc?
 
K

koini2

Neues Mitglied
rene3006 schrieb:
@koini2
Wenn SD drinn die mal raus.
Eventuell ist ein Update gewesen und es konnte nicht richtig installiert werden und ist in diesen Modus gesprungen.
Weisst du die Build Nummer, ist es vlt sogar ein Mate9 mit China Cust C00 etc?
Keine SD drinne, die Build Nummer hab ich nicht zur Hand, das Gerät hatte ich bei Media Markt gekauft
Beitrag automatisch zusammengefügt:

HerrDoctorPhone schrieb:
Aus gemacht und neu gestartet?
Möglich das die Lautstärken Taste hängt und ihr in das Menü kommt?

VG
Das Gerät startet direkt in das chinesische Menü, der Lautstärketaster lässt sich mit einem deutlichen Klicken frei bedienen
 
Zuletzt bearbeitet:
rene3006

rene3006

Inventar
Wir könnten über Fastboot schauen nach den ganzen Parametern die wir brauchen.
Ev könnte man über Dload was richten.
Ich muß jetzt aber schlafen.
Melde mich dann vormittag.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Ev ist @tecalote noch wach und kann helfen.
 
Zuletzt bearbeitet:
SvenAusPirna

SvenAusPirna

Experte
Übrigens kann man sich in solchen Situationen, wenn ein zweites Handy zur Hand, mit der Google Lens Live Übersetzung, durch das Menü arbeiten.

Dazu einfach mit der Kamera des zweiten Gerät, den Text auf dem Display Übersetzen
 
tecalote

tecalote

Guru
@koini2

Bitte mal die Systeminfos per ADB abfragen:

Minimal ADB and Fastboot für Windows:
[TOOL]Minimal ADB and Fastboot [3-1-4]
am PC installieren.

Aus dem Programm Ordner die cmd-here-exe mit rechtsklick "als Administrator ausführen"

Dann Mate 9 Pro mit USB zum PC verbinden und mit Vol- (leiser Taste) und Einschalttaste in den Fastboot Mode starten.
(Beide Tasten drücken und gedrückt halten, bis das Gerät neu gestartet ist und der Bootloader Bildschirm zu sehen ist - Gerät muß mit USB mit PC verbunden sein)

Im Programm/Terminal Fenster folgende Befehle einzeln eingeben und jeweils danach die enter Taste drücken:

Code:
fastboot devices
fastboot oem get-product-model
fastboot getvar vendorcountry
fastboot oem get-build-number
fastboot getvar rescue_enter_recovery
fastboot oem oeminforead-SYSTEM_VERSION
Wenn man im Terminal am Rahmen des Fensters das Kontextmenü über Rechtsklick aufruft, kann man alles auswählen und danach kopieren.

Das Ergebnis hier posten (ab dem 2.Befehl).
 
K

koini2

Neues Mitglied
SvenAusPirna schrieb:
Übrigens kann man sich in solchen Situationen, wenn ein zweites Handy zur Hand, mit der Google Lens Live Übersetzung, durch das Menü arbeiten.

Dazu einfach mit der Kamera des zweiten Gerät, den Text auf dem Display Übersetzen
ich habe einen chinesischen Freund, der hat geholfen
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@tecalote
hab ich versucht, mein Laptop kann aber keine Verbindung zum Gerät herstellen, hab auch einen anderen USB Port versucht, nix
Hab den Laptop auch neu gestartet, ein anderes Datenkabel verwendet, nix
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Jetzt nach vielen Vesrsuchen ist was passiert
Beitrag automatisch zusammengefügt:

koini2 schrieb:
ich habe einen chinesischen Freund, der hat geholfen
Beitrag automatisch zusammengefügt:


hab ich versucht, mein Laptop kann aber keine Verbindung zum Gerät herstellen, hab auch einen anderen USB Port versucht, nix
Hab den Laptop auch neu gestartet, ein anderes Datenkabel verwendet, nix
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Jetzt nach vielen Vesrsuchen ist was passiert
aber das Gerät kann ich nicht mit dem Laptop verbinden
Immer wieder die Meldung "Gerät nicht gefunden"
Evtl hilft das auch als Hinweis, das Gerät wird ungewöhnlich warm
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt. Gruß von hagex
tecalote

tecalote

Guru
@koini2 Dein Bild zeigt den Bootloader Screen = Fastboot Modus.
Genau wenn dieses Bild zu sehen ist, musst Du das Handy verbinden.
Das Kabel sollte original sein. Denn nicht jedes Ladekabel ist zugleich ein Datenkabel.

Nun benötigst Du das Programm Minimal ADB and Fastboot am Laptop.
Es installiert sich unter C:\Windows\Programme x86\Minimal ADB und Fastboot.
In diesem Ordner befindet sich eine Datei mit dem Namen "cmd-here. exe"
Diese Datei musst Du mit rechter Maustaste "als Administrator" ausführen (anklicken natürlich dann mit linker Maustaste)

Dann jeden Befehl (siehe oben) einzeln eingeben und jeweils enter drücken.

Nur so lässt sich herausfinden, was notwendig zu wissen ist, um Dir einen Ratschlag geben zu können.

Also das Ergebnis der Befehle (ausgenommen dem ersten) bitte hier posten.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Frogman

Neues Mitglied
Ein vergleichbares Erlebnis hatte meine Freundin mit ihrem P30.
Nach vielerlei Versuchen einer Wiederherstellung (teilweise auch erfolgreich) wiederholte sich das Spielchen mit spontanen Neustarts und chinesischen Spracheinstellungen. Eine Analyse beim Huawei Support Center zeigte dann erhebliche Fehler im Flashspeicher. Nach einem Tausch des Mainboards war wieder alles ok.
 
K

koini2

Neues Mitglied
Die Frage ist, ob das Sinn macht. Ich danke allen für die Hilfe. Ich frage mal beim Huawei Service an,
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt. Gruß von hagex
tecalote

tecalote

Guru
@koini2 Was ist mit den Systeminfos?
Dann könnte ich Dir sagen, was Sache ist und was Du tun musst, um es zu beheben..
 
rene3006

rene3006

Inventar
@koini2
Nimm die Hilfe von
@tecalote an, wenn er nicht helfen kann dann keiner hier so wirklich.
 
K

koini2

Neues Mitglied
tecalote schrieb:
@koini2 Was ist mit den Systeminfos?
Dann könnte ich Dir sagen, was Sache ist und was Du tun musst, um es zu beheben..
Das Problem ist, das Gerät kann nicht über USB gefunden werden,ich habe 2 Datenkabel versucht. Immer mit dem gleichen Resultat. Ich versuche nochmal einen anderen Computer, aber ich glaube nicht daß es daran liegt.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@rene3006
Das glaube ich gerne, ich kann aber noch immer nicht das Gerät mit dem Computer verbinden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt. Gruß von hagex
K

koini2

Neues Mitglied
tecalote schrieb:
@koini2 Was ist mit den Systeminfos?
Dann könnte ich Dir sagen, was Sache ist und was Du tun musst, um es zu beheben..
Ich habe etwas gefunden, mit einem anderen Computer. Evtl.hilft das weiter!
Beitrag automatisch zusammengefügt:

koini2 schrieb:
Ich habe etwas gefunden, mit einem anderen Computer. Evtl.hilft das weiter!
hier nochmal alles ohne Fehlermeldung
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
tecalote

tecalote

Guru
@koini2 Super, jetzt hast Du es geschafft, mir die Infos zu schicken. 👍

Was Du versuchen kannst ist folgendes:
(dazu benötigst Du keinen PC, aber WLAN, das Ladekabel mit dem Du erfolgreich eine Verbindung mit dem anderen Computer herstellen konntest, und den Ladestecker).

1) Das Handy ans Ladekabel und mit dem Stecker an den Strom anschließen.

2) Handy waagrecht halten, als würdest Du ein Video gucken. Mit dem Zeigefinger der linken Hand die Vol+ (lauter) Taste drücken und gedrückt halten.
Mit dem Zeigefinger der rechten Hand die Einschalttaste drücken und gedrückt halten.
Diese Tastenkombination von Vol+ und Einschalttaste gedrückt halten - einige Minuten.

Das Mate 9 macht darauf hin einen Neustart - noch weiter die Tastenkombination gedrückt halten (das kann gefühlt echt ein paar Minuten dauern) - bis das Gerät uns Huawei eRecovery gestartet ist.

Das Huawei eRecovery unterscheidet sich vom normalen EMUI Recovery (also von dem, das bei Dir auf chinesisch dargestellt wurde) und hat zusätzliche Funktionen.
(Es muß nicht sein, dass das eRecovery auch in chinesisch erscheint.) Sollte das auch in chinesisch erscheinen, muß ich ein paar Bilder machen, damit Du weißt, was Du anklicken musst. Wenn es normal in Deutsch erscheint, dann:

3) Klicken auf "Download latest version and recovery" Mit dem WLAN verbinden. Das eRecovery sucht dann am Huawei Server die passende Firmware mit "getting package info"
Findet das eRecovery die passende Firmware, beginnt es selbstständig die Firmware herunter zu laden und installiert sie nach dem Download automatisch. Danach erfolgt ein automatischer "User-Reset" (ist unterschiedlich zum normalen Werksreset). Danach startet das Gerät selbstständig neu und sollte wieder funktionieren.
Das Mate 9 die ganze Zeit über am Strom angesteckt lassen!

Sollte das eRecovery die passende Firmware nicht finden (das passiert dann, wenn das Gerät einen Konflikt hat) - kriegst Du statt dem Download eine Fehlermeldung : "getting package info failed"

Dann gibt's eine alternative Methode, die ich Dir dann aufschreiben würde.
Sollte das eRecovery auch chinesisch dargestellt werden, melde Dich.

4) Sollte die Wiederherstellung auf dem Weg erfolgreich sein - ist es trotzdem notwendig nach dem Einrichtungsassistenten (bei dem Du nur die Google Daten eingeben musst und den Rest überspringen kannst) einen zusätzlichen Werksreset durchzuführen (um den Fehler künftig zu vermeiden).
Dazu gehst Du unter Einstellungen - System - zurücksetzen - auf Werkseinstellungen wiederherstellen. Das Gerät macht dann nach Bestätigung einen Neustart ins normale EMUI Recovery und führt dort einen "low-level factory reset" aus.
Danach sollte das Gerät fit sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

koini2

Neues Mitglied
Ich versuche es
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt. Gruß von hagex
tecalote

tecalote

Guru
@koini2 Sag Bescheid, sonst gibt's eben noch eine alternative Methode..
 
rene3006

rene3006

Inventar
Ja Feedback wäre wünschenswert.
 
Ähnliche Themen - Mate 9 Pro ist jetzt chinesisch Antworten Datum
1
2
1