Akku defekt?

  • 51 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Akku defekt? im Huawei Mate S Forum im Bereich Weitere Huawei Geräte.
C

chucky_pancamo

Neues Mitglied
Hallo,

kann mir jemand sagen wo ich ein Original Akku finde? Beim Service Partner von Huawei sagten die mir das es zur Zeit keine Akkus für das Mate S gibt.
Und über Ebay wird vieles verkauft aber ob einer wirklich einen Originalen anbietet?! Möchte kein Akku verbauen das nach 2 Monaten weniger Leistung bringt als der jetztige.

Danke!
 
PurpleHaze

PurpleHaze

Guru
Das kann wohl nur @Cris beantworten.
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Hier gibts die Power für den edlen Oldtimer.
;)
Erwarte aber nicht zu viel. Diese Akkus werden seit Anfang 2017 nicht mehr hergestellt. Liegen also schon seit 2 Jahren entladen rum. Das ist nicht besonders gut. Bestell zu Sicherheit 2.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chucky_pancamo

Neues Mitglied
@Cris

Erstmal Danke für deine schnelle Antwort.

Also dieser Anbieter verkauft richtige Originale ?! Wie meinst du es mit "nicht viel erwarten"? Mein verbauter hielt 2 Jahre und paar Monate, wie lange könnte der neue aushalten? Hoffe nicht das es nach paar Monate schlimmer ist als der jetzt verbaute. Zur Zeit komme ich auf ca. halben Tag und vielleicht ein paar Stunden mehr und dann ab 40% geht es schnell. Aber wenn ich Fotos mache dann noch schneller und ab 60% und Fotos machen geht er auch manchml aus.
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
In den Rezessionen schreibt jemand, dass der Akku von 2017 war. Das deckt sich mit dem Angebot. Ich habe insgesamt 3 Original Akkus bei Amazon gekauft, bei verschiedenen Anbietern und alle waren echt und gut. Habe auch mal einen "No Name" genommen und der taugte nichts. Den erkennt man an der schwarzen Farbe. Es gibt ohnehin nur zwei Anbieter für Originale. Hast ja wohl keine andere Wahl als es darauf ankommen zu lassen.
 
D

DataDroid2000

Erfahrenes Mitglied
Habe im Mai einen Originalen mit Herstellungsdatum 02/2019 verbaut bekommen. Sollte mich wundern, wenn es jetzt keine mehr gibt.
 
C

chucky_pancamo

Neues Mitglied
Hallo, habe zwei Akkus von zwei verschiedenen Anbieter bei Amazon vor 2 Monaten gekauft. Beide waren Ende 2018 und habe die vor 10 Tagen eingebaut. Mein Problem ist das ab ca. 30% recht schnell leer geht. Aushalten tun die so ca. 20 Stunden, kommt drauf an was ich mache. Bei meinen Alten waren es auch so ungefähr, vielleicht ein wenig mehr. Meine Frage ist kann ich die Akkus kalibrieren? Habe zwei Mate S und das selbe Problem und wie gesagt nicht die gleichen Akkus ( Anbieter und Herstellungsdatum).

Danke!
 
D

DataDroid2000

Erfahrenes Mitglied
Na ja, die von @Cris beschriebene App zur Kalibrierung hat m. M. n. nichts gebracht. Habe aber nur die Freeware probiert.
Es wird immer "Akkuzustand gut" angezeigt und nach voll aufladen und Neustart gab es nie eine Korrektur der Prozentangabe der Akkuladung. Aktuell ist es jetzt schon wieder so, dass die Aufladung von weniger als 10% auf 100% keine Stunde dauert. Das ist natürlich unrealistisch.
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Ich denke schon, das der Akku ein regelrechter Fake ist. Ich werde nachher mal nachsehen wo ich meinen "guten" Akku gekauft habe. Der hält noch immer ganz gut durch. Ich habe sogar noch einen in Reserve.
😉
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Von hier habe ich die Akkus bezogen und sie waren top.
 
C

chucky_pancamo

Neues Mitglied
So schlecht sind meine gekauften Akkus nicht nur ab 30% geht es recht schnell leer. Wie schon geschrieben halten die ungefähr fast so lange wie die Origininalen von damals. Dachte nur das man die irgendwie kalibrieren kann. Ich warte dann mal bischen ab und schaue wie es sich so entwickelt, wenn die 1 Jahr aushalten würden wäre es gut. 🙂
 
D

DataDroid2000

Erfahrenes Mitglied
Etwa 8 Monate nach dem wiederholten Akkutausch auf Gewährleistung zum Ersten Anfang 2019 wieder deutlich reduzierte Laufzeit des Mate S. Mit der Freeware der App Battery Calibration Pro 2018 habe ich keine Fortschritte feststellen können. Es wird immer Zustand gut angezeigt und nach laden auf 100% bleibt es auch nach Kalibration und Neustart so!
Die App "Akku Battery" zeigt hingegen nur noch eine Kapazität von 26% also geschätzt 705mAh von der ursprünglichen Designkapazität von 2700mAh an. Habe die jetzt schon eine Weile mit laufen und die gesammelten Daten sind schlüssig. Gibt es nun noch eine andere App zum Kalibrieren des Akku, die besser als die oben von @Cris genannte funktioniert?