1. Stoker, 18.08.2017 #1
    Stoker

    Stoker Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Seit einiger Zeit muss ich feststellen, dass sich mein Mate S abschaltet obwohl ich noch mehr als 8 % Akku Kapazität habe.

    Gestern habe ich das Telefon bei 17% aus dem Standby geholt und es schaltete sich sofort aus. Als ich es dann ans Ladegerät hing, zeigt mir das Display (Telefon war weiterhin ausgeschaltet) direkt wieder 17% an. Es gibt also keine Diskrepanz zwischen der Anzeige unter Android und der Anzeige im ausgeschalteten Zustand.

    Gerne passiert so etwas auch bei der Nutzung der Kamera mit eingeschaltetem Blitz, aber wie oben beschrieben eben auch beim einfachen Wecken aus dem Standby.

    Mein erster Gedanke war natürlich den Akku zu Kalibrieren, doch das war leider nicht von erfolg gekrönt. Meine Vermutung ist nun, dass es zum plötzlichen Spannungsabfall kommt und das Telefon trotz einer Ladung von 17% davon ausgeht, dass die Ladung wesentlich geringer ist.

    Wie seht ihr das? Geht ihr von einem Defekt des Akkus aus? Hattet ihr so etwas vielleicht auch schon mal?
     
  2. 398580, 18.08.2017 #2
    398580

    398580 Gast

    Wie alt ist Dein Gerät?
    Das von Dir beschriebene Verhalten ist bei einem Akku, der sein Lebensende erreicht hat üblich.
     
  3. Stoker, 18.08.2017 #3
    Stoker

    Stoker Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Das Gerät ist ca. 1,5 Jahre alt. Ich müsste noch mal auf die Rechnung schauen, ich habe das Handy vor einem Jahr gebraucht gekauft.

    Eigentlich sollte das ein moderne Akku ja locker schaffen, aber es ist natürlich auch gut möglich, dass Huaweis Schnellladetechnik seinen Teil zur Alterung beiträgt.

    Das Wechseln des Akkus ist ja leider nicht ganz so trivial, aber wahrscheinlich bleibt mir wohl nichts anderes übrig wenn ich das Gerät weiterhin mit Freude nutzen will.
     
  4. 398580, 18.08.2017 #4
    398580

    398580 Gast

    Das Alter in Verbindung mit regelmäßiger Schnelladung passen. Bevor Du nun wartest bis das Gerät sich schon bei 30 oder 40% abschaltet, solltest Du in einen neuen Akku investieren. Anschließend wirst Du auch wieder eine insgesamt längere Nutzungszeit haben
     
    Stoker bedankt sich.
  5. Stoker, 18.08.2017 #5
    Stoker

    Stoker Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Werde ich machen. Mal schauen wie gut ich das hin bekomme.
    Ich habe nun gesehen, dass es Akkus mit >3.000mAh für das Mate S gibt und werde mal in einem seperaten Thema nach Erfahrungen Fragen, denn die Akkulaufzeit ist das Einzige was ich bei diesem Telefon schon immer etwas störend fand.
     
    398580 bedankt sich.
  6. Cris, 18.08.2017 #6
    Cris

    Cris Moderator Team-Mitglied

    Diesen 3000 Akku habe ich schon getestet. Taugt nichts. Mein Gerät wurde fast zwei Jahre extrem belastet und ständig zwischendurch nachgeladen. Ich habe das gleiche Problem so wieder hinbekommen:
    Ab ca. 30% den Akku bis 100 aufgeladen. Das nächste Mal dann bis 95. Dann immer bis 90. Nach ca. einer Woche hatte sich dann die Entladung deutlich verbessert. Habe dann nie wieder Zwischenladungen gemacht. Die Auto Abschaltung kommt nun erst ab 3%.
     
    Stoker bedankt sich.
  7. Stoker, 18.08.2017 #7
    Stoker

    Stoker Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Verstehe ich dich richtig, dass sich das Problem nach einer einstelligen Anzahl von Ladungen erledigt hatte und du das Gerät nun wieder ganz normal benutzt?

    Das scheint ja wohl dann auch eine Akku Kalibrierung zu sein, nur eben anders ausgeführt als Huawei das empfiehlt.

    Ich fasse noch mal zusammen:
    1. Gerät bis auf 30% entladen
    2. auf 100 % aufladen
    3. Gerät auf 30% entladen
    4. Gerät auf 95% aufladen
    5. Gerät auf 30 % entladen
    6. Gerät auf 90% aufladen
    7. Wiederhole Punkt 5.+6. sieben mal
    8. Gerät wieder normal benutzen aber keine Zwischenladungen mehr durchführen

    Habe ich das so richtig verstanden?
     
  8. Cris, 18.08.2017 #8
    Cris

    Cris Moderator Team-Mitglied

    Perfekt!
    Und in Zukunft möglichst nicht über 90% aufladen. Das Laden zwischen 90 und 100% belastet den Akku extrem. Deshalb leuchtet die Lade LED ab 90 grün, auch bei abgeschaltetem Gerät. Das Problem bei dir, kann auch einen anderen Grund haben. Der Vorbesitzer war vielleicht hier ein aktiver Teilnehmer an unzähliger Flasherei. Hat so den Akku stark belastet oder die Firmware "verschmutzt". Ich würde an Deiner Stelle mal die Firmware mit einer Vollversion erneuern. Wie das geht, wird hier im Forum ausführlich beschrieben. Falls Du Schwierigkeiten damit hast, helfe ich Dir gern.
     
    Stoker bedankt sich.
  9. Stoker, 18.08.2017 #9
    Stoker

    Stoker Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Naja, das mit dem Laden <90% scheint mir nicht sehr Praxisrelevant, denn meist lade ich über Nacht, da werde ich mir kaum einen Wecker stellen um das Handy aus dem Netzteil zu nehmen, oder hast du das mithilfe der Akku Kalibrierung gelöst?

    Kannst du mir mal einen Link schicken bezüglich des Flashens?
    Falls es relevant ist, das Update auf Android 6 habe ich gemacht und nciht der Vorbesitzer.
     
  10. Cris, 18.08.2017 #10
    Cris

    Cris Moderator Team-Mitglied

    Das ist der Knackpunkt. Der Akku ist voll und wird ständig über Stunden minimal nachgeladen. Normal nicht so ein riesen Problem. Aber schon beim Mate S. Der Akku ist bei diesem tollen Smartphone der Schwachpunkt überhaupt. Da hat Huawei bei der Konstruktion gepatzt.
     
  11. thexbrain, 20.08.2017 #11
    thexbrain

    thexbrain Junior Mitglied

    Mein Akku hält auch kaum, woher bekomme ich einen originalen Akku??
    Hatte schon vor 1,5 Monaten bei Amazon einen gekauft aber der der taugt garnichts.

    Wie sieht es mit dem aus?
    Jemand erfahrung
    Akku Original Huawei HB436178EBW für Mate S
     
  12. Cris, 20.08.2017 #12
    Cris

    Cris Moderator Team-Mitglied

    Ich werde in den nächsten Tagen den Akku ausbauen und mich hier im Handel (Dortmund) mal umsehen, ob ich einen passenden Fremdakku finde.
     
  13. PurpleHaze, 20.08.2017 #13
    PurpleHaze

    PurpleHaze Android-Guru

    Huawei gibt bei festverbauten Akkus 2 Jahre Garantie.
     
  14. thexbrain, 20.08.2017 #14
    thexbrain

    thexbrain Junior Mitglied

    Mein Gerät hatte ich schon geöffnet deswegen habe ich auch keine Garantie mehr.
     
  15. Cris, 20.08.2017 #15
    Cris

    Cris Moderator Team-Mitglied

    Den Akku hab ich raus. Mal schaun, ob ich morgen was finde. Melde mich dann.

    IMG_20170820_204447.jpg
     
    Dlaks bedankt sich.
  16. Cris, 21.08.2017 #16
    Cris

    Cris Moderator Team-Mitglied

    Hab nichts gefunden, aber den Akku vom Mate 8 bestellt (4.000er), scheint zu passen. Das wäre der Hammer.
    :biggrin:
     
    thexbrain bedankt sich.
  17. thexbrain, 21.08.2017 #17
    thexbrain

    thexbrain Junior Mitglied

    Da bin ich mal echt gespannt. Berichte bitte ob es klappt ;)
     
  18. Cris, 21.08.2017 #18
    Cris

    Cris Moderator Team-Mitglied

    Na klar, dauert aber noch. Der Akku kommt nicht vor dem 3.9.
     
  19. thexbrain, 21.08.2017 #19
    thexbrain

    thexbrain Junior Mitglied

    Wo hattest du bestellt?
     
  20. Cris, 21.08.2017 #20
    Cris

    Cris Moderator Team-Mitglied

    @thexbrain
    Amazon 11 €
     
Die Seite wird geladen...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. huawei mate s akku problem

    ,
  2. huawei mate s akku probleme

    ,
  3. huawei mate s akku schaltet sich aus

    ,
  4. huawei mate s akku,
  5. huawei mate s akku schnell leer,
  6. huawei mate s probleme,
  7. akku mate s,
  8. Huawei Mate s geht aus,
  9. huawei mate s akku defekt,
  10. Huawei mate s akku leer,
  11. huawei mate s trotz akkuwechsel probleme,
  12. huawei crr-l09 Probleme mit akku,
  13. akku mate s defekt ,
  14. mate s geht aus bei 30,
  15. huawei akku defekt
Du betrachtest das Thema "Akku defekt?" im Forum "Huawei Mate S Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.