Huawei verbaut ins P10 verschiedene Speichermodule mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten

  • 140 Antworten
  • Neuster Beitrag
X

XQC

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
In chinesischen Foren wurde gerade eine Entdeckung gemacht. Anscheinend ist es beim P10 und beim P10 Plus mehr oder weniger Lotterie, welche Art von internem Speicher man bekommt. Diese Kombinationen sind aktuell möglich:
LPDDR3 + eMMC5.1
LPDDR3 + UFS 2.0
LPDDR3 + UFS 2.1
LPDDR4 + eMMC5.1
LPDDR4 + UFS 2.0
LPDDR4 + UFS 2.1

Hierbei ist die Streuung der Geschwindigkeiten ziemlich breit:
UFS 2.1 = über 700 Mbps
UFS 2.0 = über 500 Mbps
eMMC 5.1 = unter 300 Mbps

Mit der App Androbench und "Run All Benchmarks" kann man seine Geschwindigkeit testen. Bei meinem Modell ist es wahrscheinlich UFS 2.0, also Mittelfeld.
Wäre aber ein starkes Stück, wenn einige nur eMMC in Ihrem Gerät verbaut haben.

Quelle: Benchmark Results Show Huawei Cut Corners on Huawei P10' Storage
 

Anhänge

Mekki66

Mekki66

Experte
Habe es mal durchlaufen lassen
 
UpperWood

UpperWood

Fortgeschrittenes Mitglied
..habe den Test auch kurz gemacht.
 
Mekki66

Mekki66

Experte
Würde sagen alles top bei uns [emoji4]
 
Morphi

Morphi

Experte
Also offiziell sollen wohl 4 GB DDR4, 64 GB UFS 2.0 verbaut sein.

Bin mit meinem P10 mit 580 rum ebenfalls im Mittelfeld.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Nur woran erkennt man ob man nun DDR3 oder DDR4 hat? :D
 
Mekki66

Mekki66

Experte
Mach mal aida64 drauf da siehst du was verbaut ist an RAM
 
Morphi

Morphi

Experte
Dann sieht das bei mir wohl so aus:

4 GB LPDDR4, 64 GB UFS 2.0

Glaub damit kann man gut leben.
 
Mekki66

Mekki66

Experte
Ich habe 4GB LPDDR4, 64GB UFS 2.1 denk ich.

Man merkt eh keinen Unterschied
 
Morphi

Morphi

Experte
Denke ich auch, dass man den Unterschied nicht wirklich merkt, aber wäre schon wo heftig, wenn wo der alte eMMC verbaut wurde, wenn minimum UFS2.0 drin sein soll.
 
Mekki66

Mekki66

Experte
Bei xda ist einer der hat denk ich wenn ich es richtig gesehen habe eMMC..

Was huawei sich dabei denkt kp...

Evtl verschiedene Versionen für verschiedene Märkte?
Tun sich ja selbst nicht wirklich einen gefallen damit.
UFS 2.0 kann man verkraften. Aber eMMC wäre ein Ding was garnich geht

Naja die werden wissen was sie tun
 
Morphi

Morphi

Experte
Das wäre echt schade, grad jetzt wo se so tolle Geräte bauen, dann so was.
 
Mekki66

Mekki66

Experte
Ja aber solange die Smartphones nicht in flammen aufgehen so wie bei Schlamsung iss das alles hab so schlimm [emoji23][emoji23]
 
Morphi

Morphi

Experte
Da hast schon wo recht :D
Aber nur eMMC wäre schon bissl ärgerlich für so ein Top Smartphone und würden sich damit schon en Eigentor mit schießen denk ich.
 
Tody

Tody

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe es leider auch mal durchlaufen lassen
p10.png
 
HCD

HCD

Moderator
Teammitglied
@Tody warum leider? Nach deiner Werten hast du DDR4 UFS 2.0, also alles gut bei dir.
Hab übrigens mit meinem Mate 9 die selben Werte wie du!
 
JC00P3R

JC00P3R

Senior-Moderator
Teammitglied
Beendet mal ein paar Anwendungen über den Taskmanager danach steigt auch die Geschwindigkeit. Hatte Anfangs 560 und danach 770 MB/s
 
HCD

HCD

Moderator
Teammitglied
@JC00P3R dann schätze ich das du UFS 2.1 hast. Hab mit dem Mate 9 auch alles gelöscht und einen neu Start gemacht. Wert bleibt bei 593! Und das Mate 9 hat UFS 2.0!
 
Morphi

Morphi

Experte
@JCOOP3ER mit Taskmanager meinst Recent Apps oder? :)
 
T

Tilman96

Neues Mitglied
Also ich habe zwar UFS 2.1 aber nur nen LPDDR3 RAM. Überprüft mal euren Arbeitsspeicher :/
 
Morphi

Morphi

Experte
Also ich hab LPDDR4 drin.
 
Oben Unten