Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

EMUI Systemaktualisierung ausschalten

  • 38 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere EMUI Systemaktualisierung ausschalten im Huawei P20 Pro Forum im Bereich Huawei Forum.
P

paul44

Neues Mitglied
@Nvntivs durch Updates wird meistens doch alles nur besser ,außerdem kannst du doch dass Handy rooten , (so was ähnliches wie Jailbreak beim iPhone ) Und dann die systemaktualiesierungsapp deinstallieren
 
S

sodiii

Neues Mitglied
Damit gibt es bisher keine Antwort zum Thema. Ich möchte auch keine Automatischen Systemupdates. Ich hatte immer bei Samsung Devices mit FirmwareUpdate Probleme. Sobald es ein neues Nachfolger Gerät gibt wird das Alte Gerät "langsam geupdatet". Nein es kommt mir nicht so vor, das ist bei mehreren Geräten so aufgefallen und bei dem wo ich die Updates verhindert habe laufen wie am ersten Tag.
Bei Samsung konnte man die mehrteilige Firmware umändern (zb. Modem von VD2 oder DTM bei einem DBT Gerät, oder eine alte Modem Version). So finden die Geräte keine neuen Firmwares.
Ist dies bei Huawei auch möglich? Und wie könnte mann da die Firmware flashen?
 
H

helbob

Neues Mitglied
Ich hab das p30pro und damit das gleiche nervige Problem. Ebenfalls alles abgeschalten was damit zu tun hat und trotzdem knallt das Systenupdate mal mitten ins Video rein, ein absolutes NoGo.
Beim Samsung 6 Jahre kein Update und alles läuft problemlos. Die meisten Updates bringen Nachteile mit, mit den kleinen Problemen meiner alten Software kann ich besser leben.
 
F

FlorianSt94

Neues Mitglied
Habe das selbe Problem mit der ständigen Updatezwang. trotz allen Rechten entnommen meldet es sich ständig und ladet sogar die Daten für das Update herunter.
Meine erheblicher Grund gegen das Update. Ich bin Diabetiker und besitze einen Sensor zum Glokusemessen (Freestyle Libre 2),
welcher mit dem Smartphone ausgelesen wird (NFC verbindung).
Das neue EMUI ändert die Scaneinstellungen des Smartphones. dies hat zu folge das ich meine Blutzuckerwerte nichtmehr Scannen kann. Blöd gesagt scannt das NFC nichtmehr jede Sekunde sondern 10mal in der Zeit, was nicht kompatibel zum Sensor ist..

Daher wäre es gut wenn ich jedliche Benachrichtigung, Updateinfo und jeden Updateversuch dem P20pro entziehen könnte.

Dieser fehler liegt am Betriebssystemupdate und nicht an der App für den Sensor (habe ich alles erforscht und mit dem Suporrt's abgeklärt) jedoch wird 'Aufgrund dieses "Einzelfalls" kann das Problem wohl nicht behoben werden' so die Erklärung..

Fazit: Kein UPDATE FÜR MEIN SMARTPHONE.

PS: mitlerweile kann ich nichtmal mehr eine Sicherung meiner Daten machen, keine ahnung ob dies ein zufall ist ;D
 
P

P.A.M.

Ambitioniertes Mitglied
@FlorianSt94
meine Frau hat ein P20 Pro mit der
Fw CLT-L29 9.1.0.328 (C432E5R1P9) und keinerlei Probleme beim Auslesen ihres Freestyle Libre 2 Sensors via NFC. Auch mit den vorheriegen FW und dem alten Freestyle Libre gab es keinerlei Probleme. Kommt die Aussage von Abbott oder Huawei?
 
F

FlorianSt94

Neues Mitglied
@P.A.M. Laut Huawei ist es ein Fehler von Abbott. Laut Abbott ein technisches Problem welches sich derzeit nur durch permanent laut eingestelltes Handy vermeiden lässt. Hab das Update einmal gemacht und das Smartphone hat den noch laufenden Senser nichtmehr erkannt, auch mit Laut gestellten Smartphone, habe desswegen wieder das Update deinstalliert. Falls der sensor mit Update laufen würde auch wenn das Smartphone auf vibration oder stumm ist wäre ich am überlegen das Update zu machen.. Zumal der dauerhafte Zwang der benachrichtung sehr nervig ist.
 
P

P.A.M.

Ambitioniertes Mitglied
@FlorianSt94
da man ja ein Feedback benötigt (wenn der Kontakt/Datenaustausch stattfindet), hat meine Frau es gerade auf Vibrationmodus getest - funtioniert problemlos.
 
F

FlorianSt94

Neues Mitglied
@P.A.M. Das freut mich auf jeden Fall zu hören, in anderen Foren hab ich bis jetzt nur immer gelesen das es nicht funktioniert.
werde trotzdem erstmal warten bis der sensor abläuft und dann den neuen mit dem fw Update starten, sicher ist sicher
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@P.A.M. deine Frau hat offenbar das aktuellste Update. Mein P20pro möchte jedoch auf das CLT-L29 9.0.0.163 updaten. Fraglich ob es wenn ich ihm alle Rechte wieder gebe auf das ganz neue aktualisiert oder diese zwischenversion, hoffe der sensor funktioniert trotzdem
 
Zuletzt bearbeitet:
P

P.A.M.

Ambitioniertes Mitglied
@FlorianSt94
meine Frau aktiviert den Sensor immer zuerst mit dem Abbott Messgerät und erst danach mit dem P20 Pro. Sie meint das ist wichtig!
 
Zuletzt bearbeitet:
F

FlorianSt94

Neues Mitglied
@P.A.M. Ich scan grundsätzlich nurnoch mit dem Handy da bei dem libre 2 die Benachrichtigungen ja nur auf das zuerst registrierte Gerät kommen und das soll bei mir mein Smartphone sein.
 
sGässje

sGässje

Moderator
Teammitglied
Ich habe hier in der Familie das "Problem" mit dem ständigen Hinweis auf ein vorhandenes Update dahin gehend zum schweigen gebracht, indem ich der App "Softwareaktualisierung" per Stoppen-Cache und Speicher löschen-verweigern bzw entziehen aller Rechte und deaktivieren jeglicher Benachrichtigungen stillgelegt habe
Seitdem ist, auch nach Reboot, nichts mehr aufgetaucht
Das Update auf die aktuelle 380 hab ich per HiSuite gemacht, weiterhin alles ruhig
Zuvor hat das Ding jedesmal mit einem uralten Providerpatch genervt, der angeblich ach so wichtig und hilfreich ist und den ich partout nicht installiert habe
 
skybird1980

skybird1980

Stammgast
Und ich installiere die Patches einfach und dann kommt die Nachricht zu diesem Update auch nicht mehr.
 
sGässje

sGässje

Moderator
Teammitglied
wenn du dir die Beschreibung dieses Provider-Patch durch liest, dann schreit dich das "komplett überflüssig" ja schon an
Da wird von "besserem Nutzererlebnis" und "Unterstützung bei Problemen" gefaselt. Es handelt sich dabei lediglich um Werbemist und nutzloses Providergesülze, Links zur Community und ähnlichen Krempel
Wie sonst könnte man ohne diese Installation problemlos das Smartphone nutzen?
 
skybird1980

skybird1980

Stammgast
Naja, es sorgt z.B. bei mir dafür das da 1&1 steht anstatt O2 *g*
Würde den normalen Benutzer ja verwirren wenn da was anderes steht als der Provider den man ausgewählt hat.
 
sGässje

sGässje

Moderator
Teammitglied
... wenn er nicht weiß, dass der Provider (1&1) kein eigenes Netz betreibt sondern Sub von O2 ist, dann natürlich
 
S

sodiii

Neues Mitglied
Hallo
Ich habe es schonmal geschafft das dass Update nicht heruntergeladen wird. Unter System - Softwareupdate Automatisches Herunterladen für Mobilfunk und WiFi ausgeschaltet. Außerdem habe ich die bereits heruntergeladenen Dateien unter Apps - Softwareupdate gelöscht und das Telefon Recht entzogen.

Leider kommt mittlerweile sehr häufig die Update Meldung und das ich ihm doch seine Rechte wieder geben soll.
Das nervt echt tierisch gewaltig und ich will EMUI10 nicht installieren.

Kann ich diese Meldungen noch irgendwie blockieren?
 
S

sodiii

Neues Mitglied
Muss dazu schreiben das es sich bei mir um ein Mate20pro handelt aber das ist bei diesem Thema ja nicht wichtig.

Ich möchte selber entscheiden wann ich ein neues OS installieren möchte. Wie bei einen PC wäre doch auch noch toll wenn eine Uraltmöhre gezwungen wird ein neues OS zu installieren.

Bei größeren Updates habe ich die Erfahrung gemacht das es immer Probleme gibt und es ohne werksreset nur langsam läuft. Und ich will kein Werksreset.

Außerdem finde ich das durch die tollen Updates die Geräte langsamer gemacht werden um das Nachfolge Modell zu pushen.

Deswegen möchte ich kein Update