Original-Ersatzakku für das Huawei P20 Pro wo kaufen?

  • 45 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Original-Ersatzakku für das Huawei P20 Pro wo kaufen? im Huawei P20 Pro Forum im Bereich Huawei Forum.
D

dfX2k

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo zusammen,

Da ich aktuell einfach kein neues Handy finde, das meinen Ansprüchen gerecht wird will ich mein P20 Pro derzeit noch weiterverwenden.
Da der Akku aber nicht mehr der frischeste ist und dieser sich auch schon schnell entlädt würde ich diesen gern tauschen.
Ich habe schon bei einigen Smartphones den Akku getauscht und dabei immer nur Nachbau benutzt.
Diese halten aber einfach nicht so gut wie die Originalen.

Kennt evtl. jemand von euch einen Shop der Originale Akkus verkauft?
Ich brauche kein Werkzeug oder sonstige Extras, habe alles zuhause.

Danke im Voraus!
 
Fuhrmann

Fuhrmann

Experte
Hier z. B. dauert etwas.
Bei dem Betrag auch keine Zollabgaben.
 
D

dfX2k

Fortgeschrittenes Mitglied
Fuhrmann

Fuhrmann

Experte
Bei Aliexpress generell schon, bei dem Händler nicht.
Ist m. E. so (un)sicher wie ebay.
Wenn Paypal möglich, habe ich keine Bedenken.
 
GigaTom

GigaTom

Moderator
Teammitglied
@Fuhrmann
Und wie kommst Du dann darauf, dass der Händler Original-Akkus verkauft?
 
M

Miley Cyrus

Gast
Zuletzt bearbeitet:
jan.ringas

jan.ringas

Stammgast
@Miley Cyrus: Das hier ist aber das Forum für's P20 Pro, Dein Treffer/Link zeigt einen Artikel für das Mate 20 Pro/P30 Pro...

Vielleicht solltest Du die anderen Ergebnisse doch noch anhängen, wenn Du dem Frager helfen willst... 😉
 
M

Miley Cyrus

Gast
@jan.ringas Stimmt. Mein Fehler. Danke @DarkAngel Danke für die Korrektur.

Edit

weitere Quellen:

Huawei Mate 10, Mate 10 Pro, Mate 20, P20 Pro Akku HB436486ECW - 4000mAh

Akku Original Huawei HB436486ECW bulk Huawei Mate 10

@GigaTom

Ich denke, dass bei einem etabliertem und seriösem deutschen Händler die Chance von Fälschungen gegen 0 läuft. Schließlich würde er sich dadurch in Deutschland strafbar machen. Bei Aliexpress oder Ebay mit asiatischem Händler wäre ich auch sehr vorsichtig.
 
Zuletzt bearbeitet:
GigaTom

GigaTom

Moderator
Teammitglied
Die Frage stellt sich natürlich trotzdem, ob das ein "echter" Original-Akku ist. Es sind ja viele Fälschungen im Umlauf.
 
N

Nexus-Fan

Stammgast
Laut der Support App kostet der Akku 56 Euro. Wollte ich nur mal erwähnt haben.

Passendes Werkzeug und Kleber für die Rückseite nicht vergessen :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Fuhrmann

Fuhrmann

Experte
@GigaTom weil der das entsprechende Bild zeigt.
Aus China kommen die Geräte u Akkus ja eh.
Wenn man den Angaben nicht glauben will, sollte man halt nicht online bestellen, sondern persönlich nach Prüfung vor Ort kaufen.
Vor Fälschungen bewahrt einen auch kein deutscher Händler u strafbar wäre das höchstens bei Vorsatz u den nachzuweisen.... viel Spaß dabei.
 

Anhänge

GigaTom

GigaTom

Moderator
Teammitglied
Miley Cyrus schrieb:
Bei Aliexpress oder Ebay mit asiatischem Händler wäre ich auch sehr vorsichtig
Du bekommst auch bei einem deutschen Ebay-Händler zu 99 Prozent keinen Original-Akku, auch wenn dieser so deklariert ist. Bei Amazon genauso.

Amazon verkauft nachgebaute Akkus als Originalware

Fuhrmann schrieb:
@GigaTom weil der das entsprechende Bild zeigt.
Das sagt rein gar nix aus. Gefälschte Akkus sind als solche sogar für Experten schwer zu erkennen. Und doch sind es Fälschungen.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nexus-Fan

Stammgast
Hab auch nicht so die gute Erfahrung mit "original" Akkus aus Amazon oder Aliexpress gemacht. Deswegen finde ich den Preis aus der Support App realistischer
 
Fuhrmann

Fuhrmann

Experte
@GigaTom hab ich auch nicht behauptet.
Dadurch wäre aber eine Möglichkeit gegeben was zu bemängeln.

Wenn, wie du sagst, selbst Fachleute Fälschungen kaum feststellen können, was schlägst du denn als sicheren! Bezug eines Orignalakkus vor?
Offizielle Huawai Läden kenn ich keine.
 
M

Miley Cyrus

Gast
GigaTom schrieb:
Du bekommst auch bei einem deutschen Ebay-Händler zu 99 Prozent keinen Original-Akku, auch wenn dieser so deklariert ist. Bei Amazon genauso.

Das sagt rein gar nix aus. Gefälschte Akkus sind als solche sogar für Experten schwer zu erkennen. Und doch sind es Fälschungen.
Hast du 100 Akkus bestellt und 99 davon waren davon fake oder ist dies eine Schätzung deinerseits? Wie dies dann mit dem zweiten Satz vereinbar ist macht es noch kurioser. Also sind fast alle Akkus fake, aber es gibt kaum einen der die Unterschiede erkennen kann. Wie ermittelt man dann die 99%? Ist doch eine Zwickmühle.

Die Zahlen aus dem Heise-Artikel klingen ja beängstigend. Dennoch wurde da nur über eine Plattform bestellt. Wenn ich zwölf der günstigsten Quellen wähle ist es halt sicher, dass ich nur Fakes bekomme. Wie die es angestellt haben weiß ich nicht. Amazon ist für mich jetzt nicht eine sichere Quelle für Ersatzteile.

Ich verstehe dann zwei Sachen nicht. Erstens warum machen die Mobilfunkhersteller es einem nicht einfacher über einen eigenen Ersatzteilshop die Sachen zu bestellen? Wie z.B. bei Bosch und zweitens warum nimmt man sich kein Beispiel an Li-Ning, die jedes Produkt mit einem Rubelfeld versehen, das einen Code enthält, der einmalig ist und mit einer Datenbank abgeglichen wird und zusätzlich den Kunden informiert, dass er der erste ist, der diesen abgefragt hat zwecks Unterscheidung der Original von den Fakes? So teuer kann es nicht sein, wenn Li-Ning dies selbst auf 5-6€ Artikeln hat.

@Nexus-Fan Der Preis aus der Support-App ist doch inkl. Einbau oder?

@HerrDoctorPhone Du hattest mal in einem anderen Thread geschrieben, dass ein neuer Akku nicht so viel kostet. Ich würde mal gerne deine Meinung und Erfahrung zu dem Thema hören. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Miley Cyrus schrieb:
@HerrDoctorPhone Du hattest mal in einem anderen Thread geschrieben
hmm..ich habe viel zu dem Thema geschrieben, was denn genaues?

Original Akku?
Das ist ein Märchen. Was bedeutet "Original"? Nichts weiteres das: ein Phone wird entwickelt, die Maße und Anforderungen an den Akku Spezifiziert und dementsprechend ein Hersteller gesucht der das realisieren kann. Aufkleber darauf. Fertig.
So, Ersatzteile: der Akku mit diesen Maßen und Specs wird weiterhin hergestellt, der Phone Vertreiber lässt sich den Akku Labeln und verkauft ihn unter seinen Namen teuer, die ungelabelten werden Billig vertrieben oder bekommen ein nachgemachtes Label darauf (was natürlich aussieht wie eine Fälschung)
Natürlich tummeln sich im Fischbecken einige Haie, die labeln irgendwelche Akkus um, oder kleinere Manufakturen produzieren Akkus minderer Qualität aber mit den geforderten Maßen und Specs.

Da blickt doch keiner mehr durch. Wer sich jetzt noch als Akku Experte hervortut, der weiß nicht was gut oder schlecht ist, da hilft nur testen, testen, testen und hoffen man erwischt den richtigen, oder direkt vom Hersteller beziehen und einen höheren Preis in Kauf nehmen.
Und woher ich das alles ableite? Aus der Autoindustrie, da gehts auch immer um "Original" Bremsen, - Kotflügel,- Auspuff, Kupplung etc.
Das ist dort der selbe Schmuh. Da geht es nur noch um "Erstausrüster Qualität" (Original) obwohl andere weit besser sind mittlerweile (Zb. Auto Batterien von Varta, .
Bosch haut auf seine Kuplungen auch sein Stempel darauf, obwohl sie aus china sind, oder Textar, usw...das geht so weiter und hört nicht auf.

Wer bei Fiat eine Achsmanschette kauft, der bekommt Besuch vom Marder, kauft er die von Opel, (Selbe Qualität, niedrigerer Preis und passt 100% ) der hat ruhe und verschleißt auch nicht so schnell.
Textar Kupplungen kommen aus der selben Chinesischen Schmiede wie Bosch, zum halben preis, und wer den original Hersteller kennt, Zahlt am am ende nur 1/3 vom Preis als der bei Bosch oder VW.

Miley Cyrus schrieb:
deine Meinung und Erfahrung zu dem Thema hören.
Ein sehr komplexes Thema, aber einfach wenn man sich von der Vorstellung verabschiedet das alles "Original" sein soll.
Wir leben Global, Multi-Kulti, zuschlag bekommt immer der, der den niedrigsten Preis anbietet. Dort kommt mein Label drauf, der wird "geBranded" :D

VG
 
GigaTom

GigaTom

Moderator
Teammitglied
Miley Cyrus schrieb:
aber es gibt kaum einen der die Unterschiede erkennen kann.
Wo bitte hab ich das geschrieben? Dreh mir doch bitte nicht die Worte im Mund um.

Miley Cyrus schrieb:
warum machen die Mobilfunkhersteller es einem nicht einfacher über einen eigenen Ersatzteilshop die Sachen zu bestellen?
Weil die wollen, dass man das in ihren eigenen Service-Centern machen lässt, und nicht in irgendeiner Hinterhofwerkstatt oder gar selber. Denn da haben die Hersteller (außer am Ersatzteil) nix verdient.

HerrDoctorPhone schrieb:
So, Ersatzteile: der Akku mit diesen Maßen und Specs wird weiterhin hergestellt, der Phone Vertreiber lässt sich den Akku Labeln und verkauft ihn unter seinen Namen teuer, die ungelabelten werden Billig vertrieben oder bekommen ein nachgemachtes Label darauf
Ganz so einfach isses nicht, und das solltest Du als "Phone-Doktor" eigentlich wissen. Nicht jeder Billigakku ist qualitativ genauso hochwertig wie ein Original-Akku. Oder warum sonst sind solche Akkus meist ein Reinfall? Deiner Aussage nach dürfte es dann ja keine Qualitätsunterschiede geben.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Miley Cyrus

Gast
GigaTom schrieb:
Wo bitte hab ich das geschrieben? Dreh mir doch bitte nicht die Worte im Mund um.
GigaTom schrieb:
Das sagt rein gar nix aus. Gefälschte Akkus sind als solche sogar für Experten schwer zu erkennen.
Also Experten sind doch eher ein kleiner Personenkreis mit einem überdurchschnittlichem Fachwissen. Ansonsten wäre die Verwendung des Wortes "Experte" falsch, wenn es sich um einen hohe Anzahl an Personen handelt, die dieses Wissen haben.

Ich finde es sehr bedenklich, wenn Leute aus 12 Bestellung über eine einzige Plattform auf reißerische Prozentzahl schätzen. Zumal die Kriterien für die Selektion an Proben auch fehlt und Unabhängigkeit zur Beuteilung ist auch nicht gegeben. Ich finde, dass man anhand solcher Zahlen sehr eingeschränkte Aussagen treffen kann und nicht solche wie du sie geäußert hast.

GigaTom schrieb:
Weil die wollen, dass man das in ihren eigenen Service-Centern machen lässt, und nicht in irgendeiner Hinterhofwerkstatt oder gar selber. Denn da haben die Hersteller (außer am Ersatzteil) nix verdient.
Du unterschätzt den guten Kundenservice und den Imageschaden durch Fakes. Der Großteil der Servicecenter, wie z.B. w-support wollen doch daran auch was verdienen bis auf eine autorisierte Lizenz hat sicherlich kein Hersteller eine Gewinnbeteiligung an den Reparaturen. Daran sieht man doch, dass Reparaturen und Garantiefälle für die Hersteller total lästig und nicht lukrativ sind. Sonst würde man es nicht outsourcen.

Durch Fakes entsteht jedem Unternehmen ein immenser Imageschaden. Quasi lässt sich das Unternehmen so noch leichter die Butter von den Produktpiraten vom Brot nehmen. Da klingt doch ein Verdienen am Akku und eindämmen von Fakes wesentlich besser als denen noch aktiv den ganzen Markt für ihre Produkte zu überlassen. Und wenn das erkennen der Fakes so schwierig ist, wie du es sagst woher und vor alle wie soll dann jeder Kunde der ein fake Produkt kauft den Schluss daraus ziehen, dass er nur zum Servicepartner gehen sollte? Erschließt sich mir nicht wie der Groschen bei jedem dann genau so fallen soll.

Gepaart mit der geminderten Leistung durch die Fakes werden sich sicherlich Kunden langfristig für einen anderen Hersteller entscheiden und da verliert man insgesamt sicherlich mehr als sich nur mit dem Verkauf der Akkus verdienen lässt.
 
Zuletzt bearbeitet:
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
GigaTom schrieb:
Nicht jeder Billigakku ist qualitativ genauso hochwertig wie ein Original-Akku.
Ich hatte schon "Billig Akkus auf dem Tisch, zur Reparatur, die waren "Hochqualitativer als die vermeintlichen "Originale"...
Sprich, einen Akku aus deutscher Produktion, der Billiger war auls der Chinesische Pendant.

Klar, nicht jeder ist Qualitativ hochwertig oder -wertiger, aber das kommt hin und wieder vor :D

Ich möchte noch eins loswerden, der Begriff "Fakes" kann man so nicht direkt anwenden, es sind Akkus die Funktionieren und sind nicht wie in der Vergangenheit mit Sand gefüllt.
Sie sind nur "Minderwertig", den sie Funktionieren, aber nicht so in dem Umfang wie sie sollten (Minderwertig hergestellt, zu wenig Kapazität, Abgelaufenes Herstellerdatum, falsche lagerung...etc. ...)

VG
 
Ähnliche Themen - Original-Ersatzakku für das Huawei P20 Pro wo kaufen? Antworten Datum
1
12
9