P30 Pro Android auf Huawei P30 Pro neu installieren (PC-Software: Linux)

  • 18 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Android auf Huawei P30 Pro neu installieren (PC-Software: Linux) im Huawei P30 / P30 Pro / P30 Lite Forum im Bereich Huawei Forum.
M

MarcelFischer

Neues Mitglied
Hi,
mein Huawei bleibt im Booting hängen und das EMUI scheitert leider auch, z.B. versuchte ich mein Handy in den Factory_mode zu bringen, aber nach 40% bricht die Neu-Installation ab.

Wenn mir jm. einen Link oder eine kurze Beschreibung geben könnte, wo ich die images (Software) für Huawei finde und ob ich es mit Android Studio installiere, wäre ich super Happy😀

Vielen vielen Dank fürs Lesen noch mehr Dank für das Antworten😘.
Freundliche Grüße
Marcel Fischer
 
rene3006

rene3006

Inventar
Du hast es über die eRecovery versucht, gibt es ein Ausgabefehler?
Factory Reset versucht?
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MarcelFischer

Neues Mitglied
Ja, bin im eRecovery.

1. Fall Factory Reset:
Nein, es lief jetzt bis 20 %, dann sprang es bis 100%, dann war es wieder im eRecovery Mode in welchem ich z.B die Auswahl habe zu restarten.
Doch das Huawei ist nach dem neustarten wieder im EMUI drin.
Keinerlei Fehlermeldung.

2 Fall Power off:
Dann neu starten-> bleibt im booting hängen (bootet in Dauerschleife) -> EMUI
 
Zuletzt bearbeitet:
rene3006

rene3006

Inventar
Welche Version also B...Hast du zuletzt drauf gehabt?
Welche B u i ld Nr hast du?
Ev über Dload in der Erecovery möglich unter Update Mode.
Dafür bräuchtest eine Full .

@tecalote
Deine Hilfe wird benötigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
tecalote

tecalote

Guru
Bitte mal die Systeminfos per ADB abfragen:

Minimal ADB and Fastboot für Windows:
[TOOL]Minimal ADB and Fastboot [3-1-4]
[TOOL]Minimal ADB and Fastboot [2-9-18]
am PC installieren.

Aus dem Programm Ordner die cmd-here-exe mit rechtsklick "als Administrator ausführen"

Dann das Smartphone mit USB zum PC verbinden und mit Vol- (leiser Taste) und Einschalttaste in den Fastboot Mode starten.
(Beide Tasten drücken und gedrückt halten, bis das Gerät neu gestartet ist und der Bootloader Bildschirm zu sehen ist - Gerät muß mit USB mit PC verbunden sein! )

Im Programm/Terminal Fenster folgende Befehle einzeln eingeben und jeweils danach die enter Taste drücken:

Code:
fastboot devices
fastboot oem get-product-model
fastboot getvar vendorcountry
fastboot oem get-build-number
fastboot getvar rescue_enter_recovery
fastboot oem oeminforead-SYSTEM_VERSION
Wenn man im Terminal am Rahmen des Fensters das Kontextmenü über Rechtsklick aufruft, kann man alles auswählen und danach kopieren.
Das Ergebnis hier posten (ab dem 2.Befehl). Oder Screenshot posten.
Wenn ich anhand dieser Abfrage weiß, welche Firmware Du brauchst, kann ich danach gucken.
 
M

MarcelFischer

Neues Mitglied
Welche B u i ld Nr hast du?
OK, das muss ich hinter dem AKku nach schauen, schau gleich nach.

Ev über Dload in der Erecovery möglich unter Update Mode.
Dafür bräuchtest eine Full .
Was?^^
 
rene3006

rene3006

Inventar
@MarcelFischer
Schau mal Post#5
 
M

MarcelFischer

Neues Mitglied
arbeite gerade Post#5 ab:)
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Minimal ADB and Fastboot für Windows:
[TOOL]Minimal ADB and Fastboot [3-1-4]
[TOOL]Minimal ADB and Fastboot [2-9-18]
am PC installieren.

Hab das hier verwendet, da ich kein Windows verwende.
How to install ADB & Fastboot on Ubuntu - LinuxTechLab (Bild1) geht das auch?

exe.Datei kann ich nicht ausführen, glaube ich


schau mir nochmal ABD_Fastboot für Linux an

Beim Terminal sucht er durchgehend nach dem Device
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Hab wie auf diesem Bild die Nummer LA8019336 in meinem Huawei stehen hilft die Nummer?
Oder brauche ich die Nummer auf den Ladestring vlt?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
tecalote

tecalote

Guru
@MarcelFischer Ich habe es unter Linux noch nicht gemacht. Aber die Fastboot Befehle sind dieselben.
"Waiting for any device" bedeutet, das Terminal hat keinen Zugriff auf den Bootloader/Fastboot Modus Deines Smartphones.

Entweder hat Linux nicht den passenden Treiber, um das Gerät ansprechen zu können - oder Du bist nicht richtig in den Fastboot Modus gestartet!

Wir brauchen wirklich genau die Infos der Abfrage Befehle - den die Firmware muß exakt zur aktuellen Firmware Build /Region passen. Sonst startet es gar nicht mehr.

Windows Rechner ist keiner in Deiner Nähe?

Am Gerät muß folgender Bildschirm zu sehen sein (so ähnlich wie siehe Bild)
 

Anhänge

schattenkrieger

schattenkrieger

Experte
@MarcelFischer, wie willst du hinter dem Akku nachschauen, bei einem Gerät mit fest eingebautem Akku?
 
tecalote

tecalote

Guru
@schattenkrieger Abgesehen davon, dass das in dem Fall nichts bringt!
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MarcelFischer

Neues Mitglied
@schattenkrieger, gute Frage^^

Ich hab das hier raus gekriegt, das Handy startete auch ein Update aber hing bei 5%
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Aber nicht mehr heute antworten;)
werde es nochmal durchlaufen lassen;)
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Ahh, auf den Bild mit dem putzigen kleinen grünen Kerl steht auch :

Device reboot reason:
AP_S_PRESS6S 20
OCP_LDO34
NA

volumnkey_down_press_process_func

(dann grünes Männchen)

PHONE Locked (in grünen Buchstaben)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
tecalote

tecalote

Guru
@MarcelFischer Wir brauchen also die FullOTA-MF-PV (Point Version) = Vollversion der:
VOG-L29 10.1.0.191 (C431E23R2P5) hw/eea

Ich werde morgen nach der Arbeit danach suchen und wenn ich diese finde, einen Link posten. Sowie eine Beschreibung, wie damit zu verfahren ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MarcelFischer

Neues Mitglied
Erstmal vielen Dank☺
Ich besitze zum Glück ein Ersatz-handy, daher kein Stress, das Leben geht weiter^^

Ich hab auch mal geschaut
und konnte die aktuelle Version nicht finden, jedoch VOG-L29 10.1.0.161 (C431E23R2P5) .
Ich nehme mal an, dass die letzten drei Zahlen jeweils den Patch/Hotfix angeben?
Dann könnte man diese installieren und dann updaten über das Handy:)

Download: Firmware 10.1.0.161 - Huawei P30 Pro - VOG-L29 [Europe] | Huawei Downloads
 
tecalote

tecalote

Guru
@MarcelFischer Ich melde mich nach der Arbeit zum Thema

Edit: Ist nicht sicher, ob es mit dieser klappt.
Ich habe noch eine andere Quelle - falls ich die 191 dort bekomme, lade ich diese hoch.
Bitte noch nicht die 161 versuchen!
Dazu muß ich Dir auch erst eine Anleitung schreiben.

Ich kann das erst morgen (nach der Arbeit) in Angriff nehmen. Heute muß ich noch Bürokram erledigen.
 
Zuletzt bearbeitet:
tecalote

tecalote

Guru
@MarcelFischer So, ich habe mich umgesehen - es ist derzeit tatsächlich keine höhere Version der Firmware verfügbar, als die, welche Du schon gefunden hast.

Also downloaden.
Die zip am PC entpacken.
Darin befindet sich der Ordner "Software" und hat einen Unterordner mit dem Namen "dload"
Ausschließlich diesen dload Ordner benötigst Du mit all seinem Inhalt - so wie er ist.

Du brauchst entweder einen USB Stick mit OTG Adapter oder eine Huawei Nano Memory Card.
Die NM Card sollte standardmäßig mit exFAT formatiert sein.
Der Stick sollte nicht NTFS, nicht FAT32 sondern ebenfalls mit exFAT formatiert sein (ansonsten auf diese Format formatieren) - das sollte auf Linux auch gehen. Wichtig!

Du kopierst den dload Ordner ins Hauptverzeichnis des externen Datenträgers.
In diesem befinden sich drei zip Dateien. Das muß so bleiben, wie es ist.

Der Akkustand sollte über 50% betragen.
Im Huawei eRecovery wird der Akku auch geladen, sollte er beim normalen Anschließen ans Netz nicht geladen werden können.

Drei unterschiedliche Startmöglichkeiten könntest Du im Laufe benötigen:

1) ins Huawei eRecovery starten:
- P30 Pro muß mit dem USB Kabel entweder am Strom oder am Notebook/PC angeschlossen sein.
Durch langes Drücken von Vol+ und Einschalttaste gelangt man ins Huawei eRecovery. Das ist dort, wo es die Option "Download latest version and recovery" gibt (was ja zurzeit nicht funktioniert hatte) und es gibt auch die Option "Gerät ausschalten"
Sobald man dort ist, Tastenkombination auslassen.

2) ins gewöhnliche EMUI Recovery gelangt man mit derselben Tastenkombination wie bei Punkt 1 wenn das USB Kabel NICHT am P30 Pro angeschlossen ist.
Sobald man dahin gestartet ist, Tastenkombination auslassen.

Ich habe kein P30 Pro - da wurde meines Wissens das Recovery System leicht verändert.
Irgendwo gibt's da den Punkt "USB Update" - das wäre relevant, falls Du USB OTG verwendest. USB Update ist dann entweder in Punkt 1 oder 2.

3) Dieser Punkt ist relevant, um ein Force Update von der NM Card oder auch von USB OTG zu starten.
In dem Fall zwischen Vol+ und Vol- in der Mitte reindrücken und Einschalttaste gleichzeitig drücken und die ganze Tastenkombination gedrückt halten - bis das Firmware Update/Downgrade startet - dann auslassen.

Wollen wir hoffen, dass es klappt. Sag Bescheid.
 
Zuletzt bearbeitet:
tecalote

tecalote

Guru
@MarcelFischer Melde Dich, wenn Du es versucht hast 😉
 
M

MarcelFischer

Neues Mitglied
@tecalote Werde ich;) Werde mich am Sonntag dran setzten und es versuchen/hinbekommen:)
 
M

MarcelFischer

Neues Mitglied
Ahh, leider klappt es nicht.
Bin deiner und im Grunde dann dieser Anweisung gefolgt, welche den Vorgang nochmal beschreibt.
How to: Upgrade your Huawei P30 Pro to EMUI 10 using OTG/dload method

Jedoch wenn ich Vol + und Vol - und Einschalttaste gleichzeitig drücke, dann erscheint immer nur für einen Bruchteil einer Sekunde ein weißer Bildschrim und dann geht das Handy in so einen Standy by Modus rein, bei dem nur Teit und Datum angezeigt wird.
Auch im Stand by Modus bleiben für längere Zeit hat keine Reaktion vom Handy verursacht.

Puh, ich verliere die Hoffnung mit dem Handy...
 
Ähnliche Themen - Android auf Huawei P30 Pro neu installieren (PC-Software: Linux) Antworten Datum
2
3
3