P30 Lite P 30 Lite: App Notfall ID auf dem Sperrbildschirm

  • 16 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere P 30 Lite: App Notfall ID auf dem Sperrbildschirm im Huawei P30 / P30 Pro / P30 Lite Forum im Bereich Huawei Forum.
S

Siegburger

Ambitioniertes Mitglied
Guten Tag zusammen,
ja, ich schon wieder. Habe mir die App Notfall ID (da ich Herzpatient bin) herunter geladen. Funktioniert so weit auch sehr gut. Auf dem Sperrbildschirm erscheint Sie auch. Aber nur wenn das Handy schon an war.
Ist das Handy aus und mann startet es, erscheint das Widget nicht auf dem Startbildschirm.
Läßt sich das ändern?

Vielen Dank im Voraus
 
rene3006

rene3006

Inventar
@Siegburger
Im Normalfall wird nicht im oder auf dem Handy durch Medizinisches Personal nachgesehen.
Du hast aber die Möglichkeit in den Einstellungen des Handys Notfallkontakte und Notfallinfos zu erstellen.

Auch kann man im Sperrbildschirm eine Mitteilung zb Adresse oder ähnliches durchlaufen lassen.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
S

Siegburger

Ambitioniertes Mitglied
@ rene 3006
Der Platz der Notfallinfos, reicht bei mir leider nicht aus.
Daher die App Notfall ID, in die alle Infos rein passen.
 
okadererste

okadererste

Ikone
@Siegburger gehe mal in die Einstellung-Akku-app Start. Suche da die App und Stelle sie auf Manuell. Am besten alle drei Regler.
 
rene3006

rene3006

Inventar
@Siegburger
Achso ok.
Na Gut macht ja Sinn.
Die Möglichkeit des Durchlaufen auf dem Sperrbildschirm würde ja dann wahrscheinlich auch nicht reichen
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Der App bzw erweitert Widget musst du einige Optionen mitgeben.
Zb App Start auf manuell alle 3 Reiter auf an also nach rechts.
Wie von @okadererste schon erwähnt.

Auch unter der Akkuoptimierung musst du die auf nicht zulässig stellen.

Unter Akku - weitere Einstellungen - immer verbunden

Bei aktiver Datenverbrauchsoptimierung die App dort ausnehmen
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Siegburger

Ambitioniertes Mitglied
@okadererste
Stehen alle so, wie von dir beschrieben.
Im normalen Sperrbildschirm, funktioniert es auch einwandfrei. Aber wenn das Handy aus war und man startet es neu, erscheint das Widget eben nicht.

@ rene3006
Datenverbrauchsoptimierung ist bei mir aus.
 
rene3006

rene3006

Inventar
@Siegburger
Akkuoptimierung ist auch raus?
Wenn du das Handy im Landscape also quer hälst, ist das Widget dann da?
 
S

Siegburger

Ambitioniertes Mitglied
@rene3006
Akkuoptimierung ist aus.
Beim Starten des Handys, bleibt der Bildschirm in der längsversion, auch wenn ich es drehe.
 
okadererste

okadererste

Ikone
Zuletzt bearbeitet:
S

Siegburger

Ambitioniertes Mitglied
@okadererste


Erforderliche Android-Version
5.1 oder höher
 
okadererste

okadererste

Ikone
Ich habe Mal auf der Seite nach geschaut die der Entwickler empfiehlt.
Das Problem haben aber auch andere.

Wenn doch alles funktioniert,dann aktiviere doch das Widget mach dem Start und gut ist Musst ja nicht ständig neu starten.

So steht es bei Huawei

Achtung Google-Übersetzung

EMUI 9+ Geräte
Klassische Batterieoptimierung
Öffnen Sie Einstellungen und suchen Sie nach Batterieoptimierung und greifen Sie darauf zu. Berühren Sie das kleine umgekehrte Dreieck neben Nicht zulassen, berühren Sie Alle Apps, suchen und berühren Sie Ihre App und wählen Sie Nicht zulassen.

PowerGenie
Huawei ist äußerst erfinderisch darin, Apps auf seinen Geräten zu brechen. Zusätzlich zu allen unten beschriebenen nicht standardmäßigen Energieverwaltungsmaßnahmen wurde eine neue Task-Killer-App eingeführt, die direkt in EMUI 9 auf Android Pie integriert ist.

Es heißt PowerGenie und beendet alle Apps, die nicht auf der Whitelist stehen. Sie können keine benutzerdefinierten Apps zu ihrer vordefinierten Whitelist hinzufügen. Dies bedeutet, dass es keine andere Möglichkeit gibt, die ordnungsgemäße App-Funktionalität auf Huawei zu verbessern, als PowerGenie zu deinstallieren.

Leider ist dies eine System-App und kann nur mit ADB (Android Debug Bridge) vollständig deinstalliert werden. Quelle: XDA.

Du brauchst:

Installieren Sie ADB auf Ihrem Computer

Verbinden Sie Ihr Telefon mit einem Datenkabel

Aktivieren Sie die Entwickleroptionen

Aktivieren Sie das USB-Debugging in den Entwickleroptionen auf Ihrem Gerät


Gebe folgende Zeilen in Computer
adb shell pm uninstall -k --user 0 com.huawei.powergenie adb shell pm uninstall -k --user 0 com.huawei.android.hwaps
Wenn Apps immer wieder getötet werden, versuchen Sie es
adb shell pm stopservice hwPfwService. .Wir haben dies noch nicht bestätigt, aber es ist möglich, dass Sie PowerGenie alternativ einfach unter Telefoneinstellungen> Apps deaktivieren können. Diese Einstellung muss bei jedem Neustart des Geräts erneut angewendet werden.


Ich übernehme natürlich keinerlei Haftung.

PS besser so @schattenkrieger ?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
S

Siegburger

Ambitioniertes Mitglied
@okadererste
Erst einmal, vielen Dank, für deine ganze Mühe und Geduld.
Meine Überlegung war nur, wenn wirklich mal ein Notfall eintritt und das Handy dann aus ist oder der Akku leer ist, dass dann die Person die es wieder anschaltet, keinen Zugriff auf die App hat.
Das bleibt dann eben der einzige Nachteil.
 
rene3006

rene3006

Inventar
Das beste ist/wäre du führst einen Notfallpass etc mit dir.
Das Rettungswesen wird im Notfall mangels Zeit sich nicht an deinem Handy versuchen.
 
okadererste

okadererste

Ikone
Und der Pin nach den hochfahren?
 
S

Siegburger

Ambitioniertes Mitglied
@okadererste
Ich weiß jetzt nicht genau was du meinst?
Meine Frau hat ein Sony Handy. Wenn es ganz aus war und man schaltet es dann wieder ein, kommt über der Pin Abfrage das Widget der Notfall App, so das man alle Informationen einsehen kann ohne einen Pin haben zu müssen.
Das ist halt das einzige Manko bei mir, es erscheint dann nur die Pin Abfrage, aber nicht das Widget.
 
schattenkrieger

schattenkrieger

Experte
@okadererste, ist es wirklich so schwer, sich an die Forenregeln zu halten? Poste bitte in Zukunft in deutsch! Den Text durch eine Übersetzer zu jagen, ist ja wohl nicht zu viel verlangt.
 
okadererste

okadererste

Ikone
Ich denke wenn man per ADB im handy rum fummelt,was ja schon nicht optimal ist, und es dann zu wirren Sätzen durch die Übersetzung kommt. Ist das nicht gut. Hab es aber geändert.